Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2019 Neuheit: Wiedereröffnung Colossos (komplettes Retracking) @ Heide-Park

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von TOMM Beitrag anzeigen
    Na, wie dem auch sei. Selbst Standard Ersatzteile liegen ab einer bestimmten Preisklasse nicht haufenweise im Baumarkt herum.
    Obwohl .. ich könnte gleich bei OBI mal fragen :" Haben Sie ein Colossos-Getriebe in der Kampf der Giganten Version da?" Antwort:" Selbstverständlich! Gleich hinter den Baustoffen links und dann der dritte Gang ganz unten."

    Stimmt. Ist wie beim Klopapier nun der nächste Versorgungsengpass. Bei OBI sind die Regale derzeit geplündert. Konnte ja keiner ahnen und die Billigersatzteile aus China sind ja auch nicht von heute auf morgen im Lande

    Kommentar


    • Die fehlenden Ersatzteile werfe ich dem Park auch nicht vor. Nachdem Colossos letztes Jahr regelmäßig ausgefallen ist, ist so ein Schaden noch vor Saisonstart mehr als ärgerlich.

      Andere Achterbahnen funktionieren auch, ohne das die Gäste regelmäßig auf dem Lift hängen. Man muss auch sehen, dass Colossos noch nicht alt ist. Da ist ein verschleiß bedingter Ausfall nicht abzunehmen.

      Kommentar


      • "Die liquiden Mittel bestehen mit TEUR 14 aus Guthaben bei Kreditinstituten.", Geschäftsbericht 2018 der Heide-Park Soltau GmbH, und außerdem "Verpflichtungen in Höhe von rund TEUR 89.003".

        "Der Jahresfehlbetrag des Geschäftsjahres 2018 in Höhe von TEUR 1.040 wurde aufgrund des bestehenden Ergebnisabführungsvertrages von der Tussauds Deutschland GmbH, Soltau, ausgeglichen."

        Daran kann eine sofortige Reparatur oder "Express-Lieferung" von Ersatzteilen ja auch mal scheitern, wenn der Park selbst kein Geld flüssig hat und dies erst über andere Gesellschaften beschafft werden muss.

        Kommentar


        • Ich glaube einfach nicht, dass es ein finanzielles Problem ist sondern dass das Getriebe erst noch angefertigt oder angepasst werden muss. Aber natürlich kann die Freigabe des Geldes im Konzern dauern .... Wer weiß. Es wäre nur schön zu erfahren, wann mit einer Reparatur zu rechnen sein wird. "Schnellstmöglich" kann alles und garnichts heißen.... Ich bin gespannt - auch deshalb weil ich demnächst dort bin (hoffentlich) ...

          Kommentar


          • Ich möchte mal gerne einen weiteren Aspekt reinbringen, den hier vielleicht nicht viele mitbekommen haben: Corona.

            Ich arbeite selbst in einem international tätigem Maschinenbauunternehmen. Es ist super schwierig aktuell Teile und vor allem Personen an Baustellen zu kriegen. Viele Unternehmen sind ins Home Office gegangen, Produktionen wurden zurückgefahren. Wir wissen ja nicht mal welches Getriebe hier einen schaden hat, wie groß dieser Schaden ist, etc. Gerade bei den Getrieben, die größer sind als das typische Autogetriebe, sind die Lieferzeiten gerne auch länger, wenn Intamin dann noch per Zoom erstmal checken wollte was da los ist verlängert sich da alles noch mehr.

            Kommentar


            • Zitat von TOMM Beitrag anzeigen
              Ich glaube einfach nicht, dass es ein finanzielles Problem ist sondern dass das Getriebe erst noch angefertigt oder angepasst werden muss. Aber natürlich kann die Freigabe des Geldes im Konzern dauern .... Wer weiß. Es wäre nur schön zu erfahren, wann mit einer Reparatur zu rechnen sein wird. "Schnellstmöglich" kann alles und garnichts heißen.... Ich bin gespannt - auch deshalb weil ich demnächst dort bin (hoffentlich) ...
              War damals bei der letzten längeren Schließung nicht auch von schnellstmöglichst die Rede? ... ich frage mich immer beim Heide Park ob denen erst auffällt das irgendetwas defekt ist kurz vor Öffnung ich nehme doch mal stark an das Wartungen und Prüfungen in der winterpause gemacht werden oder liege ich da falsch?

              Ich meine einen Mechaniker sollte dich auffallen wenn es auch nur leichte Getriebeschäden gibt bzw wird das getriebe vom TÜV überprüft?

              Oder hat der Heide Park nur einfach Pech mit manchen Attraktionen?

              Kommentar


              • Der Mechaniker wird aber nicht die Person sein die darüber entscheidet ein neues Getriebe einzubauen. Man kennt das doch auch aus dem eigenen Betrieb oder? Man selbst weiß immer wo man sich eigentlich mal ne ganze Menge Zeit nehmen müsste um etwas zu verbessern was potentiell in der Zukunft Probleme machen wird. Wenn man das dann anspricht bekommt man die Antwort, dass andere Themen gerade wichtiger sind und das man Verbesserungen den Kunden schlechter bis gar nicht verkaufen kann im Vergleich zu Neuerungen.

                Letztlich werden wir wohl nirgendwo verlässliche Gründe für die Probleme bekommen und können nur Hoffen, dass der Park die Probleme einfach in den Griff bekommt. Spekulieren ist sicher ganz spannend manchmal aber wenn ich lese, dass Mitarbeiter XY Schuld an den Problemen ist denke ich immer, dass wir keine Grundlage haben sowas zu behaupten.
                Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
                Parkbesuche 2019: 31 Besuche in 27 verschiedenen Parks
                Parkbesuche 2020: 3 Besuche in 3 verschiedenen Parks

                Kommentar


                • Am schlimmsten finde ich immer diese Ungewissheit. Läuft die Anlage bei meinem Besuch oder nicht. Der Park hält sich bedeckt - klar um nicht festgenagelt zu werden wenn es dann doch nicht klappt. Trotzdem ist das blöd ... besonders bei der Hauptattraktion ....

                  In Zeiten von Social Media sind die Menschen besser vernetzt. Die Blogger und Vlogger haben Einfluss, sind gut informiert und werden beachtet. Die Parks könnten sich dieser Kanäle viel besser bedienen (nicht nur um was Tolles, Neues zu präsentieren) und besonders nach dieser Phase der Abstinenz etwas kommunikativer sein ….

                  Kommentar

                  Werbung Footer

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X