Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

04.04.2013: Fuji Q Highland

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo Coasterfriends

    Heute sollte ein echter Coastertag werden. Wir besuchen heute nämlich Fuji Q Highland am Fuße des Mount Fuji. Ganze 9 Mega Thrill Achterbahnen warteten auf uns. Da der Park dafür bekannt ist alle Achterbahnen bei etwas schlechten Wetter zu schließen, hat Andy den Reiseplan so geändert daß wir sicher schönes Wetter haben. Dieses hatte zur Folge daß wir eine Mega Anreise und einen 20 Stunden Tag vor uns hatten.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1970 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 59,5 KB
ID: 756919

    4.15 war Treffpunkt in der Lobby. Jetzt 1 Stunde U-Bahn fahren zum Nächsten Shinkansen Bahnhof.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1966 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 41,4 KB
ID: 756918

    Mit den Shinkansen fuhren wir ca. 2 Stunden Richtung Tokio. Dann 1 Stunde mit der S-Bahn Richtung Mount Fuji.
    Jetzt nur noch 45 Minuten mit einen Bummelzug und wir sind beim Fuji Q Highland Park angekommen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1964 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 81,6 KB
ID: 756917

    Im Zug ware fast alle wach.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1911 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 77,5 KB
ID: 756886

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1927 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 68,0 KB
ID: 756890

    Wenn Paparazzis so ans Fester stürmen gibt es bestimmt was zu sehen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1923 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 71,6 KB
ID: 756887

    Oh ja der Mount Fuji zeigte sich von seinen schönsten Seite. Keine einzige Wolke am Himmel. Ein perfektes Wetter.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1924 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 59,6 KB
ID: 756888

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1926 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 50,8 KB
ID: 756889

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1930 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 39,6 KB
ID: 756893

    Gegen 11 Uhr betreten wir den Park. Er sah recht leer aus. Das hatte auch seinen Grund. Alle Leute standen an den Bahnen an. An jeder Bahn hatten wir Wartezeiten von über 2 Stunden!!! Der Park schließt um 17.00 Uhr!!!
    Fastpässe waren natürlich ausverkauft.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1941 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 85,9 KB
ID: 756898

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1942 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 71,6 KB
ID: 756899

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1943 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 80,8 KB
ID: 756900

    Jetzt war gute Rat teuer. Ein Teil stellte sich gleich an der neuen Gerstlauerbahn "Tabisha" an.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1952 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 38,1 KB
ID: 756907

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1953 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 39,4 KB
ID: 756908

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1954 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 43,8 KB
ID: 756909

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1955 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 62,0 KB
ID: 756910

    Nach 2 1/2 Stnden hatten wir die erste Bahn erledigt und unsere Gruppe stellte sich bei Dodompa an.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1956 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 62,9 KB
ID: 756911

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1950 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 75,6 KB
ID: 756905

    Nach wieder 2 1/2 Stunden hatten wir Dodompa erledigt. Die Bahn war der Hammer.

    Jetzt wollten wir zu Eejanaika (X2). Doch leider war die Line 2 Stunden vor Parkschluß schon geschlossen.

    Also blieb nur noch eine Bahn übrig, nämlich Fujiyama. Kurz nachdem wir uns anstellten wurde auch diese Line geschlossen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1948 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 94,8 KB
ID: 756904

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1947 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 79,0 KB
ID: 756903

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1951 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 63,3 KB
ID: 756906

    Hier noch ein paar Bilder von Eejanaika von aussen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1933 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 79,2 KB
ID: 756894

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1935 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 89,2 KB
ID: 756895

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1938 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 87,1 KB
ID: 756896

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1940 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 90,2 KB
ID: 756897

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1945 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 99,7 KB
ID: 756901

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1946 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 63,7 KB
ID: 756902

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1959 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 116,1 KB
ID: 756912

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1960 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 85,9 KB
ID: 756913

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1961 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 53,4 KB
ID: 756914

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1962 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 114,9 KB
ID: 756915

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1963 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 96,4 KB
ID: 756916

    Aber der Tag war noch nicht zu Ende. Wir hatten ja noch die 6 Stunden Heimreise vor uns.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1928 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 71,2 KB
ID: 756891

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1929 (Medium).JPG
Ansichten: 1
Größe: 64,5 KB
ID: 756892

    Gegen 23 Uhr waren wir wieder im Hotel. Was soll ich sagen. Es war ein super Tag in einen grandiosen Park. Aber mehr als 3 Bahnen haben wir nicht geschafft. Aber vielleicht sieht man sich ja mal wieder.
    Fortsetzung folgt....

    Gruß Ulli

  • Danke für deinen schönen Bericht mit tollen Fotos . Wirklich schade, das ihn nur so wenig Bahnen geschafft habt und das nach so einer langen Anreise. Auf der Rückreise saht ihr wirklich sehr müde und geschafft aus.
    2017: 128 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks 2018: 139 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks
    2019: 133 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks 2020: bisher 86 Park Besuche in 11 verschiedenen Parks

    Kommentar


    • Mensch, da blutet einem ja das Herz, wenn man in so einem Hammer-Park steht und nur 3 Coaster schafft Das tut mir richtig leid für euch. Aber immerhin habt ihr Tabisha geschafft, die Bahn sieht einfach nur krass aus. Da wär ich wohl auch als erstes hingerannt.

      Und die kleine Amy ist ja einfach zucker
      Life is a Rollercoaster...

      2017: 33 Besuche in 25 Parks, 5 Kirmessen, 55 Counts
      2016: 34 Besuche in 29 Parks, 13 Kirmessen, 76 Counts
      2015: 50 Besuche in 45 Parks, 17 Kirmessen, 117 Counts
      2014: 45 Besuche in 40 Parks, 5 Kirmessen, 124 Counts
      2013: 29 Besuche in 22 Parks, 7 Kirmessen, 77 Counts

      Kommentar


      • Bei Takabisha würde mich mal eine genauere Meinung interessieren (bezüglich des Fahrverhaltens etc.)

        Fährt sich die Bahn gut oder schlägt/rüttelt sie? Fragen über Fragen

        Schade das es mit dem 4th Dimension Coaster nicht mehr geklappt hat, aber so habt ihr wenigstens 3 der 4 fahrenswerten Achterbahnen ausprobiert... ärgerlich ist es wohl trotzdem

        Kommentar


        • Takabisha fährt sich sehr gut für einen Euro-Fighter meiner Meinung nach. Und der Drop macht Spass wie man da so langsam über die Kuppe fährt. Fühlt sich dann aber schnell wie ein normaler 97 Grad drop an wie man ihn kennt, vielleicht noch etwas intensiver. Ich fand die Bahn jedenfalls sehr gut.


          Kommentar

          Werbung Footer

          Einklappen
          Lädt...
          X