Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

USA Tour 2009 - Tag 7 - Six Flags Great America

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tag 6 verbrachten wir in Malls in/um Chicago zum einkaufen, Bilder gabs davon keine, beim vielen Tüten tragen hätte die Cam nur gestört.

    Am 7 Tag, also Mittwochs gings dann zu Six Flags Great America.

    Morgens noch großer Jubel als wir am Parkplatz eintrafen - "Wow, der Park macht in 5 Minuten auf und der Parkplatz ist komplett leer."
    Am Eingang dann die Ernüchterung => Wir haben vergessen dass wir in einer anderen Zeitzone sind und somit eine knappe Stunde zu früh da waren.


    An diesem Tag hatten wir wohl auch etwas Pech, es waren sehr viele Schüler da so dass der Park der wohl vollste während unserer 3 Wochen war.
    Wir konnten zwar alle Achterbahnen (die liefen) bis 12 Uhr mit wenig Wartezeit fahren aber dann wurd der Park auf einmal brechend voll, so dass es überall zu Wartezeiten jenseits der 45 Minuten kam. (Und ja, das war viel für uns )

    American Eagle
    Eine Spur lief morgens eine knappe Stunde und als wir uns anstellten => defekt für den Rest des Tages.

    Dark Knight
    Standard Maus mit Batman, bzw Joker Thematisierung, wirklich nicht schlecht.

    Batman
    Inverter der allerdings mit Raptor in Cedar Point nicht mithalten kann. Sehr kompakt gebaut, dennoch ein sehr interessantes Layout und auch angenehm zu fahren.

    Demon
    Sah ganz ansprechend aus, auch wenn er doch an manchen Stellen etwas holprig fährt.

    Iron Wolf
    Standup Coaster. Meine neue Nr 1! Verdrängte den Superwirbel im Holiday Park auf Platz 2 der mießerabelsten Achterbahnen. Das Layout sieht ganz ansprechend aus, aber die Fahreigenschaften sind Katastrophal, es holpert und verteilt rekordverdächtig viele Schläge - Nie wieder!

    Raging Bull
    B&M Coaster der gut aussieht, sich sehr angenehm fährt und verdammt langweilig ist. Die fahrt kam mir sehr langsam vor, Airtime gabs auch nahezu keine.

    Superman - Ultimate Flight
    Flying Coaster. Auch eine richtige Spassmaschine, auch wenn das Layout eher langweilig ist. Eine Rolle, mehrere Schwünge und ein Pretzel Loop der es aber in Sich hat.
    Heftig wie es einen da in den Sitz presst, schon allein auf Grund der "Sitze" absolut empfehlenswert.

    Vertical Velocity
    Siehe Wicked Twister aus dem Cedar Point Bericht.
    Ein Besucher erklärte uns dass der Zug normal am hinteren Drop für 1 sek angehalten wird und dann erst wieder runter fährt - konnten wir nicht bestätigen, funktionierte bei uns nicht?!

    Viper
    War sehr angenehm zu fahren, liegt etwas Abseits vom Park, d.h. es gibt wie bei American Eagle eine sehr lange Queue.

    Insgesamt war ich von diesem Park eher enttäuscht. So ziemlich alle Achterbahntypen gibts in anderen Parks, entweder gleich:
    Superman - Ultimate Flight (SF Great Adventure)
    Batman - (SF Great Adventure)
    Dark Knight (SF Great Adventure)

    Oder mit anderem (besserem?) Layout:
    Vertical Velocity => Wicked Twister in Cedar Point
    Raging Bull => Nitro in SF Great Adventure/SiSta im EP
    Iron Wolf => Mantis in Cedar Point

    Wir änderten unseren Plan und starteten um 17 Uhr dann Richtung Holiday World. Nachdem ich mich mit den Woodies doch ein bisschen anfreunden konnte stand "The Voyage" natürlich auf dem Plan.

    Superman


    Superman - Eingang


    Superman in der Queue


    Batman


    Viper


    Raging Bull


    Raging Bull


    American Eagle


    gruß Benny

Werbung Footer

Einklappen
Lädt...
X