Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2019 Neuheit: The Alton Towers Dungeon @ Alton Towers - UK

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Irgendwie gehen Merlin die Ideen aus...

    Nächstes Jahr soll in Alton Towers eine Dungeon Attraktion eröffnen
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 15,6 KB
ID: 1058752

    Es gibt Gerüchte, dass die Attraktion im Gebäude von "Charlie und die Schokoladenfabrik" entsthen wird. Übrigens auch eine Attraktion die mMn nicht in den Park passt.

    Quelle

  • Den "Schokoladenfabrik"-Ride gibt es doch eh nicht mehr??!!
    Schade, dass Investitionen in ein weiteres Dungeon fließen. Hätte mir dafür gewünscht, dass man ein Maze von Halloween über das ganze Jahr bespielt. Wäre irgendwie stimmiger gewesen und man hätte ein Alleinstellungsmerkmal.
    Aber naja, freuen wir uns auf einen weiteren "Indoorfreifall" und wiedermal eine Gerichtsverhandlung. Die Folterkammer wird dem einen oder anderen Besucher allerdings gut tun...
    Ich erwarte nicht, dass das Dungeon in Alton Towers in Sachen Attraktionsauswahl sonderlich aus der Reihe fällt. Bei der Storyline lässt sich ein bisschen was drehen, aber das wird auch nicht weltbewegend.

    Kommentar


    • Die Dungeons scheinen an allen Standorten gut zu laufen, da ist es aus Konzernsicht leider fast logisch, das Konzept weiter auszuschlachten. Ein Dungeon in einem echtem Schloss, dass es hier ja gäbe, fände ich sogar eigentlich recht Reizvoll. Für den Park selber sehe ich leider auch keinen großen Mehrwert. Ich bin jedoch auch kein großer Fan der Dungeons - kennst du einen, kennst du alle.

      Kommentar


      • So unpassend find ich es gar nicht, v.a. auch in Bezug zum Alton Towers Anwesen, denn somit entsteht das Dungeon ja im Bereich hinter dem Schloss (wenn auch a Stückerl weg)

        Aber: Über ein Dungeon an sich müssen wir nicht diskutieren, das finde ich auch etwas öde... ich vermute mal auch, das Ding wird damit Upcharge und nicht in den normalen Attraktionen enthalten sein?
        Oder plant man hier sogar ggf. einen separaten Zugang von Süden her (also von Alton aus?) - dann könnte man das Ding analog zu den anderen Midway-Attractions betreiben - wobei ich allerdings bezweifle, dass sich nach Alton Touristen verlieren, die nicht in den Park möchten, also wohl doch eher unwahrscheinlich.

        Ein Dungeon in einem echtem Schloss, dass es hier ja gäbe, fände ich sogar eigentlich recht Reizvoll.
        Schöne Idee, aber ich glaube, dazu ist das eigentliche alte Anwesen wohl doch "zu denkmalgeschützt".
        Chris' Idee mit dem Halloween-Maze hätte auch was, aber das wäre dann auch sinnvoller im Charlie-Gebäude, da die Mazes an Halloween ja genau Hex blockieren - was ja eh schon suboptimal ist, da genau Hex ja die "normale" Attraktion im Park ist, die am besten zur Halloweenzeit passen würde...
        Kommende Touren & Events: Spanien, 15 Jahre CF Event, Sud Italia, Mystery II

        Kommentar


        • Zitat von Floooooo Beitrag anzeigen
          Schöne Idee, aber ich glaube, dazu ist das eigentliche alte Anwesen wohl doch "zu denkmalgeschützt".
          Da wäre ich mir ehrlich gesagt gar nicht so sicher: Im Warwick Castle hat man das ja ebenfalls schon vor ein paar Jahren hinbekommen und ich muss sagen, dass ich das dortige Dungeon deutlich stimmungsvoller empfand als alle anderen, die ich bisher gesehen habe, selbst wenn viele Szenen ähnlich (oder gar gleich) angelegt waren. Allein die Tatsache, dass man sich tatsächlich in einem alten Gemäuer mit authentischen dicken Steinwänden, dunklen Korridoren und schmalen gewundenen Treppen befand, hat da sehr geholfen und insbesondere die letzte Hexenszene war ein grandioses Finale, das ich so nicht kannte und mir super auch für Alton Towers vorstellen könnte (unabhängig ob in der echten Burg oder im Gebäude der ehemaligen Chocolate Factory).

          Fraglich ist für mich viel eher, ob es eine Upcharge-Attraktion wird oder nicht. Angesichts der hohen Personalkosten für eine solche Attraktion und der offenbar seit dem Smiler-Unfall deutlich zurückgegangenen Besucherzahlen könnte ich mir tatsächlich vorstellen, dass man das hier als Upcharge versucht. Das wäre zwar schade, aber nicht unbedingt ungewöhnlich, da ja auch viele Ganzjahresmazes in Parks extra kosten. In diesem Fall hoffe ich allerdings, dass der Preis sich ebenfalls an solchen Mazes orientiert und vielleicht so bei rund 5 Pfund liegt und eben nicht die Standardpreise für die alleinstehenden Dungeons aufgerufen werden. Das wiederum empfände ich als eine freche Abzocke.
          Der frühe Vogel fährt den Wurm,
          die Eule lieber richtige Achterbahnen

          Kommentar


          • Grundsätzlich passt ein Dungeon ja ganz gut zum Resortgedanken, neben Schwimmbad und Minigolf wäre das eine weitere Aufpreis-Attraktion für Hotelgäste an Nicht-Park-Tagen. Klappt natürlich aufgrund der Lage nicht (wenn es in das Charlie-Gebäude kommt), und bei den wenigen Öffnungsstunden des Parks noch eine davon für ein Dungeon abzuziehen (für das man dann eventuell auch noch Aufpreis zahlt) geht für mich nicht so recht zusammen. Analog zum SeaLife ein aufpreisloses Mini-Dungeon bauen mit 15 Minuten Durchlaufzeit fände ich da deutlich passender.

            Kommentar


            • Diese 5 Werbeplakate wurden im Park aufgestellt:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 43788914_10156820194473185_6365811788088344576_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 141,1 KB
ID: 626609Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 43828972_10156820193878185_5918009873513054208_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,9 KB
ID: 626610Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 43951586_10156820194853185_3006521126319816704_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 122,3 KB
ID: 626611Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 44053658_10156820194133185_5294196299317379072_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 128,3 KB
ID: 626612Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 44110906_10156820194503185_6946799998562467840_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 159,8 KB
ID: 626613

              Beim ehemaligen Gebäude von "Charlie and the Chocolate Factory" haben Bauarbeiten begonnen...
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dungeons1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 876,5 KB
ID: 626614Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dungeons2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 932,1 KB
ID: 626615Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dungeons3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 769,3 KB
ID: 626616

              Damit dürfte der Standort im Park bestätigt sein!

              Quelle
              Quelle

              Kommentar


              • Der Park hat nun auch die Öffnungszeiten und Preise für die neue Saison bekannt gegeben. Das Dungeon wird wie spekuliert eine Upcharge-Attraktion. Die Preise variieren dabei von 5 £ online zu 7.50 £ vor Ort - der normale Tageseintritt beträgt in der nächsten Saison übrigens 56 £.
                Die Attraktion wird zudem über Timeslots verfügen - im April variieren die Zeiten dabei wohl so, dass die einschlägigen Foren zumindest in der Nebensaison wieder von Parkschließungen um 16:00 und 17:00 Uhr ausgehen.

                In der Beschreibung der Jahreskarte war zudem der Umfang des Dungeons auf fünf Showräume sowie eine Bootsfahrt betitelt- dieser Hinweis wurde inzwischen ausgetauscht.

                Quelle


                Zuletzt geändert von babbel; 22.01.2019, 14:02. Grund: Info Bootsfahrt

                Kommentar


                • Bei einem privaten Event im Park sind erste Bilder des Eingangsbereiches entstanden:
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 53367875_2474274589309637_5346428324316971008_o.jpg
Ansichten: 1
Größe: 209,2 KB
ID: 633122

                  Einfach Holz vor die alte Fassade und fertig ist die Thematisierung des Gebäudes...
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 53373517_2474274725976290_4555961420511969280_o.jpg
Ansichten: 1
Größe: 207,0 KB
ID: 633123

                  Quelle

                  Kommentar


                  • Erste Einblicke ins Innere:


                    Kommentar


                    • Hier gibt es noch eine Galerie, mit Konzeptzeichnungen der Kostüme und weitere Artworks / Pressematerial >> https://www.nottinghampost.com/whats...ck-out-2642188

                      Und hier der Trailer der Attraktion mit Artikel dazu >> https://www.nottinghampost.com/whats...proper-2641729

                      ...für den Betrieb wurden z.B. 23 SchauspielerInnen engagiert und 200 Leute waren insgesamt beteiligt. Mit fünf Show-Szenen scheint es aber eher 20-30 Minuten Show-Zeit sein, da die 1h-Dungeons ja eher 9-13 Szenen haben.

                      Das Motiv der Wasserfahrt kommt mehrmals vor, vielleicht werden Teile der alten Wasserfahrt Charlie And The Chocolate Factory wiederverwendet... und wenns wie in Berlin nur ein paar Meter sind. ...oder der Glasaufzug mit neuer Szene...wäre für ein Dungeon was neues... wenn Merlin etwas kreativ war.

                      Kommentar


                      • Wurde die Attraktion eigentlich mittlerweile schon eröffnet?

                        Kommentar


                        • Seit Anfang der Saison eröffnet, wie auch auf der Website erkennbar...

                          Kommentar


                          • Ja, das Dungeon ist besuchbar, aber weitgehend Standardware. Klar sind die Geschichten, die erzählt werden, wieder mit ordentlich Lokalkolorit versehen, sodass es schon ganz nett ist, die einmal zu erleben, aber für alle, die schon andere Dungeons kennen, wird erwartungsgemäß wenig Neues geboten.
                            Das einzige, was mir wirklich gut gefallen hat, war die Bootsfahrt: Hier wurde offenbar ein Teil der alten Strecke von Charlie & the Chocolate Factory reaktiviert und tatsächlich ganz hübsch umthematisiert.

                            Meiner Meinung nach ist der Schritt zu dieser Investitionen nachträglich eher nicht nachvollziehbar: Bei meinem Besuch in den Sommerferien haben wir für das Dungeon praktisch gar nicht warten müssen (waren sofort bei der nächsten Gruppe dabei), während bei allen größeren Achterbahnen die Wartezeit so gut wie nie unter 60 Minuten gefallen ist. Das spricht für mich nicht unbedingt dafür, dass das Dungeon besonders gut angenommen wird.

                            Ich persönlich hätte mich da wirklich mehr über einen normalen Darkride wie Charlie & the Chocolate Factory gefreut weil sowas im Park komplett fehlt (meinetwegen auch gerne mit neuem Thema, wenn das alte nicht mehr genug gezogen hat - dass Merlin dazu in der Lage ist, sieht man ja z.B. in Chessington mit dem Grüffelo).
                            Der frühe Vogel fährt den Wurm,
                            die Eule lieber richtige Achterbahnen

                            Kommentar

                            Werbung Footer

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X