Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2014 Neuheit: Theater, Schwimmbad und Hotel @ Plopsaland De Panne - Belgien

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plopsa plant das Indoor Angebot in De Panne nach dem Majaland weiter Auszubauen und in der Saison 2014 ein Schwimmbad, ein Hotel und ein Theater zuverfügung zu stellen:
    Hier der Belgische Text:
    Plopsaland De Panne bouwt subtropisch zwembad
    Volgend jaar start Plopsaland De Panne met de bouw van een gloednieuw subtropisch zwembad. Het maakt deel uit van het grote masterplan, waartoe ook een hotel en theaterzaal behoren. De figuren van Studio 100 zullen centraal staan in het zwembad, en zal een opvervlakte hebben van 3.500 m².

    Met de bouw van Mayaland, het overdekte themagedeelte rond Maja de Bij dat einde juni opent, werd in Plopsaland De Panne de eerste stap naar een all weather-bestemming gezet. De volgende fase bestaat uit de bouw van een gloednieuw theater, een hotel en een subtropisch zwembad. Plopsa voorziet een budget van 27,5 miljoen euro voor de realisatie van de tweede fase.

    “Door de samenwerking met de gemeente De Panne kunnen we de tweede fase uitbreiden met een subtropisch zwembad. Hiervoor wordt een extra budget van 16 miljoen euro voorzien. Het investeringsbedrag van de tweede fase met het hotel, theaterzaal en subtropisch zwembad loopt nu op tot 27,5 miljoen euro.” laat algemeen directeur Steve Van den Kerkhof van Plopsa weten in een persbericht.

    Door een samenwerking tussen Plopsa en de gemeente De Panne zullen bewoners voordeliger het zwembad kunnen bezoeken. Het oude zwembad van de gemeente voldeed al langer niet meer aan de moderne eisen, waardoor een samenwerking met Plopsa een logisch stap was. Het zwembad van Plopsaland De Panne zal bestaan uit een peuter- en kleuterbad, een 25-meter bad, glijbanen en wellnessvoorzieningen. De capaciteit van het zwembad zal 1.000 personen bedragen.

    De opening van het nieuwe subtropische zwemparadijs zal voorzien zijn in 2014. Plopsa rekent op een periode van 24 maanden voor de bouw van het zwembad.
    Und das meint Googel Übersetzer:

    Plopsaland De Panne baut subtropisches Schwimmbad
    Nächstes Jahr Anfang Plopsaland De Panne mit dem Bau von neuem beheiztem Pool. Es ist Teil des großen Masterplan, der ein Hotel und Theater gehören umfasst. Die Zahlen von Studio 100 wird an der Pool sein und opvervlakte von 3.500 qm haben.

    Mit dem Bau der Maya Land, war das Indoor-Themenpark Teil rund um die Biene Maja, die Ende Juni eröffnet, Plopsaland De Panne der erste Schritt, um eine All-Wetter-Ziel gesetzt. Die nächste Phase besteht aus Bau eines neuen Theaters, ein Hotel und ein subtropisches Schwimmbad. Plopsa bietet ein Budget von 27,5 Mio. für die Realisierung der zweiten Phase.

    "Durch die Partnerschaft mit der Stadt De Panne, Wir können damit die zweite Phase mit einem beheizten Pool. Dies ist ein zusätzliches Budget von 16 Millionen Euro. Das Investitionsvolumen für die zweite Phase mit dem Hotel-, Theater-und subtropisches Schwimmbad steigt nun auf 27,5 Millionen Euro. "Erlaubt CEO Steve Van den Kerkhof Plopsa sagte in einer Pressemitteilung.

    Durch die Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde De Panne Plopsa und Bewohner in der Lage, das Schwimmbad besuchen sparsamer. Das alte Stadtbad ließ nicht lange auf die modernen Anforderungen, die Schaffung einer Partnerschaft mit Plopsa ein logischer Schritt. Der Pool von Plopsaland De Panne wird von einem Kleinkind und Kleinkinder, einen 25-Meter-Becken, Wasserrutschen und Spa-Einrichtungen bestehen. Die Kapazität des Pools wird zu 1.000 Personen betragen.

    Die Eröffnung des neuen subtropischen Paradies wird im Jahr 2014 verfügen. Plopsa erwartet einen Zeitraum von 24 Monaten für den Bau des Pools.
    Einfach Wahnsinn wieviel Plopsa in ihre Parks investiert, wen ich bedenke das 2014 auch ein Coaster in Hassloch folgen soll.

    Ein Lageplan der Neuheiten gibt es auch:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: PDP_Plannen2011.jpg
Ansichten: 1
Größe: 127,7 KB
ID: 693574

    Quelle: PlopsaFansite - Forum | Toon onderwerp - 2014: Subtropisch zwembad (Plopsaland De Panne)

    Und nun zum Hotel:
    Belgisch:
    Eens Plopsa Indoor Coevorden er staat zal de bouw van het Plopsa Hotel De Panne van start gaan. Er wordt momenteel nagedacht of het mogelijk is om het aantal kamers nu reeds te verhogen van 60 naar 80.

    Het interieur van Plopsa Hotel zal een piratenthema krijgen. Het exterieur van het gebouw zal in het park themagevels krijgen, gelijkwaardig aan diegene die dit jaar werden toegevoegd voor de nieuwe Plopsa Winkel. Aan de straatkant zal er geen opvallende decoratie worden toegevoegd en zal de stijl gelijkaardig zijn aan die dit jaar werd toegepast aan het pleintje bij de deur.
    Google Übersetzer Deutsch:
    Sobald Plopsa Indoor Coevorden ist der Bau des Hotel De Panne Plopsa starten. Es wird nun untersucht, oder es ist möglich, die Anzahl der Räume bereits reduziert auf 60 bis 80 zu erhöhen.

    Das Interieur des Hotels Plopsa erhalten einen Piraten-Thema. Das Äußere des Gebäudes wird in den Themenpark Fassaden sind gegeben werden, ähnlich denen, die noch in diesem Jahr für das neue Shop-Plopsa wurden. Auf der Straße wird es keine auffällige Dekoration hinzugefügt werden und der Stil ähnelt dieses Jahres wurde auf dem Platz neben der Tür aufgetragen.
    Quelle: PlopsaFansite - Forum | Toon onderwerp - 2014: Plopsa Hotel De Panne

  • Toller Schritt für einen wachsenden Park... wer weiß, eventuell schlafe ich ja bei meinem Erstbesuch schon im Parkhotel

    Denn das wird sicherlich noch ein wenig dauern...

    Eventuell bekommt der HoPa ja dann auch irgendwann mal ein Hotel

    Kommentar


    • Hab jetzt keinen passenden Thread gefunden aber im Aufzug des Supersplashs ists nun danke "tausenden" Lichtern nicht mehr ganz so dunkel
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20120622_01.jpg
Ansichten: 1
Größe: 77,2 KB
ID: 479227


      PlopsaFansite | Nieuws - Nieuwtjes van Plopsaland De Panne (22 juni 2012)

      Gruß Steffen

      Kommentar


      • Riesiges Projekt was dort in DePanne bis 2014 entstehen soll! Heute wurde nämlich erste Bauplänen des Schwimmbades veröffentlicht:
        An diesem Morgen die Pläne des subtropischen Schwimmbad Plopsaland De Panne hat dem Rat von De Panne. "Diese Zusammenarbeit ist die beste Option für die Suche nach Alternativen zu den veralteten städtischen Schwimmbad", sagte Robert Butsraen - Bürgermeister von De Panne. Der Bauantrag wurde am 5. Juli, zusammen mit dem Antrag für den Bau eines neuen Theaters vorgelegt.

        Für jeden etwas

        Das subtropische Schwimmbad wird für jeden etwas dabei zählt, wie Säuglings-und Kleinkind-Pools, einem Strömungskanal, Rutschen, einem Wellenbad und einem 25-Meter-Becken sein. Der Wasserpark wird gleichzeitig empfangen 750 bis 900 Personen. "Im Juli 2014 haben wir die ersten Schwimmer auf Baugenehmigung unter der Bedingung, dass das Ende September 2012 genehmigt wird, erhalten erwarten", sagt Steve Van den Kerkhof, CEO der Plopsa-Gruppe.
        Aus dem belgischen, übersetzt mit Google-Übersetzer.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20120724_01.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,4 KB
ID: 481859

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20120724_02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,1 KB
ID: 481861

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20120724_04.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,6 KB
ID: 481865

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20120724_03.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,8 KB
ID: 481863

        Quelle: PlopsaFansite | Nieuws - Plopsaland De Panne onthult plannen subtropisch zwembad

        Hier gibt es den ganzen Plan in hoher Auflösung: http://a3.sphotos.ak.fbcdn.net/hphot...75871885_o.jpg

        Kommentar


        • Der Park hat heute neue Details von den zukünftigen Erweiterungen enthüllt:

          2013:

          • Neues Theater Gebäude

          - Sitzplätze: 1300
          - Preis/Investition: 5 Mio. €
          - Baubeginn: diesen Monat

          • Neue Attraktionen

          - Gesamtinvestition: 6,5 Mio. €
          - werden bald bekanntgegeben

          Das Theater:

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121006_04.jpg
Ansichten: 1
Größe: 131,7 KB
ID: 487491Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121006_05.jpg
Ansichten: 1
Größe: 206,4 KB
ID: 487492

          2014:

          • Indoor Wasserpark "Plopsaqua"

          - Preis/Investition: 16 Mio. €
          - Baubeginn: diesen Dezember

          Bild von den Rutschen die gebaut werden (Pläne vom Wasserpark hatten wir ja schon oben im Beitrag):

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121006_06.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,8 KB
ID: 487493

          2015:

          • Hotel

          - Baubeginn ist Ende 2013, der Bau dauert ca. 16 Monate:

          Bild/Artwork zum Hotel:

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121006_01.jpg
Ansichten: 1
Größe: 144,1 KB
ID: 487488

          Hier noch 3 Gesamtübersichtsbilder:

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121006_02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 111,5 KB
ID: 487489Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: plopsa2015acuf6.jpg
Ansichten: 1
Größe: 194,4 KB
ID: 487494Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121006_03.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,3 KB
ID: 487490

          Da sieht man gut wie die einzelnen Neuheiten zum schon bestehende Majaland angeordnet werden

          Quelle

          Kommentar


          • Das sieht ja alles sehr toll aus was die dort umsetzten wollen, wir waren dort leider auch noch nicht. Aber ich denke dass wenn das Hotel dort fertig ist sich ein Erstbesuch anbahnt.....

            Kommentar


            • Mein Gott schmeißen die mit Geld um sich, schön zu hören das es solche Zukunftspläne gibt und diese dann auch umgesetzt werden.

              Highlights 2018:
              Holiday Park, Loro Parque, Siam Park, Efteling, Wunderland Kalkar, Gardaland

              Kommentar


              • Die starken Investitionen in de Panne und haßloch deuten auf eine sehr gesunde Finanzielle Lage von Plopsa hin. Freut mich das es denen so gut geht.
                Somit kann man davon aus gehen, das die nächsten Jahre in beiden Parks großartiges hervorbringen werden.

                Kommentar


                • Die Aushubarbeiten für das Theater haben begonne.

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 44755_526673570678582_491289226_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,2 KB
ID: 491684

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 67627_526673517345254_1968639703_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 101,0 KB
ID: 491685

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 429461_526673567345249_1796701406_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,5 KB
ID: 491686
                  Quelle: https://www.facebook.com/media/set/?...3526842&type=1

                  Kommentar


                  • Jetzt wo die ersten Fertigbetonteile platziert wurden, erkennt man schon deutlich was das mal werden soll:

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121222_07.jpg
Ansichten: 1
Größe: 126,8 KB
ID: 494426Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121222_08.jpg
Ansichten: 1
Größe: 141,0 KB
ID: 494427Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121222_09.jpg
Ansichten: 1
Größe: 178,8 KB
ID: 494428Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121222_10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 179,4 KB
ID: 494429Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20121222_11.jpg
Ansichten: 1
Größe: 142,5 KB
ID: 494430

                    Quelle

                    Kommentar


                    • So langsam nimmt es Formen an:

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6362_539103246102281_751591396_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 34,7 KB
ID: 494922Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 185802_539103166102289_390117354_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 121,2 KB
ID: 494923Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 252196_539103172768955_1872171896_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 134,3 KB
ID: 494924Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 307231_539103296102276_968946972_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 54,5 KB
ID: 494925Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 318040_539103222768950_673113000_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 77,9 KB
ID: 494926Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 527339_539103186102287_2131402986_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 136,5 KB
ID: 494927Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 531203_539103256102280_1918331633_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 38,4 KB
ID: 494928Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 541034_539103262768946_1469448141_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 35,9 KB
ID: 494929

                      Quelle

                      Kommentar


                      • Mittlerweile wurde auch schon mit dem Aufbau der Halle begonnen:

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 58665_542301499115789_2139740033_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 146,5 KB
ID: 495363Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 207715_542301475782458_366961381_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,5 KB
ID: 495364Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 398017_542301472449125_1440265779_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 134,6 KB
ID: 495365Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 421138_542301515782454_2124220227_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 114,0 KB
ID: 495366

                        Quelle

                        Kommentar


                        • Hier sieht man gut, wo das Theater später an das Majaland angrenzt und die Fassade fortsetzen wird:

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 580708_545593958786543_292775806_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,2 KB
ID: 496300

                          Quelle

                          Kommentar


                          • 7 neue Bilder vom Bau der Halle:

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 296776_546573908688548_280803761_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 82,1 KB
ID: 496451Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 304912_546574002021872_536839636_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 43,4 KB
ID: 496452Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 312400_546573922021880_969275343_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 30,1 KB
ID: 496453Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 321435_546573998688539_1628751619_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 44,2 KB
ID: 496454Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 395564_546573942021878_1841877809_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 53,9 KB
ID: 496455Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 550552_546573858688553_2059997850_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 35,2 KB
ID: 496456Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 582259_546573828688556_1630096844_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 33,9 KB
ID: 496457

                            Quelle

                            Kommentar


                            • Die Halle erhält ihre ersten Wandverkleidungen:

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 150676_549055548440384_1544906553_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 172,6 KB
ID: 496724Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 312338_549055578440381_1347546889_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 164,9 KB
ID: 496725Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 394832_549055565107049_1639388679_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 128,2 KB
ID: 496726Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 486962_549055598440379_1814313300_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 176,7 KB
ID: 496727Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 560796_549056365106969_1462742122_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,6 KB
ID: 496728
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 66505_505358816143391_1958662928_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 187,9 KB
ID: 496723
                              Quelle

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X