Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

TAG 2 - LA Sightseeing

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Am zweiten Tag unserer Tour haben wir uns ganz auf LA konzentriert.
    Wir sind alle einer Meinung - LA ist einfach Wahnsinn. Nicht nur die imense
    Größe der Stadt und Geschäftigkeit sondern auch der Mix zwischen Arm, Reich, Superreich
    und unvorstellbar Reich ist einfach unglaublich. Jede Ecke dieser Stadt, jeder
    Stadteil hat sein eigenes Flair und es gibt kaum einen Fleck, den man nicht
    mal irgendwo in einem Kinofilm gesehen hat...

    Doch nun zu unserem eigentlichen Programm des Tages.

    Wir starteten mit einer VIP Tour durch die Paramount Studios - übrigens die einzigen
    die noch tatsächlich in Hollywood sind, der Rest der bekannten und nennenswerten Filmstudios
    sind inzwischen alle ausserhalb des berühmt, berüchtigten Filmviertels.
    Die Tour führte uns in die echten Sets (in- und outdoor) diverser Serien, Kinofilme
    und weiterer Sendungen aus dem US Fernsehen (Late Night Talk etc.). Die Tourguides und Filmcrews
    waren so super drauf, das wir sogar bei Aufnahmen zu einer US Comedy Serie zusehen durften.
    Eine wirkliche Ausnahme. Wir fuhren an Sets wie Monk, Nip/Tuck, Everybody hates Chris und vielen
    anderen vorbei. Zudem am aufwändigen Kulissenbau für Strassenszenen in New York. Unser Tourguide
    rückte auch mit vielen Geheimnissen und Spleens der Hollywood Stars raus. So hat z. B. Harrison Ford,
    der Held aus Indiana Jones, Angst im Dunkeln im Wasser. So mussten Wasserszenen, die eigentlich
    Nachts spielen, tagsüber in dunkel gefärbten Becken stattfinden. Ein echter Superheld, oder?
    Ein Blick in das Paramount Theater war am Schluss noch das Highlight.
    Hier finden alle Premieren der Paramount Studios statt. Eine Sitzprobe in den ab 500 Dollar aufwärts
    gelegenen Sitzplätzen (für einen Film - nicht als Jahreskarte) stellte sich als bequem heraus.

    Nach dieser gelungenen Tour fuhren wir direkt zum Hollywood Boulevard und waren pünktlich zu
    unserer Führung durch das Kodak Theater - der aktuellen Location der Oscarverleihung!
    Der berühmte rote Teppich, den alle Stars vor der Oscar-Verleihung entlang gehen erstreckt sich
    über einen Teil des Hollywood Boulevards, der hierfür extra 1,5 Wochen vorher schon gesperrt wird.
    Das Theater ist von innen beeindruckend. Die Bühne ist eine der größten weltweit. Die Technik,
    Bühnenbau und Ausstattung ebenso. Leider war hier das fotografieren nicht erlaubt. Daher nur Bilder
    von aussen.

    Nach einer kurzen Stärkung ging es weiter in unserem Tourprogramm durch LA.
    Mit einem Kleinbus (10 Personen) fuhren wir die verschiedenen Stadtteile rund um Hollywood ab.
    Beverly Hills, Bel Air, West Hollywood. Unser Tourguide an diesem Nachmittag ist neben diesem Job ein
    Celebrity Fotograf. Demnach per Du mit vielen der bekannten Hollywood-Größen oder auch
    neuen Stars (Musik, Showbiz, etc.) So kamen wir in den Genuss, die irren Villen der vielen
    Stars zu sehen. Aber lasst hier einfach Bilder sprechen.

    Zu LA gehört natürlich auch der bekannte Venice (Muscle) Beach, den wir im Anschluss noch unsicher
    gemacht haben um anschließend unseren ersten Credit des Urlaubs einzufahren (haha Wortspiel).
    Der Westcoaster am Santa Monica Pier. Unfassbar, das Holzstämme sowas tragen...

    Den Abend wollten wir dann krönend abschließen und waren mitten in West Hollywood im Restaurant
    Koi essen. Ein Promi-Lokal mit feinster Küche. Zugegeben, die Portionen waren so wie die meisten
    Stars - eher mager - aber sehr, sehr lecker. Ein passender Abschluss für einen so ereignisreichen
    Tag. (Leider war auch hier Foto-Verbot!)

  • So von mir gibts jetzt die Fotos:

    Willkommen zur VIP Tour in den Paramount Studios



    Ein Trailer für die Stars



    Photo mit Guide



    Alles sehr eng hier



    Ein Garten und ein Kinderspielplatz mitten in den Studios



    Trailer für die "kleineren" Stars









    2 Türen - 1 Geheimnis: Der kleine Mann nimmt die linke Tür, die große Frau die rechte Tür - und schon sieht der Mann größer aus!



    eine Seltenheit: die Filmcrew erlaubte unseren Guide, dass wir direkt ans Set gehen können! Eine wirkliche Ausnahme!!!









    Die "Wasserleinwand"


    Premierenkino von Paramount



    grandiose Studio Tour!



    Weiter gings nach Hollywood



    auf dem Hollywood Boulevard ist immer der Teufel los



    Im Roosevelt Hotel fand die erste Oscar Verleihung statt (1929)






    Mann`s Chinese Theatre





    Schwer zu erkennen: das Hollywood Sign






    Hier findet die Oscar Verleihung Jahr für Jahr statt



    Und nun ging es mit dem MiniVan auf eine "Movie Star Homes Tour"
    Mehr als 60 Häuser in Beverly Hills, Bel Air, West Hollywood und den Hollywood Hills wurden gezeigt - kleine Auswahl gefällig?



    Der Prince von Bel Air






    Diana Ross



    Der Erfinder von "Guess Jeans" mit seinen 32 Ferarris in der Einfahrt!



    Viele der Anwesen kostet ca 20-30 Millionen...



    dieses von Sylvester Stallone schlappe 250 Millionen US Dollar!!!!



    einfach schön, oder?



    Hier ein Paparazzi Auflauf, weil irgendein Promi gerade Mittag isst. Am Abend konnten wir das dann selber erleben, wie die Paparazzis uns fotografierten weil wir ein promi Lokal besuchten. Nicht sehr schön!



    LA INK



    Danach ging es nun zum Venice Beach - sehr freakig









    Die Maschine kennt man aus "BIG"












    Und weiter zum Santa Monica Pier - und der erste Credit wartet schon...









    Der Pacific Park ist eher ein Pier mit ein paar Fahrgeschäften



    Jetzt geht`s los!




















    Wie das alles halten kann?









    Hawaii in der Ferne (sehr, sehr fern...)



    Und bevor es dann zum Essen ging, stand noch ein Bummel in der 3rd Street Promenade in Santa Monica an - sehr nett.

    Kommentar


    • Hallo Ihr fünf Promi-Schrecks.

      Sieht ja echt schön aus bei euch da drüben. Die Bilder sind echt nett, und Ihr seht gar nicht soooo zerknittert vom Jet-lag aus, wie ich dachte.

      Sehr geil das ganze.

      Liebe Grüße und noch ganz viel Spaß.

      Genießt die Zeit, und Grüße auch von Suza.

      Kommentar


      • Wow,super Bilder !!!!!!

        Muss ja echt schön dort drüben sein,
        aber das Wetter sieht nicht nach Sonnenschein,Wärme,Strand aus..... ?!
        Viel Spaß morgen beim Helicopter Flug,

        Gruß
        Benni
        Schaut doch mal vorbei:
        http://www.youtube.com/user/BestBen1
        http://www.myvideo.de/mitglieder/CoasterBenni
        Viel Spaß!!

        Kommentar


        • Danke für den 2. Bericht und die super Bilder!

          Das Wetter ist wohl nicht so der burner? Bie uns ist Sonne pur bei 25-27° Celcius.
          Ihr wart bei LA Ink? Hat sich jemand denn auch was von Cat & Co machen lassen?
          Wie war denn der erste Coaster?
          MfG
          tsomts66

          Kommentar


          • Merci für die Grüße.

            Erster Coaster am Pacific Pier lebt nur von seiner Aussicht, ansonsten ist das weniger der Hit.

            Das Wetter war an diesem Tag wirklich nicht so der Bringer, waren nur so 18 Grad und stark bewölkt. Wird aber wohl der kälteste Tag der 4 Wochen bleiben. Hatten danach dann wieder Mitte 20 Grad und Sonne (im nächsten Bericht mehr dazu). Aber selbst wenn - wir sind ja ned zum Sonnen da

            Und bei Cat von D sind wir nur vorbei gedüst - haben doch hier in München unsere Stamm-Tatowiererin - da brauchen wir kein LA Ink.

            Weiteres gibt es bald...

            Kommentar


            • Hallo Deutschland,

              na wie man sieht geht es euch richtig gut. Einfach tolle Bilder, da kann
              man(n) nichts sagen. Also egal was man von unseren Nachbarn von drüben so erzählt, ich finde das Land einfach nur geil und dieses Geile kann man auf jedem Bild sehen . Man merkt schon, ein wenig Neid kommt hier schon auf .

              Auf jeden Fall wünsche ich euch noch viel Spaß und ich freue mich schon auf die nächsten Bilder .

              PS: hier bei uns in Forstern, also in der Coasterfriends Hauptzentrale ist alles Bestens. Wetter ist geil und der Duft vom Holzkohlegrill liegt auch in der Luft .

              Liebe Grüße
              Wienerburli

              Kommentar


              • Ihr seid ja echt zu beneiden!

                Kommentar

                Werbung Footer

                Einklappen
                Lädt...
                X