Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Tag 4: Captains Impressionen von de Efteling

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Save the best for last war die Devise am letzten Tag. Und welcher Park eignet sich da besser als de Efteling.

    Begrüsst wurden wir vom Duty Manager der uns eine Stunde vor Parköffnung in den hinteren Bereich des Parks führte, wo für uns gleich zwei Bahnen reserviert waren: der fliegende Holländer und der Nagelneue Duelling Coaster Joris en de Draak.

    Zunächst ging es zum fliegenden Holländer, dem Darkride/Achterbahnwasserfahrgeschäft. Der Coaster war auch für mich Neu, und ich staunte nicht schlecht über die sensationelle Warteschleife und den absolut gelungenen Darkrideteil. Die kurze Coasterstrecke ist dann aber eher schmückendes Beiwerk und der Splash in den See hinein eher eine optische Angelegenheit. Die Bahn ist aber für Europäische Verhältnisse eine Augenweide und der Abstand zu Größen wie Universal ist nur durch den zu kurzen Darkrideteil und dem trockenen Splash gegeben.

    Direkt daneben schließt seit gut drei Wochen der zweite Duelling Race Coaster in Europa an, Joris en de Draak.
    Die GCI Bahn entspricht auf einem Track ein wenig El Toro in Plohn und ist ingesamt eine familienorientiertere Bahn als die große Schwester Troy im Toverland. So ergattert die Bahn garantiert keinen Platz im Coasterolymp, aber Sie macht einfach nur Spaß. Gerade wenn sich Gruppen in den beiden Wägen verbal duellieren und man am Ende mit Spannung der finalen Einfahrt entgegenfiebert, spielt der Coaster sein ganzes Potential aus. Lustiger Fakt am Rande: Joris en de Draak war ursprünglich als Duelling Coaster mit drei (!) Tracks geplant. Wäre sicherlich eine einmalige Sache geworden. Aber auch so überzeugt die Bahn und ist ein hochgradige Aufwertung der hinteren Parkecke und mehr als ein Ersatz für Pegasus.

    Danach tourten wir wieder in einer großen Gruppe durch den Park und legten einige Kilometer zurück. Vorbei an wunderschönen Parkanlagen erklimmten wir die Dunkelachterbahn Vogelrok (ist schon fast eine Themenfahrt), sangen uns durch die Karneval Kinderfahrt, staunten in Droomvlucht und schauderten uns im Spuikslot (aber mehr vor der langweiligen Präsentation). Danach gab es ein leckeres Mittagessen, ehe wir recht Nass aus der Raftanlage kamen und der Intamin Bobbahn einen Besuch abstatteten (ich persönlich mag die Mack Bobbahnen mehr, aber da stehe ich wohl alleine da).

    De Efteling ist auf einem prima Weg zu einen der führenden Parks in Europa zu werden. In meiner persönlichen Parkcheck Wertung ist er durch die beiden Ergänzungen schon von Platz 14 auf Platz 8 gestiegen. Und mit der Ergänzung von Ravelin 2011 (eine gigantische Show in einem tollen Themenbereich) sowie einem sensationellen Darkride in 2012 wird der Park weiter an Zuspruch wachsen. Der Park steht bestimmt schneller wieder auf unserer Tour Agenda als man vermuten mag.

  • Wir starten den letzten Tag standesgemäß - vor allen anderen



    ein letztes Gruppenphoto...



    und unser Weg führte uns direkt zu unser Doppel ERT!



    aber ich denke es wurden schon so viele Worte gewechselt, ich lass jetzt mal die Natur sprechen









    Vogel Rok, die Dunkelachterbahn fährt noch immer smooth



    Hände waschen



    ein Bereich zum träumen





















    Villa Volta - das Madhouse



    und der neue 2011er Bereich






    wir ließen uns alle von Efteling verzaubern



    ich bin eine Elfe - ich bin eine Elfe - Juuuhhheeee...






    Essen fassen...



    bevor wir uns wieder in die Massen stürzten



    Essen aus Automaten



    Simone war gut drauf



    die Frankenlady grinst, während der Thomas so cool ist - man könnt meinen er wäre gar keine Sissi



    sehr schön gebaute Joris en de Draak Wende









    Noch mehr Holzwahnsinn












    versteckter Drache












    der fliegende Holländer daneben macht auch nen tollen Eindruck












    Im nachhinein nochmals Sorry für meine spärlichen Aufnahmen - ich hatte anderes zu tun (aber Ihr seid ja alle nicht zu kurz gekommen mit Photos )

    Kommentar


    • Danke auch dir wieder für deine tollen Eindrücke vom grandiosen Abschlußtag.
      Bist nicht ganz alleine mit den Bobbahnen. Ich mag die von Mack auch lieber.

      Bin gespannt ob die letzten Berichte online sind bevor es nach Italien geht
      Schön langsam sind ja alle fertig. Wer hat noch Bilder?

      Gruß
      Michi

      Kommentar


      • Erstmal danke für den 1A Bericht

        Ich habe noch ein paar Berichte vor mir aber komm zur Zeit echt nicht dazu.


        Gruß Steffen

        Kommentar


        • Wird schon noch Steffen.

          Aber ob deine Bilder dann an Captains rankommen??? :P

          Danke, Captain!
          #CF2020

          Kommentar


          • Wie immer ein Klasse Bericht Captain & Super tolle Bilder...
            Freuen uns schon riesig auf die 2011 coasterfriends Touren...
            Liebe Grüße
            KoDJack & Kigasilke

            Fallas 2020 / Barcelona + Port Aventura Resort 2020 / 15 Jahre Coasterfriends Jubiläumsfeier 2020

            Kommentar


            • ich geb dir gleich - Sissilein.

              das mit den Bildern nehm ich dir nicht krumm - denn du hast auf dieser Tour wirklich was anderes zu tun gehabt. Hierfür möchte ich mich nochmals bei dir bedanken - auch bei der Andrea. Denn Sie muss stundenlang deswegen ohne dich auskommen.

              Mit Bildern kann ich dienen...
              hab noch über 150 da - willst du die haben?
              MfG
              tsomts66

              Kommentar


              • @ Tom
                Na dann her mit den Bildern. Nicht am Wochenende aufs Gäubodenfest fahren und Halligalli machen und daheim bleibt die Arbeit liegen .
                Wir wollen alle Bilder sehen (oder sinds wieder blöde Aufnahmen von mir )

                Gruß
                Michi

                Kommentar


                • Zitat von t4-michael Beitrag anzeigen
                  @ Tom
                  Na dann her mit den Bildern. Nicht am Wochenende aufs Gäubodenfest fahren und Halligalli machen und daheim bleibt die Arbeit liegen .
                  Frag mal den Tom nach den Bildern aus China....

                  Kommentar


                  • Zitat von captain Beitrag anzeigen
                    Frag mal den Tom nach den Bildern aus China....
                    die sind alle irgendwie verloren gegangen
                    MfG
                    tsomts66

                    Kommentar


                    • Schöner Bericht! Freut mich, dass es dir doch einigermaßen gefallen hat

                      Aber so eine Aussage möchte ich nicht nochmal hören
                      "schauderten uns im Spuikslot (aber mehr vor der langweiligen Präsentation)"
                      Das nun schon über dreißig Jahre alte Spukschloss (oder spookslot) hat doch immer noch seinen Reiz... und soo langweilig ist das ganze nun auch wieder nicht, sicherlich nicht zum fürchten und erschrecken, aber doch reizvoll... Vielleicht eher was für Leute wie mich

                      EDIT: Interessant, dass JEDD ursprünglich mal drei Strecken bekommen sollte, das wäre natürlich was ganz besonderes gewesen....

                      Und was deine Einschätzung bzgl. der Zukunft des Parks angeht, kann ich dir auch nur zustimmen (wobei natürlich Efteling schon einer der führenden/besucherstärksten Parks in Europa ist), das wird den Marktwert sicherlich noch einmal bestärken... Wobei richtige Fans des Parks sich trotz der Weitläufigkeit schon etwas fürchten, dass es zu eng und zu voll wird...

                      Des gibt es ja auch mittel- bis langfristige Erweiterungspläne... Das letzte was ich gehört habe ging dahin, dass der Parkplatz umverlegt wird...

                      Kommentar

                      Werbung Footer

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X