Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Schaurige Altweibernächte Tripsdrill

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Guten Morgen, ich hab mich hier neu angemeldet, hoffe ich bin hier richtig ansonsten bitte seht es mir nach :-)
    An die Tripsdrill-Kenner unter Euch. Bei den "Schaurigen Altweibernächten" sind ja ein paar Attraktionen länger geöffnet. Kann man die auch fahren, ohne das man durch Grusel erschreckt wird? Meine Tochter möchte gern Karacho, Mammut, Höhenflug und die G'sengte Sau fahren, hat aber Angst vor Grusel. Gibts da trotzdem ne Möglichkeit oder stehen in jeder Warteschlange irgendwelche Gestalten? Die die im Park laufen machen ihr nix aus, sondern eher die dann in der Warteschlange herumlungern
    Vielen Dank schon mal

  • Als wir das letzte Mal dort waren, kamen wir kaum mit den Darstellern in Kontakt (einer von denen ist da ja im Dunkeln gleich auf die Gleise von Mammut gefallen). Ab und zu laufen die auf den Wegen rum, aber in den Warteschlangen eigentlich nur dort, wo es die Grusellabyrinthe gab. Kein Vergleich zu dem, was z.B. beim Holiday Park vor Sky Scream abgeht (laute Musik und überall Zombies).
    Meiner Einschätzung nach kann man das in Tripsdrill auch machen wenn man eher schreckhaft ist (natürlich ohne Garantie).
    --== Letzte Bahn: 'Bandit Bomber' in der Yas Waterworld Abu Dhabi ==--
    Nehmt Platz auf der CoasterCouch, dem YouTube-Kanal von Molewurfn & Psycho-Ente!

    Kommentar


    • Warum wollt ihr den ausgerechnet zu den Altweibernächten, wenn die Kids Grusel nicht mögen? Seit Fiorell dort war (der Unfall müsste bei den ersten Altweibernächten vor 3 Jahren gewesen sein, wenn ich mich richtig erinnere), hat sich schon ein wenig verändert. Als wir 2018 dort waren, waren in allen Warteschlangen vereinzelt Schauspieler unterwegs. Allerdings nicht zum "auflauern", sondern mehr so "durchdrängeln und böse gucken". Auch auf den Wegen außerhalb der Schlangen sind Erschrecker unterwegs. Der vordere Parkteil (wo auch der Höhenflug ist) war gruselfreie Zone. Das Erschrecken beschränkt sich aber fast immer auf "anstarren" und kleine Kinder wurden - soweit ich das mitbekommen habe - nicht gezielt erschreckt. Generell steigt der Gruselfaktor von Abend zu Abend. Am ersten Abend ist vieles noch nicht ganz fertig und die Schauspieler noch nicht eingespielt. Am Samstag und am zweiten Wochenende ist es dann etwas kräftiger ausgeprägt.

      Kommentar


      • Eine Möglichkeit, das Problem zu umgehen, könnte auch sein, zu" Feuer und Flamme" am 30./31. Oktober zu gehen.
        Auch dort besteht die Chance, Nachtfahrten auf den Achterbahnen zu absolvieren. Nur der Höhenflug muss früher in Angriff genommen werden...
        In loving memory:
        Ten, nine, - ignition sequence starts - , six, five, four, three, two, one, zero.
        All Engines running!

        Kommentar


        • Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber heute Abend kann man um 21 Uhr live den Trailer zu den schaurigen Altweibernächten 2020 sehen!



          (Tripsdrill)

          Kommentar

          Werbung Footer

          Einklappen
          Lädt...
          X