Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2015 Neuheit: Baron 1898 (Dive Coaster, B&M) @ Efteling - Niederlande

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Efteling bekomt IN 2015 einen DIVECOASTER!

    Efteling kondigt bouw mega-achtbaan aan - Looopings

  • Auch gerade gelesen. Wie krass ist das denn?

    Kommentar


    • Wurde auch schon auf der offiziellen Facebook-Seite von Efteling bestätigt.
      |> coastern 4ever <|



      Kommentar


      • Hier ist der Text der Meldung:

        Efteling-directeur Fons Jurgens laat er geen gras over groeien. Op zijn eerste officiële werkdag kondigt de nieuwe eindbaas een mega-achtbaan aan met een enorme steile vrije val van 90 graden. Passagiers duiken recht naar beneden 37,5 meter de diepte in. De zogenaamde 'dive coaster' van de illustere Zwitserse achtbaanbouwer Bolliger & Mabillard gaat 18 miljoen euro kosten. Binnenkort beginnen de bouwwerkzaamheden. Daar is haast bij, want de opening staat gepland voor het zomerseizoen van 2015. Met de gedurfde investering opent de Efteling de jacht op stoere tieners tussen 10 en 15 jaar. Over het thema en de locatie is nog niets bekend. Dive coasters zijn in Europa niet uniek: collegaparken Alton Towers (Engeland) en Heide Park (Duitsland) hebben al zo'n baan staan. Het Italiaanse Gardaland opent een dive coaster in 2015, tegelijkertijd met de Efteling.
        Quelle: Efteling kondigt bouw mega-achtbaan aan - Looopings


        Meine flüchtige Übersetzung:

        Der Efteling Direktor Fons Jurgens wird etwas großes in der Tat umsetzen. An seinem ersten offiziellen Arbeitstag kündigt der neue Chef eine Mega Achterbahn mit einem enorm steilen freien Fall mit 90 Grad Gefälle an. Besucher tauchen hier 37,5 Meter tief ins Innere ein. Der sogenannte "Dive Coaster" vom schweizerischen Achterbahnhersteller B&M wird 18 Millionen Euro kosten. Bald beginnen schon die Bauarbeiten. Man sei schon in Eile, da die Öffnung schon für die Sommersaison 2015 geplant ist. Mit der mutigen Inverstition kommen auch die 10-15 Jährigen auf ihre Kosten (nicht genaue Übersetzung). Über das Thema und den Ort ist noch nichts bekannt. Dive Coasters sind in Europa nicht unbekannt, zumindest im Alton Towers (England) und Heide Park (Deutschland). Diese Freizeitziele haben bereits solche Bahnen im Park stehen. Das italienische Gardaland eröffnet so wie auch das Efteling einen Dive Coaster im selben Jahr: 2015.
        Ich muss sagen: Damit hätte ich wirklich niemals gerechnet. Wow, was für ein Schritt. Wurde auch nach Joris mal Zeit, dass wieder einmal eine Achterbahn hinkommt. Ob Python dafür weichen wird? Ich denke eher, dass man eine freie Fläche dafür nutzen wird, Platz haben die Holländer ja genug. Ich träume gerade von einem Dive Coaster mit perfekter Thematisierung... das wird toll. Efteling hat ja bereits mit "De Vliegende Hollander" gezeigt, was man mit "kleinen" Bahnen und Thematisierung daherzaubern kann. Und hier haben wir es nicht mit Kumbak, sondern gleich mit B&M zu tun. Für mich ist das jetzt schon die News des Jahres.

        Kommentar


        • Wow, einen Dive Coaster in Efteling, damit hätte ich NIE gerechnet.
          Bin mal gespannt wie der thematisiert wird.



          Gruss Patrick
          YouTube

          Kommentar


          • Ich hoffe auch das Python nicht abgerissen wird, denn diese Bahn gehört ja auch irgendwie zum Park.
            Weiterhin hoffe ich das man dem Diver trotzdem einen kleinen Darkridepart spendiert, kann mir aber auch nicht wirklich vorstellen das De Efteling da so einen 0815 Diver hinsetzt.

            Interessant finde ich wielange es gedauert hat bis die Diver in Mode kamen.

            Kommentar


            • Da bin ich ja mal gespannt!

              Mal sehen wie hoch das Teil wird und vor allem wie breit die Züge werden.

              Kann man jetzt unterschiedlich deuten:
              Zitat von Efteling facebook
              Nette Nachricht! Im Sommer 2015 öffnen wir ein Dive-Coaster. Dies ist eine spektakuläre Achterbahn, in der Sie einen freien Fall von 37,5 m erstellen. Im Jahr 2015 erweitern wir auch Efteling Bosrijk mit 400 zusätzlichen Betten. Im Sommer 2015 erstmals bleiben Sie über Nacht in die neue Ferienhäuser und Gruppenunterkünfte.
              Wenn die Bahn 37,5 m hoch wird, ist sie kleiner als Krake, dann sollte es schon 2 Lifte geben.
              Kann aber auch sein, dass sie ein 37,5 m tiefes Loch graben (so hätte ich es jetzt bei dem übersetzen Artikel von loopings.nl herausgelesen.

              Eine tolle Nachricht

              P.S.: Ich habe die Beiträge mal in ein neues Thema verschoben!

              Kommentar


              • Also mit sowas hätte ich ja nun wirklich nicht gerechnet!
                Aber wirklich gut das sich mal wieder was tut
                Ich hätte mir zwar irgendwie einen neuen Darkride gewünscht, aber wieso sollte ich mit einem Dive Coaster nicht auch zufrieden sein?
                Ich schätze einfach mal, dass die Bahn sowieso thematisch auf einem hohen Niveau sein wird und vielleicht den ein und anderen Darkride Part beinhaltet (siehe V.H.).
                Das Thema Hartenhof dürfte dann aber wohl vorerst vom Tisch sein, falls da überhaupt noch einer ernsthaft dran geglaubt hat...
                Das jetzt irgendwie jeder Park einen Dive Coaster baut vergleiche ich einfach mal mit dem Euro Fighter Boom, als plötzlich jeder Park einen Euro Fighter gebaut hat. Gute Bahntypen kann man ja auch öfters fahren. Nur finde ich Dive Coaster fast immer zu kurz und hoffe deshalb, dass man sich im Efteling was einfallen lässt
                Aufjedenfall Top das es bald was neues im größten Niederländischen Park gibt (die Durststrecke war aber auch echt lang...)!

                Kommentar


                • Meine Meinung dazu:
                  Ich finde das jetzt nicht so gut: viel kann mann aus nem diver nicht rausholen (ausser Loch buddeln) Highlight ist eben der dive. und da es bis 215 schon 4 diver in Europa gibt, find ich das jetzt gar nicht so spannend, das es nicht so ein Monster wie in den USA wird. Efteling lebt von seinen einzigartigen Bahnen (ausser dem looper). Flyer wäre die bessere Wahl gewesen :/ aber wir werdens sehn obs passt oder nicht.
                  10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

                  Kommentar


                  • Dive Coaster sind ja derzeit "modern". Ich hätte mir auch lieber was anderes gewünscht.

                    Und wie man Efteling kennt, wir die Bahn ähnlich kurz wie in der Heide. Aber Vorsicht, das ist nur meine Vermutung und dazu habe ich keine Quelle.
                    Viele Grüße
                    Dorian


                    2020 geplant
                    Lago di Garda: Gardaland | Phantasialand

                    Kommentar


                    • Wahnsinn das Efteling einen Dive Coaster baut. Ich hätte mit allem gerechnet aber sowas.
                      Ich hoffe die Bahn wird nicht so klien wie die KRAKE. Naja mal abwarten.
                      Mit freundlichsten Grüssen B&MFreak

                      Kommentar


                      • Ein Dive Coaster lebt nunmal vom Dive. Egal wie lang die Strecke danach noch sein wird.

                        Lieber habe ich einen anständigen Drop und eine kurze Bahn, als wenn der Drop zur nebensache wird und die Bahn im Anschluss noch 600m herumgurkt.
                        Krake und Oblivion haben, da aus meiner Sicht, alles richtig gemacht.

                        Also mit einer anständigen Umsetzung kann auch hier mit "nur" 37,5m ein toller Dive Coaster entstehen.
                        #1 TopThrillDragster #2 Hyperion #3 Skyrush #4 Twisted Colossus
                        #5El Toro #6 Millenium Force
                        #7 Wildfire #8 Goliath
                        #9 Wicked Cyclone #10 X2 #11 Kingda ka #12 Shambhala

                        Kommentar


                        • ICH.BIN.PLATT. !!!
                          Wie krass ist das bitteschön? Und das tolle ist, dass hier DEFINITIV eine tolle Thematisierung entsteht, De Efteling hat uns ja noch nie enttäuscht

                          Kommentar


                          • Wenn man Dive Coaster mal nüchtern nicht als Coaster sondern als "Ride" betrachtet passt das alles wieder.
                            Es geht halt um den Drop und nicht um langes rumgegurke, das wäre so als würde man dem Inverter vorhalten es wären gute Bahnen wenn sie nicht unter der Schiene hängen würden.

                            Eine laaaaaange Bahn erwarte ich in Efteling jetzt auch nicht unbedingt und denke wir werden uns so zwischen Krake und Oblivion bewegen.
                            Die Frage ist aber, wird die Bahn eine Geschichte erzählen? Ich jedenfalls gehe davon aus das man einen Darkridepart hat und der Drop dann nur ein kleiner Teil des ganzen ist, ähnlich dem Vliegenden Holländer, nur diesmal vlt mit einem guten Coaster Part.

                            Ich bin sehr gespannt auf die ersten Artworks.

                            Kommentar


                            • WOW war ich Platt von der Nachricht.
                              Damit hätte ich nie gerechnet, aber ich denke das dieser Dive Coaster eine Hammer gute Thematisierung bekommt.
                              Da kann ich nur noch sagen:
                              Herzlichen Glückwunsch, Efteling
                              Mein 300. Count ist die Millennium Force in Cedar Point.

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X