Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Tag 10 - Plopsa Indoor Hasselt, Bobbejaanland und Mega Speelstad by t4-michael

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bevor es mit den nächsten Parks weitergeht ein kurzer Bericht über die letzte Übernachtung am Campingplatz "Wilhelm Tell" in Opglabbeek (Belgien). Dies war mit Abstand der schlechteste Campingplatz auf der Tour. Die Preise lagen bei allen Plätzen (7 Nächte wurde an verschiedenen Plätzen gecampt) für eine Nacht inkl. Strom und Müllentsorgung (teilweise inkl. Duschen) zwischen 12,- und 20,- Euro. Dieser Platz verlangte 32,- Euro (Duschen kostete extra) + 3,- Euro Leihgebühr für einen Adapterstecker (Schuko-Stecker auf CEE-Kupplung) da die Stromkästen nicht wie üblich CEE-Anschlüsse (blau) hatten. Dafür gab es aber ein Hallenbad (kaltes Wasser), einen Whirlpool (der extrem unhygienisch aussah) und Solarien (die extra kosteten, und bestimmt von 1870 stammten.
    Die anderen belgischen Campingplätze waren alle viel besser. Nur der Größte war ein absoluter Reinfall

    Und so ging es am Montag, 05.04. (Ostermontag) in der Früh ins Plopsa Indoor Hasselt. Dort wollten wir nur kurz durchschauen, die Piratenbaan fahren und die Plopsa-Fun-Card kaufen um für die noch folgenden beiden Plopsa-Parks gerüstet zu sein.
    Das ganze verzögerte sich dann etwas da ein bisschen etwas los war. Wir standen 1,5 Std. an den Kassen an . Und da es nur vier Kassen gab wurde die Schlange hinter uns auch nicht kürzer. So gegen 11.30 Uhr waren wir dann dran und ich bestellte unsere beiden Fun-Cards. Uns wurde gesagt wir sollten um 15 Uhr wieder kommen da jetzt soviel los sei und sie jetzt die Karten nicht ausstellen könnten . Einen Info-Schalter für solche Tätigkeiten gibt es gleich garnicht. Wir wussten zu dem Zeitpunkt aber schon das wir nicht so lange bleiben würden. Also sahen wir uns das Plopsa-Indoor an aber es war einfach zu voll. Wir wunderten uns das immer noch Leute eingelassen wurden. Um halb eins stand ich dann wieder an der Kasse wegen den Karten und mir wurde bestätigt, dass wir mit unseren Quittungen die Fun-Card auch im Plopsaland De Pane bekommen würden. Zu dem Zeitpunkt war ich noch sehr skeptisch, hatte ich doch eben mal 150,- Euro bezahlt und noch nicht das bekommen was ich wollte.

    Die Halle selbst ist ganz schön eingerichtet aber eindeutig für das jüngere Publikum gedacht. Wenn man hier den Vergleich zu Toverland sieht merkt man schnell wer sich besser entwickelt.


    Nach einem sehr nervenaufreibenden Vormittag ging es weiter ins Bobbejaanland wo wir wieder Entspannung fanden. Wir dachten schon es wäre feiertagsbedingt überall soviel los aber das war wirklich nur in den drei Plopsa-Parks. Alle anderen Parks in Belgien konnten genossen werden.
    Bobbejaanland lockt mit ganzen sechs Credits mit den Namen: Dream Catcher, Bob Express, Oki Doki, Evolution, Speedy Bob und Typhoon.
    Bei den verschiedenen Coastern ist für jeden etwas dabei. Von der Wilden Maus (Speedy Bob über Kiddie-Coaster (Oki Doki) bis zur Looping-Bahn (Typhoon) ist alles geboten.
    Der Park selbst macht einen ordentlichen und mit viel Liebe zum Detail gebauten Eindruck. Man merkt das es diesen Park schon viele Jahre gibt und er gewachsen ist.
    Und auf einmal am Nachmittag? Es stimmt wirklich. Man trifft Coasterfriends überall. Steht da der Chris (Murphy) herum und wartet an einer Kotzschleuder auf Simone (Schnaegge) und seine Kids. Und schon hatten wir die nächsten Coasterfriends (nach Andy+Andi) persönlich kennengelernt. Wir liefen uns dann den Tag über noch ein paar Mal über den Weg und freuten uns sie in ein paar Tagen bei den Frankendays wieder zu sehen.


    Wir fuhren noch weiter zur Mega Speelstad. Ein Indoor Kinderspielplatz der keinen Besuch wert ist. Es ist eine zu niedrige Halle in der es sehr streng roch da sich sehr viele Familien darin aufhielten. Die beiden Credits Skydive (Butterfly) und Disco Twister (Powerd-Coaster) wurden auch nur schnell erledigt aber mehr auch nicht. Von Disco-Twister habe ich nicht mal ein Foto geschafft da die Anlage nur alle halbe Stunde fährt und die Trenntüre nach unserer Fahrt wieder geschlossen wurde. Und noch eine halbe Stunde warten wollten wir nicht.

    Eigentlich sollte noch der Boudewijn Seapark folgen aber dies war dann der zweite Park der Tour den wir ausließen da wir noch einige Kilometer bis zum nächsten Campingplatz hatten. Denn am nächsten Tag sollte es gleich mit Plopsaland De Pane losgehen.

    Und jetzt zu den Bildern.
    Die Piratenbaan im Plopsa Indoor Hasselt








    Und ein paar Eindrücke aus dem Spielparadies

























    Jetzt geht es weiter mit dem Bobbejaanland wo deutlich weniger los war wie man auf den Bildern sieht.




    Beginnen wir mit Typhoon
























    Und weiter gehts mit Bob Express










    und Oki Doki








    und Dream Catcher








    und Speedy Bob (Right Track -Lifthill Left) die andere Bahn steht ja leider nicht mehr










    Von der Evolution habe ich leider keine Bilder da diese eine Dunkelachterbahn ist.
    Mit dem Ding fuhr Simone gerade als wir Chris alleine trafen.




    Und jetzt wieder einige Eindrücke vom Park.









































































    Und zum Abschluss noch vier Bilder aus der Mega Speelstad













    Fortsetzung folgt... (Tag 11)

  • Coasterfriends sind halt überall

    Krasse Sache mit dem Plopsa Indoor Park. 90 Minuten an der Kasse warten? Das geht mal gar nicht

    Kommentar


    • da warst du ganz schön mutig mit deinen 150 Euro. Ich hätte das nur mit schriftlicher Bestätigung oder s.Ä. gemacht. Aber das mit der Kasse ist natürlich ein nicht so schöner Punkt. Dieses darf eben gerade an solchen besucherstarken Tagen nicht vorkommen....
      Sonst denke ich, dass der Park sich echt rentieren würde ;-)
      MfG
      tsomts66

      Kommentar


      • Vor allem selbst wenn sie gemocht hätten wären nicht mehr als vier Kassen möglich gewesen weil es sie einfach nicht gab

        Kommentar


        • Erstmal wieder Danke für diesen schönen Bericht und die tollen Bilder aus dem tollen Bobbejaanland(will unbedingt wieder hin)

          Ämm meintest du mit Kotzschleuder Slege Hammer??

          Also das könnte ich nun gar nicht verstehen. Harmloser als jede Schiffschauekel und macht einfach nur FUn FUN FUN FUN FUN (zumindest mir )


          Gruß Steffen

          Kommentar


          • Genau das meinte Chris damit (und ich mag die Dinger auch nicht). Egal wie hoch, und schnell ein Coaster ist aber diese Hin- und Herbewegung kann ich garnicht haben. War als Kind anders aber mittlerweile mag ich auch die ganzen Schaukelschiffe (Vindjammer usw.) nicht besonders.

            Kommentar


            • Hallo zusammen,
              Da sich mein Freund solche Mühe mit den Berichten gemacht hat, muss ich mich jetzt auch mal zu wort melden.
              Als erstes möchte ich mich bei allen die bei der Frankentour dabei waren, bedanken das Sie mich so herzlich aufgenommen haben.
              Da ich ja bis kurz vor dem Treffen nicht´s davon wusste, war ich doch etwas nervös soviele neue Leute auf einmal kennen zu lernen.
              Was aber schnell verflog und es dann doch ganz cool war

              Da ich im Moment daheim das Bett wärmen muss, hatte ich nun die gelegenheit die Berichte meines Liebsten genauer unter die Lupe zu nehme.
              Und fand einiges heraus z.B. von dem Foto im Süßwarenladen ich meine wenn ich schon auf Schritt und Tritt beobachtet werde sei es mir doch erlaubt ein wenig zu naschen.

              Auserdem so brav wie der immer tut is er auch nicht, hat er doch bereitwillig beim vernichten geholfen.
              So war der Urlaub doch ganz lustig und schließlich habe ich ja auch meine 100 bei den Coastern geknackt

              Mit herzlichen Grüßen
              Janine

              Kommentar


              • Zitat von t4-michael Beitrag anzeigen
                War als Kind anders aber mittlerweile mag ich auch die ganzen Schaukelschiffe (Vindjammer usw.) nicht besonders.
                Also ich fahre auch nicht gerne Schiffschaukeln, da muss ich immer fast naja ihr wisst schon was.

                Aber das seltsame ist, zumindest bei mir, Drehschaukeln machen sind gar nicht schlimm. Ich denke es liegt daran, dass durch die Drehung die Hin-, und Herbewegung einfach aufgelockert wird. Also ich kann Steffen nur zustimmen Drehschaukeln sind geil. Und ins Bobeejaanland muss ich auch bald gehen.

                Ansonsten sehr schöner Bericht und tolle Bilder. Wie kann es sein, dass ein Park nur drei Kassen hat, also ich wäre bei so einer Anstehzeit gegangen.
                Ok der Skyline Park hat nur drei Kassen.

                Das mit dem Coasterfriends sind überall kann ich nur bestätigen. Ich war allein im EP und bin Euro-Sat gefahren, dann setzt sich doch so ein Zufall ein Coasterfriend neben mich.
                Sowas???

                Kommentar


                • Zitat von t4-michael Beitrag anzeigen
                  Hallo zusammen,
                  Da sich mein Freund solche Mühe mit den Berichten gemacht hat, muss ich mich jetzt auch mal zu wort melden.
                  Als erstes möchte ich mich bei allen die bei der Frankentour dabei waren, bedanken das Sie mich so herzlich aufgenommen haben.
                  Da ich ja bis kurz vor dem Treffen nicht´s davon wusste, war ich doch etwas nervös soviele neue Leute auf einmal kennen zu lernen.
                  Was aber schnell verflog und es dann doch ganz cool war

                  Da ich im Moment daheim das Bett wärmen muss, hatte ich nun die gelegenheit die Berichte meines Liebsten genauer unter die Lupe zu nehme.
                  Und fand einiges heraus z.B. von dem Foto im Süßwarenladen ich meine wenn ich schon auf Schritt und Tritt beobachtet werde sei es mir doch erlaubt ein wenig zu naschen.

                  Auserdem so brav wie der immer tut is er auch nicht, hat er doch bereitwillig beim vernichten geholfen.
                  So war der Urlaub doch ganz lustig und schließlich habe ich ja auch meine 100 bei den Coastern geknackt

                  Mit herzlichen Grüßen
                  Janine
                  @Janine:
                  ich muss darauf bestehen, dass du dich selbst mit deinem eigenen Account hier bei den CF anmeldest. Das macht doch viel mehr Spaß, mit einem eigenem Konto
                  Es freut uns sehr, dass es dir in unseren Reihen gefallen hat. Und wir freuen uns weiter - mit deinem eigenen Account - auf deine schönen Kommentare
                  MfG
                  tsomts66

                  Kommentar


                  • Hab ich auch gesagt und der Account ist schon erstellt. Jetzt muss ich besser aufpassen was ich schreibe

                    Kommentar

                    Werbung Footer

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X