Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Hansapark Juni Besuch

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Im Juni machte ich mit meiner Frau einen Trip hoch in den Norden um 2 weitere Parks zu besuchen - den Hansapark und den Heide-Park.

    Der Hansa-Park liegt idyllisch an der Ostseeküste, genauer in Sierksdorf in der Nähe vom bekannten Timmendorfer Strand.
    Der Park befindet sich in einer deutlichen Aufbruchsstimmung, denn in den letzten Jahren hat man viel dafür getan das der Park aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Im hinteren Bereich wurder er sinnvoll durch schön thematisierte Fahrgeschäfte ergänzt und auch der Eingangsbereich wird aktuell von einem tristen Plattenbau-Charme in eine ansehnliche Kulisse verwandelt. So begrüsst einen auch gleich das berühmte Holsten-Tor, Wahrzeichen der Hansestadt Lübeck, die nur 30 KM entfernt liegt. Dies ist aber nur der Auftakt für eine aufwendige Überarbeitung des zukünftigen Eingangsbereichs - der es aktuell aber auch dringend notwendig hat.

    Der Park selber ist unterteilt in verschiedene Themenbereiche, die vor alle Dingen im hinteren Bereich des Parks durchgängig schön thematisiert sind. Hervorzuheben ist besonders "Mexiko", die Western Stadt "Bonanza-City" und das "Abenteuer Land". Aber auch der Rest des Parks überzeugt durch schön gestaltete Wege und durchgängig üppige Bepflanzung.

    Coastertechnisch weist der Hansa-Park drei Achterbahnen auf: "den rasenden Roland" (eine Vekoma Familienbahn, durchaus nett angelegt), "Nessie" (den rund 30 Jahre alten Schwarzkopf Looping Coaster) sowie die "Crazy Mine" (Maurer Söhne Wilde Maus, die wirklich sehenswert thematisiert ist).
    Nächstes Jahr wird eine neue Grossachterbahn hinzukommen, wohl ein XCar Coaster von Maurer Söhne.
    Die weiteren Attraktionen sind u.a. die schöne Rafting Anlage "Rio Dorado", das Hochkarussel "Torre del Mar", ein Freefall-Tower sowie mehrere Wasserattraktionen, darunter eine wirklich gelungene Wildwasserbahn.

    Neben den Thrillattraktionen bietet der Park aber auch herrliche Themenwelten für Groß und Klein: so bietet die Westernstadt ein relativ authentisches Ambiente, der "alte Jahrmarkt" Teil ein bisserl romantische Atmosphäre und das Kinderland ausgelassene Freude für die Kleinen.
    Und das ganze dann noch garniert mit einer ordentlichen Auswahl an Shows, wie eine Variete Show, eine Seelöwen Show oder aber auch der herrvoragende PandaVision 4D Film, bekannt vom Europapark und aus Efteling.

    Zu guter letzt sei noch die grosse Auswahl an verschiedenen Essensständen erwähnt, die nicht nur Quantitativ überzeugen sondern auch Qualitativ - und das zu einem sensationellen Preis/Leistungsverhältnis. Für mich Münchner war das schon fast wie im Schlaraffenland!

    Wir haben uns vor unserem Besuch nicht wirklich viel erwartet, aber der Park konnte auf ganzer Linie überzeugen.
    Natürlich kann er sich noch nicht mit den ganz Grossen der Branche messen - aber wenn hier weiter fleißig an Thematischer Umsetzung gebastelt wird und dazu noch die ein oder andere Grossattraktion hinzukommt, dann könnte der Hansa-Park in den nächsten Jahren ein heißer Konkurrent werden.

  • Ein kurzer Flug von München nach Bremen, kurzer Photospot in der Innenstadt und dann ca. 200 KM Richtung Ostseeküste...



    ...wo uns das neue Eingangstor (Holsten-Tor aus Lübeck) des Hansa Parks erwartete



    Der Park ist im Umbruch - hier ein Artwork vom zukünftigen Eigangsbereich



    Der Gott sei Dank das hässlichste im Park bleiben sollte



    hier muss der Gärtner täglich ran



    Themenbereich "Landungsbrücken"



    und der Schwarzkopf Coaster "Nessie" im Hintergrund






    Der Vekoma Family Coaster "rasender Roland" ist nett angelegt









    Und auch der Looping Coaster Nessie überzeugte (für seine 30 Jahre)









    Ostsee-Feeling



    Auch Einheimische wollen geliebt werden









    die wirklich sehr schön angelegte Wildwasserbahn






    Auch der "alter Jahrmarkt" Bereich konnte voll überzeugen









    Hier ensteht noch immer ein ansehnliches Feriendorf direkt an der Ostsee, mit direktem Zugang zum Park!



    der Mexikanische Bereich hatte ebenfalls Flair



    Im Gebäude befindet sich eine Variete Show






    Hinter dem Mexikanischen Marktplatz gibt es die sehr schöne Rafting Anlage "Rio Dorado"












    Daneben die 2008er Neuheit aus dem Wiener Prater entführt



    Und noch 2 Thrill-Attraktionen









    Beliebt bei Jung und Alt



    sehr schöner Kinder Bereich



    die wirklich Super gestaltete "Crazy Mine" Maus von Maurer









    Auch zwischendrin entdeckt man wunderschöne Oasen



    Die Westernstadt war wirklich authentisch (soweit man sowas erwarten kann)






    Hier kann man wirklich grillen






    Abschließend ein Tipp:
    Ihr könnt im Hansa-Park ruhig Essen gehen - es gibt eine große Auswahl zu Spottgünstigen Preisen!

    Kommentar


    • also uns hat der Hansapark wirklich gut gefallen, hier fehlen zwar die Topattraktionen, aber dieser Park hat einen unfaßbaren Charme und es ist immer wieder sensationell wie ruhig zum Beispiel Nessie heute noch fährt. Immerhin ist dies eine der ältesteten Loopingcoaster in Europa und macht trotzdem noch ne Menge Spaß! Wir werden dieses Jahr bei unserem Dänemarktrip einen Abstecher sowohl in den Hansapark als auch in den Heidepark machen.

      Wie immer tolle Fotos!
      Jetzt neu! Mit Waffel und ohne Waffel!
      2018 Mayas, Schweden und Geister!
      2019 Vive la Froschies!

      Kommentar


      • Aloha

        Schöne Bilder.
        Hoffe der neue Fahrbare Untersatz aus Wolfsburg ist genau so schön.

        Gruß

        Peter

        Kommentar


        • Danke für die Bilder, sehr idyllisch schauts aus, gefällt mir!
          Macht Lust auf einen Besuch dort!
          Ride on!
          Kati

          Kommentar

          Werbung Footer

          Einklappen
          Lädt...
          X