Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2022 Neuheit: Großachterbahn (30 Mio. Euro!) @ Fuji-Q Highland - Japan

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der für seine große Auswahl an Achterbahnen und Rekordhaltern bekannte japansiche Park Fuji-Q Highland am Fuße des gleichnamigen Vulkans, hat angekündigt, dass im Jahr 2022 die nächste große Attraktion eröffnen wird. Als Investitonsvolumen wurden 3,6 Milliarden Yen (rund 30 Mio. Euro) angegeben.

    In der Pressemitteilung stehen zum Vergleich auch die Investitionskosten der anderen großen Bahnen im Park!

    - FUJIYAMA (eröffnet im Jahr 1996) ca. 3 Milliarden Yen
    - Dodonpa (eröffnet im Jahr 2001) ca. 3 Milliarden Yen
    - Eejanaika (eröffnet im Jahr 2006) ca. 3.6 Milliarden Yen
    - Takabisha (eröffnet im Jahr 2011) ca. 3 Milliarden Yen
    - Umbau Dododonpa (eröffnet im Jahr 2017) ca. 1,5 Milliarden Yen

    Zitat von fujikyu.co.jp
    Fujikyu Express Co., Ltd. (Address: Koichiro Horiuchi, President of Fujiyoshida City, Yamanashi Prefecture) has announced that it has decided to introduce a new large coaster to Fujikyu Highland in the summer of 2022.
    Fakten:

    Geplante Eröffnung:
    Juli 2022
    Investitionskosten: 3,6 Milliarden Yen (rund 30 Mio. Euro)

    Name und weitere Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben!

    Bei der großen Summe bin ich mal gespannt was es für ein Acherbahntyp wird, man kann eigentlich feat davon ausgehen, dass irgendein Weltrekord gebrochen wird

    Quelle

  • Man darf gespannt sein.

    Ich wundere mich allerdings gerade das die doch vergleichsweise einfache Takabisha im Vergleich zu den anderen drei, aber insbesondere Dodonpa und Eejanaika, (fast) genauso teuer war.

    Kommentar


    • Bei Eejanaika muss man bedenken, dass die Bahn nicht komplett neu geplant werden musste. Bei Takabisha war die Planung komplett neu und das Layout auf Kundenwunsch. Generell denke ich aber, dass die Zahlen wirklich sehr grob gerundet sind, einfach nur um zu verdeutlichen, dass wieder eine große neue Achterbahn im Park entsteht

      Kommentar


      • Komplett neu nicht, aber haben sie nicht nochmal deutlich nachjustiert weil X2 (bzw. seinerzeit X) sehr unruhig fuhr?

        Kommentar


        • Man muss aber auch bedenken dass Eejanaika größer ist als X2 und einen Raven Turn besitzt (der bei X2 fehlt). Also definitiv kein 1:1 Layout-Kopieren und fertig.

          Eejanaika von allen aufgelisteten als teuerste Bahn ist nachvollziehbar, aber mich wundert auch der gringe Unterschied zu den anderen.
          Den Dodonpa-Umbau zu DoDodonpa finde ich wieder extrem teuer im Vergleich.

          Haben aber einen schönen Rythmus: 5 - 5 - 5 - 6 - 5 Jahre Abstand zwischen den von Mario aufgelisteten Großprojekten

          Also kommt es mMn auch nicht "super überraschend aus dem Blauen", außer vielleicht die Ankündigung selbst. Aber vom geplanten Realisierungszeitpunkt eher weniger.
          Wer etwas Spekulatius als Video gucken möchte, Taylor Bybee / Coaster Studios gibt nach seiner 2019er Japan-Tour mit Besuch in diesem Park gleich seinen Senf dazu (und von ihm kommt das mit dem "Überraschend", gleich zu Beginn des Videos):

          Kommentar


          • Ob das schon ein Teaser für das Projekt ist?
            Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

            Erwartet uns da vielleicht schon bald eine Ankündigung?

            Kommentar

            Werbung Footer

            Einklappen
            Lädt...
            X