Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2016 Neuheit: Umzug von Bandit @ Fort Fun (Aprilscherz)

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Team des sauerländer Freizeitparks FORT FUN Abenteuerland hat sich für diese und nächste Saison viel vorgenommen: Neben der Neuheit „FoXDome – Interactive Motion Ride“, welche voraussichtlich ab Ostermontag, den 6. April, eröffnen soll, überrascht der Park mit einer zusätzlichen Großattraktion, die noch vor dem Halloweenevent Fort Fear 2016 eröffnet werden soll. Hierbei handelt es sich um Bandit, der ältesten Holzachterbahn Deutschlands, welche derzeit noch im Movie Park Germany steht. Einigen von euch wird sie vielleicht auch noch unter dem Namen „Wild Wild West“ (bis 2004) bekannt sein:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bandit.jpg
Ansichten: 1
Größe: 170,7 KB
ID: 896665

    Hersteller: Roller Coaster Corporation of America, Intamin
    Designer: Ingenieurbüro Stengel GmbH
    Eröffnung: 1999
    Länge: 1099 m
    Höhe: 28 m
    Abfahrt: 25 m
    max. Geschwindigkeit: 80 km/h
    Fahrzeit: 1:30 min


    Weitere Informationen: Bandit (Movie Park Germany)
    Bandit - Movie Park Germany (Bottrop, North Rhine-Westphalia, Germany)

    Christine Schütter, Pressesprecherin vom Fort Fun Abenteuerland, berichtet in der WAZ euphorisch:

    „Wir haben uns lange dagegen vehement gewehrt, eine Holzachterbahn zu bauen. Unsere finanziellen Mittel waren ausgeschöpft. Doch unsere treuen Fans fiebern schon seit etlichen Jahren nach dem Traum, und nun wird dieser wahr. Nach dem Skandal mit Matthäus Ziegler im Jahr 2012 mussten wir sehr lange sparen, um wieder eine Großinvestition zu finanzieren. Wir haben uns sehr gefreut, dass uns der Movie Park Germany zur passenden Zeit ein individuelles Angebot des Verkaufs der ältesten Holzachterbahn Deutschlands gemacht hat. Sehr positiv finden wir auch, dass die Transportkosten der Schienen nicht allzu hoch angesetzt werden, da sich die Bahn in unmittelbarer Nähe befindet. Ich bin schon selbst die Bahn gefahren und dachte mir schon damals wie toll es wäre, wenn wir auch solch eine Achterbahn besitzen könnten. Uns macht es stolz, unseren Besuchern demnächst eine weitere aufregende Familienachterbahn präsentieren zu können.“

    Mich interessiert sehr, für wie viel Geld die Bahn verkauft wurde. Dazu habe ich aber bisher keine Angaben gefunden. Weiß da vielleicht jemand mehr von euch? Ehrlich gesagt überrascht mich die Nachricht schon sehr, da eine Achterbahn weniger im Movie Park schon sehr gewagt ist, zumal der Park achterbahnmäßig dann sehr mager aussieht. Also diese Saison wird der Park mich sicher nicht mehr sehen. Nach Erwin Linnenbach, dem neuen Chef des Movie Parks, wird Bandit nämlich nur noch bis Ende April ihre letzten Runden drehen:

    „Ab Mitte Mai wird die Bahn im nicht weit entfernten Fort Fun aufgebaut. Das Retracking wurde von meinem Vorgänger Wouter Dekkers veranlasst. Ich finde es sehr lobenswert, dass er für den Erhalt der Bahn jahrelang gekämpft hat. Wouter ist ein guter Freund von mir.“

    Schütter vom Fort Fun blickt zuversichtlich zum Retracking:

    „Bereits im letzten Jahr haben wir unsere Erfahrungen mit dem Retracking bei Speed Snake gemacht. Bezüglich Bandit haben uns bereits mit einigen Mitarbeitern der griechischen Firma „Helios Rails“ in Verbindung gesetzt. Die Griechen sind seit der Antike bekannt für ihre prachtvollen Bauten. Deshalb dachten wir uns, dass wir den Griechen eine Chance geben, aus der Finanzkrise rauszukommen.“

    Also Humor hat die alte Dame. Aber sie hat Recht. Ich will auch noch im nächsten Athenurlaub mit dem Euro zahlen. Griechisch essen tu ich auch gerne mit meiner Familie. Einige von euch wissen sicherlich, dass die Bahn jahrelang bearbeitet wurde. Auch zum Stopp des Retrackings nahm der neue Parkchef des Movie Parks Stellung:

    „Dennoch fühle ich mich für den Park verantwortlich und musste die steigenden Kosten aufgrund der EU-Krise stoppen. Auch die Parkbesucher konnten wir mit den baulichen Änderungen leider nicht zufriedenstellen. Viele unserer Kunden meinten, dass die Arbeiten das Fahrgefühl kaum verbessert haben.“

    Doch Linnenbach bleibt optimistisch:

    „Unser Filmpark verfolgt für die nächste Saison ein klares Ziel: eine weitere Thrillattraktion, die den Parkbesuchern bereits vor Jahren versprochen wurde. Was wir unseren werten Besuchern sagen, wird eingehalten. Auch wenn in der letzten Saison unsere Besucherzahlen immens gestiegen sind, müssen wir Abstriche machen. Die zusätzlichen Einnahmen der verkauften Bahn werden der neuen kommenden Achterbahn und unseren lieben Parkgästen zu Gute kommen. In der Saison läuft im Studio 7 keine Show, und das hat seine Gründe. Das Gebäude wird im August abgerissen um dort noch mehr Platz für die kommende Achterbahn zu schaffen.“

    Um welche Bahn es sich handeln soll, wollte er noch nicht verraten:

    „Aber eines kann ich euch versprechen: Es wird eine Europaneuheit.“

    Na da bin ich aber mal gespannt, vielleicht ein 4D-Coaster? Dadurch könnte sich der Park auf jeden Fall wieder einmal als „filmreif“ bezeichnen. Aber bleiben wir mal auf dem Boden, erhoffen tu ich mir noch gar nichts. Darum geht es eigentlich auch gar nicht im Thread.

    Jedenfalls freue ich mich sehr, dass der Fort Fun eine Bahn bekommt. Zum Standort meinte Schütter folgendes:

    „Die Bahn wird neben unserem beliebten Trapper Slider platziert. Da die Fläche dort ziemlich uneben ist, werden wir dort bauliche Maßnahmen fällen müssen. Diese sind im Rahmen des Finanzierungsplans selbstverständlich inkludiert.“

    Hier kommt ihr zum genannten abfotografierten WAZ-Artikel: http://oi59.tinypic.com/1z48gmf.jpg

  • Jajajaja dir glaube ich seit letztem Jahr garnichts mehr
    Ich kann mich noch genau an "Europas längsten Divecoaster" erinnern

    Kommentar


    • Du hast dir mit diesem originellen Aprilscherz wirklich sehr viel Mühe gegeben...
      Großartig, ich hätte es fast, aber nur fast geglaubt:-)))
      Meine Top 3: Taron, Helix, Kärnan... Last Count : Can Can Coaster (EP)[B]

      Kommentar


      • Ist das jetzt ernst gemeint?!
        sigpic

        Kommentar


        • Zitat von Chri S04 Beitrag anzeigen
          Ist das jetzt ernst gemeint?!
          Wie? Natürlich ist das ernst gemeint

          Kommentar


          • Hab das mit dem 1. April total vergessen

            Aber ich finde diesen Aprilscherz auch sehr gelungen, also mich hat n0afr0 mal schön reingelegt
            Zuletzt geändert von Chri S04; 31.03.2015, 23:34. Grund: Ergänzung
            sigpic

            Kommentar


            • Die Schlägerbraut zieht höchstens noch auf den Scheiterhaufen. Und ich werde meine Marshmallows darin rösten

              Aber der Ansatz war gut

              Kommentar


              • Sau geil!
                Made my Day!
                I Rollercoaster!

                Kommentar


                • Sie heisst Schütte ohne r....

                  Kommentar


                  • warum müssen die aprilschertze immer auf kosten des Movie Parks laufen

                    Kommentar


                    • Ich muss es ja zugeben: Ich bin drauf reingefallen ... wie fast immer -.-

                      Kommentar

                      Werbung Footer

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X