Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2015 Neuheit: Der Schwur des Kärnan (Hypercoaster, Gerstlauer) @ Hansa-Park

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Es wurde zwar hier im Forum schon gepostet, aber das Thema hat sich wohl einen eigenen Thread verdient:

    Laut diesem Artikel laufen die Planungen für die nächste große Achterbahn bereits!

    Hansa Park plant neues Großprojekt

    Mit einer Achterbahn, die weltweit einzigartig sein soll, will sich der Sierksdorfer Freizeitpark in der Weltspitze positionieren.

    Mit einer Achterbahn, die weltweit einzigartig sein soll, will sich der Sierksdorfer Freizeitpark in der Weltspitze positionieren.

    Sierksdorf – Der Hansa Park in Sierksdorf arbeitet an seiner nächsten Großattraktion. Park-Geschäftsführer Andreas Leicht bestätigte den LN „laufende Planungen für ein Fahrgeschäft, das nach derzeitigem Stand weltweit einzigartig sein wird“. Details nannte der Park-Chef mit Verweis auf den frühen Stand der Planungen zwar noch nicht. Es werde sich aber um eine Achterbahn handeln, die wie schon beim „Fluch von Novgorod“ thematisch in die europäische Hanse eingebettet sein soll. Denn den Fahrgästen soll nicht nur Nervenkitzel geboten werden. „Wir wollen auch eine Geschichte aus der Hansezeit erzählen“, kündigt Leicht an. Damit hörten die Ähnlichkeiten mit der preisgekrönten Achterbahn „Fluch von Novgorod“ aber schon auf. „Unsere neue Attraktion wird keine Kopie, sondern etwas völlig Neues“, sagt Leicht. Der Bau werde jedoch frühestens 2014 beginnen, da von der Statik bis hin zum Brandschutz noch zahlreiche Herausforderungen zu lösen seien.
    Um Platz für die neue Bahn zu schaffen, wird im kommenden Jahr der 45 Meter hohe Freifallturm „Monte Zuma“ abgebaut. Die Demontage habe jedoch ausdrücklich nichts mit der Panne im Sommer zu tun. Wie die LN berichteten war die Gondel des Turms in acht Metern Höhe stecken geblieben, so dass die Fahrgäste mit einer Hub-Bühne befreit werden mussten. „Wir bauen den ,Monte Zuma‘ ab, weil wir den Platz für die neue Attraktion benötigen“, sagt Leicht. Denn an dieser Stelle des Parks gebe es keine Höhenbeschränkungen im Bebauungsplan. Es ist also davon auszugehen, dass es auch mit der neuen Bahn hoch hinausgehen wird.
    Ebenfalls weichen wird das Karussell „Sturmvogel“. Wegen kontinuierlicher Lieferproblem bei Ersatzteilen könne die angestrebte Verfügbarkeit von mindestens 98 Prozent der Park-Öffnungszeiten nicht mehr gewährleistet werden. Ob beide Fahrgeschäfte verkauft oder verschrottet werden, ist laut Leicht noch offen.
    Für die Zukunft will Leicht nicht auf eine möglichst hohe Anzahl von Fahrgeschäften und Aktivitäten setzen. Ziel sei vielmehr, möglichst qualitative Erlebnisse anzubieten. Daher werde auch der Weg vom Freizeit- zum Themenpark weiter beschritten. Statt beliebig zusammengewürfelter Attraktionen soll sich das Motiv der europäischen Hanse wie ein roter Faden durch den Park ziehen. „Das ist heute auch die Erwartung der immer anspruchsvoller werdenden Besucher“, erklärt der Geschäftsführer. Mit dem Alleinstellungsmerkmal „Hanse“ wolle der Hansa Park auch weltweit in der oberen Liga der Themenparks mitspielen.
    Bereits im kommenden Jahr werde deshalb das Park-Entree mit Gebäude-Nachbauten der großen Hansestädte weiter ausgebaut, kündigt Andreas Leicht an. Neben der Erweiterung des Lübecker Rathauses kämen in der Saison 2013 auch Hansebauten aus Bremen, Kopenhagen und Goslar hinzu.
    Mit der gerade zu Ende gehenden Saison – der Park hat noch bis zum 21. Oktober geöffnet – zeigte sich Leicht zufrieden. Zwar hätten sich Tagesgäste durch das Regenwetter abschrecken lassen. Dank Stammgästen liege der Park aber im Plus. Rund 1,3 Millionen Besucher zählt der Hansa Park Sierksdorf pro Jahr.
    Die ersten Diskussionen könnt/konntet ihr hier im Thread für die 2013ner Neuheiten lesen:

    http://www.coasterfriends.de/forum/c...ldpostid=85033

    Quelle

  • Ich beziehe mich jetzt mal teilweise auf den letzten Post im anderen Thread:

    Natürlich ist der Hansa Park an der Spitze der deutschen Parks mit dabei. Davor würde ich aber mindestens den Europa Park (Sowieso), das Phantasialand und den Heide-Park sehen. Wenn nicht sogar der Movie-Park oder der Holiday Park noch davor kommt!
    Dann kommt die Spitze der europäischen Parks wo solche wie das Disneyland, PortAventura oder der Thorpe Park stehen!
    Als Weltspitze würde ich viele der Six Flags Parks, wie zum Beispiel Magic Mountain oder Great Adventure, bezeichnen. Dann gibt es noch Cedar Point und die Disneylands.
    Zu diesen sollte sich der Hansa Park meiner Meinung nach nun wirklich nicht zählen! Wie gesagt Deutschland Spitze ist gerade drin, aber mehr dann auch nicht.

    Kommentar


    • Für mich gehört der Hansa Park schon jetzt zu der Spitze der deutschen Parks, an den Europa Park kommt er natürlich (noch) nicht ran, aber auf einen der nächsten Plätze kommt er bestimmt . Das ist aber auch eine "Geschmackssache", welche Reihenfolge die Parks nach dem Europa Park haben, da werden hier bestimmt viele User ein ganz unterschiedliche Meinung haben. Ob er jetzt z.B. auf Platz 2 oder Platz 5 ist, ist für mich eigentlich nicht so wichtig.
      Mir gefällt der Hansa Park schon jetzt sehr gut und mit so einer "einmaligen" Achterbahn kann es nur noch besser werden .
      Also, dann müssen wir uns nicht nur auf 2014 freuen, auch auf 2015 können wir uns freuen .
      2017: 128 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks 2018: 139 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks
      2019: 133 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks 2020: bisher 56 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks

      Kommentar


      • Ich denke auch, dass hier jeder seine ganz eigene Meinung hat!
        Die Six Flags Parks stehen z.B. in meinem Ranking z.B. ganz ganz weit unten. An der "Weltspitze" sehe ich z.B. eher die beiden Busch Garden Parks...

        Ich denke es ist auch genau richtig sich mit "den Großen" zu messen, nur so kann man sich selbst verbessern. Wie beim Sport

        Ich bin gespannt auf die neue Achterbahn!

        Kommentar


        • Also bei meinem Ranking steht der Hansapark auf dem 4. Platz. Davor Europapark, Phantasialand und Heidepark. Holiday Park war ich noch nicht, schätze die beiden insgesamt ungefähr gleich gut ein. Movie Park ist für mich irgendwie unten durch, Es gibt einfach keinen klasse Coaster und fast alles ist irgendwie heruntergekommen.

          Irgendwie habe ich mit dem Hansa Park garnicht gerechnet, vielleicht erwartet uns ja Deutschlands erster Flyer?

          Kommentar


          • Zitat von LetItSlide Beitrag anzeigen
            Irgendwie habe ich mit dem Hansa Park garnicht gerechnet, vielleicht erwartet uns ja Deutschlands erster Flyer?
            Soll ja eine Weltneuheit werden ...

            Ich hatte schon an einen Flyer mit Launch gedacht, aber ich glaube es wird ein ganz neuer Typ.

            Kommentar


            • Hm, meint der Park das er sich als Park in der Weltspitze etablieren will oder was den neuen Coaster angeht?!
              Der Hansa Park steht für mich nach dem Europa Park, dem Heide Park und dem Phantasialand hier zu Lande auf Platz 4. Für Kinder und Familien ist dieser Park sogar vor dem Heide Park anzusiedeln!

              Ich denke man sollte hier aber nicht so sehr vergleichen sondern einfach mal froh sein das wir auch in Norddeutschland einen tollen Familienpark haben der sich stetig weiter entwickelt und auch für Konkurrenz sorgen kann weil es ihm wirtschaftlich gut geht! Und Konkurrenz ist für uns alle immer gut!

              Ein neuer (wohl hoher und besonderer Coaster) ist auf alle Fälle hervorragend! 2014 Baubeginn heißt spätestens 2016 Eröffnung! Ich freue mich und nach dem Fluch von Novgorod kann man guter Dinge sein das der neue Coaster keine Enttäuschung wird!
              Nur die Top 10 zählt...

              Kommentar


              • So wie ich den Text verstehe, möchte sich der Hansa Park weder als Park, noch mit seinen Fahrgeschäften mit der Weltspitze messen, sondern in Sachen Theming und hierbei in erste Linie mit der Hanse, die est sonst nirgendwo zu finden gibt.

                Kommentar


                • Wir hatten mal ne Gesprächsrunde mit Herrn Leicht, dem Geschäftsführer. Er meinte, dass der demographische Wandel in der Region dazu führt, dass die Ausrichtung des Parks vor allem auch ältere Menschen bedienen muss. Deshalb auch die vielen Pflanzen, Blumenbeete, usw. und deshalb auch die konsequente Neuausrichtung hin zum Themenpark. Denn klar ist, dass die ältere Generation von einem Park mehr erwartet als nur hingeklatschte Attraktionen.

                  Mit der Themenwelt Hanse gelingem dem Park gleich mehrere Ziele auf einmal: Zum einen wird ein lokaler Bezug zur Region hergestellt, es erfolgt über das Thema Wissensvermittlung (was in klassischen Parks auch nicht der Fall ist), gleichzeitig differenziert sich der Park von allen anderen Parks, weil es weltweit keinen zweiten Park mit Thema Hanse gibt. Ein durchaus cleverer Schachzug!

                  Weiter so, Hansa Park!

                  Kommentar


                  • Ach ja. Zeitungspapier ist geduldig . Ich denke das der Hansa Park schon ganz gut selbst einschätzen kann wo er Deutschlandweit oder Europaweit steht. Für meinen Geschmack weit vorn, zumindest Deutschlandweit . Die beiden letzten Achterbahnprojekte des Parks geben Hoffnung das auch der neue Coaster ein Knaller wird. Und wenn das Projekt Hanse erstmal abgeschlossen ist haben wir einen einzigartigen Themenpark .Freizeitparkfan, was willst du mehr .

                    Kommentar


                    • Mann Mann, was würde ich dafür geben wenn der Park in meiner nähe wäre... Ich bin 800 km gefahren ( oder besser mein Mann is gefahren) nur um mir selbst ein Bild zu machen und was soll ich sagen... Ich habe mich verliebt!!! In den HansaPark... in die Liebe zum Detail, in die Attraktionen, in die Umgebung! Ich habe keinen Park gesehn der sooo verdammt freundliche und super hilfsbereite Arbeiter dort arbeiten hat. Ich freu mich auf einen neuen Coaster und ich bin mir heute schon sicher... das Theming wird Bombe! Dafür nehm ich gerne wieder 800 km in kauf... ( PS: auf meinem Ranking hat er Platz 2!!)
                      I Rollercoaster!

                      Kommentar


                      • Ok. Weltneuheit. Launched- [-Wingcoaster;-Flyingcoaster;-suspensed Coaster;-inverted Coaster;-(inverted/suspensed) spinning Coaster, was weis ihc, launchen kann man so vieles...]
                        Aber sie soll sich ja so gut wie komplett vom Fluch von Novgorod unterscheiden. Also kein launch? gut, dann bin ich für 4.th Dimension coaster Typ 2.
                        So, nun hab ich mir auch mal meine Wünsche von Herzen geredet.
                        Ich weis, dass das genauso offtopic ist, und deshalb möchte ihc hier auch auf die insgesamte offtopic-Ausrichtung des Threads hinweisen, der ja eigentlich für die neue Achterbahn ist. Bie so großem Anklang kann man ja im "Verdammt ist mir langeweilig"-Unterforum neben der Achterbahn-Rangliste und der Attraktionen-Rangliste auch die Parkrangliste eröffnen
                        Mit freundlichen Grüßen intelP/ Fabi
                        Außnahmen beschädigen die Regel

                        Kommentar


                        • Weltspitze hin oder her. Nach meiner Meinung hat der Park Jahre lang geschlafen. Dies ist aber schon eine weile her. Wo ich ihn ansiedel kommt ganz darauf an wie ich ihn betrachte. Er ist auf jeden Fall ein besondere Park (Theming, Thrillfaktor, Famielenfreundlichkeit, freundliches Personal usw.) Wenn ich mal nur auf die letzten Jahre blicke kann ich aber für mich behaupten das es der Park war/ist der sich in den letzten Jahren am besten entwickelt hat. Was dort in den letzten Jahre entstanden ist wäre für mich deutschlandweit Position 1!
                          Counts waren, sind und bleiben 0! Spaß 100%

                          Kommentar


                          • Ich fand den Hansapark wirklich nicht toll. (2 Jahre her besucht) Der Fluch von Novgorod ist Weltklasse! Die Schlange von midgard ist ein sehr gut gelungene kiddiecoaster. Der wilde Maus war in Ordnung (außer die bremsen). Den rest fand ich irgendwie alt und/oder uninteressant/nichts besonderes. Ich denke ich das Hansapark erst wieder besuche wen dort einen neuen großen Thrillattraktion steht. Wenn die aber so weiter machen wie bei die 2 letzten Coaster wird der Park sicher interessanter.

                            Kommentar


                            • Ich meinte ja auch nicht das der Park jetzt schon Nr.1 ist, sondern nur die Entwicklung. Vor einigen Jahern wäre ich auch nicht hin gefahren, aber die letzten Jahre hat er für mich den größten Schritt nach vorne gemacht.
                              Counts waren, sind und bleiben 0! Spaß 100%

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X