Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2016 Neuheit: Valravn (Dive Coaster, B&M) @ Cedar Point

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das steht auf der Cedar Point Homepage zur Schließung des "Good Time Theatre":

    We’ve just announced that over the winter months, we’ll be removing the Good Time Theatre from the park. We can’t tell you all the details, but we’ll need that space for future expansion. Originally opened in 1975 as the Cedar Point Cinema featuring IMAX movies, it was converted into The Good Time Theatre in 2002 with the debut of “Snoopy Rocks! On Ice.”
    Laut ein paar Themeparkreview Usern wird da eine Menge Platz freigelegt. Mal sehen was da kommt.

    Quelle: https://www.cedarpoint.com/blog-arti...Curtain-Closes
    Eichhörnchen sind tolle Früchte.

  • Laut einem Artikel des Sandusky Register könnte an der Stelle ein Dive Coaster entstehen:

    A memo from Bolliger & Mabillard, based in Switzerland, appears to detail a new $15 million coaster tagged in the memo as The Dive Coaster. (...)
    The Bollinger & Mabillard ride is one of many proposals Cedar Point is looking at for the 2016 season, said Bryan Edwards, spokesman for Cedar Point.
    Quelle

    Kommentar


    • Noch einen Diver und einen Flyer hin und ich bin glücklich

      Kommentar


      • Bollinger & Mabillard
        Also die Firma ist mir ja neu
        Eichhörnchen sind tolle Früchte.

        Kommentar


        • Ein richtiger Dive Coaster wäre echt mal wieder etwas. Das lässt schon zu lange auf sich warten...

          Kommentar


          • Ein Dive Coaster würde das Line Up echt gut ergänzen! Für 15 Mio. $ muss man da aber in etwas kleineren Größendimensionen denken. Wird dann wohl eher in Richtung Mini Dive Machine ala Krake / Oblivion (Gardaland) gehen...

            Mal sehen was an der Aussage dran ist! Bis Saisonstart 2016 vergeht noch viel Zeit

            Kommentar


            • Ich hab was sehr Interesantes gefunden

              Well, did some additional research - Sheikra cost $13.5 million and Griffon cost $15.6 million.

              Large-scale B&M Dive Machine = back to plausible. (At least from a cost perspective)

              Also, the Sandusky Register published a follow-up article, going more in depth on memo details: http://www.sanduskyregister.com/enterta ... ls/7372776

              I went ahead and gleaned sections of the article that discuss ride details.

              The Sandusky Register wrote:
              The proposed Dive Coaster has three 24-passenger trains. Each train has eight people seated in a row, with each person restrained by a shoulder harness.

              B&M is designing into the ride, a vertical drop in a tunnel, an Immelmann, a 270-degree roll, a banked curve, a "looping," an Immelmann with a half-roll exit, a second drop, a camel back and a spiral with a total of four inversions, according to the memo.

              ...

              The height of the lift in the proposal is about 223 feet above ground level. The length of the track of about 3,625 feet, according to the memo. The proposed Dive Coaster has a maximum speed of about 80 mph with a ride lasting about 195 seconds, including 30 seconds for loading and unloading of passengers. At that rate 1,310 guests per hour could ride the coaster.


              ...

              It appears the Cadillac Cars and the Turnpike Cars could be moved or removed as well.
              Zusammengefasst:

              LAYOUT: 90° Drop in einen Tunnel, Immelmann, 270° Rolle, Overbanked Curve, Looping, Immelmann mit einer Halben Rolle als Ausfahrt, 2. Drop, Airtime Hügel, Helix...

              Höhe: 68m
              Länge: 1105m
              Züge: 24 Personen a 3 Reihen a 8 Sitze
              Inversionen: 4
              Fahrzeit: 165sec
              Pph: 1310P

              Dafür könnten die Cadillac Cars und die Turnpike Cars Abgerissen/verschoben werden.

              __________________________________________________ _______________________________


              Anscheinend ist das auch schon in Stein gemeiselt
              And it's worth mentioning that as Rob Decker had mentioned in our interview with him during Gatekeeper's opening (3:14 in the video below), it takes a number of years for a roller coaster project to come to fruition - he said around five years. Whatever is to happen in 2016 is already set in stone.

              https://www.youtube.com/watch?v=qimGo74uKCA

              The Sandusky Register has a history of intercepting leaks - they were the first to report Cedar Point's wing coaster.


              Tallest dive coaster in the world? I dig it.
              OH mein gott was wird das für ein Hammer Coaster

              Quelle

              Quelle post von HYDE
              Zuletzt geändert von Marvin99; 14.01.2015, 17:23. Grund: Scheint wohl schon in stein gemeiselt zu sein

              Kommentar


              • Also scheint wohl 2016 die exklusiven Rechte der Busch Gardens Gruppe als einzigste einen Dive Coaster zu besitzen in Nord Amerika auszulaufen? Oder bezog es sich bei diesem exklusiven Vertrag lediglich auf Design und Layout?!

                Kommentar


                • Nach dem höchsten, größten und besten (?) Wing Coaster, entscheht nun also zum Glück nicht wie Mario vermutet ein unwürdiger Dive Coaster für das Achterbahnparadies auf Erden, sondern bleibt sich treu und stellt doch hoffentlich alle anderen in den Schatten.

                  Ich freu mich drauf.

                  Gruß Steffen

                  Kommentar


                  • Die Fakten lesen sich ja ganz gut, aber ich bleibe dabei, für 15 Mio. Dollar bekommt man keine Bahn dieser Größe!

                    Sheikra cost $13.5 million and Griffon cost $15.6 million.
                    Das ist nicht wirkllich ein Argument, Sheikra wird dieses Jahr 10 Jahre alt. Seit 2005 sind die Stahlpreise um ca 20-30% gestiegen, dazu noch die jährliche Inflation und du kommst bei einem ganz anderen Betrag raus. Gatekeeper hat zusammen mit dem neuen Eingangsbereich angeblich um die 30 Mio. Dollar gekostet.

                    Selbst wenn man 5 Mio. $ für die anderen Investitionen abzieht hat die Bahn ca. 20-25 Mio. $ gekostet und Gatekeeper ist nur ca. 100m länger es der Diver angeblich wird...

                    Zitat von HoNg Beitrag anzeigen
                    Also scheint wohl 2016 die exklusiven Rechte der Busch Gardens Gruppe als einzigste einen Dive Coaster zu besitzen in Nord Amerika auszulaufen? Oder bezog es sich bei diesem exklusiven Vertrag lediglich auf Design und Layout?!
                    Das kann schon gut sein, vor allem da Sheikra nächstes Jahr 10 Jahre alt wird. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Vertrag auf 10 Jahre begrenzt war

                    Ich bin mal sehr gespannt wie sich das alles entwickelt. Ich warte mit meinen Freundensprüngen allerdings noch bis das Projekt offiziell angekündigt wurde...

                    Kommentar


                    • Bei diesen 15mio bin ich auch ziemlich skeptich... Besonders wenn man bedenkt das Black Mamba ja auch 11mio gekostet hat

                      Kommentar


                      • Und selbst wenn die Daten stimmen: Aus meiner Sicht hätte der CP eher einen Woodie bzw. Hybriden gebraucht statt noch ein B&M Stahlmonster... Zudem sehe ich keinen großen Unterschied zu Griffon oder Sheikra bzw. machen die paar Höhenmeter wohl nix spürbares aus... Aber erst einmal abwarten, hier ist ja nun wirklich noch alles offen!
                        Nur die Top 10 zählt...

                        Kommentar


                        • Da sämtliche Attraktionen im CP mit wenig bis gar keine Thematisierung auskommen, wird an der Stelle schon mal keine große Summe anfallen.

                          Aber das der CP einen "kleinen" Diver a´la Krake baut, glaub ich weniger, als das sie einen Rekord in Sachen höhe aufstellen.
                          #1 TopThrillDragster #2 Hyperion #3 Skyrush #4 Twisted Colossus
                          #5El Toro #6 Millenium Force
                          #7 Wildfire #8 Goliath
                          #9 Wicked Cyclone #10 X2 #11 Kingda ka #12 Shambhala

                          Kommentar


                          • Bitte keine Coaster Preise vergleichen, die vor X-Jahren gebaut wurden.

                            Preise steigen mit der Zeit.


                            2002 Silver Star hat 13mio € gekostet (2002 waren das ca. 12mio $)
                            2010 Intimidator hat 23mio $ gekostet (2010 waren das ca 19mio €)

                            Beide Bahnen haben die gleiche Länge und sind das selbe Coaster Modell und sind fast gleich hoch... (Layout ist natürlich verschieden)

                            Kommentar


                            • Ein Woodie bzw. einen Hybridcoaster hat der Park dringend nötig.

                              Trotzdem habe ich mir vor Jahren schon einen Diver in Sandusky gewünscht und hoffe stark, dass an den Gerüchten was dran ist.
                              Ich denke mit einem Budget von 17-20 Mio USD kann man schon was tolles bauen.
                              Vor allem wäre es der erste Dive Coaster außerhalb der Sea-World-Gruppe in den Staaten.
                              Die Dinger sehen super aus und beeindrucken schon alleine beim Zuschauen.
                              Sollten die Pläne Realität werden, würde ich glatt unsere Planung für nächstes Jahr überdenken.

                              Cedar Point rocks:-)
                              Tourberichte Teil 1-11: QUER DURCH DIE USA 2019

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X