Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

DAY9 - geile Landschaft in Beppu, Harmonyland & Kijima Kogen

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DAY9 - Beppu, Harmonyland und Kijima Kogen

    Am Tag nach dem grossen Regen bestiegen wir frühmorgens um 07.20 Uhr den Zug nach Beppu, eines der beliebtesten Ausflugsziele aller Japaner.
    Rund 2 Stunden Zugfahrt lagen hinter uns als wir den Zug kurz vor Beppu verließen um die letzten Meter mit dem Taxi zu fahren - zum ersten Ziel - dem Harmonyland.

    Der Park ist eine kitschige Welt rund um die Hello Kitty Figuren und ist wirklich etwas für die kleineren Besucher. Der Eingangsbereich sieht ein bisserl wie ein Disney Fantasyland aus, nicht ganz so schön versteht sich. Im etwas merkwürdigen Schloss taucht man per Walktrough in die Welt von Hello Kitty ein, die nur noch bunter wird wenn man den Darkbootride im Stile von it`s a small World mitmacht. Dieser liegt im geografisch sehr tief gelegenen Parkteil, der durch viel Garten vom oberen Teil getrennt ist.
    Für die Achterbahnfans gibt es 2 Kiddie-Credits, wobei der eine immerhin ein paar Höhenmeter überwindet. Der Park war ein kleiner Zeitvertreib und sicherlich besser für Kinder als für uns geeignet. Alles in allem eine gute Stunde Aufenthalt und wieder zurück ins Taxi.

    Nun ging es weiter nach Beppu, eine Stadt wunderschön an der Küste der Japanischen See gelegen, und weltbekannt für seine heißen Quellen. Deswegen vertreiben sich hier auch Millionen von Japanern die Zeit in heißen Thermalbädern (Onsen) oder bei aufwendigen Schlamm-bzw Sandanwendungen. Für nicht Badefreaks wie uns gibt es aber auch wunderschöne Naturerlebnisse, denn in diesem Ort raucht es es an vielen Ecken und Enden direkt aus dem Erdboden. So bietet sich ein merkwürdiges Bild von dieser kleinen Stadt, denn es sieht aus als wären viele Schornsteine am heizen und rauchen.
    Für Touris gibt es mehrere Möglichkeiten dieses Naturschauspiel zu betrachten, in sogegannten Jigokus, wörtlich übersetzt Höllen. Zwei davon sind besonders empfehlenswert, der Bozu und der Umi Jigoku, dort brodelt es überall und ein dezent beißender Schwefelgeruch liegt in der Luft. Absolutes Japanpflichtprogramm!
    Downtown Beppu bot uns ein weiteres Schauspiel, den wir hatten Glück und es war gerade ein Festival in der Stadt. Am merkwürdigsten bei dieser Parade war aber die Schweizer Blaskapelle - die Japaner hats gefreut.

    Aber wir wären ja keine Coasterfriends würden wir nicht noch einen weiteren Park besuchen, genauer gesagt den Kijima Kogen.
    Der Park liegt etwas oberhalb von Beppu in den Bergen und bedarf einer halben Stunde Fahrt mit dem Bus oder mit dem Taxi. Zu unseren Besuchstag gesellte sich wunderbares Wetter und die Kirschblüte, sodass der Park mit tollem Ambiente glänzte. Sauber und gepflegt bietet der Park zwei grosse und drei kleinere Coaster. Die Hauptattraktion ist hier aber sicherlich Jupiter, eine 1.6 KM Holzachterbahn die unglaublich beeindruckend aussieht. Leider fährt Sie sich aber nur durchschnittlich. Der nächste Grosscoaster ist eine Looping/Corkscrewbahn die wunderschön durch Kirschbäume hindurch den Lifthill raufklettert und sich auch sonst recht sanft fahren lässt.
    Weiter gibt es einen wirklich ruppigen Minencoaster und 2 Kiddie-Credits. Der Splash war mal wieder überdacht und auch die sonstigen Rides war nicht weiter der Rede wert. Der Park bietet somit eine kleine, feine Auswahl an Attraktionen in einem herrlichen Bergambiente. Mehr als ein paar Stunden sind aber sicherlich schwer rumzukriegen.

  • Und nun endlich wieder Photos...

    Willkommen im kitschigen Kinderpark Harmonyland









    Der Eingangsbereich sieht aus wie eine leichte Fantasylandkopie









    Warten auf die Parade - selbst hier im Park



    Das Hello Kitty Schloss, mit Hello Kitty Walktrough



    Hello Kitty Indoor



    was zum träumen



    da kommt man nicht dran vorbei



    süsse Charakters



    der größte Coaster in diesem Park















    der Hello Kitty Train






    der Zug überwindet einige Höhenmeter






    Zwischen oberen und unteren Parkteil besteht nur Garten



    im unteren Teil gibt es lediglich einen Darkbootride im Stile von it`s a small world



    midestens genau so kitschig



    und nun wieder zurück in den oberen Bereich









    Besondere Beachtung verdienen die Gondeln



    und natürlich der Kiddie-Coaster :-)



    Vom Harmonyland weiter nach Beppu, wo gerade ein Festival abgehalten wurde - ein seltenes Glück das spontan mitzubekommen



    nachfolgend mal ein paar Eindrücke von der Parade

































    Schweizer Blaskapelle - ???





















    Bereit für ein paar tolle Naturaufnahmen?



    Beppu ist ein Ort indem der Schwefel stetig durch den Erdboden kommt, in mehreren Jigokus kann man dies Schauspiel öffentlich betrachten (die restlichen Orte sieht man nur im Stadtbild dampfen)



    Jigoku bedeutet übrigens Hölle






    Hier geht es mehr als 1800m in die Tiefe



    Haben wir schon erzählt das die Kirschblüte im vollen Gang ist?






    Und nun zu den schönsten Bildern des Tages - aufgenommen im Umi Jigoku

































    Und nun wieder zum Coastern - hinein in den Kijima Kogen Park im bergigen Hinterland Beppus



    der Park ist sauber und schön angelegt









    Coaster und Kirschblüte - geile Kombi



    so sollte jeder Lifthill aussehen :-)



    die Bahn fuhr ebenfalls sehr sauber und rund



    nette Optik



    und wieder ein sinnvoller Splash









    Und hier nun der wirklich sensationell aussehenende Woodie Jupiter - Teil1



    Teil2 - zum ausschneiden und zusammenkleben






    die Fahrt aber leider nur so lala















    Hier ein weiterer Kiddie Coaster






    der Minencoaster war leider nicht so komfortabel









    Und zum Abschluss noch Bilder von Zorb - den drehenden Hamsterball



    Kommentar


    • Was machen die eigentlich mit so vielen Kirschbäumen?

      KIRSCHSUSHI???


      Ne im Ernst. Wunderschöne Bilder.
      Wünsch Euch beiden frohe Ostern!

      Bellihase

      Kommentar


      • super bilder - was soll man dazu noch sagen?
        Natur - Kitsch - Kultur und Fun pur. Besser gehts wohl nicht.

        Ach ja - frage:
        Könntet ihr bitte für uns einen solchen netten kleinen Tempel mitbringen? Der würde sehr gut bei uns auf die Terrasse passen...
        So wie es aussieht sind die doch sehr handlich und transportabel
        MfG
        tsomts66

        Kommentar


        • Oh mei...ein Hallo Kätzchen Riesenrad!!!! Ich kanns kaum glauben...Ist ja toll!!!!!
          Danke für die schönen Bilder!
          Die Landschaftsaufnahmen sind echt sehr gelungen!
          Viel Spaß weiterhin und möge die Sonne bei euch auch so schön scheinen wie bei uns grad!!!
          Ride on!
          Kati

          Kommentar


          • ja, so sieht momentan dann eine fränkische Kirschblüte vor unserem Balkon aus. Man kann da nur neidisch werden, wenn man eure Bilder sieht.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7331 (Small).JPG
Ansichten: 1
Größe: 86,4 KB
ID: 406208

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7332 (Small).JPG
Ansichten: 1
Größe: 64,6 KB
ID: 406209 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_7333 (Small).JPG
Ansichten: 1
Größe: 69,3 KB
ID: 406210
            MfG
            tsomts66

            Kommentar


            • Beide Parks sind wirklich herrlich angelegt. Die sehen wirklich toll aus. Also diese Kirschblüten übermitteln schon etwas sehr romantisches, da kann man nicht dagegen tun. Was will man den mehr, einen schönen Coaster und ringsrum nur schöne Natur,….

              Danke für diese Eindrücke.

              Kommentar

              Werbung Footer

              Einklappen
              Lädt...
              X