Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Mystery Castle

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hi,
    ich hab mir mal das Phantasialand genauer angeschaut und will jetzt irgendwie doch nochmal hin. :'D
    Und jetzt hab ich ne Frage zu Mystery Castle.
    Ist der Schuss nach oben vom Thrill zu vergleichen mit dem Launch von Bluefire, bzw. schlimmer, weniger schlimm ?
    Hab irgendwie Respekt vor dem Teil, auch wenn ich es noch nicht gefahren bin. ^^
    Hoffe auf schnelle Antwort.

    Mfg

  • Nein, das ist wirklich ein ganz anderes Gefühl und wirklich nicht mit Blue Fire zu vergleichen ^^

    Auf der ersten Fahrt ist wirkt es intensiver als Blue Fire, das Gefühl lässt aber mit jeder weiteren Fahrt nach ;D

    Kommentar


    • Ich empfinde den Launch nicht härter als den von Bluefire. Beides ist aber nicht miteinander vergleichbar.

      Mystery Castle ist u.a. durch laute Geräusche sehr intensiv, was die Fahrt irgendwie spannend macht.

      Aber wie gesagt, die Fahrt an sich ist gar nicht so wild. Das ist aber nur mein empfinden. Jeder hat bekanntlich ein anderes.

      Kommentar


      • Also einen normalen Free Fall Tower (Ohne Abschuss) finde ich irgendwie brutaler als das Mystery Castle. Aber vom Theming her sucht Mystery Cstle in der Spate der Free Fall Tower seines gleichen.
        Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich das 3. Fahrprogramm, also das mit Abschuss von Oben nach Unten, noch nicht gefahren bin.

        Was du aber im Phantasialand auf jeden Fall fahren solltest ist River Quest... Unvergleichlich...
        Sowas???

        Kommentar


        • Mystery Castle kann ich dir nur empfehlen. ich war vorher noch nie auf einem freefall Tower oder bungee drop.
          Der eigentliche Kick ist, dass die ganze fahrt im Dunkeln ist.

          Mit bluefire kanst du das nicht direckt vergleichen. Bei bf drückt es dich mit dem Rücken in den Sitz und bei MC mit dem Hinterteil^^

          Aber lass dich von seiner Höhe nicht beeindrucken denn es macht richtig viel spass.
          "Das sind ja Metall-Schienen und Schrauben hat es auch noch, dann ist das ja gar keine HOLZACHTERBAHN" Echtes Zitat bei Bandit!

          Kommentar


          • Finde Mystery Castle von der Fahrt her auch nicht heftig. Da sind die Freefalltower mit Abschuss schon kräftiger. Die Thematisierung ist insgesamt dafür halt sehr gut.
            Wer in Scream war weiß was ein geiler Freefall ist, auch wenns ein Gyro-Drop-Tower ist.
            mfg Riby

            Blue Fire rocks!
            sigpic

            Kommentar


            • Als ich im Winter Mystery Castle gefahren bin war die erste Fahrt die reinste Enttäuschung. Von der Thematisierung geil aber ich hatte mir von der Fahrt viel mehr versprochen.
              Klar merkt man, dass es schnell isch aber naja nach 2sec ist die Fahrt wieder vorbei....
              Bin dann an dem Tag da nix los war noch 3-4mal gefahren und es wurde dann doch besser. Naja ich fahr aber immernoch 1000 mal lieber ein Klassik Freefall (hochfahren und dann fallen lassen) als hochgeschossene. Da hab ich einfach a) ne bessere/längere Aussicht und b) steigt dadurch der Adrenalinspiegel immer weiter und weiter und weiter und wenn man unten ist ist es einfach pure freude

              Kommentar


              • Naja, klassisch wäre bei mir eher ein Problem, ich hab Höhenangst. ^^
                Keine extreme aber schon bei der Euro Mir krieg ich en ganz mulmiges Gefühl, wobei ich mittlerweile an die Mir gewohnt bin. :')

                Kommentar


                • Ja kenn ich. Genau wegen der Angst sag ich dir wirst du evtl (so war /ist) dann umso mehr fun haben es "überlbt" zu haben.
                  Man kann sich echt das ganze angewöhnen ob Schiffschaukel oder Höhenprobleme.
                  Gruß Steffen

                  Kommentar


                  • Euro Mir: 28,3 m
                    Mystery Castle: 65 m

                    Ist schon etwas anderes, aber ich denke mal, dass das nicht allzu schlimm sein dürfte, da du ja eig. nichts siehst.
                    USA 2013 - ich freu mich drauf


                    Kommentar


                    • Die Fallhöhe beträgt aber nur knapp 50 Meter, aber du siehst das im Castle gar nicht, da es ja dunkel ist, also richtig stockdunkel, zumindest am boden.
                      Also bei meiner ersten Fahrt hatte ich das Gefühl mich nicht vom Boden weg bewegt zu haben. Von demher ist ein outdoor FFT was viel extremeres wa die Höhe angeht.
                      Sowas???

                      Kommentar


                      • Jetzt mal was ganz anderes:


                        Wieso hat man bei Mysterie Castle ein ganz anderes Gefühl des freien Falls, als bei Tower of Terror oder z.B. diesem Galgen aus dem London Dungeon?

                        Liegt das an den Schulterbügeln?

                        Kommentar


                        • Sorry kann ich dir nicht weiter helfen, da ich weder das im Dungeon noch Tower of Terror gefahren bin.

                          Ich glaube aber nicht, dass es an den Bügeln liegt!!
                          Sowas???

                          Kommentar


                          • 1. Tower of Terror: Die fehlenden Schulterbügel machen hier einiges aus. Dadurch hebt man meißtens ein weníg ab, was die Fahrt wieder von anderen unterscheidet. Vom Theming abgesehen.

                            2. Der Dungeon Drop, ist sehr klein und kurz. Trotzdem nicht zu unterschätzen.

                            Was diese ganzen Free Fall Tower ausmacht, ist das sie im dunkeln sind bzw. ein gutes Theming haben. Das lässt den Adrenalinspiegel in die Höhe schießen. Selbst bei so einem kleinen wie im Dungeon. Würde der irgendwo nackt stehen, wäre er sehr unspektakulär.

                            Kommentar

                            Werbung Footer

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X