Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2020 Neuheit: Pitts Special (Infinity Coaster, Gerstlauer) @ PowerPark - Finnland

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ACHTUNG GERÜCHT!!!

    Auf einer finnischen Facebook-Seite sind Fotos aufgetaucht, die Supports und Schienen in den Junker-Farben zeigen. Bei reddit schreibt jemand, dass bereits Arbeiten an den Fundamenten um den Top Hat herum stattfinden und dass der Park Junker erweitert, um sich den Höhenrekord von Taiga wieder zurück zu holen.

    Theoretisch könnte es sich bei den Fotos natürlich auch um alte Aufnahmen handeln. Bin gespannt, ob sich das bewahrheitet und wäre hocherfreut, da ich im August den Park besuchen wollte.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 74326237_2359237551057290_8581731625371435008_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 41,1 KB
ID: 1093226Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 74396068_2359237557723956_6150529846616260608_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 65,2 KB
ID: 1093227

    Quelle
    Coaster Count: 10
    Steel Vengeance - Lightning Rod - Taron - Maverick - El Toro - Untamed - Hyperion - Skyrush - Shambala - X2

  • Da scheint echt was dran zu sein...

    Bei der Bahn wurden vor ein paar Wochen Markierungen gesichtet:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 48679781302_f5ad1a4a07_k.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,6 KB
ID: 643824

    In einem Zeitungsartikel wird der Park Manager zu den Bauarbeiten befragt und es ist ein Bild mit Stützenfundamenten zu sehen
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: w7ejYL9.jpg
Ansichten: 1
Größe: 159,7 KB
ID: 643825

    Übersetzung des Zeitungsartikels:
    During this autumn, new groundwork has taken place next to Junker - the most intense coaster in Northern Europe. Footer rebar cages and new foundations look like Junker will have an equally intense rival ride. Our reader tips us saying it's worth 7M€.

    Park Manager Mikko Kiviluoma, is this true?
    - 7M€ coaster. Where are you hearing these rumors from? Are you confusing us with Särkänniemi?

    So it's not true?
    - I don't know. We'll... uhhh... info you when... are you wearing some headphones with a mic?

    I am not. Is it true or not?
    - I mean we will always update and develope the park. Whatever the rumor is, we'll tell you when we feel like it, what's coming and whatnot. So hold your horses.

    Now would be a good time, right
    - It has been asked many times but I will keep repeating: we will publish when we feel like it's relevant.
    Der Park will die Spannung also noch hochhalten

    Quelle

    Kommentar


    • Das hätte ich jetzt nicht geglaubt, dass dort wirklich etwas passiert. Hatte das für ein wildes Gerücht gehalten. Aber eine Vergrößerung der bestehenden Bahn, die so oder so schon auf einem extrem guten Niveau ist? Nur wegen eines Rekordes? Ich bin gespannt, was man sich hier ausgedacht hat, sollte es sich wirklich um eine Modifikation von Junker handeln.
      #CF2020

      Kommentar


      • Da der Launch fliegend erfolgt könnte ich mir gut vorstellen, dass der aktuelle Bahnverlauf der Strecke der zweite Teil der Bahn wird und man bei der Stationsausfahrt zuerst in einen neuen Abschnitt geleitet wird. Hier könnte ich mir wie bei Takabisha einen Senkrechtlift vorstellen oder es gibt einen vorgelagerten Launch mit noch höherem Top Hat danach würde es dann in den bestehenden Launchabschnitt übergehen...

        Kommentar


        • Da sie ja angeblich den Höhenrekord zurückholen wollen glaube ich nicht, dass es einen weiteren Launch geben wird. Eher wird der Launch verlegt und länger, um auf einen neuen Top Hat zu führen und die neue Strecke anschließend nach vielleicht einem weiteren Element auf die bestehende Strecke münden. Dabei könnte ich mir auch vorstellen, dass der alte Launch wegfällt.
          #CF2020

          Kommentar


          • So, und nun auch die Diskussionsfrage: Wenn Junker wirklich in dieser Art erweitert wird, zählt das dann auch als neuer Count?
            Letzte gefahrene Bahn: Untamed (Walibi Holland) - Letzter neuer Count: Untamed (Walibi Holland) - Beste Bahn: Untamed (Walibi Holland)
            Meilensteine: #100: Helix (Liseberg) - #200: Shark Bay (Crealy Adventure Park) - #300: Cobra (Tivoli Friheden)

            Kommentar


            • Ist es schonmal vorgekommen, dass ein Park eine bestehende Stahlachterbahn später nochmals so stark abgeändert hat wie das jetzt bei Junker der Fall ist?
              Bereits besuchte Parks:
              EP, Skylinepark, Steinwasenpark, Tatzmania, Legoland DE, Wiener Prater, Conny Land
              Gardaland, Liseberg, Le Pal, Legoland DK, Tivoli Gröna Lund
              Phl, Walibi NL, Toverland, Duinrell
              Geplant:
              ...

              Kommentar


              • Er wird ja nicht relevant umgebaut also nein
                Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

                Kommentar


                • Zitat von bluelaunch Beitrag anzeigen
                  Ist es schonmal vorgekommen, dass ein Park eine bestehende Stahlachterbahn später nochmals so stark abgeändert hat wie das jetzt bei Junker der Fall ist?
                  Es gibt einige Beispiele:
                  In Kennywood wurde "Steel Phantom" zu "Phantom’s Revenge" umgebaut, die 4 Loopings entfernt, der Drop verlängert und allgemein die Bahn verlängert.

                  Ein aktuelleres Beispiel:
                  Im Fuji-Q Highland wurde der Top Hat von "Dodonpa" durch einen Looping ersetzt, die Bahn heißt jetzt Do-Dodonpa.

                  Ich denke auch hier wird es eine wesentliche Änderung am Layout und kann somit als neue Bahn gezählt werden. Aber erstmal schauen wir was da umgebaut wird...

                  Kommentar


                  • Dass eine Stahlachterbahn ihren grundsätzlichen Charakter behält und nur verlängert wird ist sehr selten. Marios Beispiele würde ich nicht dazu zählen, das eine ist eine Wesensänderung von Looping- zu Speedcoaster bzw ein Austausch eines Elements durch ein anderes. Ich dachte noch an Buzzsaw Falls/Powder Keg in Silver Dollar City, aber auch da war es eine deutliche Wesensänderung.

                    Der Vekoma Rollerskater im Legoland Florida wurde nachträglich verlängert um den Darkridepart zwischen Station und Lift, das käme der Sache noch am nächsten.

                    Kommentar


                    • "Steel Phantom" zu "Phantom’s Revenge" ist das beste Beispiel, und ja das ist denn ein neuer Count
                      10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

                      Kommentar


                      • Wie kann ein Umbau von Looping- zu Hypercoaster das beste Beispiel sein wenn es hier um eine Verlängerung ohne Wesensänderung geht?

                        Als Beispiel für Verlängerungen ohne Wesensänderung kam anderswo noch die Soquet-Bahn in Fraispertuis City auf.

                        Kommentar


                        • die typen beschreibung spielt keine rolle!
                          10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

                          Kommentar


                          • Um Marcel's Frage zu beantworten: Das zählt als neuer Count, wenn es in Coaster-Count als neuer Count erscheint. Das meine ich durchaus ernst.
                            (Und ja, sorry, aber der Parkcheckpoint hat diesbezüglich noch nicht genügend Durchschlagkraft)

                            Alle die sich daran nicht halten, können es ja eh zählen wie sie es wollen.
                            --== Letzte Bahn: 'Bandit Bomber' in der Yas Waterworld Abu Dhabi ==--
                            Nehmt Platz auf der CoasterCouch, dem YouTube-Kanal von Molewurfn & Psycho-Ente!

                            Kommentar


                            • Zitat von Fiorell Beitrag anzeigen
                              Um Marcel's Frage zu beantworten: Das zählt als neuer Count, wenn es in Coaster-Count als neuer Count erscheint. Das meine ich durchaus ernst.
                              (Und ja, sorry, aber der Parkcheckpoint hat diesbezüglich noch nicht genügend Durchschlagkraft)
                              Das ist Blödsinn - und das meine ich durchaus ernst .

                              Zitat von Fiorell Beitrag anzeigen
                              Alle die sich daran nicht halten, können es ja eh zählen wie sie es wollen.
                              Genau darum geht es: Letztlich entscheidet jeder selbst, was er in welcher Form zählt - CoasterCount bietet verschiedene Zählvarianten, der PCP bietet - absichtlich - genau eine, andere Portale bieten wiederum andere Möglichkeiten; individuelle Excellisten lassen auch die Zählung von Karussellumdrehungen unter Berücksichtigung des Mondstandes in Relation zu den Wetteraufzeichnungen der letzten 100 Jahre zu.

                              Bezogen auf Junker würde ich jetzt einfach mal abwarten, welche Änderungen nun an der Bahn wirklich vorgenommen werden - abhängig davon werden die verschiedenen Count-Portale dann nach ihren jeweiligen Regeln entscheiden, wie sie damit umgehen.

                              Insgesamt würde ich vorschlagen, sich hier jetzt auf die Änderungen zu konzentrieren, wenn es dazu Neuigkeiten gibt.
                              Kommende Touren & Events: Spanien, 15 Jahre CF Event, Sud Italia, Mystery II

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X