Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Europapark: Was passiert mit Skandinavien & Batavia nach dem Brand?

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von PeterKa Beitrag anzeigen
    Bitte hier nicht über Brandursachen usw. diskutieren. Hier geht es um die Neuheiten und Veränderungen. Also es kann gerne über die Auswirkungen des Brandes auf die Zukunft diskutiert werden !
    Die Zukunft wird sein, das erstmal die Brandursache geklärt werden muß, bevor man was neues bauen oder wieder 1:1 neu errichten kann. Ich glaube Norwegen wird bestimmt wieder neu errichtet werden, bei Piraten von Batavia fürchte ich, das wars. In der bis gestrigen Form, wird die Attraktion bestimmt nicht wieder aufgebaut. Entweder was ganz Neues oder halt in anderer Form neu errichtet. Ich fürchte, es könnte sein, das andere Projekte, wie ne Achterbahn die irgendwann neu gebaut werden sollte, jetzt zurückgestellt werden. Ich glaube nicht, das der Brand einen Einfluß auf laufende Projekte wie Eurosat 2.0 oder den Wasserpark haben wird.

  • Also ich denke mal aktuelle und geplante Projekte werden alle keinen Einfluss wegen dem Brand haben, hierbei geht es ja um teilweise schon bestellte oder fest geplante Dinge.

    Also ich Persöhnlich hoffe das es wieder ein Piraten in Batavia geben wird, doch das es 1:1 aufgebaut wird glaube ich kaum. Was mich auch interessiert ob man jetzt an der Preisschraube dreht und den Preis senkt oder ob man nächstes Jahr auf eine Erhöhung verzichtet.

    Was ich auch denke das es demnächst einen neuen Parkplan geben wird indem diese Bereiche ausgegraut bzw ausgegrünt werden.

    Auf jeden Fall bin ich sehr sehr gespannt was der Park uns nun als Ersatz bieten wird und ich denke dies wird dann wieder ein Knaller (bitte keine Filmlizenz )
    Wilde Hilde

    Last Count: Hals über Kopf

    #BesseralsStreuobstwiesen

    Kommentar


    • Zitat von comiker91 Beitrag anzeigen
      Also ich denke mal aktuelle und geplante Projekte werden alle keinen Einfluss wegen dem Brand haben, hierbei geht es ja um teilweise schon bestellte oder fest geplante Dinge.

      Also ich Persöhnlich hoffe das es wieder ein Piraten in Batavia geben wird, doch das es 1:1 aufgebaut wird glaube ich kaum. Was mich auch interessiert ob man jetzt an der Preisschraube dreht und den Preis senkt oder ob man nächstes Jahr auf eine Erhöhung verzichtet.

      Was ich auch denke das es demnächst einen neuen Parkplan geben wird indem diese Bereiche ausgegraut bzw ausgegrünt werden.

      Auf jeden Fall bin ich sehr sehr gespannt was der Park uns nun als Ersatz bieten wird und ich denke dies wird dann wieder ein Knaller (bitte keine Filmlizenz )

      Ehrlich gesagt habe ich nie ganz verstanden, was diese Attraktion mit Holland zu tun hat. Klar ist, das man 1987 dem Besucher eine Piratenattraktion bieten wollte und klar ist auch das Fluch Der Karibik von Disney Pate stand. Sollte diese Attraktion in anderer Form neu entstehen, kann man vielleicht andere Akzente setzen, der mehr Bezug zu Holland hat. Ich hoffe natürlich das Norwegen und das Fjörd Rafting wieder aufgebaut wird. Das ist eine sehr schöne Fahrt. Vielleicht ändert man aber auch die Pläne bezüglich der angekündigten Achterbahn und baut im Bereich der Piratenattraktion diese Attraktion. Nur halt jetzt mit Hollandtheming. Ich war gestern einfach schockiert, als ich von der Meldung erfahren habe, das es einen Großbrand im Europapark gab. Gottseidank, ist es angesichts des Ausmaßes des Brandes, noch relativ glimpflich abgelaufen. Die Bilder sahen wirklich schlimm aus. Nicht auszudenken, wenn in der Attraktion noch Leute gewesen wären. Weiß jemand zufällig was in dieser Lagerhalle war oder ne Ahnung was dort gelagert sein könnte, was einen derart schlimmen Brand ausgelöst hat?

      Kommentar


      • Laut FAZ wurden in der Lagerhalle Kostüme gelagert. Was den Brand ausgelöst hat ist aber weiterhin unklar. Ich denke da wird man auf die Ergebnisse der Ermittlungen warten müssen.

        Quelle

        Kommentar


        • Ich denke Norwegen, wird fast 1 zu 1 wieder erstehen.

          Bei den Piraten, wir sobald alles aufgeklärt ist, die Ruinen dem Erdboden gleich gemacht. Alles neu ausgemessen, Neue Halle geplant mit einen modernen Darkride. Bin mir aber sicher das die Halle alleinstehend wird, und nicht mehr an die Fassaden angebaut wird.

          Leider bin ich den Piraten Ride nie gefahren :/

          Edit nach dem Brand sieht es jetzt so aus:

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DeMoHdRXkAErxED.jpg
Ansichten: 1
Größe: 360,2 KB
ID: 620604
          10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

          Kommentar


          • Hat aber von der Grundidee zum niederländischen Bereich gepasst, hier ein Auszug aus Wikipedia (ob es komplett stimmt sollen die Experten entscheiden ):

            "Die Geschichte der Attraktion spielte im 17. Jahrhundert, zur Zeit der niederländischen Kolonialisierung des heutigen Indonesiens, das bis 1949 Niederländisch-Indien genannt wurde. Benannt wurde die Themenfahrt nach der Hauptstadt Jakarta, die bis 1942 Batavia hieß. Der Schwerpunkt der Attraktion lag auf dem Einfall von Seeräubern in der Stadt."

            Kommentar


            • Zitat von parkfan46 Beitrag anzeigen
              Ehrlich gesagt habe ich nie ganz verstanden, was diese Attraktion mit Holland zu tun hat. Klar ist, das man 1987 dem Besucher eine Piratenattraktion bieten wollte und klar ist auch das Fluch Der Karibik von Disney Pate stand. Sollte diese Attraktion in anderer Form neu entstehen, kann man vielleicht andere Akzente setzen, der mehr Bezug zu Holland hat. Ich hoffe natürlich das Norwegen und das Fjörd Rafting wieder aufgebaut wird. Das ist eine sehr schöne Fahrt. Vielleicht ändert man aber auch die Pläne bezüglich der angekündigten Achterbahn und baut im Bereich der Piratenattraktion diese Attraktion. Nur halt jetzt mit Hollandtheming. Ich war gestern einfach schockiert, als ich von der Meldung erfahren habe, das es einen Großbrand im Europapark gab. Gottseidank, ist es angesichts des Ausmaßes des Brandes, noch relativ glimpflich abgelaufen. Die Bilder sahen wirklich schlimm aus. Nicht auszudenken, wenn in der Attraktion noch Leute gewesen wären. Weiß jemand zufällig was in dieser Lagerhalle war oder ne Ahnung was dort gelagert sein könnte, was einen derart schlimmen Brand ausgelöst hat?
              Ganz einfach: Batavia war eine asiatische Kolonie von der Niederlande, darum ist die im niederländischen Themenbereich.

              Auch nochmal gut von Wikipedia beschrieben:
              "Batavia war von 1619 bis 1799 das Hauptquartier der Niederländischen Ostindien-Kompanie in Asien und bis zur Unabhängigkeit Indonesiens die Hauptstadt Niederländisch-Indiens. Seitdem ist es unter dem Namen Jakarta Hauptstadt Indonesiens."

              Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Batavi...ndisch-Indien)

              Kommentar


              • Generell ist inzwischen der Konsens, dass man auf die europäische Kolonialgeschichte nicht sonderlich stolz sein sollte - ich hoffe man nutzt im Park die Chance den Absprung zu schaffen vom Thema "lustige Fahrt durch besetzte Länder".

                Um es positiv zu formulieren: Die Niederlande haben so viel zu bieten, es wäre doch an der Zeit der (positiven) Kultur des Landes eine Hauptattraktion zu widmen.

                Kommentar


                • Zitat von Anele Beitrag anzeigen
                  Laut FAZ wurden in der Lagerhalle Kostüme gelagert. Was den Brand ausgelöst hat ist aber weiterhin unklar. Ich denke da wird man auf die Ergebnisse der Ermittlungen warten müssen.

                  Quelle
                  Zitat aus dem Titel des FAZ-Artikels:
                  Eine Achterbahn wurde zerstört, die Betreiber rechnen mit einem Schaden in Millionenhöhe.

                  Kommentar


                  • So ähnlich wie in Carnaval Festival im Efteling?

                    Dann müsste man hierzulande aber das Rotlichtviertel rauslassen, die Deutschen sind doch viel zu prüde dafür, speziell die Eltern.

                    Kommentar


                    • Pläne liegen mit Sicherheit in irgendeiner "Schublade" und müssen nur rausgekramt werden. Es müsste dann evtl. nur "versetzt" werden.
                      Ich denke nicht, dass dieser Brand Auswirkungen auf andere geplante Attraktionen hat. Zwar wird solch eine Großschadenslage nicht direkt mit eingerechnet, aber dieser Park hat definitiv mehr Vorteile wie damals das Phantasialand. Durch die eigenen Firmen & Werkstätten kann mehr umgesetzt werden.
                      Durch die Größe des Parks wird auch von den Besuchern keine 1:1 Ersetzung verlangt werden. Es gibt noch genug weitere Darkrides im Park. Klar war dieser Darkride mit am Besten erhalten, aber ich denke jetzt etwas zu verschieben und die Pläne umzuwerfen wäre der falsche Weg. Aus meiner Sicht kann man diesen Park relativ flexibel gestalten, da man auf die Fläche weniger achten muss.
                      Der Europapark hat gut reagiert und ich hoffe für ihn das er seiner Linie treu bleibt.

                      Kommentar


                      • Hier mal ein Video auf den Aussichtsturm das zeigt wie schnell es gehen kann von einen bisschen Rauch bei 0:24min und einen Vollbrand auf einer großen Fläche eine Runde später 2:06min
                        https://www.youtube.com/watch?v=i3Sa...ature=youtu.be

                        Aus meiner sich muß ich wirklich sagen das der EP sehr besonnen und gut reagiert hat indem man nur 'langsam' den Park geräumt hat.
                        Ich finde es auch richtig das er heute gleich wieder eröffnet hat da die Schadensbereiche ja problemlos abgesperrt werden kann und der Park auch ohne die beiden Bereiche genug zu bieten hat.

                        Kommentar


                        • Weiß jemand was jetzt alles genau betroffen ist?
                          Batavia, Lagerhalle....?

                          Kommentar


                          • Offiziell sieht es wohl so aus:
                            Europa-Park

                            Was aber genau an Lager/Werkstätten/Materialvernichtet wurden wird vermutlich nie offiziell bekannt gegeben.
                            Angeblich ist auch zumindest der Rote Zug der Panorama Bahn zerstört.
                            Soll hier zu sehen sein wobei man da viel rauslesen kann:

                            https://twitter.com/phen_ow/status/1000687666902519808

                            Kommentar


                            • Ich hoffe die neue Attraktion im holländischen Bereich wird wieder eine Piratenfahrt. Nix kitschiges oder VR bitte.
                              Dieses rustikale Thema hat finde Ich sehr gut zum Bereich und auch zum Rafting gepasst.
                              Mit einer orientalischen Note drin war dieser Anlage total gut und mal was anderes als die normalen Darkrides, welche Länder oder triviale Themen thematisiert haben wie zB. Silbermine oder Abenteuer Atlantis. Niederländische Kolonien ist einzigartig als Thema und auch nicht das normale langweilige Piraten Thema gewesen. War zu 100% überzeugt bei meinem ersten Besuch letztes Jahr. Wäre sie sehr gern noch ein paarmal gefahren. Bin aber optimistisch, dass man da wieder was stimmig hinbekommen wird!
                              Nur bitte nichts mit zu vielen Bildschirmen,VR oder was zu Kitschiges. Denn klassische Darkrides erfreuen sich größter Beliebtheit bis heute!

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X