Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Neuheit: 3 neue Areas (Marvel, Frozen + Star Wars) @ Disney Studios - Frankreich

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Laut --->diesem Artikel<--- plant Disney eine neue filmbasierte Attraktion zu einem Blockbuster Film. Diese soll wohl im Jahr 2024 eröffnen und Teil des 2,1 Milliarden Euro schweren 10 Jahres (bis 2026) Investintionsplans sein.

    Zitat von forbes.com
    Euro Disney Planning Blockbuster New Attraction For 2024

    Theme park operator Euro Disney has revealed that it plans to open “a major new attraction” in 2024 as part of a $2.4 billion (€2.1 billion) investment drive following the takeover of the French resort by media giant The Walt Disney Company.

    This year marks the 25th anniversary of the resort on the outskirts of Paris. It is Europe’s most-visited tourist attraction with 13.4 million guests streaming through its ornate iron gates last year. The complex comprises seven on-site hotels, two convention centres, a 27-hole golf course and two parks – the Walt Disney Studios and the fairytale-themed flagship Disneyland Paris.

    Their parent company Euro Disney was listed on the Euronext exchange until June when Disney took full ownership of the company in a $2.30 (€2) a share offer.

    As part of its preparation for the takeover Euro Disney produced a new ten-year forecast to 2026 and its filings state that “capital expenditure included in the business plan represents a total of €2.1 billion over the period. This includes in particular the renovation of two hotels and attractions, as well as a major new attraction in 2024.”
    Ist zwar noch eine lange Zeit bis dahin, aber ein Thread kann ja nie schaden.

    Was wünscht ihr euch für eine Attraktion?
    Viele vermissen ja eine Wasserattraktion in den Parks

    Quelle


  • Am schönsten wäre natürlich, wenn wieder eine Attraktion kommt, die es bisher in keinem anderen Disneypark gibt. Ansonsten würde ich einfach mal auf die Themen Eiskönigin oder Marvel tippen, wobei ich für weitere Spekulationen einfach nicht genug Ahnung von der Materie habe.
    #CF2020

    Kommentar


    • Marvel als Thema wäre natürlich möglich. Zumindestens zukunftssicher. Der dritte Avengers-Teil läuft ja 2018 und nach dem vierten soll die erste Ära des Superhelden-Franchise beendet sein. Jedoch kündigte Kevin Feige 20 weitere Superheldenfilme nach Avengers 4 an.
      Quelle: https://www.moviepilot.de/news/kevin-feige-kundigt-20-weitere-marvel-filme-nach-avengers-4-an-199367


      "Amazing America" in den Tripreporten| "Ein Stich ins Gevelsberger Kirmes-Herz!" : Sommersaison verschoben | 3...2...1...Bungee!!

      Kommentar


      • Also bei dem Invest und dem Zeitplan gehe ich davon aus das es sich um einen Film handelt der nicht nicht veröffentlicht wurde.

        Kommentar


        • Ich frage mich ehrlich gesagt worin die 2,1 Mrd/10 Jahre gesteckt werden die Summe ist so unsagbar viel.
          Rein von der Technik werde so die teuersten Attraktionen bei 50 Millionen sein, dazu nochmal so viel für die Thematisierung.
          Beim Hotel Neubau rechnet man grob für ein Luxuszimmer mit 100.000€ sprich für 100Mio bekommt man auch mal eben 2000Betten.

          Kommentar


          • Neuheit: 3 neue Areas (Marvel, Frozen + Star Wars) @ Disney Studios - Frankreich

            Grade die neue Mail vom Disneyland Paris bekommen.
            Bob Igner hat mit Emanuel Macron die Expansion des Disneyland Paris vorgestellt.

            2 milliarden Euro werden Investiert. Die Studios bekommen 3 neue Bereiche: Marvel, Frozen und Star Wars.
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: visuel-announcement.jpg
Ansichten: 1
Größe: 250,4 KB
ID: 615178

            Im Konzeptfoto sieht es aus, dass im Bereich der Studio Tour ein See entsteht und sich dort herum die neuen Bereiche einfügen.

            Anbei der offizielle Text:
            Dear Annual Pass Holders,

            This morning, Chairman and CEO of The Walt Disney Company Robert Iger met with Emmanuel Macron, President of France, to announce a multi-year expansion plan for Disneyland Paris.

            This 2 billion euro project underscores The Walt Disney Company's commitment to the long-term success of our resort, and is one of the most ambitious development projects at Disneyland Paris since its opening in 1992.
            The plan will roll out in phases and will transform the Walt Disney Studios Park, adding three new areas based on Marvel, Frozen and Star Wars™, along with multiple new attractions and live entertainment experiences.

            The new areas will infuse some of Disney's most popular stories and characters into the resort, building upon the success of our 25th Anniversary.

            Thank you again for your trust and your loyalty. We are looking forward to revealing these new innovative and immersive experiences - all with a special touch of our Disney magic.

            See you very soon,

            Catherine Powell, Présidente of Euro Disney S.A.S.

            Kommentar


            • Schade da war jmd schneller...

              Dieses Bild habe ich noch auf Facebook gefunden. In wie weit das jedoch "realistisch" ist kann ich nicht sagen. Sieht auf jeden Fall Bombe aus.




              Kommentar


              • Hier die passenden Artworks dazu:

                Gesamtansicht:

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: F708BBEA-86EE-49E3-ABD2-BEC355A29BDD.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 113,0 KB
ID: 615176


                Frozen:

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6DAF9077-AE5D-4570-B1AF-E23D13420FDF.jpg
Ansichten: 2
Größe: 130,7 KB
ID: 615175

                Star Wars:

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 082A2DE9-CA59-4A1F-9A9A-EE20BE68391D.jpg
Ansichten: 2
Größe: 122,7 KB
ID: 615177
                Zuletzt geändert von captain; 27.02.2018, 14:59.

                Kommentar


                • Der Marvel bereich kommt ja im Bereich Rock n Roller, Cinemagiqu und so

                  Kommentar


                  • Ich denke auch, dass der Marvel Bereich den aktuellen Backlot Bereich ersetzen wird:

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 28336410_916913925136304_8792057749611451862_o.jpg
Ansichten: 2
Größe: 62,7 KB
ID: 615179

                    Das nenne ich mal eine großartige Ankündigung für Paris! Ich würde mir zwar wünschen, dass auch im Disneyland Park mal wieder etwas neues entsteht, aber gerade die Studios haben aktuell noch sehr viel Aufbaubedarf. Ich freue mich, dass das Backlot mal in Angriff genommen wird, da ich diesen Bereich schon immer als etwas trostlos empfunden habe. Wie man dem Artwork entnehmen kann, scheint der Bereich ja vollständig erneuert zu werden. Der Rock'n'Roller Coaster wird wie schon angekündigt zu einer Iron Man Achterbahn und auch Armageddon und der Stundshow scheint es an den Kragen zu gehen. Was mich sehr freut ist, dass auf dem Artwork, das ja vermutlich den angestrebten Stand in nicht früher als 5 Jahren zeigt, der Tower of Terror immer noch ein Tower of Terror und keine Guardians of the Galaxy Attraktion ist.

                    Ich vermute, dass der Umbau in mehreren Schritten erfolgt. Da der Umbau des Rock'n'Roller Coasters ja bereits ab Herbst angekündigt ist, wird der Marvel Bereich im Backlot wohl zuerst entstehen und die Frozen und Star Wars Bereiche folgen.

                    Ich bin wirklich begeistert über diese Ankündigung. Ich bin froh, im März noch einmal den "alten" Stand erleben zu können und bin gespannt, was ab Herbst entsteht. Worüber man allerdings spekulieren kann ist, wie lange die "Walt Disney Studios" noch ihren Namen behalten. Denn die Studios sind ja wenn man die gesamte Fläche samt neu entstehender Bereiche betrachtet im Grunde nur noch ein Themenbereich am Eingang. Toy Story, der Tower of Terror und Ratatouille hatten schon nichts mehr mit Studios zu tun und wenn nun auch das Backlot umgestaltet und zwei weitere riesige Bereiche ohne "hinter den Kulissen" Thema entstehen, kann man ja mal spekulieren, ob hier nicht auf kurz oder lang eine Umbenennung erfolgen könnte.

                    Kommentar


                    • Mich reitzt weder StarWars (seit diseny das übennommen hat, ist es für mich tot), noch Frozen!

                      Dann hätten sie Space Mountain auch lassen können, was ich mir mehr wünschen würde: eine Wasserbahn fürs Disneyland!
                      10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

                      Kommentar


                      • Zitat von oliverd Beitrag anzeigen
                        Mich reitzt weder StarWars (seit diseny das übennommen hat, ist es für mich tot), noch Frozen!

                        Dann hätten sie Space Mountain auch lassen können, was ich mir mehr wünschen würde: eine Wasserbahn fürs Disneyland!
                        Hat Disney schon bekannt gegeben, was für Attraktionen dort entstehen? Nein! Also einfach mal abwarten, was in den nächsten Wochen und Monaten bekannt gegeben wird und nicht direkt anfangen zu meckern.
                        Und was einen Einzelnen reizt, das interessiert Disney überhaupt nicht. Marvel, Frozen und vor allem Star Wars ziehen Publikum ohne Ende. Gerade letzteres ist die stärkste Film-Lizenz (wenn man überhaupt noch nur von Film sprechen kann) die es auf diesem Planeten gibt. Und im Endeffekt will Disney eins, Geld verdienen. Und genau das werden sie damit tun.

                        Und nochmal zum Thema Attraktionen. Ich könnte mir gut einen Wasserbahn im Frozen-Bereich vorstellen. Bietet sich bei dem Berg ja geradezu an. Aber das ist Spekulatius, von daher, einfach mal abwarten.
                        Grüße aus Duisburg

                        Kommentar


                        • Zitat von oliverd Beitrag anzeigen
                          Dann hätten sie Space Mountain auch lassen können
                          Ich weiß nicht, wie seriös diese Quelle ist, aber da selbst Wikipedia sich darauf bezieht, könnte es ja stimmen. Der "Disneyland ForumClub" berichtete Ende Dezember auf Twitter, dass Hyperspace Mountain ab November 2018 wieder als "Space Mountain: Mission 2" unterwegs ist. Könnte natürlich genau so gut nur eine Falschmeldung oder Spekulation sein, auch wenn man es in dem Post als ziemlich offiziell darstellt. Fänd ich persönlich allerdings auch nur logisch. Selbst die neuen Züge passen je nicht wirklich zu Star Wars sondern wirken eher, als wollte man Jules Verne zurück bringen.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2018-02-27 um 16.07.23.png
Ansichten: 1
Größe: 409,6 KB
ID: 615181

                          Kommentar


                          • Also das MARVEL und STAR WARS irgendwie in einen der beiden Parks einziehen war ja irgendwie logisch.
                            FROZEN als "Kommerz-Knaller" klingt auch nahezu logisch, aber gleich wie in Japan einen Themenbereich danach zu gestalten? Daran habe ich nicht gedacht.
                            Hier würde sich eine längst überfällige Wasserbahn sehr anbieten!
                            Wie schon oben erwähnt hat das alles für michauch nichts mehr mit "Studios" zu tun.
                            Der Tower steht dann da thematisch total verloren rum ... aber trotzdem: bitte nicht umthematisieren!
                            Vielleicht gibt es demnächst eine weitere Ankündigung mit dem neuen See in der Namensgebung?
                            "Disney's Adventure Lake" oder so ähnlich...

                            Kommentar


                            • Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
                              Vielleicht gibt es demnächst eine weitere Ankündigung mit dem neuen See in der Namensgebung?
                              "Disney's Adventure Lake" oder so ähnlich...
                              Ich kann mir auf jeden Fall gut vorstellen, dass es einen neuen Namen gibt. Doch darüber zu spekulieren, wie er am Ende lauten könnte, ist glaube ich noch etwas früh, denn falls man den Park umbenennen wird, dann wohl erst zur Eröffnung der neuen Bereiche oder wenigstens eines neuen Bereichs. Für 2020 sind der Iron Man Coaster und die Umgestaltung des Hotel New York geplant und ich schätze, dass man erst danach mit der Expansion beginnen wird. Also ist wohl noch ein bisschen Geduld angesagt.

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X