Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Jeffrey does Europe - Tag 5 Coastern with Friends Countingtour Schwarzwald

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Los ging es am Freitag am Traumland an der Bährenhöhle. Ihr habt davon noch nicht gehört?? Das hat wohl seinen Grund, da ihr alle so ziemlich deutlich altersmässig über der Zielgruppe liegt. Auf dem Parkplatz war es dann soweit, wir treffen die Coasterfriends!! Der Empfang war sehr freundlich und wir haben uns umgehend wohl gefühlt. Wahrscheinlich hat sich Jeffrey auch sofort wie zu Hause gefühlt und auch so benommen. Nagut über die kleine Marienkäferbahn lässt sich nicht viel sagen, Counten ist halt manchmal harte Arbeit, wie wir heute feststellen sollten.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270405.JPG
Ansichten: 1
Größe: 99,6 KB
ID: 713824Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270406.JPG
Ansichten: 1
Größe: 251,0 KB
ID: 713825Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270416.JPG
Ansichten: 1
Größe: 226,3 KB
ID: 713828Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270415.JPG
Ansichten: 1
Größe: 216,4 KB
ID: 713827Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270414.JPG
Ansichten: 1
Größe: 171,2 KB
ID: 713826
    Im Convoi ging es dann zur nächsten Attraktion, einem Butterfly im Minidorf Schömberg. Nachdem uns dort der Münzautomat versuchte zu verscheissern, ging nach korrektem Aushändigen der Münzen alles ganz schnell. Tom noch kurz zum aufregenden 600. Count gratuliert und weiter gings zum Schwarzwaldpark.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270424.JPG
Ansichten: 1
Größe: 206,0 KB
ID: 713830Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270422.JPG
Ansichten: 1
Größe: 203,6 KB
ID: 713829
    Hier hatte ich dann meine persönliche Aufnahmeprüfung im Convoi fahren. Was tun wenn von 2 Fahrzeugen vor einem eines links das andere rechts abbiegt?? richtig, den eigenen Navi anschmeissen. Am Schwarzwaldpark dann das obligate Gruppenphoto und auf zur Indoor Achterbahn, die wir alle barfuß fahren durften. Es gibt halt ein Erstes mal für alles, so auch hier. Der Rest war recht unspektakulär, also ging es weiter.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270433.JPG
Ansichten: 1
Größe: 153,4 KB
ID: 713831
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270439.JPG
Ansichten: 1
Größe: 131,9 KB
ID: 713822Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270441.JPG
Ansichten: 1
Größe: 120,3 KB
ID: 713820Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270440.JPG
Ansichten: 1
Größe: 143,8 KB
ID: 713821
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270435.JPG
Ansichten: 1
Größe: 207,3 KB
ID: 713823
    Zum Alpinecoaster Hasenberg Bahn. Für mich einer von 2 Highlights des Tages, schon zumal der Aussicht bei grandiosem Wetter wegen, als auch auf Grund der Fahrt selber. 2,9km spassige Abfahrt und trotzdem hätte sie länger sein können.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270459.JPG
Ansichten: 1
Größe: 148,4 KB
ID: 713818Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270461.JPG
Ansichten: 1
Größe: 233,9 KB
ID: 713817Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270452.JPG
Ansichten: 1
Größe: 263,7 KB
ID: 713819Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270462.JPG
Ansichten: 1
Größe: 187,5 KB
ID: 713816
    Von hier aus ging die Fahrt weiter zum nahegelegenen Steinwasenpark. Hier wartete ein powered Coaster auf uns, der freudig erledigt wurde. Natürlich lagen wir zu diesem Zeitpunkt noch "fast" im Zeitplan um die Credits nun aufzupimpen war noch die Kirmes in Mulhouse geplant. 4 an der Zahl sollten es sein, Motivation genug die französische Kirmes Mentalität kennenzulernen. Nachdem die Convoifahrt ohne grössere Verluste vonstatten ging, ging es auf den Festplatz. Hier liefen wir auch praktisch auf den ersten Wurm zu, aber....geschlossen. Da die Zielgruppe hier ja eher kleinere Kinder ( und große Coastercounter) sind, war es für uns schon verwunderlich, dass die Bahn um 17:30 noch nicht fuhr. Also erstmal weiter gehen. Um die Ecke und da stand der Super Railway. Etwas schmale Spur und so ne Art Bob ohne Rückhaltesystem. Egal rein! Die ersten Abfahrten fuhren sich schön mit Händen hoch und dann kam die Überraschung! Airtime! Ohne Gurt und das nicht zu knapp. Alles in Allem ist dies sicherlich eine sehr abgefahrene Bahn, bei der sich der TüV Deutschland wahrscheinlich im Grabe umdrehen würde bzw. eher das Teil begraben würde, aber dafür fahren wir ja nach Frankreich. Weiter um den Festplatz und da stand auch schon der 2 Wurm für Kinder und ebenfalls geschlossen. Jetzt gab es erstmal ratlose Gesichter, Andy hat dann im besten französisch herausbekommen, dass das das Ding um 19:00 angeschmissen wird. Etwas knapp für seine Zeitplanung, aber mal schauen. Weiter zu nächsten Count, einer Art Darkride an suspended Schienen ( oder so, gilt aber ) Rein und das Ergebnis seht ihr selbst.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270473.JPG
Ansichten: 1
Größe: 197,4 KB
ID: 713810Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270474.JPG
Ansichten: 1
Größe: 192,4 KB
ID: 713809Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270479.JPG
Ansichten: 1
Größe: 237,8 KB
ID: 713807Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270478.JPG
Ansichten: 1
Größe: 142,6 KB
ID: 713808Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270482.JPG
Ansichten: 1
Größe: 217,0 KB
ID: 713806Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270485.JPG
Ansichten: 1
Größe: 123,7 KB
ID: 713805


    Nun galt es also nur noch die Counts zu verdoppeln und die beiden Würmer aufzukriegen. Nach ansprechen mehrerer Schausteller, hatten wir Glück und ein machte den Wurm auf. Also alle man rein und los gingen die 5 Runden (oder waren es 6) Danach noch schnell zum 2. Wurm gejoggt ( also die Sportler sind gelaufen!!) und auch der hatte jetzt auf! Rein, rauf, runter raus und schnell nach Rust, denn hier warteten in einer total überwärmten Pizzeria die restlichen Friends. Die Countertour hatte am Ende mit 9 ein stolzes Ergebnis das echt erarbeitet wurde. Wir waren sehr glücklich so nett aufgenommen worden zu sein, und haben noch das nächtliche, erfrischende Planschen im Pool genossen, bevor der Tag im Hotel Andante für Jeffrey und für mich zu Ende ging.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270487.JPG
Ansichten: 1
Größe: 187,0 KB
ID: 713815Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270492.JPG
Ansichten: 1
Größe: 126,4 KB
ID: 713812Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270491.JPG
Ansichten: 1
Größe: 149,5 KB
ID: 713813Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270490.JPG
Ansichten: 1
Größe: 147,6 KB
ID: 713814Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7270496.JPG
Ansichten: 1
Größe: 202,2 KB
ID: 713811
    Hier muss eigentlich was interessantes stehen, ich weiss aber nicht was........

  • Danke für den schönen ertsen Bericht eures WE´s....bin sehr gespannt auf die Fortsetzung!
    I Rollercoaster!

    Kommentar


    • Danke für diesen genialen Bericht. Da sieht man eben , dass auch der kleinste Count Spaß machen kann.

      Die Kirmes schaut jedenfalls ebenfalls ziemlich interessant aus.

      Gruß Steffen

      Kommentar


      • Auch von mir ein Dankeschön für den tollen Bericht und die Bilder! Wenn die richtigen Leute zusammen sind, kann man überall Spaß haben!

        Kommentar


        • Gibt's fürs Fahren nur einer Bahn mit schnellem Austritt wenigstens Ermäßigung in den Parks?
          Man sieht, dass Ihr Spaß hattet!

          Kommentar


          • Normalerweise nicht - aber bei unseren Coasterfriends Gruppenerlebnissen versuchen wir schon was zu arrangieren.

            Kommentar


            • Die Kirmes war am Sonntag seid 14uhr geöffnet . (wenn er mich Verstanden hat ).
              Tragt die Bahnen ein damit ich die richtigen eintragen kann.

              Kommentar


              • Wie schön das ihr auch so ungläubig vor dieser komischen Geisterbahn in Mulhouse gestanden habt!
                Aber unser Captain (Andy) hat ja uns alle aufgeklärt mit dieser doofen Verwechselung...
                Schöne Bilder euerer Schwarzwald Tour vom Freitag.
                Wir wären lieber mit Euch zusammen in Mulhouse gewesen als alleine die Woche davor...
                Liebe Grüße
                KoDJack & Kigasilke

                Fallas 2020 / Barcelona + Port Aventura Resort 2020 / 15 Jahre Coasterfriends Jubiläumsfeier 2020

                Kommentar


                • Super Bericht
                  ... aber es waren eben nur 3 Credits in diesem französichen Dorf. Egal - wir hatten unseren Spaß und du sogar noch ne Extrarunde
                  MfG
                  tsomts66

                  Kommentar


                  • Ja ja die Credits Da ich mich vorher nicht so eingelesen habe, habe ich mich mal auf die allgemeine Meinung verlassen, aber noch nicht nachgeschaut. Egal, Spass hats alle mal gemacht!!!!
                    Hier muss eigentlich was interessantes stehen, ich weiss aber nicht was........

                    Kommentar

                    Werbung Footer

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X