Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Erfahrungen/Tipps für Mietwagen USA

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nachdem meine Disney-Buchung in trockenen Tüchern ist, steht jetzt das Thema Mietwagen an. Wer hat hilfreiche Tipps oder Empfehlungen?

    2013 haben wir über Drive FTI gebucht und dort Alamo sowie den Tarif "Navi-Super-Inklusiv-Plus" gebucht. Wir waren insgesamt sehr zufrieden, auch wenn Alamo in diesem Forum teilweise nicht so gut weggekommen ist.
    Der große Vorteil von Alamo ist, dass sie die einzige Anmietstation auf dem Disney World Areal ist (wenn ich nicht irre!?) und es einen Shuttle-Service von/zu den einzelnen Disney Hotels gibt. Das hat 2013 auch super geklappt!

    Für 2015 planen wir im Anschluss an unsere Rundreise noch einen Universal-Aufenthalt und es gibt auch eine Alamo-Station, die von den Universal-Hotels nicht allzuweit entfernt ist (kläre gerade, ob es auch hier einen Shuttle-Service zu den Universal Hotels gibt).

    Preistechnisch ist FTI m.E. schon bei den günstigsten Anbietern (habe z.B. Alamo direkt angefragt, bin aber auf einen teureren Preis gekommen).

    Wer aber was besseres weiß - nur raus damit

  • Wenn jemand der Reisegruppe beim ADAC ist solltet ihr darüber buchen. Bestens versichert, Zweitfahrer inklusive und preislich 5-10 % günstiger als eine vergleichbare Buchung ohne ADAC.

    Ich habe letztes Jahr in NY auf diese Weise einen Wagen bei Herz gebucht und war sehr zufrieden!
    Nur die Top 10 zählt...

    Kommentar


    • Ich hatte für Florida 2012 den günstigsten Preis bei Alamo über
      Amerika Mietwagen vom DERPART ADAC Reisebüro Münster - Telefon 0251-531072
      Glück Auf

      Kommentar


      • Wir hatten auch 4 Wochen einen Wagen bei Alamo gebucht und können nichts negatives Berichten. Einzig beim Abholen ist etwas vorsicht geboten.

        Hier wurde mit allen erlaubten Mitteln versucht, uns doch noch ein teureres Auto und diverse Zusatzversicherungen anzudrehen. Lasst euch da bloß nicht drauf ein und sagt, dass ihr alles gebucht habt, was nötig ist. Diesen Satz musste ich bestimmt 5x wiederholen, ehe ruhe war. Das ist gerade nach einem langen Flug nicht so einfach. Unsere gebuchte Klasse war (was sich aber erst später raustellte) ohne hin nicht mehr verfügbar, sodass wir ohne Aufpreis die nächst höhere Klasse nehmen konnten. Wenn ich dann dafür "umsonst" bezahlt hätte, wäre ich doch sehr erzürnt gewesen

        Die Abgabe war völlig unkompliziert, ich würde Alamo aufjedenfall weiter empfehlen.
        2014:Magic Kingdom, Animal Kingdom, EPCOT, Hollywood Studios, Sea World, Island Of Adventures, Hollywood Studios Universal, Bush Gardens Tampa, Tripsdrill, Holiday Park, Skylinepark, Heide Park.
        2015: Disneyland Anaheim, Disney California Adventure, Six Flags Magic Mountain, Universal Studios Hollywood Horror Nights, Europapark Horror Nights.
        2016: Thorpe Park, Kenia, Hawaii

        Kommentar


        • @ gregoropolis: Das mit dem "Andrehen" kenne ich, allerdings wurde es bei uns nur einmal versucht ...

          Nachdem wir vor Mietwagenübernahme eine Woche in WDW gewesen sein werden, werde ich Bestens erholt sein (außer vielleicht meine Füße) und mich nicht überrumpeln lassen!

          Kommentar


          • Zitat von gregoropolis Beitrag anzeigen
            Hier wurde mit allen erlaubten Mitteln versucht, uns doch noch ein teureres Auto und diverse Zusatzversicherungen anzudrehen. Lasst euch da bloß nicht drauf ein und sagt, dass ihr alles gebucht habt, was nötig ist. Diesen Satz musste ich bestimmt 5x wiederholen, ehe ruhe war. Das ist gerade nach einem langen Flug nicht so einfach. Unsere gebuchte Klasse war (was sich aber erst später raustellte) ohne hin nicht mehr verfügbar, sodass wir ohne Aufpreis die nächst höhere Klasse nehmen konnten. Wenn ich dann dafür "umsonst" bezahlt hätte, wäre ich doch sehr erzürnt gewesen
            Vor allem das mit dem Upgreaden versuchen fast alle Unternehmen!
            Nur die Top 10 zählt...

            Kommentar


            • Alamo war super.Das mit dem teureren Auto aufschwatzen war bei uns gar nicht möglich weil ich ihr zuvorgekommen bin und selber gesagt hab das ich lieber das Camaro Cabriolet haben will Der hat uns so viel gekostet in den 2 Wochen ,wie in Deutschland ein Golf
              Life is a Rollercoaster

              Kommentar


              • Alamo kann man gut und gern empfehlen, genau wie National, Hertz etc. Das Aufschwatzen der Zusatzleistungen kann einem überall passieren, muss man nur standhaft bleiben.

                Sofern (abgesehen von der evtl. nicht vorhandenen Örtlichkeit) der preisliche Unterschied zwischen Alamo und National nicht allzu gross sein sollte, würde ich National empfehlen (gehören eh beide zusammen). Dort ist es meistens extrem leer, wohingegen man bei Alamo schon mal gut ne Stunde und mehr wartet. Allerdings sind das nur Erfahrungswerte von den Airports. Wie es sich im WDW verhalten würde, weiss ich nicht.

                Kommentar


                • Ich benutze gerne billiger-mietwagen.de - Autovermietung und Mietwagen im Preisvergleich trotz des Namens.

                  Gute Webseite mit praktischer Auswahl der wichtigen Parameter (die Webseiten der Vermieter sind ja meist ein Graus) wie Zusatzfahrer, Kilometer frei, Anzahl Sitzplätze usw, gute Preise und bis 24 Stunden vor Anmietung stornierbar. Schadet also nicht da ein Auto zu buchen und weiter nach Sonderangeboten zu schauen.

                  Kommentar


                  • Also ich habe inzwischen diverse Wagen in den Staaten angemietet. Da in meiner Kreditkarte auch eine Vollkasko für Mietwagen enthalten ist, habe ich auch schon direkt bei den Amis gebucht, muss aber sagen, dass man meistens am günstigsten wegkommt, wenn man frühzeitig in Deutschland ein Pauschalangebot bucht, inclusive 1. Tankfüllung, Zusatzfahrer und allen Versicherungen. Meine Lieblingsseite, die sehr übersichtlich die Angebote der großen US-Firmen auflistet ist www.usa-reisen.de Auch hier werden die Angebote von Frosch/FTI und anderen vermittelt, die Preise sind sehr gut. Zumindest um erstmal eine Ahnung der ungefähren Kosten zu bekommen.
                    Hier muss eigentlich was interessantes stehen, ich weiss aber nicht was........

                    Kommentar

                    Werbung Footer

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X