Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

USA ostküste 2019

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liebe Leute,

    ich bin im Moment in der Planungsphase für eine US east Coaster Tour, es soll nach New York und in die umliegenden Parks gehen. Der Plan ist unter der Woche die Parks zu besuchen und am Wochenende zu entspannen/den Massen aus dem Weg zu gehen. Im Moment sieht der Plan so aus:

    • Sa-Mo: New York (sightseeing)
    • Di: Fahrt zu Bush Gardens Williamsburg
    • Mi: Bush Gardens Williamsburg
    • Do-Fr: Kings Dominion
    • Sa-So: Washington (sightseeing)
    • Mo: Six Flags America
    • Di: Hershey Park
    • Mi: Dorney Park
    • Do+Fr: Six Flags Great Adventure
    • Sa: Rückflug


    Ich würde gerne die Ferien umgehen und schon Mitte Mai fliegen, jedoch habe ich da bedenken bezüglich der Öffnungszeiten der Parks unter der Woche. Leider finde ich dazu keine Informationen. Gibt es diesbezüglich Erfahrungswerte ?

    Auch bin ich mir bei der Bush Gardens/Kings Dominion Aufteilung nicht sicher, vielleicht doch eher 2 Tage Bush Gardens ?

    Gruß,
    bimsoN

  • Die Hauptsaison, in der die Parks auch in der Woche täglich auf haben, beginnt an der Ostküste meist in der letzten Mai-Woche. Daher würde ich nicht vorm 25.5.2019 fliegen.
    Wir waren 2013 zu der Zeit genau in den von Dir genannten Parks und wirklich voll war es nicht.
    Hier kannst du unsere Berichte lesen:
    https://www.coasterfriends.de/forum/...-berlindaniel/

    Kings Dominion und Busch Gardens würde ich definitiv tauschen mit den 2 Tagen.
    Six Flags America würde ich auslassen, dort verschwendet man nur Zeit, die ich eher in Hershey mit Tag 2 oder in einem Outlet investieren würde.

    Ansonsten eine gut geplante und machbare Tour.

    Grüsse
    Daniel
    Nur die Top 10 zählt...

    Kommentar


    • Zitat von berlindaniel Beitrag anzeigen
      Six Flags America würde ich auslassen, dort verschwendet man nur Zeit
      Finde ich überhaupt nicht. Ich war dort erst im August und mir hats super gut gefallen. Ich kann jetzt nicht sagen, dass Batwing, Superman und Jokers Jinx Zeitverschwendung wären. Ich war dort unter der Woche, es war total leer, bin nirgendwo länger als 5 Minuten angestanden und habe dort sehr schöne 9 Stunden verbracht, ohne Langeweile.

      Da finde ich eher 2 Tage Six Flags Great Adventure nicht nötig, wenn es nicht gerade voll ist.

      Kommentar


      • So richtig geht die Saison dort ab Memorial Day Weekend los, nächstes Jahr also dem 25.5. Kings Dominion würde ich nun nicht zwei Tage besuchen, vor allem so früh im Jahr. Da sollte ein Tag locker reichen.
        Hershey Park bietet den Vorabendeintritt an. Also an einem Tag kurz vor Ladenschluss kommen (Details auf deren Seite), am nächsten Tag mit dem gleichen Ticket noch mal reinkommen. Lohnt auf jeden Fall, dieser Park bietet eine wahnsinnig tolle Achterbahnauswahl und gefiel mir von der Atmosphäre sehr gut. Der Kulturschock nach der unwirtlichen Einöde die SF America ist könnte ganz gut sein

        Gibt's einen Grund warum ihr so einen langen Fahrtag machen wollt? Entweder ein paar Parks vorziehen oder einen Abstecher an die Küste machen, Morey's Piers fallen mir da ein (wobei man entlang der Jersey Shore locker einen Tag verbringen kann mit den diversen Parks).

        Busch Gardens bietet die Roller coaster insider Tour an, die kann ich vollumfänglich empfehlen. Danach war bei uns auch noch genug Zeit um alles vom Park zu sehen was nicht in der Tour behandelt wurde.

        Kommentar


        • Ich würde zwei Tage für Bush Gardens Williamsburg einplanen. Ggf. mit einem halben Tag (Nachmittag/Abend) Sightseeing in Williamsburg selbst. Das ist eine schöne Gegend. In Kings Dominion reicht ein Tag.

          Mitte Mai könnte schwierig werden, da - wie du ja selber schon angemerkt hast - die Parks da noch nicht alle unter der Woche geöffnet haben. In der Regel haben alle Parks ab dem Memorial Day auch unter der Woche geöffnet. Dieser ist 2019 am 27.05. und das ist auch noch nicht in der Ferienzeit.

          Ich würde eher Knoebels (ca. eine Stunde vom Hershey Park entfernt) besuchen, als den Dorney Park.
          Coaster Count: 10
          Steel Vengeance - Lightning Rod - Taron - Maverick - El Toro - Untamed - Hyperion - Skyrush - Shambala - X2

          Kommentar


          • Hallo,

            erstmal Danke für eure Rückmeldungen! Nachdem unter Umständen Ende Mai/Anfang Juni doch nicht möglich sein wird wollte ich Fragen wie es denn nach den Sommerferien aussieht ? Gibt es da eine ruhigere Zeit zu der die Parks noch unter der Woche offen haben ? Wir sind sonst bezüglich Urlaub eigentlich sehr flexibel.

            Zitat von berlindaniel Beitrag anzeigen
            Die Hauptsaison, in der die Parks auch in der Woche täglich auf haben, beginnt an der Ostküste meist in der letzten Mai-Woche. Daher würde ich nicht vorm 25.5.2019 fliegen.
            Wir waren 2013 zu der Zeit genau in den von Dir genannten Parks und wirklich voll war es nicht.
            Hier kannst du unsere Berichte lesen:
            https://www.coasterfriends.de/forum/...-berlindaniel/

            Kings Dominion und Busch Gardens würde ich definitiv tauschen mit den 2 Tagen.
            Six Flags America würde ich auslassen, dort verschwendet man nur Zeit, die ich eher in Hershey mit Tag 2 oder in einem Outlet investieren würde.

            Ansonsten eine gut geplante und machbare Tour.

            Grüsse
            Daniel
            Ein echt schöner Bericht! Bush Gardens und Kings Dominion wird getauscht Weiß vielleicht jemand ob es noch möglich ist nicht benötigte Flash Pässe zurück zu geben ?

            Zitat von sven Beitrag anzeigen
            So richtig geht die Saison dort ab Memorial Day Weekend los, nächstes Jahr also dem 25.5. Kings Dominion würde ich nun nicht zwei Tage besuchen, vor allem so früh im Jahr. Da sollte ein Tag locker reichen.
            Hershey Park bietet den Vorabendeintritt an. Also an einem Tag kurz vor Ladenschluss kommen (Details auf deren Seite), am nächsten Tag mit dem gleichen Ticket noch mal reinkommen. Lohnt auf jeden Fall, dieser Park bietet eine wahnsinnig tolle Achterbahnauswahl und gefiel mir von der Atmosphäre sehr gut. Der Kulturschock nach der unwirtlichen Einöde die SF America ist könnte ganz gut sein

            Gibt's einen Grund warum ihr so einen langen Fahrtag machen wollt? Entweder ein paar Parks vorziehen oder einen Abstecher an die Küste machen, Morey's Piers fallen mir da ein (wobei man entlang der Jersey Shore locker einen Tag verbringen kann mit den diversen Parks).

            Busch Gardens bietet die Roller coaster insider Tour an, die kann ich vollumfänglich empfehlen. Danach war bei uns auch noch genug Zeit um alles vom Park zu sehen was nicht in der Tour behandelt wurde.
            Ja ganz happy sind wir mit der Route noch nicht, wir würden eigentlich so viele Tage wie möglich in New York bleiben. Hier mal die neue Version:

            Sa-Di: New York
            Mi-Do: Six Flags Great Adventure
            Fr: Dorney Park
            Sa-So: Washington
            Mo-Di: Bush Gardens Williamsburg
            Mi: Kings Dominion
            Do: Six Flags America
            Fr: Hershey Park
            Sa: Rückflug

            Vielleicht werden wir aber auch schon am Washington Wochenende einen Sprung zu Six Flags America machen, Durch die hohen Kosten fürs Parken lohnt sich ja schnell ein Season Pass.

            Gruß,
            bimsoN

            Kommentar


            • Zitat von bimsoN Beitrag anzeigen
              Weiß vielleicht jemand ob es noch möglich ist nicht benötigte Flash Pässe zurück zu geben ?
              Also im SF Great Adventure konnten 2013 wir die Fastpässe auf einen zweiten Tag verschieben, hätten sie aber auch komplett stornieren können... Drauf verlassen sollte man sich nicht. Ich würde annehmen dass ihr nur in Busch Gardens welche brauchen könntet. Und wenn, dann bekommt ihr die auch Tag selber und müsst nicht vorab buchen.
              Nur die Top 10 zählt...

              Kommentar


              • Noch ein Tipp, da ja eine Woche doch recht knapp ist: Man kann auch für den Hin- und Rückflug zwei verschiedene Flughäfen verwenden. Dann muss man die Route nicht im Kreis anlegen. Aus Frankfurt kannst Du NYC, Washington DC, Pittsburgh (Kennywood!) oder Boston (Six Flags New England!) anfliegen. Ja sogar Charlotte (Carowinds mit Fury325!). Die Rückführung des Mietwagens wird von den meisten Vermietern angeboten (hier gibt es auch preislich ein paar Unterschiede) und kostet je nach Entfernung einen Aufpreis.

                Wenn Du im September gehen willst musst Du genau planen, nicht jeder Park hat da unter der Woche offen.
                --== Letzte Bahn: 'Bandit Bomber' in der Yas Waterworld Abu Dhabi ==--
                Nehmt Platz auf der CoasterCouch, dem YouTube-Kanal von Molewurfn & Psycho-Ente!

                Kommentar


                • Wir wollen auch in den Osten, können aber nur im Juli und August. Reicht ein Tag im SFGA? Ist der Park flächenmässig groß?
                  Folgende Parks habe ich für uns rausgesucht:
                  Six Flags Great Adventure 1-2 Tage
                  Six Flags New England 1 Tag
                  Bush Gardens 2 Tage
                  Kings Dominion 1 Tag
                  Hershey 2 Tage

                  Da wir uns auch die Städte und Umgebung anschauen, musste ich den ein oder anderen Park streichen.

                  Kommentar


                  • Wegen der flächemäßige Größe würde ich einmal mal Google Map's bemühen und mit einen dir bekannten Park vergleichen.
                    Ich empfand ihn als relative kompakt vorallen wegetechnische 'einfach' und gut strukturiert und die großen Attraktionen liegen all am Rand und man läuft im inneren so das der Park halt recht Kompakt wirkt.

                    Die Frage ist halt mehr ob du bereit bist im Zweifelsfall einen Gold/Platin Fast pass zu kaufen.
                    An einen vollen Tag wird es schwer/fast unmöglich alle Bahnen ohne Fastpaß zu schaffen.

                    Andersrum bietet der Park auch in meinen Augen nicht soviel das sich ein 2. Tag lohnen würde.

                    Deswegen würde ich einen Tag einplanen aber mit der Option zusätzlich runde 100$ pro Person für einen Fastpass einzuplanen, und hast du einen eher leeren Tag kannst du darauf dann verzichten.

                    Kommentar


                    • Also wenn ich den Besuch auf einen Tag reduziere würde ich ggf. einen Fastpass Gold bzw Platinum kaufen.
                      werde mal Magic Mountain vergleichen.
                      Danke für die rasche Info!!
                      lg

                      Kommentar


                      • In Magic Mountain sind die Wege etwas länger als in Great Adventure. Natürlich sollte man nicht immer kreuz und quer rennen, sondern eine sinnvolle Reihenfolge der Attraktionen wählen.
                        Ein Gold Flash Pass reicht auf jeden Fall. Die Platinum Variante ist ihren teureren Preis im Vergleich dazu nicht wert.
                        #CF2020

                        Kommentar


                        • Ich kann Falo zustimmen, Laufwege sind überschaubar. Der Knackpunkt wird KingdaKa sein. Meine Erfahrung aus Mitte August (so um den 18. unter der Woche) war, dass der Park im Tages- und Abendverlauf sehr voll war. KingdaKa hat an allen Tagen erst am Mittag aufgemacht und wurde sofort überrannt. Der eh schon schleppende Betrieb (darf nur abwechselnd mit dem Freefall fahren, Fastpass-Line) wurde dann durch Downtimes wg. Wind (für mich nicht ersichtlich, aber wohl wirklich so) täglich mehrmals unterbrochen, blöd wenn man da schon über eine Stunde angestanden hat. Mit Extras wie First Row kam ich auf Wartezeiten von über 2,5 Stunden bei KingdaKa, das ist natürlich Zeit, die einem woanders fehlt. Etwas gut machen könnt ihr aber am Morgen, da ist es bei den etwas abgelegenen Rides noch schön leer, ElToro, Floorless… Ich war einen ganzen und 2 halbe Tage im Park, hatte als Ticket den Gold-Season Pass (war online günstiger zu bekommen als der reguläre Tageseintritt und gilt für alle SixFlags inkl. Parken), so konnte ich am Anreisabend noch ein paar Dunkelfahrten und am dritten Tag noch den leeren Morgen mitnehmen.

                          Kommentar


                          • Danke für eure Tipps. Ich kalkulier mal mit dem Gold Pass und einen Tag.

                            Kommentar


                            • Hey Leute,

                              bin schon wieder am planen für unseren nächsten US Trip, komme aber nicht weiter.
                              Geplant sind ca. 15 Tage wie folgt

                              4 Tage Tage NYC
                              1 Tag SFGA
                              1 Tag Washington DC
                              2 Tage BGW
                              1 Tag Kings Dominion
                              1 1/2 Tage Hershey

                              Und ab jetzt hänge ich! Knoebels und Dorney sind für mich eigentlich eher uninteressant, eher Dorney da wir im Juli fliegen und wir dort einen Tag in den Wasserpark gehen könnten. Nächstes Problem, Six Flags New England... der Park liegt fast 4 Stunden entfernt! Sind die 4 Stunden die lange Fahrtzeit wert? Bitte bedenkt, dass ich 2 Personen mithabe, die keine Parkfreaks sind und gerne eher shoppen oder Sightseeing machen würden. Im Grunde würde ein ganzer Tag für fahren draufgehen... Shoppen möchte ich aber auch, da dass Woodberry Outlet gut liegt. Hierfür habe ich auch einen ganzen Tag geplant!
                              Die Reihenfolge wie oben hätte ich so geplant, da nie mehr als 3 Std. Fahrtzeit wären! Einzige überlegen wäre andersrum zu fahren, damit das Outlet nicht erst am Schluss kommt und man sich ärgert auf etwas anderes verzichtet zu haben?
                              Fragen über Fragen die einen nicht schlafen lassen

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X