Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Unerwartete Park Highlights

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Viele von uns besuchen mehrere Parks jedes Jahr. Darunter sind natürlich immer wieder die üblichen Highlights wie Phantasialand, Hansa-Park, Efteling und viele mehr. Zwischen diesen Parks besuchen wir aber auch immer wieder kleinere Parks welche vermutlich niemand im Bekanntenkreis kennt und vielleicht sogar noch nicht auf der Check Liste des ein oder anderen Coasterfriends gelandet sind.

    Daher hier mal ein kleiner Thread für alle Parks oder auch gerne einzelne Attraktionen in Parks welche eher unbekannt sind euch aber dann doch so sehr überzeugt haben, dass man sie hier nennen sollte.

    Ich fang auch direkt mal an mit dem Wildlands Emmen. Hier hat man zwar mehr Zoo als Freizeitpark aber vielleicht auch gerade deswegen war ich extrem überrascht davon wie gut mir ein Zoo doch gefallen kann. Kaum sichtbare Gehege, die einzigartigen Hallen und dann noch mein Highlight des Parks der Darkride durch die Tropen Halle. Dschungel Darkrides kennt man ja mehr oder weniger aber das ganze zusammen mit echten Tieren in der Halle macht daraus echt nochmal etwas ganz anderes. Hier ist es wirklich so, dass man bei jeder Fahrt etwas anderes sehen kann und auch immer wieder die Tiere erstmal finden muss.

    Am Ende sind es doch meist die unerwarteten Highlights die einem besonders im Gedächtnis bleiben während die neueste große Achterbahn meist nur eine unter vielen bleibt.
    Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2019: 31 Besuche in 27 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2020: 16 Besuche in 12 verschiedenen Parks

  • In Sachen Zoos ist Holland generell gut aufgestellt, da könnte ich noch den Mondo Verde empfehlen wenn man schöne Landschafts-Szenerien a la RCT1.

    Bei Freizeitparks in Italien (Stand 2017) kann man überrascht sein wenn man zb Movieland Park besucht, der mit einer PS starken und Echtes Street/Show Entertainment Leistung glänzt. Aber auch der Leolandia nahe Mailand, hat mich mit seinen kleinen Shows überzeugt. Wo ich Grad dabei bin würde ich auch das Romeo&Juliet Stück im (Rainbow) Magicland empfehlen.

    Es gibt natürlich noch viele andere, die würde ich selbst aber nicht unbedingt nennen.
    Coaster-Counter-Leiter Hoooch

    Kommentar


    • Hier sind ein paar unbekanntere Parks, die mir sehr positiv aufgefallen sind (Wildlands Emmen gehört da auch dazu):

      Linnanmäki - da kann man sich natürlich darüber streiten ob das ein unbekannter Park ist. Aber für die Tatsache, dass dies einer der besten Parks in Europa ist, ist er dann doch recht unbekannt. Ein Tivoli-Park in Helsinki mit wirklich schönen Ecken und einer tollen Auswahl von Bahnen.

      Farup Sommerland - Das ist ein überraschend weitläufiger Park ganz im Norden Dänemarks, der oftmals im Schatten von Djurs Sommerland steht. Viel Grün und viele Dänen, die sich dort zum Grillen treffen. Aber auch etliche sehr gute Attraktionen.

      Legendia - Gegenüber der Investitionsorgie die gleich nebenan im Energylandia abgeht, hat der Park kaum eine Chance. Auch ist Kattowicz nicht gerade so hübsch wie Krakau. Dafür ist es bei den Parks gerade umgekehrt - in Legendia sind zwar weniger tolle Achterbahnen, dafür ist der Park viel schöner.

      Steinwasen Park - Erstaunlich sauber und aufgeräumt, dazu noch ein paar ausgefallen thematisierte Rides. Toll an einem Hang gelegen, mit vielen Tiergehegen, einer guten Sommerrodelbahn und wackeliger Hängebrücke.

      Fraispertuis City - Freilich, unter den Forengängern hier ist das kein Geheimtipp mehr. Aber das ist auch einer der Familienparks, bei denen man merkt, dass die Betreiber mit Herzblut bei der Sache sind.

      Fantasiana Strasswalchen - Hat bei uns das inner-österreichische Duell gegen den Familypark Neusiedlersee gewonnen. Letzterer sieht zwar professioneller aus, aber die neuen und besseren Ideen findet man in Strasswalchen.

      Nigloland - Auch dieser Park ist eigentlich nicht unbekannt. Aber auch hier gilt: Der Park ist besser als sein Bekanntheitsgrad. Wir nannten den Park bei unserem Besuch "den kleinen Bruder vom Europa-Park".

      Le Pal - Wieder ein Tierpark mit Fahrattraktionen. Und auch der hier ist unglaublich weitläufig, die Achterbahnen durch die Bank interessant und der Park sehr schön gestaltet. Vorsicht vor hohem Besucherandrang.

      Parque Warner Madrid - Verglichen mit anderen "Movie-Parks" ist dieser hier einfach nur top thematisiert und hat den schönsten Batman-Klon.

      Plopsa Coo - Recht klein und übersichtlich, aber mit der mittlerweile typischen Plopsa-Qualität. Halvar ist ein schöner custom Terrain-Coaster von Vekoma.

      Tibidabo - Der Weg auf den Berg bei Barcelona lohnt sich zuerst einmal wegen der Aussicht. Der kleine Park hat zudem ein paar besondere Attraktionen.

      Walibi Rhône-Alpes - Die Walibi-Parks im Süden Frankreichs hatte manch einer schon abgeschrieben, aber Walibi Rhône-Alpes hat wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Gute Achterbahnen und mittlerweile von der Parkgestaltung her wieder auf dem Niveau von Walibi Holland/Belgium.

      Euro-Park - Für Fans beständiger Kirmes-Parks ist dieser Park an der französischen Süd-Küste ein guter Tipp. Hat in den Sommerabenden eine tolle Atmosphäre und wir konnten sogar recht gut dort essen!

      Fiabilandia - Zum Schluß noch ein Tipp für Trash-Freunde. Irgendwie sieht dort alles, bis auf die Spinning Mouse, handgebastelt aus. Wer Trash-Rides, die mit einem gewissen Aufwand gebaut wurden, mag, ist hier richtig. Längster Wurm-Coaster der Welt!
      --== Letzte Bahn: 'Bandit Bomber' in der Yas Waterworld Abu Dhabi ==--
      Nehmt Platz auf der CoasterCouch, dem YouTube-Kanal von Molewurfn & Psycho-Ente!

      Kommentar

      Werbung Footer

      Einklappen
      Lädt...
      X