Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2017 Neuheit: Voletarium (Project V, i-Ride, Brogent Technologies) @ Europa-Park

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gute Neuigkeiten aus Rust! 2017 erwartet uns eine neue Großattraktion im Europa-Park! Genaueres ist bislang leider noch nicht bekannt, doch schaut euch einfach das Video der Mittelbadischen Presse selbst an

    Link zum Video



    Weiterhin wird gesagt, dass nächstes Jahr (endlich!) mit dem Bau des Wasserparks begonnen werden soll und die Eröffnung voraussichtlich 2018 sein wird
    Zuletzt geändert von RUMORS; 13.09.2015, 05:23.

  • Bzgl. der Pressekonferenz Winter 2015(vor 2 Stunden) :
    BREAKING NEWS: Roland Mack has just confirmed that a new rollercoaster will open for 2017!
    Es wird also eine neue Achterbahn 2017 geben. Das Jahr gefällt mir jetzt schon gut...
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 12299333_1623157414616096_7182434360883799416_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 55,0 KB
ID: 577049

    Quelle
    Eichhörnchen sind tolle Früchte.

    Kommentar


    • Als würde der Park nicht schon genügend Achterbahnen haben... Nicht falsch verstehen ich freue mich über die Neuheit aber ich möchte auch nicht nörgeln. Denn ausser Achterbahnen, schöne Themenbereiche, Hotels und tollen Wasserbahnen hat der Park einfach nichts zu Bieten überaus Interessantes zu bieten, Geniale Darkrides, Freefalltower oder Attraktionen die is in der Form sonst nirgends gibt sucht man vergebens...

      Kommentar


      • Und da ich ja ein Hellseher bin sag ich.. Das wird das was die auf Bluefire getestet haben Sorry ich wollte das eigentlich nicht sagen

        Kommentar


        • Kann mir auch etwas ähnliches wie das was sie auf Bluefire getestet haben vorstellen, auch wenn ich mir lieber mal einne ordentlichen Flatride mit Thrill wünschen würde. Bis auf die Coaster siehts mit Thrill leider recht mau aus .
          bis 2017: 52 Counts in 9 Parks in Deutschland
          2017: 33 Counts in 6 Parks in 3 Ländern
          2018: 26 Counts in 8 Parks in 3 Ländern
          2019: 94 Counts in 32 Parks & 5 Kirmessen in 4 Ländern

          Kommentar


          • Hoffentlich dann die Antwort auf Taron und Kärnan, das Wettrüsten hat begonnen... hoffentlich

            Ich hoffe ja immernoch auf einen komplett neuen Themenbereich mit entsprechender Hauptattraktion. Wie wäre es z.B. mit einem Inverter von Mack Rides... die sind ja in letzter Zeit sehr innovativ

            Kommentar


            • Das ist cool
              Ich finde aber auch, dass dem Park ein Thrillride fehlt. Zum Beispiel sowas wie Talocan oder welche, die es in Deutschland noch nicht gibt
              Letzte Achterbahn: Star Trek (Movie Park)
              Letzter Park o. Kirmes: Moviepark 26.10.2019
              TaronUntamedShambhala

              Kommentar


              • Wenn ich die Wahl zwischen einer großen Achterbahn oder einem Thrill Flatride habe stellt sich mir gar nicht die Frage was ich lieber möchte...und wenn man sich die Queues anschaut stimmt das Fußvolk da auch zu.

                Und bis auf einen gut thematisierten Flatride mit dem Aufwand/Größe/Kosten ala Mystery Castle/Talocan/Tower of Terror oder einem guten Dark Ride gilt für mich das alles auch nicht als "Großattraktion" um ehrlich zu sein.
                Und bei Dark Rides ist es einfach nicht so leicht einen guten hinzubekommen, da soll Mack lieber bei Ihren Achterbahnen bleiben.

                Und gerade die Kapazität eines Flatrides, welcher als Hauptattraktion gelten soll muss halt schon etwas größer sein...oder man fängt an mit ultra Kurzen Runden, da kann man es auch gleich lassen...

                Kommentar


                • "Wünsch dir was" EP Edition

                  Die Spinner Tests waren mit Sicherheit für die neue Bahn in Walibi. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sich nochmal sowas wie bluefire in den Park stellt, nur mit drehenden Sitzen...
                  (Da wird man sich nach Vorbild diverser USA Parks eher die Option aufheben, in ein paar Jahren dann mit "bluespin" an den Start zu gehen )

                  Bei den konsequenten Umsetzungen der letzten Jahre, denke ich dass es hinter Griechenland auf der Fläche der Horror Nights einen neuen Themenbereich geben wird.

                  Kommentar


                  • Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
                    Hoffentlich dann die Antwort auf Taron und Kärnan, das Wettrüsten hat begonnen... hoffentlich
                    Oder auf FDD, Baron & Valravn
                    Bin gespannt, wie lange diese "Wir nehmen keine 500 € Scheine" Aufkleber noch auf den Zapfsäulen hängen werden

                    Kommentar


                    • Ich denke dass der Park wenn dann eine komplette Neuentwicklung in den Park stellt um seine "Ausstellungsfläche" Europa Park zu erweitern.
                      Sollte dies nicht der Fall sein, wird er sich bei einem anderen Namhaften Hersteller eine Bahn kaufen.


                      Aber jegliche Spekulationen sind doch eh noch vollkommen aus der Luft gegriffen und deswegen sollten wir uns hier auch etwas zurückhalten bis es gesicherte Informationen gibt wie z.b. Stadtratsbeschlüsse, Markierungsarbeiten etc.
                      Ansonsten haben wir 10 Seiten voll mit Wünschen und Spekulationen OHNE jegliche Information ausser der, dass eine neue Achterbahn/Großattraktion gebaut werden soll.
                      Hier könnte Ihre Werbung stehen

                      Kommentar


                      • Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
                        Wie wäre es z.B. mit einem Inverter von Mack Rides... die sind ja in letzter Zeit sehr innovativ
                        Die Idee finde ich persönlich super, das ist die einzige Attraktion, die neben einem Free Fall noch in Rust fehlt. Arthur ist zwar auch ganz nett, aber einen richtigen Kracher-Inverter würde ich mir wirklich wünschen.

                        Kommentar


                        • Mack Rides hat ja seit Arthur gezeigt das sie das auch hängende Bahnen können und mit Lightning zeigen sie, das sie auch große Bahnen bauen können (auch wenn man da über den Fahrkomfort noch nichts sagen kann. Da aber bei Lightning das selbe Fahrwerk wie bei Blue Fire verwendet wird dürften die auch nicht schlechter sein.)

                          Was ich mir vorstellen könnte ist das Mack Rides vielleicht noch ein Kippmechanismus an die Arthur Gondeln konstruiert hat und somit auch Flyer anbieten kann die vielleicht kostengünstiger sind wie die von B&M und den Fahrkomfort der Vekoma übertrifft.

                          Als einzige Fläche wo die neue Bahn für 2017 entstehen kann ist das IWS (Immer wieder Sonntags/Mysteria) Gelände oder eben die Horrornights Fläche , wobei es bei der schwierig wird da Griechenland an sich ja schon eng bebaut ist und die Fläche der Horror Nights ohne umlegen des IWS Gelände eine Sackgasse wäre, die nur über das große Holztor hinter dem Poseidon Ausgang zu betreten wäre und das somit zu einem ziemlichen Chaos bei gut besuchten Tagen führen könnte.

                          Das man auf eine Fläche auf der anderen Seite der jetztigen Zufahrtsstraße zurückgreift glaub ich nicht da ich meine das es mal hieß das man keine Verkehrsstraße im Park haben möchte.

                          Kommentar


                          • Zitat von flaffstar99 Beitrag anzeigen
                            Bzgl. der Pressekonferenz Winter 2015(vor 2 Stunden) :

                            Es wird also eine neue Achterbahn 2017 geben. Das Jahr gefällt mir jetzt schon gut...


                            Quelle
                            Die Quelle ist mittlerweile offline, da man nochmal die Übersetzung kontrollieren will, sich also noch nicht sicher ist. https://www.facebook.com/EPstreet/ph...type=3&theater

                            Kommentar


                            • Zitat von MiHa1987 Beitrag anzeigen
                              Da aber bei Lightning das selbe Fahrwerk wie bei Blue Fire verwendet wird dürften die auch nicht schlechter sein.)

                              Was ich mir vorstellen könnte ist das Mack Rides vielleicht noch ein Kippmechanismus an die Arthur Gondeln konstruiert hat und somit auch Flyer anbieten kann die vielleicht kostengünstiger sind wie die von B&M und den Fahrkomfort der Vekoma übertrifft.
                              Habe auf RCDB nichts gefunden üeber Lightning, vielleicht könnte mir jemand helfen?

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X