Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Universal schließt Dragon Challenge - neue Achterbahn soll die Inverter ersetzen

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Universal schließt Dragon Challenge - neue Achterbahn ersetzt 2019 die Inverter

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: universal cover.png
Ansichten: 1
Größe: 263,6 KB
ID: 1167021



    Lange wurde spekuliert, ob Universal die bekannten Inverter "Chinese Fireball" und "Hungerian Horntail", welche besser bekannt unter Dragon Challenge sind, abreißt und neu aufgebaut wird oder mit einer neuen Attraktion/ Achterbahn ersetzen wird. Heute gab Universal bekannt, dass die Inverter nur noch bis zu dem 4. September 2017 im Park die Runden drehen werden und dann für immer geschlossen werden, damit Platz für eine neue Achterbahn für die ganze Familie gemacht wird.


    „Universaltypsich“ wurde die Schließung über den eigenen Blog veröffentlicht, wo auch bekannt gegeben wurde, dass sich die Besucher 2019 auf eine neue Achterbahn für die ganze Familie freuen können, welche Dragon Challenge würdig ersetzen soll.

    Offride des bald geschlossenen Dragon Challenge:



    Der Park selbst spricht von einer „der Best thematisierten Achterbahn, die Universal je geschaffen hat“ und das „eine neue Stufe in Kombination von Fahrt und Einbettung der Thematisierung erreicht wird“. Außerdem soll man mit der Achterbahn noch tiefer in die Welt von J.K. Rowling eintauchen, wo man seinen Lieblingsfiguren begegnet und sich zu thematischen Welten versetzen lässt. Wie gewohnt arbeitet die Kreativabteilung von Universal wieder mit Warner Brother zusammen um die bestemögliche Ergänzung an die „Wizarding World of Harry Potter“ zu bieten.

    Gerüchten zufolge könnte es sich bei der Achterbahn um eine Entwicklun eines Launchcoasters aus dem Hause Intamin handeln, welcher den Fahrgast mehrmals „abschießt“. Es wird gemunkelt, dass der Wagen so ausschauen soll, wie ein Motorrad mit Beiwagen.

    So könnte der Wagen später einmal ausschauen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 2
Größe: 49,0 KB
ID: 1167022


    Quelle
    Quelle
    Quelle
    Quelle
    Quelle



    • CoaStar
      #9
      CoaStar kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Das mit den Lizenzen sehe ich wie gesagt immer aus zwei Perspektiven. Aus wirtschaftlicher Sicht der Parks absolut nachvollziehbar. Und Disney und Universal battlen sich sowieso ohnehin schon seit Jahrzehnten. Star Wars ist meiner Meinung nach auch die Antwort auf Harry Potter. Beide haben eine große Fanbase und damit lässt sich gut Geld machen. Gerade auch weil es Menschen anzieht, die nicht nur auf Achterbahnen aus sind, sondern vielmehr die Welt von Harry Potter erleben möchten. Je mehr neues die Bauen, desto mehr neue Besucher lockt es in den Park und es lockt auch Fans wieder in die Parks, die bereits die alten Harry Potter Attraktionen kennen. Also es ist schon einerseits von mir nachvollziehbar, wieso Universal so handelt.
      Wenn Universal und Disney was neues bauen ist es auch eigentlich immer technisch gesehen noch besser und gigantischer als vorher. Schade aber von der Seite aus, dass andere Parks sich nach Attraktionen wie "Dragon Challenge" die Finger Wund lecken würden, wenn sie so etwas bei sich stehen haben würden. Fakt ist, Dueling Dragons ist auch schon in die Jahre gekommen, trotz sehr guter Pflege. Ich stimme auch Domi zu, dass es mittlerweile technisch gesehen deutlich bessere Inverter gibt. Aber schmerzt halt trotzdem sehr, eine gute Bahn gehen lassen zu müssen, egal was danach kommt. Vielleicht vergleichbar mit einem treuen Auto, dass bis zum Schluss perfekt war, aber nun einfach ein neues her muss. Einigen wir uns auf ein weinendes und ein lachendes Auge. Vorwärts gucken, aber Legenden lasse ich nicht sterben und weine noch ein wenig hinterher ;-)

    • doCoaster
      #10
      doCoaster kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Dass die Bahn legendär ist, ist keine Frage. Ist nicht umsonst eine der bekanntesten der Welt. Aber sie hat nun ihren Soll erfüllt und darf gerne durch eine neue Legende ersetzt werden!

    • redbu97
      #11
      redbu97 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Schon frech, diesen Klassiker knapp einen Monat vor unserer Florida Tour zu schließen Mich persönlich nervt das schon ziemlich, da ich mich speziell auf diese beiden Coaster gefreut hatte da ändert auch die Tatsache, dass es in den beiden Universal Parks noch andere tolle Attraktionen gibt nichts. Unter`m Strich sind es zwei klasse B&M Bahnen, die ich vorerst nicht fahren kann. Bleibt nur die Hoffnung, dass sie irgend ein Freizeit Park erwirbt..
    Das Verfassen von Kommentare wurde deaktiviert.
Lädt...
X