Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Frage Was nervt euch an/in Parks?

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo Leute,

    ich wollte euch fragen was nervt euch in Freizeit Park

    Also mich nerven die kleine Kinder die immer sich immer vordrängeln.
    und Lange warte Zeiten

    Gruß
    Letzte Fahrten: Expedition Geforce, SkyScreame

  • Mich nervt es tierisch wenn es Leuten in der Warteschlange hinter mir nicht schnell genug gehen kann, und sich beschweren wenn ich nicht Platz mache oder mich beeile. Da wir dann bei jeder Gelegenheit versucht vorbei zu huschen, um ja eine Minute früher am Anfang der Warteschlange zu stehen. Hat man mich dann endlich überholt sieht man sich 4 Minuten später, und wartet trotzdem 30 Minuten. Wären sie einfach hinter mir geblieben, wäre die Warteschlange genauso weiter vorran geschritten. Statt dessen sprinten sie lieber vor und stehen sich dann die Beine in den Bauch.
    2014:Magic Kingdom, Animal Kingdom, EPCOT, Hollywood Studios, Sea World, Island Of Adventures, Hollywood Studios Universal, Bush Gardens Tampa, Tripsdrill, Holiday Park, Skylinepark, Heide Park.
    2015: Disneyland Anaheim, Disney California Adventure, Six Flags Magic Mountain, Universal Studios Hollywood Horror Nights, Europapark Horror Nights.
    2016: Thorpe Park, Kenia, Hawaii

    Kommentar


    • Bei mir sind es hauptsächlich Queuelinejumper - da krieg ich hochgerollte Fußnägel.

      Kinder gehören zum Leben dazu, die dürfen quengeln, beim drängeln kommt es auf die Dosierung an


      Was mir im Gardaland böse aufgestoßen ist, ist die niedrige Flexibilität bei den Globalplayern was Essen angeht (auf ein kreatives Angebot warte ich meist vergebens ). Menschen mit Zöliakie dürften sich in Italien echt pornös fühlen - senza lattosio scheint hingegen ein Schimpfwort. Die wenigsten Parks sind auf Allergiker und "Intolerante" eingerichtet. Das macht es mir oft nicht leicht (zumindest wenn alles aus der Tiefkühltruhe kommt - hab auch schon positive Erfahrungen machen dürfen). Das nervt allerdings eher peripher (und nimmt trotzdem ganz schön viel Platz weg )

      Kommentar


      • Mich nervt es, wenn man von anderen wartenden Besuchern, die hinter einem stehen, immer wieder "weggestoßen" oder zur Seite gedrückt wird, da sie nicht so lange an einer Stelle warten wollen, obwohl es so auch nicht schneller geht . Dann nervt es noch, wenn ganze Schulklassen vordrängeln wollen und der Lehrer sagt, "das sind doch noch Kinder, das ist doch nicht so schlimm, als Erwachsener kann man doch auch mal 10 Minuten länger warten, als es eigentlich dauern würde". Wenn das dann alle Schüler/Kinder machen dürften, kämen die anderen Besucher nie dazu eine Achterbahn oder andere Attraktion zu fahren .
        2017: 128 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks 2018: 139 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks
        2019: 133 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks 2020: bisher 56 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks

        Kommentar


        • Schlimm finde ich auch wenn bei Stimmungsvollen Rides (Pirates of the Carribean, Haunted Mansion, Piraten in Batavia, Soarin etc.) Leute im Boot/Wagen einfach nicht ihre dämliche Klappe halten können und ständig Palabern müssen.

          Ihr seid hier schließlich nicht alleine, verderbt mir die Attraktion, und ja - auch ich habe mich lange hierfür angestellt.
          2014:Magic Kingdom, Animal Kingdom, EPCOT, Hollywood Studios, Sea World, Island Of Adventures, Hollywood Studios Universal, Bush Gardens Tampa, Tripsdrill, Holiday Park, Skylinepark, Heide Park.
          2015: Disneyland Anaheim, Disney California Adventure, Six Flags Magic Mountain, Universal Studios Hollywood Horror Nights, Europapark Horror Nights.
          2016: Thorpe Park, Kenia, Hawaii

          Kommentar


          • Das Warten an sich finde ich gar nicht schlimm, mit den richtigen Leuten kann man sich einfach super unterhalten, so vergeht die Wartezeit wie im Flug. Was mich dabei aber stört, sind die personen die in der Q-Line rauchen, ganz schlimm ist das im Heidepark, ich ertrage diesen Qualm einfach nicht..

            Nerven tut mich die Werbung in bestimmten Parks. Wenns nicht auffällig ist: Ok, aber manchmal stört es das "in die Traumwelt versinken".
            Eichhörnchen sind tolle Früchte.

            Kommentar


            • - lange Wartezeiten
              - wenn trotz langer Wartezeiten nur ein Teil der Züge in Betrieb ist
              - schlechtes (fettiges) Essen

              Kommentar


              • Mich nerven: Handyfilmer in Darkrides, am-Ausgang-Stehenbleiber, über-die-Warteschlange-Schreier.

                Was ich aber am allerschlimmsten finde, sind diese Engsteher, die mir ihren Atem in den Nacken pusten, Bekannten zuwinken und mir ihre Achselhöhlen vor die Nase halten und schlimmstenfalls noch mit ihrer Körpermitte in unangenehme Nähe kommen. Jeder Mensch hat seine eigene Distanzzone und ich finde es nur fair, diese einzuhalten. Schneller wirds durch diese Drängelei eh nicht.

                Kommentar


                • Was mich als Nichtraucher stört sind unrespektvolle Raucher (vorallem) in den Queue-Lines. Wenn ich an Raucher bei Wodan denke, dann sehe ich mich da gezwungen etwas zu sagen.
                  Zuletzt geändert von t4-michael; 28.04.2015, 06:09.
                  Life is a Rollercoaster

                  Kommentar


                  • Bei mir sind es eher die Mitarbeiter in Parks. Zuletzt wieder den Unterschied zwischen netten und weniger netten Mitarbeitern erlebt.

                    Im Heide-Park durften wir am Ende 4 mal auf Krake sitzen bleiben und waren dann ca. bis 20 Minuten nach offiziellem Ende noch am fahren.
                    Dagegen am Samstag im PHL sind wir am Ende noch zu Mystery Castle gelaufen und waren ganz genau pünktlich da. Der Mitarbeiter für die Queue Line Stand dort hat uns gesehen wie wir angelaufen kommen und macht dann 2 Meter vor uns zu und meint das wir ja zu spät gekommen wären. Das ist nur ein Beispiel. Ist mir in letzter Zeit mehrfach aufgefallen das im PHL eher unfreundliche Mitarbeiter sind.
                    Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
                    Parkbesuche 2019: 31 Besuche in 27 verschiedenen Parks
                    Parkbesuche 2020: 8 Besuche in 6 verschiedenen Parks

                    Kommentar


                    • Mich nervt, dass die Parks irgendwann zumachen und ich dann wieder weg muss.

                      Kommentar


                      • Drängler sind das Letzte!

                        Noch ein Tipp an den Themeneröffner. In der deutschen Sprache gibt es für fragende Sätze das Fragezeichen: "?". Verwende dies einfach am Ende einer Frage, dann brauchst du nicht am Anfang des Satzes "Frage" schreiben.

                        Kommentar


                        • Zitat von Denise Beitrag anzeigen
                          Mich nervt, dass die Parks irgendwann zumachen und ich dann wieder weg muss.
                          In den Sommermonaten könnten die auch gerne ein paar Wochen lang 24/7 offen haben
                          Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
                          Parkbesuche 2019: 31 Besuche in 27 verschiedenen Parks
                          Parkbesuche 2020: 8 Besuche in 6 verschiedenen Parks

                          Kommentar


                          • Wenn bestimmte Attraktionen den ganzen Tag geschlossen sind oder es ein Lostcount wird :/

                            Kommentar


                            • Zitat von pdohmen91 Beitrag anzeigen
                              Dagegen am Samstag im PHL sind wir am Ende noch zu Mystery Castle gelaufen und waren ganz genau pünktlich da. Der Mitarbeiter für die Queue Line Stand dort hat uns gesehen wie wir angelaufen kommen und macht dann 2 Meter vor uns zu und meint das wir ja zu spät gekommen wären. Das ist nur ein Beispiel. Ist mir in letzter Zeit mehrfach aufgefallen das im PHL eher unfreundliche Mitarbeiter sind.
                              Vielleicht arbeiten speziell im Mystery Castle einfach die unfreundlicheren Mitarbeiter. Am Sonntag durfte einer von uns nicht mitfahren, weil er den Daumen in einer Schiene hat. Er durfte den ganzen Tag überall mitfahren, aber der Mitarbeiter sagte nur "du darfst mit dem Gips nicht fahren" - "Das ist kein Gips, das ist nur eine Schiene..." - "Egal, du darfst nicht".

                              Mag ja sein, dass es eine Regel ist an die er sich halten muss. Aber der Ton macht die Musik


                              zum Thema: Mich nerven Leute die in der Warteschlange hinter einem so unruhig hin und herspringen und einem dabei auf die Pelle rücken, und besonders die Tasche auf dem Rücken immer wieder streifen.
                              Außerdem nervt es mich immer wieder, wenn man auf dem Parkplan etwas zu essen raussucht und erstmal vor 3 geschlossenen Buden steht
                              Airtime Radio Podcast #39: Herbstzauber am Meer im Hansa-Park

                              Der beste Freizeitpark ist immer der, wo du grade bist!

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X