Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Teil 11 - Resort World Genting und Cosmo`s World - Malaysia

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kurzausflug Malaysia

    Singapore ist sicherlich ein grandiose Stadt, aber trotzdem entschieden wir uns den kurzen Stopover nochmal durch einen Miniausflug zu unterbrechen, denn wir wollten ja auch auf dieser Tour ein paar Credits sammeln.
    So flogen wir also für rund 24 Stunden 300 Kilometer nördlich nach Malaysia, wo wir nach kleinen Anfangsschwierigkeiten (Achtung: Wer mit Billigfliegern nach Malaysia fliegen will, sollte beachten das es extra Terminals dafür gibt - ohne große Infrastruktur wie z.B. einer Mietwagenfirma) zielstrebig Downtown Kuala Lumpur ansteuerten, um eine der größten Malls der Welt, die Berjaya Times Square Mall, zu besuchen. Mehr als drei Millionen Besucher zählt die Mall - und das im Monat!

    Natürlich wollten wir nicht ausgiebig shoppen, sondern interessierten uns für den im Bauch der Mall liegenden Indoor Themepark Cosmos`s World, Malaysias größter Indoorpark.
    Der Park hat einen ausgedehnten Kinderbereich, ein paar Flatrides - sowie die vielleicht größte Kaufhausachterbahn der Welt, Supersonic Odyssey.Die Intamin Bahn schlängelt sich auf gut 800m quer durch alle Etagen und bietet dabei einen Loop, eine Heartline Roll und eine Corkscrew - Verrückt!

    Wir hielten uns aber nicht allzulange in der Hauptstadt auf (wir waren 2003 schon ausgiebiger hier), denn Hauptgrund unseres Kurzausflugs war das Genting Highland Resort, ca. eine Stunde von Kuala Lumpur entfernt.
    Das Resort hat nicht umsonst den Beinamen Highland, denn es geht rund 40 Minuten steil eine Serpentinenstrasse rauf, ehe man die Hochhaussiedlung erreicht.
    Aber was macht diesen Ausflug so besonders?
    Die Resort World Genting ist quasi das Las Vegas von Malaysia und in ganz Südostasien bekannt. Gut 20 Millionen Besucher kommen hier Jahr für Jahr her und verjubeln Ihr ganzes Geld, denn Asiaten sind absolut Spielsüchtig.
    Das Zepter schwingen aber nicht Multinationale Konzerne sondern die Lizenz erhielt in den 60er Jahren ein ehemals armer chinesischer Bauernsohn, der als Malaysischer Einwanderer mit seiner Firma zu etwas Reichtum gekommen war. Lim Goh Tong hatte die Idee in den Bergen eine Art Sommerresidizenz entstehen zu lassen. Die Regierung war nach der Fertigstellung so begeistert, dass man Ihn die einzige Spiellizenz in ganz Malaysias gab - und so wuchs das Resort, mit guter Mithilfe der Singapurians, die hierher zum zocken kamen.
    Lim Goh Tong wurde so reichster Mann Malaysias und sein Resort zu einem der größten Casinos der Welt. Mittlerweile hat die Resort World Gruppe einen Standort in Manila und einen in Singapore (Erinnerung: Resort World Sentosa mit den Universal Studios) eröffnet und man besitzt mit der Star Cruise die drittgrößte Passagierrederei der Welt!
    Um das Casino entanden natürlich Hotels, darunter das größte der Welt, sowie Shopping Malls, Konzerthallen und natürlich ein Freizeitpark. Dieser war auch Gegenstand unseres Besuchs.

    Der Park ist sichtlich zwischen den verschiedenen Hotelkomplexen eingequetscht und hat, wie die ganze Resort World, so ziemlich seine besten Tage hinter sich. An jeder Ecke platzt die Farbe von den Gebäuden ab, Fahrgeschäfte fangen ins rosten und übermosen an und das ganze wirkt irgendwie abgenutzt und dreckig.
    Die fünf Achterbahnen sind dann auch schnell abehakt, denn Sie sind nicht groß der Rede wert. Ein Pinfari Zyklon namens Cyclone, ein Zamperla Powered Coaster der mehr eine Scenic Bahn ist, eine gebrauchte Minenbahn mit einer Fahrt durch Pappberge und über den Indoor KFC hinweg, eine Arrows Corkscrew (mit immerhin neuen gemütlichen Vekoma Sitzen!) sowie dem schlechtesten Flying Coaster von Zamperla (Baugleich Volare), der sogar nochmals zusätzlich Geld gekostet hat!
    Der Park hat sonst zwar noch ein bischen was zu bieten, aber nicht viel was noch groß erwähnt werden müsste. Z.B. einen Drop Tower, einen dreckigen Log Flume Ride, eine schlechte Geisterbahn oder aber eine kleine Go Kart Strecke.

    Den Genting Themepark kann man getrost als einen der hässlichsten Parks dieser Welt bezeichnen, der für Thematisierung & Parkgestaltung glatt nur einen Stern verdient hat.
    Bei den Attaktionen und Shows kann ich gnädigerweise ja noch zwei Sterne geben, da man ja immerhin ein wenig was erleben kann.
    Die Operator waren von der Freundlichkeit teilweise unter "Kirmes-Rumänen Niveau", sodaß wir hier nur einen Stern ziehen können.

    Direkt neben dem Themenpark eröffnet sich mit der First World Plaza ein großer Komplex, in dem sich Shoppingläden, Restaurants und viele weitere Attraktionen verstecken. Ausserdem gibt es hier direkten Zugang zum Casino und zum größten Hotel der Welt, dem First World Hotel (6.118 Zimmer!).
    Im Gegensatz zu den äußerlichen Erscheinungsbild der kompletten Resort World und dem Freizeitpark, ist der First World Plaza modern und ansprechend eingerichet. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die paar Fahrattraktionen in der Halle, wie z.B. der powered Zamperla Coaster Euro Express oder die Venedig Gondel Fahrt erhält man als Kombi Paket mit dem Outdoor Themenpark Wristband.

    Der First World Plaza versüsste das Negativerlebnis Genting etwas. Auch die großzügigen Öffnungszeiten bis 01.00 Nachts machten einen positiven Eindruck.

    Können wir also nun jeden von diesen Trip zur Resort World Genting abraten?
    Bedingt. Wenn man sich auf das oben geschilderte einstellt und seine Wünsche deutlich nach unten schraubt, dann kann man die Resortwelt sicherlich besuchen - gerade im Hinblick auf ein wenig Gezocke. Aber auch bei den Hotels wird gerade nur der Mindeststandard erreicht, mehr sollte man auch hier nicht erwarten.

    Am nächsten Tag ging es dann wieder nach Singapur zurück, wo wir diese Tour dann ausklingen lassen werden.

  • Ein kleiner 24 Stunden Malaysia Ausflug stand auf dem Programm.
    Erster Tagespunkt war die Monstergroße Shoppingmall Berjaya Times Square in Kuala Lumpur



    aber nicht zum Shoppen, sondern für den größten Malaysischen Indoorpark



    der Park erstreckt sich von der fünften bis zur zehnten Etage






    Hauptaugenmerk war aber einer der größten Kaufhauscoaster



    der Coaster erstreckt sich auf einer Streckenlänge von über 800m quer durch die Indoor Area



    Auch der Kinderbereich war nett angelegt









    Weiter gehts zum Eingang des großen Intamin Coasters






    der Coaster fuhr sich übrigens durchaus gut












    hier sieht man nochmal schön die Höhe der Halle



    Und aus einer der größten Malls der Welt (rund 36 Millionen Besucher im Jahr!)...



    ...geht es quer durch die Malaysische Hauptstadt rund eine Stunde entfernt in die Genting Highlands



    Dort steht nicht nur das größte Hotel der Welt (6118 Zimmer!) - das bunte Gebäude



    sondern auch der Genting Themepark (unser Zimmerausblick)



    Gute Mine zum schlechten Park



    Der Park mag auf den Photos noch besser aussehen als er in Wahrheit war



    und er war bestimmt auch mal sehr ansprechend, aber die Zeiten sind wohl schon länger vorbei



    Die Gebäude im Hintergrund gehören alle zur Resort World Genting, denn alles auf dem Hügel gehört zur Resort World



    Das linke Gebäude ist übrigens das Themepark Hotel



    Pinfari Coaster









    Plastikburger und Plastikdonuts zum Umhängen?!?






    Und wem das Zocken im benachbarten Casino nicht reicht, der kann hier noch weiter machen



    ganz miese Geisterbahn



    Und wenn wir schon bei ganz mies sind, dann darf dieser Coaster natürlich nicht fehlen



    Flying Coaster aka Volare



    sogar als Highlight Attraktion Aufpreispflichtig



    Minencoaster, der teilweise über den Indoor KFC fährt - so kann man immer schön winken :-)












    Das Energizer Männchen würde auch mal gerne wieder weiße Arme bekommen












    Die Arrows Corkscrew war recht angenehm zu fahren, da Sie 2009 neue Vekoma Sitze bekommen hat



    und das neue Schulterbügelsystem ist ein echtes Schmankerl!



    da macht selbst die alte Corkscrew wieder Spaß









    das Wasser vom Log Flume war extrem dreckig



    Schwimmbad Bereich



    der Powered Coaster düst durch den halben Park



    Hier mal ein kleiner Übersichtsplan über den Outdoor Bereich des Parks



    und genau am Ausgang zum Hotel bekommt man nochmal einen schönen Blick auf den "super" Coaster



    super Zamperla



    gut, dass das Nachts besser aussieht



    Betreten wir aber nun die First World Plaza



    die große Halle beherbergt Shopping, Restaurants und ein paar weitere Indoor Attraktionen



    und wie man auf den Bildern schö erkennen kann, ist Sie vollkommen anders - denn Sie ist schön thematisiert, modern und sauber



    selbst der Ballack hängt an der Wand






    es gibt ein paar "Übersichtsfahrgeschäfte", wie zum Beispiel den Gondala Ride






    und es gibt noch einen Powered Coaster, der recht zügig durch die gesamte Halle düst



    am nächsten Tag ging es dann wieder die Serpentinenstraße Bergab



    auf direkten Weg wäre Kuala Lumpur nicht so weit entfernt



    Auf dem Weg ins Tal findet sich ein großer Chinesischer Tempel



    direkt unterhalb der Resortworld gelegen






    so gepflegt hätte mal die Resortworld sein sollen

    Kommentar


    • Grandiose Fotos - einfach nur wunderbar anzusehen. Und immer gepaart mit einem Bericht am Anfang. Du hättest dir ehrlich einmal den CF-des-Monats-Titel verdient!
      |> coastern 4ever <|



      Kommentar


      • Kann mich nur anschliesen. Einfach wieder geniale Bilder und Eindrücke aus einem fernen Land. Cosmo´s World finde ich wirklich genial. In dieser Mall Achterbahn zu fahren ist bestimmt toll.
        Danke für den Titel aber gegen deine Berichte komm ich nicht an. Auch ich hätte dir den Titel vergeben .

        Gruß
        Michi

        Kommentar


        • Na wie Geil ist denn diese Indoorbahn Supersonic Odyssey ! ?? !
          10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

          Kommentar


          • Jop der Indoorcoaster scheint wirklich geil zu sein.

            Danke auch noch für diese Eindrücke. Ich bin wie immer begeistert, und mein Perönlicher Coasterfriend of the Month bist du.

            Kommentar


            • Danke für die tollen Eindrücke, aber dafür das das das größte Hotel der Welt sein soll sieht es echt ziemlich vergammelt aus. Aber eure Abstecher hat sich ja im großen und ganzen doch gelohnt

              Kommentar

              Werbung Footer

              Einklappen
              Lädt...
              X