Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Florida Halloween Tour 2013 Day 5 - Aquatica & Disney's Hollywood Studios

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • An Tag 5 hieß es Umzug ins Disney Hotel aber vorher musste noch der Wasserpark "Aquatica" besucht werden. Hier habe ich leider fast keine Bilder denn Wasser und Kamera passt nicht wirklich gut zusammen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 103,0 KB
ID: 810535

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,0 KB
ID: 810536

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,7 KB
ID: 810537



    Gegen 14 Uhr war der Spaß auch schon wieder vorbei weil der Transport und Check-In bei Disney viel Zeit benötigt. Da nicht alle Mitreisenden samt Gepäck in unsere 2 Vans gepasst haben war für einen Teil der Gruppe erst einmal warten angesagt. Um 15 Uhr wurden wir dann abgeholt und so konnte auch für mich die Reise zur Walt Disney World beginnen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,9 KB
ID: 810538

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 5.jpg
Ansichten: 1
Größe: 64,2 KB
ID: 810539

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6.jpg
Ansichten: 1
Größe: 108,2 KB
ID: 810540

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 7.jpg
Ansichten: 1
Größe: 126,1 KB
ID: 810541

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 8.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,8 KB
ID: 810542

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 9.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,9 KB
ID: 810543



    Disney befindet sich gerade in der Testphase für das neue System mit dem MagicBand und Fastpass+ System, der Check-In war deswegen wirklich langwierig. Es dauerte ungefähr 10 Minuten pro Zimmer bis der nächste an der Reihe war was aber auch an den teils langsamen Rechnern an der Rezeption lag.

    Natürlich musste unser Zimmer auf der Karte nicht einfach nur eingekreist werden, nein es war natürlich ein Mickey-Kopf.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 81,5 KB
ID: 810544

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 11.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,6 KB
ID: 810545

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 12.jpg
Ansichten: 1
Größe: 55,5 KB
ID: 810546



    Unser Zimmer. Auch hier durfte das Mickey-Symbol nicht fehlen und eine kleine Küche (ohne Herd) gab es auch.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 13.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,6 KB
ID: 810547

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 14.jpg
Ansichten: 1
Größe: 62,6 KB
ID: 810548



    Die Check-In Prozedur hat so viel Zeit in Anspruch genommen, dass wir unsere Reservierung fürs Abendessen bereits stark überschritten hatten. Der Zeitdruck war groß also hieß es fix umziehen und zurück zur Rezeption. Der Weg war nicht gerade kurz aber so hatte ich wenigstens die Gelegenheit ein Paar Bilder des wunderschönen Old Key West Resorts zu machen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 15.jpg
Ansichten: 1
Größe: 143,4 KB
ID: 810549

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 16.jpg
Ansichten: 1
Größe: 127,8 KB
ID: 810550

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 17.jpg
Ansichten: 1
Größe: 111,9 KB
ID: 810551

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 18.jpg
Ansichten: 1
Größe: 142,1 KB
ID: 810552

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 19.jpg
Ansichten: 1
Größe: 121,9 KB
ID: 810553

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,2 KB
ID: 810554

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 21.jpg
Ansichten: 1
Größe: 123,3 KB
ID: 810555

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 22.jpg
Ansichten: 1
Größe: 128,0 KB
ID: 810556

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 23.jpg
Ansichten: 1
Größe: 165,4 KB
ID: 810557

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 24.jpg
Ansichten: 1
Größe: 118,3 KB
ID: 810558

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 25.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,6 KB
ID: 810559

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 26.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,1 KB
ID: 810560

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 27.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,0 KB
ID: 810561

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 28.jpg
Ansichten: 1
Größe: 144,3 KB
ID: 810562

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 29.jpg
Ansichten: 1
Größe: 109,0 KB
ID: 810563



    Kaum an der Rezeption angekommen ging es auch schon weiter zur Animal Kingdom Lodge zum Abendessen. Ein Großteil der Gruppe hatte seine Zimmer sehr nah an der Rezeption und sind daher schonmal vorgefahren. Auch beim Abendessen blieb keine Zeit zum entspannen, schließlich stand heute noch ein Besuch in Disney's Hollywood Studios auf dem Programm und wir wollten die Show Fantasmic natürlich nicht verpassen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 30.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,5 KB
ID: 810564

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 31.jpg
Ansichten: 1
Größe: 80,5 KB
ID: 810565

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 32.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,3 KB
ID: 810566



    Nach dem Essen ging es also gleich weiter in die Hollywood Studios und zur Show Fantasmic.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 33.jpg
Ansichten: 1
Größe: 64,6 KB
ID: 810567

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 34.jpg
Ansichten: 1
Größe: 79,9 KB
ID: 810568

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 35.jpg
Ansichten: 1
Größe: 76,7 KB
ID: 810569

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 36.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,2 KB
ID: 810570



    Von weitem konnte man schon den Tower of Terror in schöner Nachtbeleuchtung erspähen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 37.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,7 KB
ID: 810571



    "I am the captain"! Hinten stand übrigens "Follow me Coasterfriends"

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 38.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,9 KB
ID: 810572



    Die Show war gut besucht und hat mir sehr gut gefallen. Leider hat meine Kamera Probleme mit zu grellem Licht deswegen sind es nicht sehr viele Bilder die vorzeigbar sind.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 39.JPG
Ansichten: 1
Größe: 90,7 KB
ID: 810582

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 40.jpg
Ansichten: 1
Größe: 59,8 KB
ID: 810573

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 41.jpg
Ansichten: 1
Größe: 78,9 KB
ID: 810574

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 42.jpg
Ansichten: 1
Größe: 109,0 KB
ID: 810575

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 43.jpg
Ansichten: 1
Größe: 36,3 KB
ID: 810576

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 44.jpg
Ansichten: 1
Größe: 58,4 KB
ID: 810577

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 45.jpg
Ansichten: 1
Größe: 63,3 KB
ID: 810578

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 46.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,4 KB
ID: 810579

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 47.jpg
Ansichten: 1
Größe: 75,9 KB
ID: 810580

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 48.jpg
Ansichten: 1
Größe: 37,9 KB
ID: 810581



    Besonders schön fand ich die leuchtenden Mickey-Ohren welche überall verkauft wurden. Diese werden für einige Shows abgeschaltet und leuchten dann passend zur Show synchron mit. Es ist ein herrlicher Anblick wenn auch im Publikum genau abgestimmte Lichtmuster aufleuchten.

    Nach der Show ging es dann weiter durch den Park. Vorbei am Sci-Fi Dine-In Theater, ein Restaurant im Autokino Look (der Hammer!), ging es als nächstes zu Star Tours. Hier konnte ich mir schonmal einen kleinen Vorgeschmack der genialen Animatronics von Disney holen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 50.jpg
Ansichten: 1
Größe: 62,8 KB
ID: 810583

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 51.jpg
Ansichten: 1
Größe: 69,3 KB
ID: 810584

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 52.jpg
Ansichten: 1
Größe: 67,8 KB
ID: 810585

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 53.jpg
Ansichten: 1
Größe: 63,1 KB
ID: 810586

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 54.jpg
Ansichten: 1
Größe: 49,7 KB
ID: 810587

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 55.jpg
Ansichten: 1
Größe: 99,7 KB
ID: 810588

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 56.jpg
Ansichten: 1
Größe: 70,9 KB
ID: 810589

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 57.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,6 KB
ID: 810590



    Anschließend ging es zu The Great Movie Ride welcher zwar ganz nett war doch durch die wohl recht gelangweilte, oder einfach erschöpfte, Tourführerin welche im Wagen mit dabei war nicht gerade glänzen konnte.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 58.jpg
Ansichten: 1
Größe: 83,8 KB
ID: 810591

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 59.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,1 KB
ID: 810592

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 60.jpg
Ansichten: 1
Größe: 72,0 KB
ID: 810593



    Zum Abschluss des Tages musste natürlich noch Rock n Rollercoaster und Tower of Terror angesteuert werden. Beide Attraktionen glänzen durch ein tolles Konzept und machen einfach Spaß! Hier musste ich gleich den genialen Service von Disney in Anspruch nehmen und habe mir das T-Shirt von Rock n Rollercoaster gekauft. Denn bei Disney kann man sich jeden Merchandise Artikel kostenlos in sein Hotel Resort liefern lassen. Dort kann man die gekauften Sachen gemütlich am nächsten Tag abholen und braucht das Zeug nicht mit rum schleppen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 61.jpg
Ansichten: 1
Größe: 56,3 KB
ID: 810594

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 62.jpg
Ansichten: 1
Größe: 65,9 KB
ID: 810595

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 63.jpg
Ansichten: 1
Größe: 66,7 KB
ID: 810596

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 64.jpg
Ansichten: 1
Größe: 97,4 KB
ID: 810597

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 65.jpg
Ansichten: 1
Größe: 47,6 KB
ID: 810598

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 66.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,8 KB
ID: 810599



    Alles in allem war es ein sehr stressiger und relativ kurzer Tag was sich leider auch ein wenig in der Stimmung der Gruppe wiederspiegelte. Doch es gab auch zwei sehr gute Nachrichten. Wegen des schönen Wetters und dem hohen Besucherandrang hat sich Disney dazu entschlossen die Öffnungszeit für das Magic Kingdom am nächsten Tag bis Mitternacht auszuweiten. Was für uns als Hotelgäste dank der Extra Magic Hours also effektiv 2 Uhr bedeutete. Als wäre das nicht schon Freude genug verkündete Andy, dass er ab dem nächsten Tag einen Attraction Pass ergattern konnte. Somit waren uns, für den restlichen Aufenthalt, kostenlose On Ride Fotos und Gruppen- oder Einzelfotos von den Fotographen im Park gesichert.


    Fortsetzung folgt...


  • Danke für deinen Bericht von eurem ersten Tag bei Disney.
    Ein Magic Band hätte ich auch gerne.


    Gruß

    Nils

    Kommentar


    • 10 Minuten Check-in sind ja gar nichts, bei den ersten hat es um die 30 Minuten gedauert. Bei unserer extra Nacht am letzten Tag haben wir sogar 40 Minuten beim Disney Check-in gestanden, dafür dann mit 2 Zimmerkarten und 2 Magic Bands

      Kommentar


      • Ich glaube ich habe heute mehr gelesen, als die letzte Woche komplett zusammen, hehehehehe.
        Danke für den nächsten tollen Bericht.

        Highlights 2018:
        Holiday Park, Loro Parque, Siam Park, Efteling, Wunderland Kalkar, Gardaland

        Kommentar


        • Das tut mir voll leid, dass es euch an diesem Tag so stressig ergangen ist. Vorallem kann man normalerweise in den Waterparks so richtig schön entspannen. Das Disney-Check-in müssen die aber wirklich noch deutlich optimieren... Das hätte mich total genervt so lange warten zu müssen und zu wissen dass da draußen die großartigen Attraktionen warten und ich es nicht mal zügig schaffe mein Hotelzimmer zu bekommen.
          Was sind denn eure Erfahrungen mit dem Magic Band? Gut? Schlecht? Ausbaufähig? Würde mich mal interessieren. LG

          Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
          10 Minuten Check-in sind ja gar nichts, bei den ersten hat es um die 30 Minuten gedauert. Bei unserer extra Nacht am letzten Tag haben wir sogar 40 Minuten beim Disney Check-in gestanden, dafür dann mit 2 Zimmerkarten und 2 Magic Bands
          Liebe Grüße, eure Sabi.
          ★ I will ride, I will fly, chase the wind and touch the sky ★

          Kommentar


          • Also wenn das alte Fastpass System parallel bestehen bleibt finde ich es garnicht so verkehrt. Gut ist auch, dass das Band als Universalgegenstand in Disney funktioniert. Man kommt damit ins Zimmer, benutzt es für den Eintritt und Fastpass+, zahlt in den Shops und beim Essen damit usw. Allerdings weiss ich auch nicht wie es vorher war mit der normalen Schlüsselkarte fürs Zimmer. Jedenfalls find ich es praktisch wenn man alles was man benötigt bequem am Handgelenk trägt.

            Wirkliche Probleme hatten wir mit dem Band eigentlich nur beim Essen. Manchmal kamen die Bedienungen nicht damit klar, dass die meissten von uns 2 Kreditkarten für ein Zimmer hatten und haben falsch verbucht oder aber das System an sich hat gesponnen und manchmal zu viel gebucht bzw. weniger Table Service auf der Rechnung angezeigt als man tatsächlich hatte. Es kam zwar selten vor aber manchmal hat das Lesegerät auch nicht wirklich reagiert und es hat eine weile gedauert bis das Band korrekt gelesen wurde. Ist halt alles noch recht neu und hat ein Paar Kinderkrankheiten die man erst noch in den Griff kriegen muss. Aber dafür sind solche Testphasen ja gedacht.


            Zitat von CoaStar Beitrag anzeigen
            Das tut mir voll leid, dass es euch an diesem Tag so stressig ergangen ist. Vorallem kann man normalerweise in den Waterparks so richtig schön entspannen.
            Naja der Stress ging ja auch erst bei Disney los. Zumindest ich konnte bei Aquatica recht gut entspannen.

            Kommentar


            • Als wäre das nicht schon Freude genug verkündete Andy, dass er ab dem nächsten Tag einen Attraction Pass ergattern konnte. Somit waren uns, für den restlichen Aufenthalt, kostenlose On Ride Fotos und Gruppen- oder Einzelfotos von den Fotographen im Park gesichert.
              Ui, das klingt interessant. Was ist das genau? Ich habe im Internet nicht wirklich etwas darüber gefunden. Kann das Jedermann kaufen?
              2014:Magic Kingdom, Animal Kingdom, EPCOT, Hollywood Studios, Sea World, Island Of Adventures, Hollywood Studios Universal, Bush Gardens Tampa, Tripsdrill, Holiday Park, Skylinepark, Heide Park.
              2015: Disneyland Anaheim, Disney California Adventure, Six Flags Magic Mountain, Universal Studios Hollywood Horror Nights, Europapark Horror Nights.
              2016: Thorpe Park, Kenia, Hawaii

              Kommentar


              • Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
                Bei unserer extra Nacht am letzten Tag haben wir sogar 40 Minuten beim Disney Check-in gestanden, dafür dann mit 2 Zimmerkarten und 2 Magic Bands
                Du bist aber auch gemein und reibst das den armen Daheimgebliebenen so gnadenlos unter die Nase.....

                Die vielfältige Einsetzbarkeit und Funktionalität des Magic Bands fand ich wirklich großartig, unkompliziert und sehr praktisch, wie oben schon erläutert. Dadurch dass man, um zu bezahlen, aber überall nur sein Band hinhalten muss, kann man mitunter schnell einmal vergessen, dass die ganzen Einkäufe nach dem Checkout gnadenlos vom Konto abgebucht werden, was natürlich eine ausgeklügelte Geschäftsstrategie ist...
                Take me to the coasters of the world!

                Kommentar


                • Zitat von gregoropolis Beitrag anzeigen
                  Ui, das klingt interessant. Was ist das genau? Ich habe im Internet nicht wirklich etwas darüber gefunden. Kann das Jedermann kaufen?
                  Das kann ich dir leider nicht sagen, da frägst du am besten direkt den Andy. Alles was ich weiss ist, dass wir die Bilder erst nachträglich in digitaler Form bekommen wenn er aus seinem Urlaub zurück ist.

                  Kommentar


                  • Zitat von CoaStar Beitrag anzeigen
                    Das tut mir voll leid, dass es euch an diesem Tag so stressig ergangen ist. Vorallem kann man normalerweise in den Waterparks so richtig schön entspannen. Das Disney-Check-in müssen die aber wirklich noch deutlich optimieren... Das hätte mich total genervt so lange warten zu müssen und zu wissen dass da draußen die großartigen Attraktionen warten und ich es nicht mal zügig schaffe mein Hotelzimmer zu bekommen.
                    Was sind denn eure Erfahrungen mit dem Magic Band? Gut? Schlecht? Ausbaufähig? Würde mich mal interessieren. LG
                    Eigentlich haben nicht die Attraktionen auf uns gewartet, sondern ein mega geiles Buffetabendessen im Boma (Animal Kingdom Lodge)... ich glaube ich habe mir noch nie in 30 Minuten 3 Gänge an einem Buffet reingezwägt

                    Im Park hat dann aber leider auch ein wenig Zeit gefehlt, gut das wir nochmal da waren

                    Das Magicband ist klasse, sehr leicht zu handhaben und echt unkompliziert. In Verbindung mit dem alten Fastpasssystem finde ich es klasse (mal sehen was Disney da noch so vor hat...).

                    Zitat von gregoropolis Beitrag anzeigen
                    Ui, das klingt interessant. Was ist das genau? Ich habe im Internet nicht wirklich etwas darüber gefunden. Kann das Jedermann kaufen?
                    Hier wird alles erklärt:

                    https://disneyworld.disney.go.com/gu...-pass-service/

                    Hier sind die Preise:

                    https://mydisneyphotopass.disney.go....dex/notlogged/

                    Andy hat beide Disc's bestellt. Wir bekommen also die 400 Disneybilder die Fotografen gemacht haben und die Bilder die vor Ort und in den Attraktionen aufgenommen wurden. Man kann sogar eigene Bilder mit hoch laden und mit Rahmen etc. bearbeiten.

                    Die Fotografen stehen wirklich überall (grob überschlagen wohl so um die 100 auf alle Parks verteilt) im Link oben sind sie auf den Parkmaps markiert!

                    Beide Disc's kosten zusammen 200$

                    Kommentar


                    • Ich freue mich total auf das Magic Band (leider erst 2015)! Der Magic To The World Key (Kreditkartenformat) war auch schon super, aber halt doch extra mitzuführen (Geldbeutel o.ä.). Sehr geil finde ich das Maigc Band für die Wasserparks, weil man dann echt kein Problem mehr hat und nur noch das Band mitzuführen hat!!!
                      Wie bereits verschiedentlich angedeutet, hoffe auch ich, dass das alte Fastpasst-System beibehalten wird und der Fastpass+ nur ein Add-On sein wird.

                      Gruß, Mike

                      Kommentar


                      • Vielen Dank für den tollen Bericht!
                        Die Fotos sind der absolute Wahnsinn, lassen einen Richtig in diese wunderschöne Welt eintauchen, will jetzt auch .
                        Echt krass, wie schön das dort ist... .
                        Bin schon auf den nächsten Bericht gespannt.

                        Kommentar

                        Werbung Footer

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X