Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2023 Neuheiten: Grand Curiosa Hotel & Wasserpark @ Liseberg - Schweden

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ehemeliger Threadtitel: Stadtpark Liseberg will erweitern und kauft Grundstück - Schweden

    Der Stadtpark von Göteborg will expandieren, klingt nicht ungewöhblich für einen Freizeitpark, nicht aber wenn dieser mitten in der Stadt liegt, da ist der Bauplatzt rar...

    Neben dem Park wurde im Dezember jetzt aber ein Getriebewerk des Autobauers SAAB geschlossen, woraufhin der Park gleich Interesse an dem Bauplatz angemeldet hat, so eine Chance gibt es schließlich kein 2. mal, denn der Park ist von Autobahnen und Wohngebieten umgeben

    Die Erweiterung würde 5 Hektar betragen, was für einen solchen Park sehr viel wäre!

    "Im Laufe der Zeit würden wir mehr Platz für Erweiterungen haben, um den Entwicklungen in unserer Branche folgen zu können", sagt der Direktor von Liseberg Göran Johansson. "Schauen sie sich andere Park an, diese werden flächenmäßig auch immer größer und größer."

    Hier mal ein Bild was ich auf TPR gefunden habe:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: lise.jpg
Ansichten: 2
Größe: 146,4 KB
ID: 695137

    rot = Liseberg heute
    gelb = Parkplätze die zum Park gehören, im Falle einer Erweiterung soll da ein mehrgeschossiges Parkhaus hin dazu an der Straße entlang Hotels und evtl ein Indoorpark
    blau = ehemalige Getriebegehäusefabrik von SAAB (mögliche Erweiterungsfläche)

    Der Park verhandelt momentan um das Grundstück zu bekommen!

    Quelle
    Quelle
    Zuletzt geändert von Mario M.; 01.12.2016, 21:49. Grund: Ehemeligen Threadtitel ergänzt

  • Das wäre natürlich sehr schön, ist ja fast der halbe Park nochmal... Ich wünsche Lieseberg viel Erfolg, leider war ich da noch nicht, ist aber einer der parks die ganz oben mit auf der Liste stehen.

    Kommentar


    • Mich würde mal interessieren was die Stadt/SAAB da für einen Preis aufruft. Da sie ja darauf angewiesen sind um zu erweitern, könnte es ja weit über den Standardpreis hinausgehen. Trotzdem genial das es dort "so einfach" ist. Wenn ich da an einen gewissen Park denke, der sich schon seit Jahren vergrößern will........
      der burger kitzelte am zäpfchen, DAS nenn ich AIRTIME

      Kommentar


      • Billig wird es sicher nicht, aber allein schon durch die Tatsache, dass der Park diese Chance wohl nie wieder bekommen wird, sollten sie alles in Bewegung setzten. Und der Stadt wird es sicher auch gefallen wenn der Park expandiert, denn dann bekommt man ja mehr Steuereinnahmen (sollte wirklich alles mit den Hotels etc. umgesetzt werden).

        Kommentar


        • Die Nachrichten sind ja Super! Ich Drücke da auf jeden Fall dem Park die Daumen, dass sei die Fläche bekommen!

          Aber wenn die auf die Gelb Markierte Fläche, ein Parkhaus, Hotel und ein Indoorpark errichten wollen, wirkt mir das ganze schon ein wenig eng!
          20.07. - 30.07.2018 Brexit Tour --- 12.06. - 23.06.2019 Arabian Adventure
          23.11. + 24.11.2019 Weihnachtsfeier --- 11.07. +12.07.2020 15 Jahresfeier
          16-07. - 20.07.2020 Mystery Tour 1

          Kommentar


          • Der Park hat nun für umgerechnet ca. 32,5 Millionen € (250 Mio. norwegische Kronen) das Gelände der alten Saab Fabrik gekauft! Somit stehen in den nächsten Jahren rund 80.000 Quadratmeter neue Baufläche zur Verfügung!

            Für die Baufläche haben sie einen Kredit aufgenommen! Ist ja eine Investition für die Zukunft

            Konkrete Pläne für die Fläche gibt es aktuell noch nicht, aber mit dem Mack Coaster hat man ja zur Zeit sicher genug zu tun

            Artikel --->Hier<---

            Kommentar


            • Echt Toll, dass der Park espandiert! Wollte schon länger mal dorthin. Wenn der Park das Gelände gut nutzt lohnt es sich noch mehr.
              (Hoffe, dass es in den nächsten Jahren eine neue Achterbahn gibt, wobei das noch etwas dauern kann, da sie ja noch mit Project Helix zu tun haben)
              http://www.youtube.com/user/ThrillRidersTV

              Kommentar


              • Hier mal ein erstes Bild von dem, was wohl zukünftig auf dem neuen Gelände entstehen soll (Hotels, ein Parkhaus sowie ein Indoor Wasserpark):

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: parkin.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,1 KB
ID: 516284

                Quelle

                Kommentar


                • Wobei Hotel und Wasserpark auf dem jetzigen Parkplatz stehen, nur das Parkhaus steht auf dem neuen Gelände. Das scheint mir etwas wenig Plan für die Neuerwerbun zu sein.

                  Mal abwarten ob das wirklich die aktuelle Planung ist bzw was am Ende wirklich kommt.

                  Kommentar


                  • 2021 Neuheiten: Hotel &amp; Wasserpark @ Liseberg - Schweden

                    Erst Bilder, dann Fakten

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Utomhus.jpg
Ansichten: 1
Größe: 115,9 KB
ID: 597819Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: &amp;#214;versikt.jpg
Ansichten: 1
Größe: 125,4 KB
ID: 597820Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Lekplats.jpg
Ansichten: 1
Größe: 148,9 KB
ID: 597821Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Lazy River.jpg
Ansichten: 1
Größe: 132,9 KB
ID: 597822Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Fasad.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,7 KB
ID: 597823Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Lobby.jpg
Ansichten: 1
Größe: 109,9 KB
ID: 597824Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Familjerum.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,9 KB
ID: 597825Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Barnomr&amp;#229;de.jpg
Ansichten: 1
Größe: 140,7 KB
ID: 597826

                    Das Hotel
                    453 Zimmer mit vier oder sechs Betten
                    Restaurant mit 550 Sitzplätzen
                    Dachterrasse mit Gastronomie für 150 Gäste
                    kleiner Spa-Bereich


                    Das Spaßbad
                    Kapazität für 2.800 Gäste
                    acht Poolanlagen mit unterschiedlicher Thematisierung
                    zehn Wasserrutschen
                    zwei Wasserspielplätzen
                    Restaurant für 400 Gäste


                    Das gesamte Projekt kostet nach aktuellen Schätzungen 1,9 Milliarden Schwedische Kronen, also rund 195 Millionen Euro. Das Hotel und Spaßbad soll dazu ganzjährig geöffnet sein. Der Komplex wird südlich des Parks auf dem aktuellen Parkplatz verwirklicht. Die Baufläche umfasst ca. 25.000 Quadratmeter, also ganze 2,5 Hektar. Dafür entsteht neben dem Hotel ein renovierter Parkeingang.

                    Lage:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: overview-plan-liseberg-hotel-wasserpark-2021.001.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 822,9 KB
ID: 597827

                    Lagebild von mir; Liseberg-Artworks via http://www.gp.se/nyheter/g%C3%B6tebo...aner-1.4001637
                    Zuletzt geändert von eKs_Prod; 30.11.2016, 13:59. Grund: Quelle eingefügt :-D

                    Kommentar


                    • Das sieht wirklich klasse aus. Und das dass Hotel klassischer werden soll, finde ich auch super, das passt ehr zum Park und Göteborg als ein zB voll verglast Hotelklotz oder ähnliches.
                      Als großer Master Blaster Anhänger freut es mich um so mehr das endlich mal ein neuer den Weg nach Europa findet. Ich hoffe es wird einer von Proslide mit LIM. Die haben noch mehr Druck als die von WhiteWater.

                      Was ich etwas bedenklich finde das hier sehr viele Parkplätze verloren gehen. Der Park hat jetzt abgesehen vom Parkhaus eh nicht so viel Möglichkeiten sein Auto abzustellen und wenn jetzt nochmal etliche wegfallen, sollte man sich doch Gedanken über einen Ersatz machen.

                      Kommentar


                      • Oh, was sehe ich denn da durch meine Brille? Ein Proslide Tornado, sehr geil

                        Aber auch der Rest dieser Hotelanlage sieht wirklich sehr ansprechend aus
                        Being different is not a crime!

                        Kommentar


                        • 195 Mio. ist aber echt mal ne Ansage. Geben sich ganz schön Mühe, weiterhin mein Lieblingspark zu sein.

                          Kommentar


                          • @eKs_Prod: Ich habe deinen neuen Thread mal mit dem bereits seit 2012 bestehenden zusammengeführt. Der war zwar schon ziemlich weit nach unten gerutscht und damals befand sich die Planung noch in der Anfangsphase, ich konnte mich aber noch vage daran erinnern, dass wir mal ein ähnliches Thema dazu hatten.

                            Es wäre jetzt noch interessant, ob das Gelände des ehemaligen SAAB Getriebewerkes wirklich noch als Erweiterungsfläche für den Park hergenommen wird. Jedenfalls wurde bei der aktuellen Ankündigung nichts mehr darüber geschrieben. Auf der Fläche war ja mal ein großes Parkhaus geplant, somit wäre der Wegfall des Parkplatzes verkraftbar.

                            Ich bin echt gespannt, wie sich der Park in den nächsten Jahren entwickeln wird!

                            Kommentar


                            • Alles gut. ich habe zwar danach gesucht, aber nichts gefunden. War auch weit vor meiner Zeit - also, zumindest hier.

                              Ich glaube das man mit Valkyria den ersten Schritt in den neuen Parkteil machen wird, schließlich wird für einen Dive-Coaster mit Tunnel die Grundfläche von Kanonen (selbst mit Facility-Umbau) nicht reichen. Aber dafür und derweilen Spekulationen warte ich bis Layout und weitere Infos bekannt sind

                              Zum Hotel und Wasserpark werden wir jetzt 2 Jahre auch nichts hören. Das wird dann direkt nach Valkyria erst losgehen. Und bis dahin könnte schon das neue Parkhaus entstehen, eventuell parallel und mit Valkyria. Einfach die Station auf das oberste Geschoss, dann nur ein kleiner Lift und am Ende würde die Energie nicht so extrem in die Bremsen gehen

                              Naja. Zurück zum ernst und zum Hotel/Wasserpark-Komplex. Eher als 2021 wird das nicht passieren und länger als 3 Jahre wird man nicht bauen. Außerdem kann man dann, 2019, auch die großen Neuheiten der kommenden Jahre bekannt geben. Voila. *haha*

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X