Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2012 Neuheit: Zum Rittersturz (Water-Coaster) @ Freizeitpark Klotten

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit Jahren angekündigt wird der Freizeitpark Klotten nächstes Jahr das Projekt endlich mal in die Tat umsetzen. Die Wasserbahn ist schon seit dem Bau des Bobsled Coasters von Gerstlauer angedacht gewesen, deshalb führt die Achterbahn auch über einen Rohbau, früher war dort mal ein Vulkan angedacht...

    Hier mal ein paar Bilder vom "Vulkan" die ich mir aus Parkberichten ausm Forum zusammengesucht habe:











    Jetzt aber genug Bilder von dem Rohbau, jeder dürfte jetzt wissen was gemeint ist

    Ich weis nicht ob die so lange gewartet haben um nochmal etwas größeres zu bauen, aber das was nun kommt hört sich echt toll an

    Fakten:

    Hersteller: abc Rides
    Typ: wohl Grand Flume
    Höhe: 24m (6,5m höher als die Achterbahn)
    Lift: Vertikallift/Aufzug
    Fassungsvermögen: 6 Personen pro Boot
    Eröffnung: Frühling 2012

    Hier dazu noch ein Artwork, wird jetzt wohl doch kein Vulkan sondern eine Burg

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Unbenannt.JPG
Ansichten: 1
Größe: 32,7 KB
ID: 690346

    Das wird wohl die neuen Hauptattraktion des Parks Sieht noch einem tollen Drop aus, vor allem bei der Höhe (ungefähr vergleichbar mit Fluch des Pharao in Belantis)

    Hier der gesamte Artikel:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Unbenannt1.JPG
Ansichten: 1
Größe: 96,0 KB
ID: 690347

    Quelle: Parkworld Magazine Oktober (Seite 19)

    Freut mich sehr für den kleinen Park, ich denke das macht den Park gleich nochmal viel interessanter

  • Das sind erfreuliche Nachrichten! Den neuen Plan finde ich sogar noch besser als den alten. Der Drop wird bestimmt auch schön steil und 24 Meter hören sich gar nicht schlecht an!

    Damit wird sicherlich ein weiterer Grundstein für eine positive Entwicklung gelegt und mal sehen, vielleicht geht es ja dann irgendwann so schnell wie in Plohn!
    #CF2020

    Kommentar


    • endlich. Das freut mich !! Vielleicht werde ich dann auch mal da vorbei schauen.

      Kommentar


      • Seien wir mal gespannt und warten ab was draus wird.

        Die Atworks sehen sehr interressant aus (Mit der Burg und dem Vertikallift, naja, ein bissel wie River Quest).

        Bin mal gespannt was draus wird.
        CHIAPAS *_____*

        Kommentar


        • Schöne Nachrichten!

          Wenn das mal fertig ist, dann fahre ich da endlich auch mal hin.

          Ich freue mich für den Park und hoffe dass alles so klappt wie geplant.

          Kommentar


          • Irgendwie ist es erschreckend, daß ABC Rides seine Produktzeichnungnen scheinbar in der Grundschule erstellen lässt....
            Sorry, aber das sieht einfach gruselig aus...

            Entsprechend würde ich im Bezug auf Theming nicht all zu viel auf diese Grafik geben.

            Kommentar


            • Wahrscheinlich steht bis 2020 die Log Flume in diesem Betonklotz und dann passiert vlt was.
              Nicht falsch verstehen, ich mag Klotten sehr, aber joa die ganze Sache war leider schon sehr peinlich.

              Kommentar


              • Zitat von Coaster-Fan Beitrag anzeigen
                Wahrscheinlich steht bis 2020 die Log Flume in diesem Betonklotz und dann passiert vlt was.
                Nicht falsch verstehen, ich mag Klotten sehr, aber joa die ganze Sache war leider schon sehr peinlich.
                So nach der Art jedes Jahr 50 Meter

                Kommentar


                • Es gibt erste Baubilder und auch weitere Fakten zur Wildwasserbahn:

                  -->Hier<--

                  Wird ne kleine aber feine Bahn, auch wenn es nicht die längste wird, so kann der Mega Drop sicherlch beeindrucken Aber bei der Kapazität könnte es im Sommer recht voll werden...


                  Zuletzt geändert von Mario M.; 01.03.2013, 18:38.

                  Kommentar


                  • Danke für die News
                    Counts waren, sind und bleiben 0! Spaß 100%

                    Kommentar


                    • öhm 390 P/H ist bisschen wenig. Wen ich bedenke das die Teufelsfässer im HoPa 1700 P/h erreichen kann und die Badewannenfahrt in Tripsdrill immerhin 1.250 P/h erreichen kann und die Warteschlange im Sommer der beiden Attraktionen anschau. Frage ich mich ernsthaft was sich die Verantwortliche dabei gedacht haben solch ein Bahn mit einer solchen Kapazität dort hinzustellen. Zudem stelle ich mich die Frage warum man als Hersteller abc Rides und nicht Mack ausgewählt hat. Geben die sich Preislich soviel?

                      Ich bin auch Gespannt inwiefern das Theming umgesetzt wird, man hat ja kein Emmanuel Mongon wie Tripsdrill. Und ja das Thema erinnert mich sehr an Tripsdrill (Gerstlauer Bobsled+Wasserbahn (Auch wen keine Mack)+Burg)

                      Kommentar


                      • Naja, du musst aber auch die Größe der Parks vergleichen, bis auf den Gerstlauer Bobsled, der übrigens auch "nur" eine Kapazität von 550 Personen pro Stunde hat gibt es ja dort nicht wirklich große Attraktionen, außerdem ist bei einem so hohen Senkrechtlift auch nicht sehr viel mehr drinne!

                        Und höchste, steilste und schnellste Wildwasserbahn lässt sich echt gut bewerben. Wird sicher eine tolle Bahn und ich denke von der Größe her ist es ausrechend.

                        Da spielt sicher nicht nur der Preis sondern auch das Layout eine Rolle und ja, ABC Rides wird bestimmt billiger gewesen sein als Mack Rides (kann ich aber nicht beurteilen), aber das ändert ja trotzdem nichts daran, dass diese Bahn sehr spektakulär wird

                        Kommentar


                        • Nagut guck dir mal was Tripsdrill hatte als sie die Badewannen Fahrt gebaut haben. Man weiß ja nicht inwiefern der Park noch wäscht. Und ich finde auch für einen solchen Park 390 P/h zuwenig.
                          Zudem was haben die den mit dem Gerstlauer gemacht? G'sengte Sau schaft eine Rechnerische Kapazität von 720 P/h.
                          Sorry, für die vielen Quervergleiche mit Tripsdrill aber das lädt ja Förmlich dazu ein

                          Aber sind wir mal Gespannt ob sie mit der Bahn auch das Theming Umsetzen oder das Theming in 10 Jahre kommt.

                          Kommentar


                          • Im Grunde gebe ich dir ja recht, aber du musst auch bedenken, dass diese Wildwasserbahn einen Senkrechtlift mit nur einer Spur hat! Wenn man das ganze dann mal ausrechnet sieht das ganze so aus:

                            390pph/max. 6 Personen pro Boot = 65 Boote die Stunde...
                            Also hat der Lift etwas unter einer Minute für die ganzen Vorgänge und solange man nicht auf ein Liftsystem mit 2 Liften setzt (was viel teuerer wäre, lässt sich da halt nicht groß was machen

                            Der Senkrechtlift muss die Boote "aufsammeln" dann 25 Meter hochziehen oben auf die Fahrspur umsetzen und dann wieder die 25 Meter runter, das kann man mit einem kontinuierlichen Ketten- oder Förderbandsystem nicht vergleichen.

                            Eventuell lässt sich ja auch ein 2. Lift irgendwie nachrüsten das kann durchaus möglich sein und würde die Kapazität sicher auch ein wenig steigern...

                            Aber lassen wir die erstmal in Ruhe fertig bauen und thematisieren...

                            Kommentar


                            • 56° steiler Drop ?
                              Das ist aber ganz schön Steil für ne Wildwasserbahn, oder ?
                              Silverstar hat auch nur 69. :O
                              Wird auf jeden Fall eine gute Erweiterung für den kleinen Park.


                              MfG Janic

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X