Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Freizeitparks im Winter

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Es ist November und die meisten Parks haben sich nach einer langen und warmen Sommersaison in die Off-Season verabschiedet. Für manche Parks bedeutet das aber nur, dass man wenige Wochen Zeit hat den Park in ein kleines Winterwonderland zu verwandeln. Im Phantasialand steht sogar schon der Weihnachtsbaum.

    Mich würde jetzt mal interessieren welche Parks ihr diesen Winter besuchen werdet und welche Tipps ihr kennt um die Tage dort möglichst warm zu überstehen.
    Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2019: 31 Besuche in 27 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2020: 8 Besuche in 6 verschiedenen Parks

  • Ich werde dieses Jahr mal wieder den Europa Park Besuchen zur Wintersaison. Die Tage warm überstehen?? Naja mit Handschuhen, Mütze und dem ein oder anderen warmen Getränk.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

    Kommentar


    • Selbstverständlich wird sich der ein oder andere Tag wieder im Phantasialand vergnügt.
      Warm halten: Handschuhe, Mütze, warme Socken, Zwiebelprinzip, Schal, warme Gedanken und der ein oder andere Glühwein wird auch dabei sein. Ach ja, eventuell ab und an eine Attraktion fahren um das Blut wieder in Schwung zu bringen. Dazu gibt es dann bestimmt ne leckere Gulaschsupper oder Grünkohl und dann passt das schon.

      Efteling ist ebenso noch geplant!!! Mit dem gleichen Prinzip wie oben erläutert.
      Grüße aus Duisburg

      Kommentar


      • Bei mir wird's glaub ich Disneyland, Erstes mal, mit dem Zug aus von mir 3 stunden
        10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

        Kommentar


        • Natürlich wird das Phantasialand 2-3mal besucht werden. Und je nachdem, wo ich ein besseres Angebot her bekomme gehts mit der Freundin nach Paris ins Disneyland oder nach Göteborg, wo natürlich Liseberg integriert wird. Ich hoffe mal da fahren auch im Winter alle Attraktionen.
          Meine Top10 nach 249 Coastern:
          1. Wildfire 2. Taron 3. Hyperion 4. Helix 5. Lech Coaster 6. Untamed 7. Flying Aces 8. Expedition GeForce 9. Shambhala 10. Troy

          Kommentar


          • Bei mir stehen Efteling und Disney Paris an.

            Weiß jemand zufällig, wie wetterfest die Outdoorachterbahnen in den beiden Parks sind bezüglich Eis, Schnee, Minustemperaturen??
            Tourberichte Teil 1-11: QUER DURCH DIE USA 2019

            Kommentar


            • Für Paris kann ich es Dir nicht sagen, aber für de Efteling kann ich Dir Erfahrungswerte geben:

              - Baron: Im letzten Winter ist man zwischenzeitlich aber dazu übergegangen, die Bahn Tag- und Nacht durchfahren zu lassen, um ein Einfrieren zu verhindern. Genrell aber auch der Outdoor-Coaster, welches bei niedrigen Temperaturen als ehstes fährt.

              - Bob: Hier ist man seit dem Auffahrunfall vorsichtig. Bei Regen geht hier garnichts. Frostanfällig ist die Bahn ebenfalls. Machte idR immer als letztes auf, wenn es kalt war.

              - Joris: Hat bei mir schon mehrfach bei kaltem Wetter im Laufe des Mittags/Nachmittags geöffnet.

              - Python: Früher recht empfindlich, ich hab aber für die neue Python keine Erfahrungswerte....

              - Hollander: Ab Anfang Dezember sowieso geschlossen

              - Vogel Rok: Läuft natürlich. (Wenn die Wartungsarbeiten vorbei sind)

              Bei bleibenden Schneeablagerungen auf den Schienen oder extremem Frost geht sowieso in keinem Park etwas.


              Aber noch ein persönlicher Hinweis dazu: Ich war schonmal in de Efteling, da hat es den ganzen Tag extrem geschneit, draußen fuhr natürlich so gut wie nichts. Es war trotzdem mit der beste und schönste Tag, den ich dort bisher hatte. Der Schnee passt einfach perfekt in diese Atmosphäre im Wald, insbesondere in den Märchenwald.

              Kommentar


              • Zitat von Jokie Beitrag anzeigen
                - Vogel Rok: Läuft natürlich. (Wenn die Wartungsarbeiten vorbei sind)
                Dazu ein Hinweis, Vogel Rok ist noch bis Ende November in Renovierung!
                Airtime Radio Podcast #39: Herbstzauber am Meer im Hansa-Park

                Der beste Freizeitpark ist immer der, wo du grade bist!

                Kommentar


                • Zitat von Jokie Beitrag anzeigen
                  Aber noch ein persönlicher Hinweis dazu: Ich war schonmal in de Efteling, da hat es den ganzen Tag extrem geschneit, draußen fuhr natürlich so gut wie nichts. Es war trotzdem mit der beste und schönste Tag, den ich dort bisher hatte. Der Schnee passt einfach perfekt in diese Atmosphäre im Wald, insbesondere in den Märchenwald.
                  Ich hatte Anfang des Jahres einen ähnlichen Tag im Phantasialand. Hier fuhr zwar auch glaube ich alles aber ich wollte auch eigentlich gar nicht mehr raus aus Klugheim weil es wie gemacht ist für einen verschneiten Tag. Einfach nur extrem schön

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20171210-PhlWintertraum201712100229-Pano.jpg
Ansichten: 1
Größe: 164,4 KB
ID: 628038
                  Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
                  Parkbesuche 2019: 31 Besuche in 27 verschiedenen Parks
                  Parkbesuche 2020: 8 Besuche in 6 verschiedenen Parks

                  Kommentar


                  • Zitat von mookieananas Beitrag anzeigen
                    Dazu ein Hinweis, Vogel Rok ist noch bis Ende November in Renovierung!
                    Vogel Rok ist übrigens früher raus aus der Renovierung und hat jetzt mit neuen Effekten wieder eröffnet!
                    Airtime Radio Podcast #39: Herbstzauber am Meer im Hansa-Park

                    Der beste Freizeitpark ist immer der, wo du grade bist!

                    Kommentar


                    • Fährt im PHL echt auch Taron im Winter?

                      Kommentar


                      • Wenn es nicht kälter als -10°C ist und kein Schnee/Eis auf der Strecke liegt: Ja

                        Kommentar


                        • Bei knapp -10°C mit 117 km/h wirds nur a bisserl frisch im Graben.
                          Letzte gefahrene Bahn: Super Mouse (de Voer) - Letzter neuer Count: Super Mouse (de Voer) - Beste Bahn: Untamed (Walibi Holland)
                          Meilensteine: #100: Helix (Liseberg) - #200: Shark Bay (Crealy Adventure Park) - #300: Cobra (Tivoli Friheden)

                          Kommentar


                          • Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
                            Wenn es nicht kälter als -10°C ist und kein Schnee/Eis auf der Strecke liegt: Ja
                            OK, das verwundert mich insofern:

                            Vor einigen Jahren, Saisonanfang. Ich hatte Urlaub, wollte EGF fahren gehen. Es waren im April irgendwo unter 5 Grad +. EGF war über Tage hinweg geschlossen aufgrund der Kälte, wurde mir auf Anfrage vom Park mitgeteilt. Das seien die Sicherheitsbestimmungen), in den Medien waren auch berichte, dass Achterbahnen in verschiedenen Parks geschlossen seien.

                            Drum bin ich erstaunt, dass das heutzutage bzw bei Taron offenbar kein Problem ist.

                            Kommentar


                            • Das Phantasialand hat im letzten Winter sogar damit geworben, dass Taron fährt und das bis wie schon gesagt -10°.
                              Aber aus Erfahrung kann ich sagen, es wird frisch um die Nase. Aber was solls. Danach einen lecker Glühwein oder in der Taverne essen, dann ist das schnell vergessen. Eine besondere Erfahrung ist es übrigens, die Bahn bei Schneefall zu fahren (das Vergnügen hatten wir an einem Tag). Genial!
                              Grüße aus Duisburg

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X