Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Diary of a Counter Girl 4.4.15: Freizeitpark Lochmühle und Dippemess Frankfurt CC+3

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo Coasterfriends,

    auch am Ostersamstag sollte wieder etwas für’s Count-Konto getan werden. Leider war uns das Wetter heute nicht freundlich gesonnen, es regnete in Strömen. Nach ca. 40 Minuten Fahrt erreichten Lars und ich um halb elf die Lochmühle. Ein sehr kleiner Park mit vielen Grillhütten, Bauernhoftieren und mehreren kleinen Fahrgeschäften.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1146.JPG
Ansichten: 1
Größe: 98,0 KB
ID: 897753

    Gleich meine Frage an der Kasse, ob denn auch alle Fahrgeschäfte geöffnet haben. Bis auf die Rutsche alle, wurde uns versichert, also lösten wir unsere Tickets und betraten den Park.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1147.JPG
Ansichten: 1
Größe: 72,6 KB
ID: 897754Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1148.JPG
Ansichten: 1
Größe: 65,4 KB
ID: 897755

    Lars krähte sogleich mit den Hähnen um die Wette, für mich war kaum herauszuhören, welches Krähen vom Hahn und welches von meinem Sohn stammte

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1151.JPG
Ansichten: 1
Größe: 66,2 KB
ID: 897758Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1150.JPG
Ansichten: 1
Größe: 84,3 KB
ID: 897757Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1149.JPG
Ansichten: 1
Größe: 96,4 KB
ID: 897756Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1152.JPG
Ansichten: 1
Größe: 60,9 KB
ID: 897759

    Nachdem Lars das überdachte Kinderkarussell gefahren war, machten wir uns daran, die beiden nebeneinanderliegenden Butterflies zu counten. Was aber gar nicht so einfach war, weil außer der Mitarbeiterin am Karussell weit und breit kein Mensch zu sehen war. Also mussten wir selber die Türen schließen und die Knöpfe drücken, was mehr schlecht als recht klappte. Aber schließlich hatten wir beide Counts und nasse Hosen gratis dazu.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1153.JPG
Ansichten: 1
Größe: 102,9 KB
ID: 897760Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1154.JPG
Ansichten: 2
Größe: 68,9 KB
ID: 897761

    Verblüfft entdeckte ich direkt daneben einen Nachbau der Altweibermühle aus Tripsdrill. Auch hier mit Rutsche, nur alles ein wenig kleiner. Eine Woche zuvor war ich noch im Original gewesen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1155.JPG
Ansichten: 1
Größe: 53,8 KB
ID: 897762Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1156.JPG
Ansichten: 1
Größe: 108,5 KB
ID: 897763Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1157.JPG
Ansichten: 1
Größe: 53,6 KB
ID: 897764Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1158.JPG
Ansichten: 1
Größe: 58,9 KB
ID: 897765

    Noch ein Count steht hier, eine kleine Achterbahn namens Eichhörnchenbahn. Der Operator putzte gerade den Ausgang als wir kamen und warf die Bahn dann extra für uns an. Sogar ein Handtuch zum Trockenreiben der Sitze bekamen wir gereicht
    Die Bahn fährt zwei Runden, wir fuhren gleich zweimal mit. Danach waren wir noch nasser geworden.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1159.JPG
Ansichten: 1
Größe: 104,0 KB
ID: 897766Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1160.JPG
Ansichten: 1
Größe: 88,3 KB
ID: 897767

    Nun hatten wir genug vom Dauerregen und gingen in die Allwetter-Spielhalle. Diese befindet sich direkt am Eingang und ist leider nicht sehr groß. Aber wenigstens war es hier trocken.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1161.JPG
Ansichten: 1
Größe: 75,1 KB
ID: 897768Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1162.JPG
Ansichten: 1
Größe: 86,1 KB
ID: 897769Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1163.JPG
Ansichten: 1
Größe: 75,4 KB
ID: 897770Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1164.JPG
Ansichten: 1
Größe: 74,0 KB
ID: 897771

    Lars kletterte und hüpfte ein wenig, doch er fror und wurde einfach nicht warm. Also beschlossen wir, nach nicht mal einer Stunde, den Park wieder zu verlassen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1165.JPG
Ansichten: 1
Größe: 66,7 KB
ID: 897772Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1166.JPG
Ansichten: 1
Größe: 96,0 KB
ID: 897773

    Es ist natürlich schade, dass wir nur so kurz in dem Park bleiben konnten, auch wenn wir meiner Meinung nach nicht allzu viel verpasst haben. Außer den von uns genutzten Attraktionen gab es noch ein paar wenige Kinderfahrgeschäfte wie Luna Loop, Rutschen, Karussells und Nautic Jet.

    Zum Glück wurde mein Auto schnell warm und wir genossen die Fahrt richtig. Zurück im Hotel parkten wir das Auto und liefen zu Fuß ins nur weniger Meter entfernte Neu-Isenburg-Zentrum. In der Shopping Mall war es wenigstens warm und trocken. Nach einem kurzen Besuch an Tascha’s Arbeitsplatz bummelten wir durch die Läden und bestaunten die Osterdeko.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1170.JPG
Ansichten: 1
Größe: 110,9 KB
ID: 897774Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1171.JPG
Ansichten: 1
Größe: 89,1 KB
ID: 897775Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1172.JPG
Ansichten: 1
Größe: 104,9 KB
ID: 897776Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1173.JPG
Ansichten: 1
Größe: 83,6 KB
ID: 897777Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1176.JPG
Ansichten: 1
Größe: 104,3 KB
ID: 897778Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1177.JPG
Ansichten: 1
Größe: 89,1 KB
ID: 897779

    Den Rest des verregneten Nachmittags verbrachten wir gemütlich im Hotel. Lars hatte zwei neue Bücher bekommen und las diese, ich nutzte die Zeit zum Berichte schreiben.

    Abends klarte der Himmel endlich auf und es wurde zwar nicht warm, aber wenigstens trocken. Also sammelten wir Tascha nach der Arbeit ein und fuhren nach Frankfurt auf die Dippemess. Es war bereits dunkel und alles klasse beleuchtet.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1181.JPG
Ansichten: 1
Größe: 100,9 KB
ID: 897780Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1188.JPG
Ansichten: 1
Größe: 96,5 KB
ID: 897781Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1191.JPG
Ansichten: 1
Größe: 113,2 KB
ID: 897782Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1193.JPG
Ansichten: 1
Größe: 104,0 KB
ID: 897783Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1200.JPG
Ansichten: 1
Größe: 36,2 KB
ID: 897784Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1207.JPG
Ansichten: 1
Größe: 109,1 KB
ID: 897785

    Wir fuhren nur zwei Sachen. Als erstes war der Spinning Racer von Bruch dran. Für Tascha und Lars ein Count, ich war ihn bereits in Stuttgart gefahren und hatte ihn sehr spaßig in Erinnerung. Er gefiel uns auch allen sehr gut und so fuhren wir gleich nochmal. Und Lars wollte am liebsten gar nicht mehr aussteigen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1184.JPG
Ansichten: 2
Größe: 93,1 KB
ID: 897786Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1185.JPG
Ansichten: 1
Größe: 78,0 KB
ID: 897787

    Noch schwieriger wurde es bei dem kleinen Freefall Dropzone. Lars war so begeistert, dass er sich am liebsten im Sitz festgekettet hätte. Aber der Freefall macht auch echt Spaß und die Fahrt dauert richtig lange.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1197.JPG
Ansichten: 1
Größe: 49,9 KB
ID: 897788Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCI1203.JPG
Ansichten: 1
Größe: 61,4 KB
ID: 897789

    Plötzlich füllte sich der Platz, eine ganze Menge Eishockey Fans waren von der benachbarten Eissporthalle auf die Kirmes gekommen. Da es auch schon halb elf war, brachen wir auf, obwohl Lars noch topfit war und am liebsten noch ein paarmal Spinning Racer oder Freefall gefahren wäre

    Trotz Regen am Mittag hatten wir einen gemütlichen und schönen Tag. Es war auch ein tolles Gefühl, endlich wieder über eine Kirmes zu schlendern, gebrannte Mandeln und Crêpes zu essen und einfach das besondere Flair zu genießen.

    Viele Grüße

    Henni
    Life is a Rollercoaster...

    2017: 33 Besuche in 25 Parks, 5 Kirmessen, 55 Counts
    2016: 34 Besuche in 29 Parks, 13 Kirmessen, 76 Counts
    2015: 50 Besuche in 45 Parks, 17 Kirmessen, 117 Counts
    2014: 45 Besuche in 40 Parks, 5 Kirmessen, 124 Counts
    2013: 29 Besuche in 22 Parks, 7 Kirmessen, 77 Counts

  • DANKE für diesen und den vorherigen Bericht! Hat Spaß gemacht "mit dem Counter girl auf Tour zu gehen"'
    Besuchte Freizeitparks
    2011:
    01 Freizeitpark 2012: 10 Freizeitparks 2013: 18 Freizeitparks 2014: 18 Freizeitparks

    2015: 04 Freizeit​parks 2016: 12 Freizeitparks 2017: 17 Freizeitparks
    2018: 27 Freizeitparks
    2019: 06 Freizeitparks

    Kommentar


    • Danke für den schönen Bericht aus meiner Heimat. Mit der Lochmühle bin ich groß geworden. Wirklich schade, dass ihr die bei so schlechtem Wetter kennengelernt habt. Im Sommer hatte ich als Kind immer unheimlich viel Spaß und Lars hätte sicher auch seine helle Freude gehabt, wäre das Wetter besser gewesen. Schön, mal wieder ein paar Bilder von dort zu sehen.

      Auf der Dippemess war ich vor 2 Stunden noch um auch endlich den Spinning Racer zu Counten. Auch heute war der Platz wieder voller Eishockeyfans. Doof nur, dass diese dem falschen Verein angehören.
      #CF2020

      Kommentar

      Werbung Footer

      Einklappen
      Lädt...
      X