Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

TRIPSDRILL FAN REPORT: Phantasialand Wintertraum 06.12.2014

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Tripsdrill Fan Report Wintertraum.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,4 KB
ID: 883079

    <><><><><><><><><><><><><><><><><>
    Wenn es nicht wintert, so sommert es auch nicht.
    Volksmund
    <><><><><><><><><><><><><><><><><>


    Hallo liebe Coasterfriends,

    zuerst einmal: Frohe Weihnachten! Ich finde ein Bericht zum Wintertraum im Phantasialand könnte an keinem Tag passender sein als heute! Wenn deine Familie also gerade vor dem Weihnachtsbaum sitzt und Geschenke auspackt, dann klick diesen Bericht weg und schau später nochmal vorbei. Wenn du aber gerade etwas Ruhe vom Weihnachtsstress brauchst, dann freue ich mich, dass du hier gelandet bist!
    Einen Freizeitpark habe ich noch nie im Winter besucht. Es ist oft kalt, grau und einfach ungemütlich. Aber irgendwie hat mich diese Weihnachtsstimmung in Parks auch immer gereizt! Lange Rede, kurzer Sinn: Am 06.12.2014, also am Nikolaustag, machte ich mich auf nach Brühl und wurde mit einem Schlag davon überzeugt, dass Weihnachten in Freizeitparks etwas ganz besonderes ist!

    Pünktlich um halb 11 bin ich an diesem ziemlich grauen Samstagmorgen am Mystery-Eingang des Phantasialandes angekommen. Der Blick auf Mystery-Castle und die Klugheim-Baustelle machte schonmal Lust auf einen tollen Tag (auch wenn ich 50% der zwei aufgezählten Sachen an diesem Tag nicht erleben konnte... Ratet mal, welche?). Auch einen Blick auf Chiapas, Black Mamba und den großen Weihnachtsbaum konnte man von hier aus bereits erhaschen.
    Um kurz vor 11 machten dann schließlich die Tore auf und ein phantastischer Tag konnte beginnen!

    Als erstes ging es zu meiner großen Liebe: CHIAPAS! Nach einigen Minuten warten konnte ich mich dann endlich in ein Boot setzen. Mein Grinsen hätte zu diesem Zeitpunkt kaum größer sein können, so groß war die Freude auf die Fahrt! Und wie schon im Sommer kann ich nur sagen: Hammer Attraktion! Nass wurde man kaum und mir kam es tatsächlich so vor, als würden die Weichen von Chiapas jetzt etwas „ruhiger“ arbeiten (im Sommer waren die Weichen sehr ruppig). Dies sollte aber nicht meine letzte Fahrt auf Chiapas an diesem Tag sein!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3429.jpg
Ansichten: 1
Größe: 117,4 KB
ID: 883052

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3448.jpg
Ansichten: 1
Größe: 58,8 KB
ID: 883057

    Nachdem ich dann einen kurzen Blick auf Talocan geworfen habe, der mir zu diesem Zeitpunkt doch etwas zu „hart“ ausgesehen hat, ging es auf den wunderschön winterlich gestalteten Kaiserplatz! Das Phantasialand scheint wirklich keine Kosten und Mühen gescheut zu haben, um eine perfekte Winterwelt zu präsentieren! Da die Wartezeit bei Maus au Chocolat zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 5 Minuten betrug, gab es eine Fahrt durch die Konditorei. Erst dieses Mal ist mir aufgefallen, wie detailreich die Attraktion doch gestaltet ist! Da kann man wirklich nur „Hut ab“ sagen! Solche Attraktionen würde man eher von Disney erwarten!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3436.jpg
Ansichten: 2
Größe: 52,0 KB
ID: 883053

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3434.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,5 KB
ID: 883077

    Da mich die Eislauffläche so angelacht hat, bin ich nach Jahren endlich mal wieder auf Schlittschuhe gestiegen und habe es tatsächlich ohne einen einzigen Sturz überlebt! Wer den Wintertraum einmal besucht, sollte das Eislaufen keinesfalls auslassen! Die Eisfläche ist wunderschön angelegt und zusammen mit der schönen Wintermusik und der tollen Atmosphäre des Kaiserplatzes wurde das zu einem der Highlights des Tages!

    Als leidenschaftlicher Coasterfriend wurde es jetzt aber doch mal Zeit für eine Achterbahn. Was gibt es besseres als eine Fahrt Black Mamba zur Mittagszeit? Genau, fast nichts! Deshalb ging es mal wieder tief hinein in den Dschungel, in dem eine böse, schwarze Schlange wüten soll...
    Die Wartezeit von unter 20 Minuten war gut erträglich, vorallem wenn der Wartebereich so toll gestaltet ist, wie in diesem Fall! Besonders die Station ist für mich ein wahres Highlight!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3443.jpg
Ansichten: 1
Größe: 167,0 KB
ID: 883056

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3441.jpg
Ansichten: 1
Größe: 186,8 KB
ID: 883055

    Die Fahrt auf der Mamba war wie im Sommer sehr cool! Dieses Mal konnte ich den Flug durch den Dschungel auch genießen und das geniale Theming während der Fahrt bestaunen! Komisch ist irgendwie, dass Black Mamba von außen viel schlimmer aussieht, als sie eigentlich ist! Trotzdem wirklich eine richtig tolle Bahn!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3454.jpg
Ansichten: 1
Größe: 102,9 KB
ID: 883060

    Nach dem aufregenden Flug durch den Dschungel kam dann der große Hunger, also zog es mich wieder zurück in den mexikanischen Themenbereich zum Restaurant „Tacana“, wo ich auch schon im Sommer gegessen habe. Der „Chiapas-Burger“ schmeckte wirklich toll und auch der Preis von ca. 9 Euro war angemessen!

    Nach einer Fahrt auf der nostalgischen Geisterrikscha im chinesischen Themenbereich, ging es nach Wuze-Town, um die beim letzten Besuch nicht mehr geschaffte Winjas Fear zu fahren. Die Wartezeit lag auch hier bei nur 20 Minuten, diese Zeit scheint sich im gefühlt nie endenden Zick-Zack-Lauf aber mindestens zu verdoppeln. Allerdings wird man dann auch mit einer tollen Achterbahnfahrt belohnt! Ich finde, Winjas Fear hat ein viel spannenderes Layout als die verwandte Winjas Force und deshalb gefällt mir diese auch einen Tick besser!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3451.jpg
Ansichten: 1
Größe: 112,1 KB
ID: 883058

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3453.jpg
Ansichten: 1
Größe: 111,5 KB
ID: 883059

    Bei der darauf folgenden Fahrt Hollywood-Tour zeigte sich das selbe Bild wie beim letzten Mal. Die Bahn ist zwar wirklich gut zum runterkommen, warum das Phantasialand die Hollywood-Tour allerdings so verkommen lässt, verstehe ich nicht.
    Und das gleiche auch beim Temple of the Night Hawk: Eigentlich ist es ja eine tolle Achterbahn. Schön lang, teilweise sogar relativ rasant und hat dazu auch noch eine gute Laufruhe. Was man sich aber gedacht hat, als man im Zuge der Umgestaltung den gesamten Wartebereich, die Station und den Zug in grün zu strich, erschließt sich mir leider nicht. Wenn man nur die Achterbahn an sich stehen lassen würde, eine komplett neue Halle außenrum bauen würde und eine tolle Thematisierung hinzufügt, dann könnte da etwas wirklich tolles entstehen. Leider wird das so wohl kaum passieren. Mal sehen was die Zukunft bringt!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3437.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,5 KB
ID: 883054

    Mittlerweile setzte die Dämmerung ein und es fehlten mir noch einige Attraktionen. Deshalb ging es nun zum Hotel Tartüff, welches ich ebenfalls beim letzten Besuch nicht mehr geschafft habe. Mein Fazit: Eine zu 100% gelungene Attraktion. Die Gestaltung ist wirklich toll und es gibt unerwartet viele verschiedene „Stationen“ in diesem Fun-House. Die Wartezeit lag hier bei 10 Minuten.

    Mittlerweile hatte ich mich dann auch überwunden, also ging es nun zu meiner ersten Fahrt auf Talocan. Einen besser gestalteten Flatride gibt es vielleicht nirgends auf der Welt und wenn, dann in einem Disney- oder Universalpark. Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass ich doch ziemlich große Angst vor Talocan hatte. Es sollte immerhin mein allererster Flatride mit Überschlägen werden. Eigentlich war diese Angst unbegründet! Die Fahrt macht einen riesen Spaß und mit den Feuer- und Wassereffekten ist Talocan vorallem bei Dunkelheit der Hammer! Aber eine Sache gibt es dann doch, die mich an Talocan nicht ganz so überzeugt hat: Durch die etwas unbequemen Bügel und Sitze kann die Fahrt leider doch etwas schmerzhaft werden. Aber trotzdem: Tolle Attraktion! Leider habe ich davon keine Bilder gemacht...

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3467.jpg
Ansichten: 1
Größe: 112,2 KB
ID: 883061

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3469.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,1 KB
ID: 883078

    Nun war es fast ganz Dunkel und da ich mich gerade schon in Mexiko befand, gab es zwei Fahrten Chiapas als Singlerider komplett ohne Wartezeit direkt hintereinander! Ich kann jetzt auch stolz den Titel „Last Singlerider of Chiapas, 06.12.2014" tragen!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3468.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,8 KB
ID: 883062

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3471.jpg
Ansichten: 1
Größe: 107,9 KB
ID: 883063

    Es war zwar noch eine Stunde bis zum Beginn von „Tiempo de Fuego“, die Abendshow in Mexiko, auf die ich mich schon den ganzen Tag freute, begann. Da ich unbedingt in die erste Reihe wollte, kaufte ich mir ein leckeres Eis und wartete die Stunde eben ab...

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3472.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,7 KB
ID: 883064

    Das hat sich aber voll und ganz gelohnt! Die Show ist unfassbar toll gemacht! Zuerst der Video-Mapping-Teil, der die vier Jahreszeiten darstellte, danach die fünfte Jahreszeit, die Zeit des Feuers, mit toller Flammenartistik, und dann noch dieses tolle Finale mit meterhohen Feuerfontänen, das bei fast allen für erstaunte Gesichter und Gänsehaut sorgte! Ohne die tolle Musik von IMAscore wäre das ganze vielleicht nur halb so toll geworden! Wer also beim Wintertraum ist: „Tiempo de Fuego“ auf keinen Fall verpassen!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3478.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,8 KB
ID: 883065

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3481.jpg
Ansichten: 2
Größe: 83,7 KB
ID: 883066

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3495.jpg
Ansichten: 1
Größe: 66,2 KB
ID: 883067

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3501.jpg
Ansichten: 1
Größe: 78,0 KB
ID: 883068

    Direkt nach Ende der Show sollte es gleich zur nächsten gehen. Mit der „Magischen Rose“ hat das Phantasialand nämlich noch eine weitere Abendshow, dieses Mal jedoch auf dem Kaiserplatz vor dem riesigen Weihnachtsbaum. Hier darf man auf keinen Fall zu spät kommen, da es hier nur begrenzten Platz gibt! Eine Stunde vor Beginn der Show an diesem Tag genau richtig.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3507.jpg
Ansichten: 1
Größe: 57,7 KB
ID: 883069

    Zur Show: „Die magische Rose“ war wirklich der perfekte Abschluss des gelungenen Tages im Phantasialand. Die Geschichte, die Kostüme, das Feuerwerk: Alles war toll gemacht und sollte auf keinen Fall verpasst werden!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3515.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,7 KB
ID: 883070

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3517.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,8 KB
ID: 883071

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3535.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,8 KB
ID: 883072

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3538.jpg
Ansichten: 1
Größe: 76,6 KB
ID: 883073

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3540.jpg
Ansichten: 2
Größe: 89,3 KB
ID: 883074

    Da es nun 20 Uhr war und die Attraktionen alle schlossen, ging es durch das wunderschön dekorierte Phantasialand zurück zum Mystery-Parkplatz wo ein toller Tag im Phantasialand dann enden sollte.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3570 2.jpg
Ansichten: 2
Größe: 91,1 KB
ID: 883080

    Freizeitparks sind im Winter tatsächlich etwas komplett anderes. Alles wirkt tatsächlich viel ruhiger und entspannter. Die Stimmung im Phantasialand zur Weihnachtszeit ist wirklich wunderschön! Und wie es das Zitat zu Beginn meines Berichtes sagt: Ohne Winter kann auch kein Sommer werden. Deshalb sollte man auch den Winter am schönsten nutzen. Und Freizeitparks wissen wie das geht

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3549.jpg
Ansichten: 2
Größe: 115,2 KB
ID: 883075

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_3558.jpg
Ansichten: 1
Größe: 80,7 KB
ID: 883076

    So, das war er also: Der letzte Bericht eines Tages von mir in diesem Jahr! Allerdings kommt schon bald, nämlich am 31.12.2014, mein großer Jahresrückblick! Ich hoffe, euch hat mein Bericht gefallen! Frohe Weihnachten!

    <><><><><><><><><><><><><><><><><>
    Habt ihr schon meine letzten Berichte gelesen?
    TRIPSDRILL FAN REVIEW: Phantasialand „Phantasien sind Träume im Wachzustand."
    TRIPSDRILL FAN REVIEW: Europa-Park „Die Sterne lügen nicht."
    TRIPSDRILL FAN REVIEW: PYRO GAMES Tripsdrill „Wie erkennt man einen wahren Tripsdrill Fan?"
    TRIPSDRILL FAN REPORT: Mein Saisonabschluss 2014 „Wenn Menschen auseinander gehen, sagen sie: Auf Wiedersehen!"
    <><><><><><><><><><><><><><><><><>


    Liebe Grüße, ein schönes und besinnliches Fest und schöne Tage mit euren Liebsten,
    Tripsdrill Fan
    24.12.2014

    ***
    Zuletzt geändert von Tripsdrill Fan; 24.12.2014, 00:45.

  • Haha, ich wette bei den Temperaturen war die Fahrt auf der Black Mamba noch etwas "cooler" als im Sommer.

    Dein Bericht hat auf jeden Fall schon mal die Vorfreude auf meinen Besuch Anfang Januar gesteigert.

    Kommentar


    • Danke für diesen "coolen" Bericht über den vermutlich besten Nikolaustag, den du je hattest!
      Das Phantasialand muss ich auch mal besuchen...das steht fest
      Gleichfalls frohe Weihnachten

      LG Lukas
      Being different is not a crime!

      Kommentar


      • Toller detailreicher Bericht vom Wintertraum. Da ich ja über meinen Geburtstag krank war, ist nun auch die dort geplante Feier mit Freunden ins Wasser gefallen und wird nun wohl an anderer Stelle nachgeholt, dann aber nicht in einem Park. Ich versuch, in der Woche zwischen den Jahren hin zu fahren, wenn das Wetter einigermaßen ist und nicht zu kalt.
        ACHTERBAHN FAHREN ERHÄLT JUNG!!

        Kommentar


        • Zitat von LuckyCoasterLuke Beitrag anzeigen
          Das Phantasialand muss ich auch mal besuchen...das steht fest
          Gleichfalls frohe Weihnachten

          LG Lukas
          Das Phantasialand kann ich dir wärmstens als Herz legen
          Danke!

          Zitat von Eulalia2002 Beitrag anzeigen
          Toller detailreicher Bericht vom Wintertraum. Da ich ja über meinen Geburtstag krank war, ist nun auch die dort geplante Feier mit Freunden ins Wasser gefallen und wird nun wohl an anderer Stelle nachgeholt, dann aber nicht in einem Park. Ich versuch, in der Woche zwischen den Jahren hin zu fahren, wenn das Wetter einigermaßen ist und nicht zu kalt.
          Blöd, dass du krank warst... Kälte ist im Phantasialand eigentlich garnicht soooo schlimm... Es gibt ja sehr viele Indoor-Attraktionen. Und ab 0 Grad hat Chiapas dann ja auch geöffnet Ich wünsch dir schonmal viel Spaß!

          Zitat von maikoaster Beitrag anzeigen
          Haha, ich wette bei den Temperaturen war die Fahrt auf der Black Mamba noch etwas "cooler" als im Sommer.
          Dein Bericht hat auf jeden Fall schon mal die Vorfreude auf meinen Besuch Anfang Januar gesteigert.
          Haha das stimmt Dir auch schonmal viel Spaß bei deinem Besuch des Wintertraums!

          Liebe Weihnachtsgrüße,
          Tripsdrill Fan

          Kommentar


          • Am selben Tag war ich auch da,war seehr schön,schade,dass wir uns nicht getroffen haben.
            Wurstsalat!

            Kommentar


            • So. Kommenden Sonntag kommt die Kälte, den ganzen Tag unter 0 Grad. Ich denke mal, dass die Schlange dann in Kältestarre verfällt. Wie lange geht der Wintertraum eigentlich noch?
              ACHTERBAHN FAHREN ERHÄLT JUNG!!

              Kommentar


              • Zitat von Eulalia2002 Beitrag anzeigen
                So. Kommenden Sonntag kommt die Kälte, den ganzen Tag unter 0 Grad. Ich denke mal, dass die Schlange dann in Kältestarre verfällt. Wie lange geht der Wintertraum eigentlich noch?
                Der Wintertraum im Phantasialand geht noch bis zum 11. Januar 2015

                Kommentar


                • Zitat von Tripsdrill Fan Beitrag anzeigen
                  Der Wintertraum im Phantasialand geht noch bis zum 11. Januar 2015

                  Wenn jemand im neuen Jahr noch zum Wintertraum möchte, bitte daran denken, dass das Phantasialand am 01.01., 07.01., 08.01. und 09.01.15 geschlossen ist.
                  2017: 128 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks 2018: 139 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks
                  2019: 133 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks 2020: 4 x Movie Park 2 x Phantasialand

                  Kommentar


                  • Dann fahr ich vielleicht am 04. 01. hin, falls es nicht zu kalt ist
                    ACHTERBAHN FAHREN ERHÄLT JUNG!!

                    Kommentar

                    Werbung Footer

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X