Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Six Flags Magic Mountain / Cedar Point 2010

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2010 soll es soweit sein, die Freizeitparks Six Flags Magic Mountain und Cedar Point stehen auf dem Ferienprogramm. Da ich ohnehin schon lange mal nach Los Angeles reisen wollte, lässt sich dies gut mit dem Park verbinden.

    Ein neuer Thread aus dem Grund, da es doch etwas einfacher und übersichtlicher ist, als das Ganze in Magic Mountain und Cedar Point zu separieren.

    Wir reisen in der zweiten Juni Hälfte nach L.A. und verbringen dort rund 10 Ferientage. Einen Tag ist für den Wasserpark Hurricane Harbor reserviert und etwa 2-3 gemütliche Tage für den Magic Mountain (Rest = sightseeing).

    Die Fragen hierzu sind:
    #1
    Wo stationiert man sich hotelmässig preiswert, wenn man ein Mietwagen zur Verfügung hat? (Natürlich sollen die Parkbesuche unter der Woche stattfinden, wo es "weniger" Andrang an Leuten hat)

    #2
    Sind die Six Flags Parkhotels in L.A. empfehlenswert?

    #3
    Ist ein Onlineticket-Bezug im Vorfeld empfehlenswert oder sollte man (als Nicht-Parkhotelgast) Ausschau nach Cola Dosen für Coupons halten?




    Anfangs Juli sind wir fast eine Woche in Ohio und möchten uns in Sandusky niederlassen. Der Flug ist natürlich nach Cleveland geplant. Für Cedar Point und ev. Soak City ist daher mehr als genug Zeit, denn es soll alles ohne jeglichen Stress stattfinden und alle Rides gefahren werden (evtl. Bahnausfälle etc. sind somit zeitlich eingerechnet)

    Die Fragen hierzu sind:
    #4
    Transfer von Cleveland nach Sandusky? (Ist man da wirklich quasi auf einen Mietwagen angewiesen und wenn ja, kann dieser in Sandusky selbst abgegeben werden oder nur am airport cleveland?)

    #5
    Auch hier frage ich mich, wo soll man sich am besten / preisgünstig niederlassen? Wir wären sehr gerne möglichst nahe beim Park, möchten aber nicht unbedingt gross Geld für einen Mietwagen investieren (Parkkosten fallen dann auch noch an etc.) Ich habe gelesen, dass Hotel Breakers eine gute Möglichkeit ist - plus Vorteil von 1h früherem Parkeintritt am Morgen.


    Wie bereits gesagt, möchten wir in diesem part hauptsächlich in Sandusky bleiben, da es für uns dort in der Nähe eigentlich nichts aufregendes zu sehen gibt. Desweiteren folgt dann für uns nach diesen Cedar Point Tagen das sightseeing .. in Chicago.

    Wäre Euch wirklich sehr sehr dankbar für jeden Tipp zu jedem #
    War bis anhin erst 1 mal in den Staaten und habe daher, was Mietwagen und Hotels betrifft, noch keine allzu grossen Erfahrungen.


    Vielen Dank
    THR!LL!AL
    -thrills are never ending-

  • Ich habe zwar auf deine Fragen keine antworten, da ich noch nie in den Usa war aber dennoch möchte ich dir jetzt schon super Wetter, super Tage und natürlich extrem viel Spaß im Achterbahnparadis wünschen.

    PS: Bring schöne Bilder mit (freue mich schon darauf

    Kommentar


    • Zitat von THR!LL!4L Beitrag anzeigen
      Die Fragen hierzu sind:
      #1
      Wo stationiert man sich hotelmässig preiswert, wenn man ein Mietwagen zur Verfügung hat? (Natürlich sollen die Parkbesuche unter der Woche stattfinden, wo es "weniger" Andrang an Leuten hat)

      LA ist verdammt gross und deswegen kommt es auch darauf an was Ihr noch alles macht.
      In Downtown sind die günstigsten Hotels, aber man ist von allem weit weg und drumherum herrschen die Ghettos. Auch in Hollywood gibt es einige wenigerschöne Ecken, die Nachts etwas gefährlicher sind. Das hat sich aber in den letzten 10 Jahren deutlich verbessert.
      Die besten Hotels findet man in West Hollywood und natürlich Bev Hills, Bel Air usw.
      Ich würde da auch West Hollywood bevorzugen.


      #2
      Sind die Six Flags Parkhotels in L.A. empfehlenswert?

      Six Flags Parkhotels? Habe ich was verpasst?
      Du meinst wahrscheinlich die vom Park empfohlenen. Die liegen wahrscheinlich in Valencia, was für LA Sightseeing verdammt schlecht liegt. Da würde ich schon lieber die tägliche Anfahrt nach Valencia in Kauf nehmen. Vom Preis sollten die in Valencia aber verdammt günstig sein.

      #3
      Ist ein Onlineticket-Bezug im Vorfeld empfehlenswert oder sollte man (als Nicht-Parkhotelgast) Ausschau nach Cola Dosen für Coupons halten?

      Bei sovielen Besuchen kannst Du gleich über ne Jahreskarte nachdenken. Die gibt es in Moment für 55 US$ - das ist der Preis von einem Tageseintritt. Und für 20 US$ mehr gibt es sogar noch den Wasserpark in der Jahreskarte!
      Und die Karte gilt in ganz Amerika!

      Anfangs Juli sind wir fast eine Woche in Ohio und möchten uns in Sandusky niederlassen. Der Flug ist natürlich nach Cleveland geplant. Für Cedar Point und ev. Soak City ist daher mehr als genug Zeit, denn es soll alles ohne jeglichen Stress stattfinden und alle Rides gefahren werden (evtl. Bahnausfälle etc. sind somit zeitlich eingerechnet)

      Die Fragen hierzu sind:
      #4
      Transfer von Cleveland nach Sandusky? (Ist man da wirklich quasi auf einen Mietwagen angewiesen und wenn ja, kann dieser in Sandusky selbst abgegeben werden oder nur am airport cleveland?)

      Flughafen und Cedar Point liegen mehr als eine Autostunde auseinander. Es ist bestimmt theoretisch möglich das irgendwie öffentlich zu machen - aber es wird weder praktikabel noch preislich interessant sein.
      Ob Du den Mietwagen nähe Cedar Point abgeben kannst liegt an den jeweiligen Vermietern. Das könnte durchaus möglich sein.

      #5
      Auch hier frage ich mich, wo soll man sich am besten / preisgünstig niederlassen? Wir wären sehr gerne möglichst nahe beim Park, möchten aber nicht unbedingt gross Geld für einen Mietwagen investieren (Parkkosten fallen dann auch noch an etc.) Ich habe gelesen, dass Hotel Breakers eine gute Möglichkeit ist - plus Vorteil von 1h früherem Parkeintritt am Morgen.

      Empfehlenswert sind die Parkeigenen Hotels, nicht nur wegen dem Early Entry. Aber wenn Ihr so unglaublich viel Zeit habt, dann könnt Ihr natürlich auch darauf verzichten. Wobei dann wieder das Transportproblem hinzukommt.

      Wie bereits gesagt, möchten wir in diesem part hauptsächlich in Sandusky bleiben, da es für uns dort in der Nähe eigentlich nichts aufregendes zu sehen gibt. Desweiteren folgt dann für uns nach diesen Cedar Point Tagen das sightseeing .. in Chicago.

      Wäre Euch wirklich sehr sehr dankbar für jeden Tipp zu jedem #
      War bis anhin erst 1 mal in den Staaten und habe daher, was Mietwagen und Hotels betrifft, noch keine allzu grossen Erfahrungen.

      Noch ein paar Tipps:
      Für Hotels empfehle ich Dir einfach mal die großen Ketten. Je nach Geldbeutel gibt es diverse Kategorien: Days Inn, Country Inn, Best Western, Motel6, Marriott, Holiday Inn, Sheraton, Hampton Inn, Homewood Suites usw.
      Es gibt unzählige....

      Ganz Ehrlich, ich finde Deine Planung ein wenig merkwürdig.
      10 Tage in LA und eine Woche Sandusky mit Abschluß in Chicago?
      Mehr als zwei Tage für jeden der beiden Parks SFMM und Cedar braucht man eigentlich nicht. Und wenn Ihr nicht mehr wisst was Ihr macht, da gibt es unendlich viele Möglichkeiten:
      Beim LA Aufenthalt kann man nach San Diego (Sea World, Legoland) oder Anaheim (Disney und Knotts) und in LA gibt es ja noch die Universal Studios und andere echte Studiotouren. Ausserdem kann man ein paar Tage nach Las Vegas, Grand Canyon - den Big Sur rauf nach San Francisco.
      In Ohio und Umgebung gibt es ja auch noch diverse grosse Parks, wie Kings Island oder Kennywood. Auch die Niagara Fälle sind nur 3 Stunden entfernt. Und in Chicago wartet ein weiterer großer Six Flags Park neben dem tollen Sightseeingprogramm...

      Also verschwendet Eure Zeit nicht nur mit den beiden Parks. Sie sind beide einen grosszügigen Besuch wert, aber mehr auch nicht. Es ist nicht Disney oder Universal!

      Vielen Dank
      THR!LL!AL
      -

      Kommentar


      • Vielen Dank Andreas für die ausführlichen Antworten. Bezüglich L.A. werden wir vermutlich wirklich in West Hollywood nach einem Hotel schauen und jeweils die Fahrt nach Valencia in Kauf nehmen (ist ja schliesslich kein Prob, wenn doch nur die teuren Parkkosten nicht wären ;-)).

        Mit Six Flags Parkhotel meinte ich diejenigen, welche vom Park selber empfohlen wurden genau (ein wenig ungenau geschrieben von mir).

        Dies mit der Jahreskarte hört sich sehr interessant an ^^ Werde echt mal schauen - guter Tipp jedenfalls!


        Bezüglich Sandusky:

        Ich denke, wir werden wohl direkt von Cleveland Airport aus eine Karre mieten und nach Sandusky fahren. Preiswert soll ja vor allem das etwa 1.3km vom Cedar Point entfernte 'Breakers Express' sein (da hat man ebenfalls Early Entry, so wie ich gesehen habe), sowie das direkt beim Park gelegene 'Hotel Breakers'. Wie das dann genau ausschaut mit den Parkkosten bei 'Breakers' ist ebenfalls abzuklären. Wenn nämlich 'Breakers Express' "viel" günstiger ist plus den early ebenfalls, dann nehme ich doch die Anfahrt sowie die Parkkosten von etwa 10-15USD gerne in Kauf.

        Noch kurz zu den Aktivitäten in L.A:
        Zum Programm gehören bei uns auf jeden Fall die Besichtigung in Hollywood sowie Universal Studios, auch Beverly Hills, Bel Air etc. Auch Sea World (wenn auch teuer) werden wir wahrscheinlich besuchen sowie in den Outlets shoppen gehen ^^ Nach San Diego wollte ich zudem auch, entweder im 2010 oder ansonsten spätestens im 2012.

        Es ist ehrlich gesagt gar nicht mal so einfach, ein "angemessenes" Zeitfenster für solch doch recht grosse Parks festzusetzen. Schon nur Great Adventure waren wir froh, 2 Tage eingeplant zu haben. Hinzu kommt noch, dass wir im Sommer dort sind und man immer wieder von Ausfällen hört (Bsp. Top Thrill Dragster).

        Dass Du Dich über Chicago wunderst, wundert mich nicht =)) Es ist eben so, dass wir von Cleveland aus nicht direkt in die Schweiz fliegen können - es gibt keine Flüge von dort aus. Heisst also, dass es entweder über New York oder anonsten Chicago geschehen würde. Für Chicago haben wir uns aus dem Grund entschieden, da wir bereits dieses Jahr schon in New York waren. Allerdings gehe ich dann nicht nur nach Chicago, um den Flieger zu wechseln, sondern möchte dann noch etwas von der doch recht beeindruckenden Stadt sehen.


        Ansonsten nehme ich herzlich gerne mal einen prov. Programmvorschlag an (klar, müsste nicht sehr detailliert sein), wie Du (jetzt mal in Deinem Fall) eine solche Reise gestalten würdest.

        Eckdaten (wenn man so will):
        Wir haben max. 3.5 Wochen zur Verfügung, sind natürlich gerne bereit, andere Parks zu besuchen, stehen aber weniger auf Disney. Zudem möchten wir wenn möglich im ersten Teil nach L.A. und anschliessend dann nach Cleveland. Kings Island habe ich auch bereits geschaut, der Kollege meinte allerdings, dass ausser Beast und Delirium ihn ansonsten kein Fahrgeschäft wirklich aus den Socken gehauen hat :-) Ich persönlich war nie dort und kann es deshalb nicht beurteilen.

        Wie gesagt, bin für jeden Vorschlag, Emfehlung etc. offen und wirklich froh, da der einzige Parkbesuch in den USA (meinerseits) nur Great Adventure war. Dies soll aber - wie gesagt, geändert werden

        -thx-
        Zuletzt geändert von -THRiLLiAL-; 30.12.2009, 10:25.
        -thrills are never ending-

        Kommentar


        • Wir sind ja ab Morgen in Paris und ich muss noch ein bisserl was erledigen.
          Werde Dir aber gerne am Montag ein paar Infos geben...

          Kommentar


          • Bezüglich Breakers Express. Die werden doch sicherlich einen Shuttlebuss haben, dann spart man sich schon die Parkplatzkosten.
            Und mal nebenbei weiss jemand ab wann es wieder möglich ist ein Zimmer zu buchen über die Cedar Point Seite. Momentan geht das ja nicht.

            @ Andy, wo steht das mit den 55$ für eine Jahreskarte? Auf der Six Flags Seite finde ich lediglich folgende Auflistung:

            2010 PASS PRICING

            $69.99 Play Pass
            $79.99 2-Park Season Pass —
            with Free Friend Tickets, Value Book, in-park discounts and admission to Six Flags Wild Safari
            $99.99 3-Park Combo Pass — includes unlimited visits to Six Flags Hurricane Harbor
            Limited Time Offers

            $45.00 Season Parking Pass (tax included)

            Kommentar


            • Die Hotelpreise sollten glaub ich im Jan. oder Feb. spätestens kommen, wenns mir recht ist. Hab denen vor einiger Zeit schon mal eine Mail geschickt, ein Shuttle ist vorhanden, ob dieser stündlich oder halbstündlich fährt, weiss ich nicht.

              Bezüglich Six Flags Jahrespass hab ich mich genau das gleiche gefragt. Wenn dem so ist, dann ist es wirklich mehr als nur eine Überlegung Wert
              -thrills are never ending-

              Kommentar


              • Ok, hat sich geklärt, stimmt schon mit dem 55$

                Hier steht es: Six Flags Magic Mountain

                Hatte immer nur gedacht der Play Pass gilt lediglich für 1 Park und nicht für alle Six Flags Parks.

                Kommentar


                • Zitat von HoNg Beitrag anzeigen
                  Bezüglich Breakers Express .. weiss jemand ab wann es wieder möglich ist ein Zimmer zu buchen über die Cedar Point Seite. Momentan geht das ja nicht.
                  Hmmhh, geht immer noch nicht. Werde wohl noch bis Ende Monat warten und ansonsten per Mail anfragen. Möchte auch endlich wissen, wieviel man da für eine Übernachtung zahlt.
                  -thrills are never ending-

                  Kommentar


                  • Zitat von THR!LL!4L Beitrag anzeigen
                    Hmmhh, geht immer noch nicht. Werde wohl noch bis Ende Monat warten und ansonsten per Mail anfragen. Möchte auch endlich wissen, wieviel man da für eine Übernachtung zahlt.

                    Das war damals als Ich meinen Trip geplant habe genau so. Glaube die Daten und Preise kamen damals erst im März raus!!

                    Gruß

                    Peter

                    Kommentar

                    Werbung Footer

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X