Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2020 Neuheit: Objectif Mars (Drop Track Achterbahn, Intamin) @ Futuroscope - France

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nachdem erst im letzten Jahr im Futuroscope das erste Flying Theatre auf europäischem Boden eröffnet hat, bestätigte der Parkchef, dass das Futuroscope 2019 eine neue Achterbahn eröffnen wird, welche sogar ein Drop Track enthalten wird. Der Bau des Coaster wird 22 Millionen Euro verschlingen, wird außen und innen verlaufen und Kinder sollen bereits ab 105cm mitfahren.

    Lage des Parks (ich dachte immer der Park wäre bei Paris):

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: coasterfriends#4564.jpg
Ansichten: 1
Größe: 256,2 KB
ID: 1018703


    Quelle
    Quelle
    Quelle
    51x iSpeed



  • Viel Interessanter finde ich die Städte Cologne (Köln) und Fancfort (Frankfurt)
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst-Brat-Gerät!

    Kommentar


    • Die Abrissarbeiten für das Kino haben begonnen:
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: coasterfriends#5144.jpg
Ansichten: 1
Größe: 189,8 KB
ID: 611206

      Quelle
      51x iSpeed


      Kommentar


      • Zitat von Blue Bumble Bee Beitrag anzeigen
        Die Abrissarbeiten für das Kino haben begonnen:
        That's quite a weird statement considering the park is about 90% theaters (kinos). Anyway, that theater was called Solido, it was a 3D Omnimax/Imax Dome with 315 seats.

        It's unusual for them to get a coaster, it's not that kind of park. The Flying Theater being provided by Dynamics Attractions, can we expect an SFX Coaster? Possible.
        Zitat von parkfreak
        And I think it would be great when you write your whole posts in english. Most of the guys here can unterstand this and it's much better than this google translate shit!
        So yup I speak english, sorry for the inconvenience. However, please answer to me in german, I can deal with that! Thanks.

        Kommentar


        • Das IMAX-Kino "Solido" ist Geschichte (Danke an die Aufklärung, KingRCT3)...

          07.12.2017:

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: coasterfriends#5159.jpg
Ansichten: 1
Größe: 147,7 KB
ID: 611395

          08.12.2017:
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: coasterfriends#5160.jpg
Ansichten: 1
Größe: 138,4 KB
ID: 611396

          Quelle
          Quelle
          51x iSpeed


          Kommentar


          • Laut einem Post auf Reddit soll die Bahn "Mission Kepler" heißen. Zudem gibt es das Gerücht, dass es sich dabei um einen Spinning Coaster von Gerstlauer handelt. Oder ist das ein anderes Projekt?

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: z4brpJXt5cO5KPymCcoglsrRmfTabGlhxLfd4LOyNWI.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,8 KB
ID: 614424

            Quelle

            Kommentar


            • Noch eine Achterbahn die K2 heißt?

              Bei Futuroscope kann ich mir aber auch alles vorstellen. Von Dynamic Attractions (war deren Flying Theatre auch nicht von denen?!) bis hin zu Gerstlauer oder sonst wem.

              Kommentar


              • Yes, their Flying Theater was from Dynamic Attractions.

                Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
                Zudem gibt es das Gerücht, dass es sich dabei um einen Spinning Coaster von Gerstlauer handelt.
                That's the first time I read this rumor. Where did you get that from?
                Zitat von parkfreak
                And I think it would be great when you write your whole posts in english. Most of the guys here can unterstand this and it's much better than this google translate shit!
                So yup I speak english, sorry for the inconvenience. However, please answer to me in german, I can deal with that! Thanks.

                Kommentar


                • Zitat von KingRCT3 Beitrag anzeigen
                  Yes, their Flying Theater was from Dynamic Attractions.


                  That's the first time I read this rumor. Where did you get that from?
                  I got it from Reddit
                  Rumored to be a Gerstlauer spinning coaster. Opening in 2019.
                  But I don‘t know where this user got the info from

                  Source

                  Kommentar


                  • Zwei Bilder von der Baustelle:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DgdK6aaXcAQB4PP.jpg
Ansichten: 1
Größe: 317,8 KB
ID: 621611Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DgdK8aFW0AEFUCf.jpg
Ansichten: 1
Größe: 253,9 KB
ID: 621612

                    Laut der Quelle (Ameworld.net), soll es sich um deutsche Bahn, aber keine dem Hause Mack bzw. Gerstlauer handeln. Folglich bleiben noch Zierer, Maurer und vielleicht sogar Wiegand als potenzielle Kandidaten übrig. Wenn ich mich recht erinnere, stand in der Euro Professionel mal, dass Maurer einen Spinner nach Europa liefert ...


                    Quelle
                    51x iSpeed


                    Kommentar


                    • Aktuelle Baubilder von heute Mittag:
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dscf3318.jpg
Ansichten: 1
Größe: 442,6 KB
ID: 624087Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dscf3319.jpg
Ansichten: 1
Größe: 417,0 KB
ID: 624088Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dscf3320.jpg
Ansichten: 1
Größe: 254,5 KB
ID: 624089Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dscf3321.jpg
Ansichten: 1
Größe: 312,2 KB
ID: 624090

                      Quelle

                      Kommentar


                      • Es gibt einige neue Infos zur Bahn

                        Am Bauzaun wurden diese Werbetafeln aufgehängt:
                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DoLiMihXoAAStXs.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,7 KB
ID: 626419

                        Darauf steht folgendes (mit Google übersetzt):
                        "Träumst du davon, ein Pionier der Marserkundung zu sein? Das Futuroscope rekrutiert zukünftige Weltraumreisende."
                        "Kannst du die Reise machen? Von der Erde zum Mars...

                        260: Die Anzahl der Tage, die die Reise dauert, nur um zu gehen.
                        55 Millionen: Die Anzahl der Kilometer mindestens zu reisen
                        0: Schwerkraft während der Fahrt 96%: der prozentuale Anteil von CO2 in der Atmosphäre
                        -63 °: Die Durchschnittstemperatur auf dem Mars »

                        "Wir sehen uns 2020! Nehmen Sie die Tests im Futuroscope Space Test Center vor. Bewerten Sie Ihre Fähigkeit, der Mission Mars 2040 beizutreten und testen Sie Ihren Widerstand gegen Schwerelosigkeit. "
                        Die Attraktion könnte also "Mission Mars 2040" heißen die Gäste des Parks können mit dem Namen denke ich mehr anfagen als mit dem Weltraumteleskop "Kepler", das ja aktuell der Projektname ist...

                        Die Tafeln nochmal einzeln & größer:
                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dscf3410.jpg
Ansichten: 1
Größe: 201,7 KB
ID: 626420Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dscf3411.jpg
Ansichten: 1
Größe: 245,3 KB
ID: 626421Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dscf3412.jpg
Ansichten: 1
Größe: 209,8 KB
ID: 626422

                        Mit google übersetzt:
                        Laut einem Interview mit Pierre Watrelot (Sales Manager von Futuroscope) wird es wahrscheinlich eine Simulation der Schwerelosigkeit in der Mission Kepler geben:

                        „Im Jahr 2020 werden wir die Attraktion Kepler Mission Besucher die Ausbildung von Astronauten gefolgt erleben kann einweihen interstellare Reisen in einem vollständigen Eintauchen zu experimentieren. Dies ist eine Gelegenheit, die Realität der zu erziehen Schwerelosigkeit im Besonderen.
                        Quelle

                        Man erlebt also die Ausbildung von Astronauten und geht danach selber auf eine Mission!

                        Quelle
                        Quelle

                        Kommentar


                        • Baubilder von Anfang November:
                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3081-C8-F4-6-AB8-4-E1-B-B912-EF9-E81-BECFAB.jpg
Ansichten: 1
Größe: 165,3 KB
ID: 628223Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG-1047.jpg
Ansichten: 1
Größe: 228,2 KB
ID: 628228Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: img_2014.jpg
Ansichten: 1
Größe: 125,6 KB
ID: 628224Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: img_2025.jpg
Ansichten: 1
Größe: 256,1 KB
ID: 628225Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: img_2027.jpg
Ansichten: 1
Größe: 254,0 KB
ID: 628226Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG-1015.jpg
Ansichten: 1
Größe: 115,5 KB
ID: 628227

                          Quelle

                          Kommentar


                          • Dank einem Artikel aus der "La Nouvelle République" wissen wir ein paar neue Fakten:

                            Investition: 18,5 Millionen Euro
                            Kapazität: 1.000 Personen pro Stunde
                            Züge: 3 Wagen á 4 Personen (je 2 Rücken an Rücken)
                            Fahrzeit: 2:50

                            Beschreibung des Erlebnisses:
                            "Es wird der erste Pavillon sein, der das darstellt, was außen drin sein wird; er wird wie Cape Canaveral aussehen", sagt Elodie Arnaud, Projektleiterin von Futuroscope. Die Idee ist es, die Fähigkeit der Besucher zu testen, durch den Weltraum zu reisen. Es ist ein Trainingszentrum auf den Punkt gebracht!
                            Wie der Park auf Twitter bestätigt hat, wird Intamin die Bahn liefern, es handelt sich also um einen Prototypen
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 18,7 KB
ID: 630499

                            Das Konzept zum "Family-Thrill Launched Spinning Coaster" wurde auf der EAS 2017 vorgestellt und ähnelt sehr dem Xtreme Spinning Coaster von Mack Rides.

                            Bilder des Konzeptes:
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Pp1bZ3C.jpg
Ansichten: 1
Größe: 69,7 KB
ID: 630500Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: PWUg3E6.jpg
Ansichten: 1
Größe: 78,3 KB
ID: 630501Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WIN-20171125-19-32-43-Pro.jpg
Ansichten: 1
Größe: 63,8 KB
ID: 630502Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WIN-20171125-19-32-58-Pro.jpg
Ansichten: 1
Größe: 58,3 KB
ID: 630503

                            Auf den Bildern sieht man auch die nun bestätigten Züge

                            Hier im Hintergrund ab 2:15 zu sehen:


                            Der komplette Artikel in Deutsch (mit deepl.com übersetzt):
                            Die neue Welt der Kinder wird im Frühjahr eröffnet, während die mit Spannung erwartete "Achterbahn" ab Ende des Jahres bei Futuroscope getestet wird.

                            Es ist sowohl das größte Projekt als auch die größte Investition seit der Eröffnung des Futuroscope vor 32 Jahren: 18,5 Millionen Euro, um den Park mit einer Achterbahn, also Achterbahnen, vorläufig Mission Kepler genannt, in eine neue Dimension zu führen.
                            "Es wird der erste Pavillon sein, der das darstellt, was außen drin sein wird; er wird wie Cape Canaveral aussehen", sagt Elodie Arnaud, Projektleiterin von Futuroscope. Die Idee ist es, die Fähigkeit der Besucher zu testen, durch den Weltraum zu reisen. Es ist ein Trainingszentrum auf den Punkt gebracht! »
                            Starke Empfindungen Zwei Minuten und fünfzig Sekunden lang werden Passagiere in kleinen Zügen mit dreimal vier Sitzen, die sich frei auf sich selbst drehen, mit Sonneneruptionen und Asteroidenfeldern mit echten Magnetfeldern konfrontiert. Sie werden einen Start erleben, die Abwesenheit von Schwerkraft erleben und haben sogar das Recht auf einen freien Fall nach draußen am Ende des Fluges. Diese Nervenkitzel sollen das Angebot des Parks ankurbeln und den Flow verbessern: "Diese Attraktion wird in der Lage sein, 1.000 Personen pro Stunde zu befördern, verglichen mit 600 Personen bei l’Extraordinaire voyage zum Beispiel. »
                            Die im Jahr 2017 mit dem Abriss des Solido begonnenen Arbeiten sollen spätestens im Herbst abgeschlossen und Anfang 2020 in Betrieb genommen werden, sofern es nicht Ende 2019 zu einer angenehmen Überraschung kommt.
                            In naher Zukunft wird das neue Merkmal für 2019 die Einweihung von Futuropolis im April nächsten Jahres sein, wenn es wieder eröffnet wird. Die Kinderwelt wurde komplett neu gestaltet und um neue Attraktionen erweitert: die Rettungsakademie zum Erlernen des Sternzeichenfahrens auf dem Wasser und das Aqualympic Stadion mit Trampolinen auf dem See.
                            "Es ist eine Welt, die für 3-12-Jährige offen ist, aber in erster Linie für 3-5-Jährige gedacht ist; sie werden sich dort so präsentieren können, wie es in ihrer Größe ist", fügt Elodie Arnaud hinzu. Eine Investition von 2,5 Millionen Euro in die Vervollständigung des Angebots des Parks. Familien mit Kindern machen zwei Drittel der Besucher aus.
                            Quelle
                            Quelle
                            Quelle
                            Quelle

                            Kommentar


                            • Aber Hallo. Intamin legt also ne Schippe drauf. So wie du mir, so ich dir. Zu Alpina Blitz und Time Traverller schielend

                              Sehe das absolut Positiv.
                              10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X