Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Tag 3: Captains Impressionen vom Caneva Resort

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Am Vorabend genossen wir mit dem Rock Cafe ja schon einen kleinen Teil der Caneva Resort Welt, deren Kernbereiche wir an diesem Samstag ausgiebig testen wollten.

    Zunächst ging es ins Movieland, einen der merkwürdigsten Freizeitparks der Welt. Zusammengekaufte Lizenzen diverser Hollywood Blockbuster, gemixt mit interessanten bis skurillen Attraktionen und abgerundet mit schönsten Italienwetter - das ist das Movieland.

    So bietet Magma eine Art Rhino Rally auf Speed, Terminator 5-D ein Shooter Spektakel der merkwürdigsten Sorte und U-571 das wohl nasseste Erlebnis ausserhalb einer echten Wasserattraktion. Dazu gibt es ein ausgewachsenes Horrorhaus, eine Art abgespeckte Waterworld Stunt Show (hier John Rambo), ein kleines Kinderland sowie ein Simulator Kino mit selbstgedrehten Police Academy Thema. Letztere Attraktion war dann auch der Einstieg in unseren Parktag mit einer exklusiven Coasterfriends Vorführung und anschließender Magma Gruppenfahrt.

    Im hinteren Kinderland galt es den Kiddie Credit, sowie die 2010er Neuheit Brontojet, einen Schwarzkopf Klassiker, zu erobern. Danach noch eine Runde auf dem kleinen Log Flume und dem Vikinger Schiff und schon hatten wir den hinteren Teil des Parks abgehakt. Jetzt folgten die oben angesprochene U-Boot Attraktion U-571 (alle ohne Ponchos!) und der Shooter Terminator 5D. Die Zeit flog nur so davon und so folgten der Freefall Tower, ein Mittagessen und das Horrorhaus in schneller Abfolge.

    Gegen 15.00 Uhr war es dann Zeit für einen Parkwechsel - denn mit einem Kombiticket kann man ganz einfach in die direkt angrenzenden Aquastudios wechseln.
    Die Aquastudios sind optisch ein absoluter Leckerbissen und bieten eine große Auswahl an Rutschen und weiteren Planschmöglichkeiten an.
    Leider baut dieser Park etwas stärker ab und zeigt schon an der ein oder anderen Stelle deutliche Ermüdungserscheinungen. So ist die legendäre Raftrutsche Twin Peaks derzeit ausser Betrieb und die Steilrutschen Stukas bieten nur noch Schmerzen anstatt großes Adrenalin. Die zerissene Badehose von Ulli spricht Bände!
    Auch die Rutschwannen des Crazy River sind in einem teilweise erbärmlichen Zustand und es bedarf ein wirklichen Generalüberholung.
    Generell war das Wasser durchgängig viel zu kalt für einen Wasserpark. Das spürte man vor alle Dingen im Lazy River, der mit dem kalten Wasser, den viel zu harten Tubes und den wenig spannenden Wegeverlauf eher enttäuschend war.
    So richtig konnten wir uns nur mit dem Water Jump und Typhoon, der fünf Bahnen Wettbewerbsrutsche, anfreunden.
    Schade, der Park hat echt mehr Potenzial.

    Gegen 18.00 Uhr verließen wir fürs erste die Caneva World und machten einen gemütlichen Abstecher nach Bardolino, der für einen Spaziergang am Gardasee, einen leckeren Eisstopp am Hafen und einen Bummel durch die Altstadt genutzt wurde.

    Kurz vor 21.00 Uhr ging es dann aber wieder zurück zur Caneva World, wo wir nun die Medieval Times Dinner Show besuchten.
    Die Show ist ziemlich am amerikanischen Original angelehnt - nur leider mit viel zu wenig Action und viel zu viel italienischen Gelabber.
    Dafür war das Publikum fantastisch drauf - 90 Minuten gab es durchgehend Stimmung, ohrenbetäubenden Lärm und Anfeuerungen. Die Atmosphäre war besser als in vielen Fussballtempeln. Nicht zuletzt die zwei lautstarken Coasterfriends Reihen heizten hier mächtig ein. Trotzdem verlor unser Ritter kläglich im Halbfinale.

    Kurz vor Mitternacht kamen wir dann wieder im Hotel an und blickten gemütlich auf einen ereignissreichen Tag zurück. Das ganze traditionell mit einem kleinen Absacker...

  • Tag 3 unseres Italienabenteuers



    Willkommen in der Welt der Lizenzklauerei - ähhh - Movieland









    Nach unserer exklusiven Zeit in der Police Academy Show und auf Magma war es Zeit für wichtige Credits



    Was für eine Freude



    Peter schämt sich



    und Ulli auch - wobei das schämen beim Peter wieder vorbei ist



    der Rest genießt Airtime



    Yvi hat den Credit schon hinter sich



    Direkt dahinter steht ein weiterer Credit



    Dabei handelt es sich um einen Schwarzkopf Klassiker



    Hinein ins Vergnügen



    Spaß



    Dieser Coaster bietet auch ein atemberaubendes Panorama



    viele zufriedene Gesichter









    Irgendwie kuschelig der Coaster






    Daneben der kleine Log-Flume






    Ulli wurde das ganze Wochenende irgendwie nicht trocken









    Und wer dachte er wird beim Log Flume nass, der wusste noch nicht was Ihm im U-Boot Simulator U-571 erwarten würde



    Merke: Sitze nie in Gerlindes Nähe!



    hier drinnen findet die John Rambo Show statt (ich war beim Rutschen, da werden andere Bilder liefern)






    Wir sind wieder im vorderen Teil des Parks angelangt



    Zeit für nen freien Fall






    Nach dem netten Horrorhaus ging es für einen Teil der Gruppe zum planschen. Bilder davon haben wir mal nicht gemacht...(oder war jemand so
    fleißig?)



    Nach dem Planschen ging es gemütlich nach Bardolino zum relaxen (kommt eher selten bei unseren Touren vor :-))















    Eiscreme PORNO












    Und jetzt werden wir noch ganz romantisch









    Okay, genug Romantik - gegen 21.00 Uhr fuhren wieder zurück zur Canveva World um das Medieval Times Spektakel zu besuchen



    die Kronen erheiterten uns schon im Bus









    Gruppenbild mit Feindesberührung



    Die Show war etwas fad, die gesamte Atmosphäre und die Stimmung aber bombastisch





















    Ich habe mich nur auf Personenphotos konzentriert - ich denke aber, irgendjemand wird wohl auch die Show oder die Stimmung eingefangen haben...

    Kommentar


    • Klasse Bericht & Bilder von unserem "captain" Andy...
      Da kann man wie immer nur einen grossen Aplaus los lassen...
      Mit der "Medieval Times" Show habe ich mir schon gedacht das es nicht der
      Renner wird bei euerer Tour, wird bestimmt nicht anders sein als in den USA und dort fand ich die Show auch nur schwach...
      Aber Hauptsache alle hatten SPASS und hatten einen schönen Abend...
      Bei den Bilder bin ich wieder traurig das es bei uns nicht geklappt hat...
      Bin gespannt auf den 4 Tag von unserem "captain" Andy...
      Liebe Grüße
      KoDJack & Kigasilke

      Fallas 2020 / Barcelona + Port Aventura Resort 2020 / 15 Jahre Coasterfriends Jubiläumsfeier 2020

      Kommentar


      • super Bericht und ganz tolle Bilder

        DANKE
        l,g

        Haribo

        Kommentar


        • Ich habe noch eins nachzureichen:

          Kommentar


          • Sieht wiedermal nach einem Tag voller Spaß und Albereien aus!

            Ich warte schon sehnsüchtig auf Tag numero 4.
            sigpic
            2017: Tripdsdill, Magic Kingdom, Epcot, Animal Kingdom, Hollywood Studios, Islands of Adventure, Universal Studios, Europapark

            Kommentar


            • Wie immer super Bilder.

              Kommentar




              • Das muss Liebe sein

                Kommentar


                • Das ist es ja auch. Hab meinen Schatz ganz fest lieb

                  Und ich denk bei Simone und Chris ist es auch so, oder?

                  Gruß
                  Michi

                  Kommentar

                  Werbung Footer

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X