Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2021 Neuheit: neues Resorthotel/Umbau Downtown Disney District @ Disneyland Anaheim

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • In Orlando schießen seit Jahren neue Resorthotels aus dem Boden, 2021 zieht auch das Disneyresort in Anaheim nach, dort entsteht nach knapp 2 Jahrzehnten ohne neues Hotel ein 4 Sterne Hotel mit 700 Zimmern. Auf Grund der bekannten Platzprobleme mitten in der Innenstadt von Anaheim wird dafür der bisherige, recht kleine Downtown Disney District weichen. Dieser wird allerdings nicht komplett verschwinden, sondern in das neue Hotelresort integriert.

    Im Erdgeschoss des Hotels befinden sich die Restaurants von Downtown Disney:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 10_17_WDI_9902-900.jpg
Ansichten: 1
Größe: 324,4 KB
ID: 1020360

    Das neue Hotel wird das Herz des Resorts und verbindet über Gartenanlagen und neue Gehwege alle bisherigen Resorthotels mit den Parks, denn in das Hotel wird die Station der Monorail integriert. Auf dem Vorplatz erwarten die Besucher Grünanlagen sowie Wasserfontänen

    Rendering des kompletten Resorts:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 10_17_WDI_9901-1280.jpg
Ansichten: 1
Größe: 122,1 KB
ID: 1020359

    Hier habe ich mal den Standort des neuen Hotels markiert:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4.jpg
Ansichten: 1
Größe: 449,7 KB
ID: 1020358

    Wie man darauf gut erkennen kann, müssen für das Hotel einige alte Gebäude wie das Rainforest Cafe sowie das AMC Kino weichen. Ob alle bisherigen Locations 1:1 in das neue Hotel integriert werden ist zurzeit noch nicht bekannt.

    Die Zimmer, öffentlichen Bereiche und Gartenanlagen bieten Ausblick auf den Downtown Disney District. Zudem soll es ein Restaurant in einem der oberen Stockwerke des Hotels geben, vom dem aus man Ausblick auf das abendliche Feuerwerk hat.

    Durch das Hotel entstehen viele neue Arbeitsplätze, zudem erwartet Disney, dass die Stadt Anaheim in den ersten 5 Betriebsjahren knapp 25 Mio. $ Steuereinnahmen mehr erhält. Die Bauarbeiten sollen im Sommer 2018 beginnen!

    Nach den angekündigten Infrastrukturanpassungen der nächste richtige Schritt um nach der Eröffnung des Star Wars Bereiches für den Besucheranstrum gerüstet zu sein!

    Quelle

  • Übersichtsplan der On-Site Hotels:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: disney.jpg
Ansichten: 1
Größe: 164,2 KB
ID: 610736

    Da sieht man gut drauf, dass das neue Hotel das Zentrum des Hotelresorts wird

    Quelle

    Kommentar


    • Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
      Hier habe ich mal den Standort des neuen Hotels markiert:
      [ATTACH=CONFIG]9511587[/ATTACH]

      Wie man darauf gut erkennen kann, müssen für das Hotel einige alte Gebäude wie das Rainforest Cafe sowie das AMC Kino weichen. Ob alle bisherigen Locations 1:1 in das neue Hotel integriert werden ist zurzeit noch nicht bekannt.
      Im Juli beginnen die Abrissarbeiten der Gebäude im Downtown Disney!

      In einem Artikel von "ocregister.com" wurden die Gebäude aufgelistet die abgerissen werden:
      Zitat von ocregister.com
      Here’s what is being demolished:
      - AMC 12 Theatres
      - Rainforest Cafe
      - ESPN Zone
      - Earl of Sandwich
      - Alamo Rent-a-Car
      - Starbucks (only the west side location)
      - Two Disney businesses – Disney Vacation Club and Walt Disney Travel – will continue to operate in other resort locations.
      Hier der restliche Artikel:
      Zitat von ocregister.com
      Here’s what’s closing at Downtown Disney to make way for a new hotel

      Several businesses that have anchored Anaheim’s Downtown Disney since it opened in 2001 will be demolished this summer, including the popular ESPN Zone, Rainforest Cafe and AMC 12 Theatres, to make room for a new 700-room hotel that will expand lodging at the Disneyland Resort.

      This is the largest renovation of the major shopping-and-entertainment district, which was created to accompany the expansion of Disneyland with a second theme park and the new Grand Californian hotel. The announcement marks a turning point as the destination moves from its former emphasis on attracting local residents to courting out-of-town visitors willing to spend money on a four-diamond hotel, experts said.

      Disney officials announced that the businesses would close by June 30, with demolition slated to begin in early July to clear the site for the new and as-yet-unnamed hotel, which will occupy 17 acres. It’s unknown at this point if any of the closed businesses will reopen elsewhere in Anaheim, though talks are ongoing about one or more reopening inside the new hotel complex.

      Here’s what is being demolished:
      - AMC 12 Theatres
      - Rainforest Cafe
      - ESPN Zone
      - Earl of Sandwich
      - Alamo Rent-a-Car
      - Starbucks (only the west side location)
      - Two Disney businesses – Disney Vacation Club and Walt Disney Travel – will continue to operate in other resort locations.

      Essentially, everything on the Downtown Disney property west of the Lego store and Disneyland Drive will be demolished, until the boundary of the Disneyland Hotel is reached.

      Employees of the businesses were being notified of the impending closures on Tuesday, officials said.

      Gavin Doyle, author of “Disneyland Secrets,” said he was glad they weren’t waiting until the end of the summer to begin demolition.

      “People seem to be the most sad about losing the Earl of Sandwich (quick service restaurant), because it’s probably the least expensive and best tasting meal in Downtown Disney,” Doyle said.

      Although all the businesses are expected to close by June 30, some may close earlier, officials said. No date for the start of demolition has yet been set. Disney has yet to receive expected final approvals from the city of Anaheim for the new hotel, which is slated to include a monorail stop and a new restaurant-lounge that offers viewing of the Disneyland fireworks.

      Some 200 employees at the Disney-owned ESPN Zone sports bar will be offered bonuses starting at $500 if they remain on the job until the June closing date, and will also be offered severance packages and the chance to seek other jobs at the resort, Disney spokeswoman Suzi Brown said.

      “We appreciate their contributions and we’re working with them individually to explore opportunities at this resort,” Brown said.

      Disneyland Resort currently has three properties in Anaheim: The Disneyland Hotel, Disney’s Grand Californian and Disney’s Paradise Pier.

      Building a new hotel on the popular Disneyland Resort entertainment zone adjacent to the theme parks is “a no-brainer,” said David Koenig, unofficial Disneyland historian and author of “Mouse Tales.”

      “Everything they’ve built ‘inside the magic’ (entertainment area) is a guaranteed hit,” Koenig said. “If they could start opening up hotel rooms inside the (Disneyland Sleeping Beauty) castle, they’d do it.”

      Doyle said it makes sense for the AMC 12 Theatres to close, as the emphasis shifts from attracting local users to out-of-towners who spend money in hotels and on food.

      “A movie theater in general is just not anyone’s priority of top things to do at Disneyland,” Doyle said. “It’s smart for them to get rid of it.”

      A spokeswoman for the Downtown Disney location of the Rainforest Cafe chain was not immediately able to comment.

      The Earl of Sandwich shop opened in 2012 and has been a hit ever since, spokeswoman Amy Sadowsky said. She declined to comment on speculation that a new hotel might contain an Earl of Sandwich location when it opens, slated for three years from now.

      “We’re sad this is happening, but it’s progress,” Sadowsky said. “It’s a great new development that Disney is building.”

      Sadowsky said that the Earl of Sandwich plans to operate until the June 30 deadline, and its 69 employees will have the chance to be considered for jobs at Buca di Beppo, which is also owned by parent company Planet Hollywood International.

      “We’re hoping to keep people by encouraging them with pay,” Sadowsky said.

      Two job fairs are scheduled, including a Disneyland Resort Culinary Job Fair on April 16 at the Grand Californian and a Resort area job fair on May 3 at the Disneyland Pacific Hotel. They are open to the public.
      Quelle
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • Disney macht einen Rückzieher!

        Lange Geschichte kurz: Für den Bau des Hotels wurden Steuererleichterungen in Höhe von 267 Mio. Dollar über die nächsten 20 Jahre versprochen. Das Steuerabkommen wurde ein Streitpunkt für die Führungsriege der Stadt, die unter dem Druck der Gewerkschaften, einen Lohnanstieg für die Bauarbeiter bei Disney forderten. Da Disney weitere Arbeiter mit Verträgen um die 15$ Stundenlohn eingestellt hat, hat die Stadt das Steuerabkommen aufgekündigt. Obwohl einige Restaurants/Geschäfte schon geschlossen wurden, zeigt Disney der Stadt nun den Stinkefinger und baut das Projekt lieber gar nicht als mehr dafür bezahlen zu müssen...

        Zitat von OCRegister
        Disneyland and two Wincome Group affiliates took up Anaheim’s offer: 70 percent of future hotel taxes for 20 years.

        For Disney, that meant an estimated $267 million to help finance the project.

        But, the tax agreement became a sore point for some city leaders and a political talking point for unions representing Disneyland Resort workers, who have campaigned for months for higher wages.

        The unions tied the tax incentives to a wage increase measure that voters will decide on in November. Disney went to the city and tore up the deals that would have required it to raise pay – first to $15 an hour and ultimately to $18 – if the ballot measure is approved.

        In the meantime, it has inked contracts with many of its workers, getting most to at least a $15 hourly wage.
        Wincome, which also put a hotel on hold in light of the ballot measure, won’t make a final decision until after the election, said consultant Jeff Flint, who represents the company.
        Schon das zweite Großprojekt, nach dem Eastern Gateway, das gecancelt wurde!

        Gut zusammengefasst in diesem Video:


        Quelle / kompletter Artikel

        Kommentar


        • Für mich sieht das alles nach Schachzug aus, der den Leuten Angst um die Wirtschaft machen soll, um die Wähler bei der nächsten Wahl wieder Disney-freundliche Politiker wählen zu lassen. Auf Dauer kann sich Disney doch eh nicht erlauben nichts mehr in die Umgebung der Parks zu investieren, da wird also in den nächsten Jahren sicher was kommen. Den Markt mit den Hotelübernachtungen der Konkurrenz zu überlassen wollen sie sicher auch nicht - und weg kommen sie von Anaheim in diesem Leben nicht mehr.
          Wenn man sich die Geschichte anschaut wie viele Steuernachlässe Disney von Anaheim schon bekommen hat und noch bekommt kann ich gut nachvollziehen warum die Stadt (der es außerhalb des Disneybereichs auch nicht sehr gut geht) wenig Lust auf weitere Geschenke an einen Konzern mit jährlichen Milliardengewinnen hat.
          Zuletzt geändert von sven; 16.10.2018, 09:48. Grund: Kommata

          Kommentar

          Werbung Footer

          Einklappen
          Lädt...
          X