Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2019 Neuheit: Hjertekig (65 m Freifallturm, RES Rides) @ Tivoli Friheden - Dänemark

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ehemaliger Threadtitel:
    2018 Schließung: Orkanens Øje @ Tivoli Friheden - Dänemark (Neuheit 2019/20?)

    Der Pinfari Looper "Orkanens Øje" im Tivoli Friheden Dänemark schließt am 20. Oktober mit einer letzten Fahrt und wird dann abgebaut. Momentan steht die Bahn noch zum Verkauf; ob sich ein Käufer findet, muss sich noch zeigen.

    Die Bahn ist/war einer der zentralsten Punkte im Park (Vgl. https://goo.gl/maps/9czYpNdWQWA2) und wird wohl Platz machen für eine Neuheit; ob schon 2019 oder erst 2020 muss sich zeigen. Die Bahn war 33 Jahre in Betrieb. Wer also noch nicht dort war und sammeln will, schnell hin, aber dann auch den Free Fall Turm daneben machen

    Zuletzt geändert von Mario M.; 16.11.2018, 20:26. Grund: ehemaliger Threadtitel ergänzt


  • Anscheinend wird die Nachfolge von Orkanens Oje ein Freifall-/Aussichtsturm.

    Er soll im Mai 2019 eröffnen und den Namen Hjertekig tragen.

    Das Besondere ist, dass der Turm als zwei verschiedene Attraktionen fungieren kann, nämlich als spektakulärer Freier Fall und als ruhiger Aussichtsturm.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 131118tmvp.jpg
Ansichten: 1
Größe: 113,7 KB
ID: 628037

    Für die Attraktion sorgt das Schweizer Unternehmen Ride Engineers Switzerland, bekannt für die neu eröffnete Achterbahn Wilde Hilde im Deutschen Schwaben Park. Wer sich für den freien Fall entscheidet, stürzt mit 80 Stundenkilometern ab. Der Bau kostet 20 Millionen dänische Kronen, rund 2,6 Millionen Euro

    https://www.looopings.nl/weblog/1112...es-in-een.html

    Kommentar


    • Wenn die Grafik nicht nur symbolisch gemeint ist, dann steht der Turm aber an anderer Stelle als die Achterbahn. Das könnte darauf hindeuten, dass die Fläche des Coasters künftig auch wieder für eine weitere größere Attraktion, im besten Fall einen Coaster, genutzt wird.

      Die Neuheit ist definitiv eine tolle Bereicherung. Der berühmte Freifall Turm den der Park bereits besitzt ist für viele Besucher sicher zu heftig und kostet zudem einen Aufpreis, sodass die beiden Attraktionen keine „Konkurrenz“ zueinander darstellen.
      #CF2020

      Kommentar


      • Die Lage wird schon so richtig sein und würde einen Faltride ersetzten dessen Namen und Modell ich nicht kenne >> https://www.google.com/maps/place/Ti...1!4d10.1978533

        Kommentar


        • Find ich gut dass man die Attraktion einfach wegfalten kann, da es ja ein Faltride ist

          Spass beiseite. Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen wie man den Turm mit 2 Gondeln befahren soll? Wird die Aussichtsfahrt dann in der Freefallposition gemacht, nur dass der Wagen nicht ausklinkt?

          Kommentar


          • Naja, es klinkt (klingt ;-) *hihi) einfach nicht aus. Moser Rides stellt das schon länger her. Gibts z.B. im Power Park/Land Finnland. Da gibt es dann zwei getrennte Anstehbereiche und ein - je nach Andrang - wechselndes Fahrprogramm. Mit oder ohne Ausklinken eben. Nur war es in Finnland nicht so "beqeuem". Hoffe das Ganze wird mit moderneren Sitzen ausgestattet, die für beide Fahrprogramme angenehm sind.
            Hier der Turm in Finnland, leider sehr globig...

            Kommentar


            • Was soll an einem Technical Park Pegasus 30 faltbar sein? Und Skandal! Pegasii sind die besten Überkopffahrgeschäfte die es gibt, hoffentlich landet der irgendwo in erreichbarer Nähe.

              Kommentar


              • OT.: Flatride leute, Flatride. epstan machte ein Witz auf Grund meines Tippfehlers und da sein Witz sonst keiner versteht, habe ich ihn nicht korrigiert und mit meinem "klinkt-klingt" Kommentar meine Verstehen dazu geäußert.

                Und ja, die Anlage hat damals durchaus Spaß gemacht, aber der Standort dort hinten im Park auch sehr praktisch, vor allem kann man so über den anschließenden Park/Wald gen Meer sehen...

                Hier sieht man gut den Ride und die Position im Park:

                Kommentar


                • Eine tolle Neuheit für den Park!

                  Mich wundert etwas, dass sich auf dem hart umkämpften Markt der Anbieter für Freefalltower noch ein neuer Hersteller durchsetzen konnte. Vor allem bei einer solch großen Variante! RES Rides muss den Turm schließlich von Grund auf neu konstruieren und verfügt soweit ich weiß über keine große/eigene Fertigung.

                  Dass Funtime oder ein Turm eines italienischen Herstellers (z.B. Zamperla, Moser oder SBF) da nicht günstiger gewesen sind wundert mich etwas. Oder hatten die anderen Hersteller alle keine Kapazitäten mehr für ein so kurzfristiges Projekt (wobei wir ja nicht wissen wie lange daran schon geplant wird)

                  Ich habe den Thread mal umbenannt!

                  Den alten Threadtitel habe ich im ersten Beitrag des Threads ergänzt

                  Kommentar


                  • Der Turm steht schon:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 579873_1280_854_0_0_0_0_2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 207,2 KB
ID: 638970Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 579727_1280_854_0_0_0_0_2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,0 KB
ID: 638969Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 579726_1280_979_0_0_0_0_2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,7 KB
ID: 638968

                    Quelle

                    Kommentar


                    • Der Turm wurde Ende Juni eröffnet

                      Video vom Youtubechannel des Parks:


                      Bericht des Lokalfernsehens zum neuen Turm:



                      Onridevideo:

                      Kommentar

                      Werbung Footer

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X