Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Bestes Halloween Event 2012 ?

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die „Halloween-Saison“ ist ja jetzt so gut wie vorbei, da wollte ich hier alle Fragen, welches Halloween Event euch 2012 am besten gefallen hat.

    Bei mir ist auf dem 1. Platz das Halloween Horror Fest im Movie Park, das hat einfach das beste „Gesamtpaket“. Viele gute Mazes und auch viele Monster, die durch den Park laufen.

    Da hinter folgen für mich die Horror Nights im Europa Park und Fort Fear in Fort Fun.

    Die Horror Nights im Europa Park sind auch sehr gut, kommen aber als „Gesamtpaket“ nicht ganz an den Movie Park heran.

    Fort Fear hatte für mich dafür den besten "Türsteher" einer Maze (Ausgeliefert) überhaupt, der allein war schon den Besuch in Fort Fun wert.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: FF - 20-10-12 Ausgeliefert 3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 130,5 KB
ID: 729719

    Auf Platz 4 ist dann die Zeit der Schattenwesen im Hansa Park, die Maisfeld Maze war auch sehr gut, die andere Maze konnte ich leider aus Zeitgründen nicht besuchen. Die Öffnungszeit des Parks, nur bis 21 Uhr, finde ich auch etwas zu kurz, besonders da die Maisfeld-Maze erst öffnet wenn es richtig Dunkel ist. Geht man vorher ins Horror Haus und muss lange warten, könnte es mit der Zeit knapp werden die Maisfeld-Maze noch zu schaffen.

    Abgeschlagen auf dem letzten Platz ist für mich das neue Halloween Event im Bobbejaanland, das ist einfach nur überflüssig und soll wahrscheinlich nur dafür sorgen, das am Ende der Saison noch ein paar Besucher mehr ins Bobbejaanland kommen, wasl damit wahrscheinlich auch erreicht wurde.
    Im den letzten Jahren war es zum Ende der Saison wesentlich leerer im Bobbejaanland.
    2017: 128 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks 2018: 139 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks
    2019: 133 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks 2020: bisher 36 Park Besuche in 8 verschiedenen Parks

  • So, dann antworte ich doch auch mal Zwar war es dieses Jahr für mich nur das Halloween Horror Fest und Zombie Attack im Walibi Belgien, was ich besucht habe, trotzdem gab es bei den beiden Besuchen für mich einen klaren Gewinner und einen klaren Verlierer:

    Halloween Horror Fest:Positives:

    + viele abwechslungsreiche sowie kreative Monster, die sehr motiviert bei „der Arbeit“ sind

    + Mazes sind meist schön lang und auch relativ gut gestaltet

    + Die Street Atmosphäre ist, auch bei einem gut-gefüllten(nicht überfülltem!), wirklich gut, dank der Monster.

    + Die Band, die jeden Freitag und Samstag gespielt hat, fand ich auch gut.

    Negatives:

    - Das Kirmes-Laufgeschäft war eher unnötig, da es zu kurz und auch zu teuer war.

    - Kein erweitertes Maze-Programm in diesem Jahr.

    - Es werden manchmal einfach zu große Gruppen in die Mazes gelassen. Das raubt dann einiges am „Scare-Faktor“.

    Auch dieses Jahr hat mir das Horror-Event des Movie Park wieder viel Spaß bereitet. Mit den Monstern hat der Movie Park echt ein gutes Repertoire, dass mir beim Walibi Event z.B gefehlt hat. Jedoch sollte man das Angebot der Mazes für das nächste Jahr erhöhen, da es sonst für „Wiederholungstäter“ etwas einfältig werden könnte.

    Walibi Belgien „Zombie Attack“ : Positives

    + Die Mazes waren wirklich gut gestaltet und hatten interessante Ansätze. (Insomia und Virus Z )

    + Das Feuerwerk, auch wenn es nicht so sehr zu Halloween passte.

    + Mazes machten schon meist ab 14/15 Uhr auf

    Negatives:


    - Die Monster auf den Straßen waren meist einfach nur unmotiviert und nicht sehr abwechslungsreich. Kannte man einen, kannte man eigentlich fast jedes blut-verschmierte Zombie. Zudem waren es einfach viel zu viele Besucher im Park. Vielleicht sollte man beim nächsten Mal auch an einen VVK denken.

    - Das Upcharge-Maze schloss schon um 8 Uhr, somit konnten wir es nicht besuchen.

    - Die Sound-Effekte waren an manchen Stellen einfach viel zu laut eingestellt. Bereitete mehr Ohrenschmerzen als eine wirkliche Horror-Atmosphäre

    - Trotz Öffnung bis 10 Uhr machten einige Attraktionen schon viel früher zu (z.B das Rafting und die Wildwasserbahn)

    -Security-Personal das mit Taschenlampen durch die Mazes wandert.

    Fazit: Für mich ist der Sieger dieses Jahr ganz klar das HHF im Movie Park. Zwar ist hier auch noch nicht alles perfekt, jedoch stimmte das Gesamtpaket, wie Ralf es schon erwähnt hat, hier am ehesten. Beim Horror Event in Belgien waren zwar ein paar echt gute Ansätze zu sehen, jedoch waren die Monster dort um einiges schlechter als im Movie Park. Auch, dass man nicht bis 21 Uhr wenigstens das ganze Maze-Programm in Belgien nutzen kann, fanden wir ein wenig blöd für diese weitere Anreise.

    Kommentar

    Werbung Footer

    Einklappen
    Lädt...
    X