Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

„Loving Vincent“-Tour III: Gravitationsverlust - Unzähmbare Achterbahnen im Walibi

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gravitationsverlust
    Unzähmbare Achterbahnen im Walibi Holland
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image001.jpg
Ansichten: 152
Größe: 106,0 KB
ID: 1189756



    Tschüss Niederlande hieß es am heutigen Sonntag, aber einen Abstecher bei Hollands größter Achterbahnneuheit war vorher noch Pflicht. So ging es schnurstracks nach Walibi Holland um den neuen RMC zu testen. Wie mir diese Bahn mir gefallen hat, was der Park noch so zu bieten hat und warum sich ein Vorurteil bei unserem Besuch nicht bestätigte, lest ihr nun im letzen Teil der „Loving Vincent“-Tour. Viel Spaß dabei.



    Tuckert man die lange Gerade zwischen am Veluwemeer entlang, kann es für Achterbahnfreunde nur ein Ziel geben; Walibi Holland:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image002.jpg
Ansichten: 170
Größe: 80,4 KB
ID: 1189672



    Und genau dieser Park stand als Finale der „Loving Vincent“-Tour auf dem Programm. Hier trifft moderne Achterbahnkunst auf berühmte Erstlingswerke. Doch bevor der Spaß begann, hieß es einloggen. Denn zurzeit gilt im Walibi Holland eine Virtuelle Warteschlange bei der man sich per Smartphone Plätze an den Bahnen reserviert und in einem bestimmten Zeitfenster fahren kann. Das funktionierte wunderbar, also rein in das Vergnügen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image003.jpg
Ansichten: 155
Größe: 192,9 KB
ID: 1189673



    Um gemütlich in den Tag zu starten tauchten wir erstmal ab. Durch gruselige, aber wunderbar gestaltete U-Bahnschächte bahnten wir uns den Weg zum ominösen Bahnsteig „13“. Kaum dort angekommen kam auch schon die nächste U-Bahn in die wir sofort einstiegen.
    Diese rollte erst langsam los und schoss uns dann mit ordentlichem Schub ans Tageslicht. Geiler Start. Ab in die Überschläge:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image004.jpg
Ansichten: 155
Größe: 160,0 KB
ID: 1189674



    Die Bahn, die selbst auf einem See steht fuhr sich angenehm und sauste durch enge Kurven und bot kurz vor Schluss noch einen schönen Korkenzieher:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image005.jpg
Ansichten: 155
Größe: 225,6 KB
ID: 1189676

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image006.jpg
Ansichten: 154
Größe: 254,4 KB
ID: 1189679



    Das hat Spaß gemacht:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image007.jpg
Ansichten: 156
Größe: 237,7 KB
ID: 1189680



    Ob der nächste Halt auch Spaß mach? Wir werden es sehen. Dazu ging es direkt durch die Wildnis in den hinteren Parkbereich:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image008.jpg
Ansichten: 156
Größe: 278,8 KB
ID: 1189682



    Dort wartete die Neuheit Untamed auf uns. Der ehemalige Robin Hood wurde zum RMC umgebaut und macht einen guten ersten Eindruck:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image009.jpg
Ansichten: 155
Größe: 219,2 KB
ID: 1189678



    Optisch gefallen mir die Stahl-Holzkombinationen zwar immer noch nicht, aber der Bereich selbst war genial und das Layout sah jetzt schon spaßig aus:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image010.jpg
Ansichten: 158
Größe: 257,6 KB
ID: 1189681

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image011.jpg
Ansichten: 156
Größe: 179,3 KB
ID: 1189675

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image012.jpg
Ansichten: 153
Größe: 111,2 KB
ID: 1189677

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image013.jpg
Ansichten: 154
Größe: 196,3 KB
ID: 1189687



    Also rein in die Bahn. Erste Reihe, versteht sich:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image014.jpg
Ansichten: 154
Größe: 206,2 KB
ID: 1189688



    Wo andere Bahnen langsam starten bietet Untamed direkt zu Fahrtbeginn ein kleines Schmankerl. Die erste Kurve ist nach außen geneigt und gibt einen kleinen Eindruck was für verrückte Elemente noch folgen sollen.
    Langsam kriechen wir den Lift empor:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image016.jpg
Ansichten: 152
Größe: 188,2 KB
ID: 1189689

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image015.jpg
Ansichten: 155
Größe: 155,1 KB
ID: 1189684



    Und dann hieß Arme hoch und ab in die Tiefe:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image017.jpg
Ansichten: 152
Größe: 177,3 KB
ID: 1189685

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image018.jpg
Ansichten: 153
Größe: 122,2 KB
ID: 1189683



    Die Bahn hat Power, geil. Sofort ging es in das erste Überschlagselement, das gute Hangtime bietet:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image019.jpg
Ansichten: 153
Größe: 220,4 KB
ID: 1189691



    Die weitere Fahrt bietet eine Reizüberflutung an Action. Kurze brachiale Airtime trifft auf rechts-und links geneigte Schienen. Kurven drücken einen gut in den Sitz, nur damit wir im Bruchteil einer Sekunde wieder aus dem Sitz geschleudert werden sollen. Generell hat man das Gefühl, dass der Zug einen während der Fahrt einfach nur loswerden will. Das hat was und macht richtig Laune:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image020.jpg
Ansichten: 155
Größe: 194,7 KB
ID: 1189697

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image021.jpg
Ansichten: 152
Größe: 112,2 KB
ID: 1189686

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image022.jpg
Ansichten: 154
Größe: 220,3 KB
ID: 1189692



    Im letzten Part stellt Untamed das holländische Walibi noch mal auf dem Kopf und saust in die Schlussbremse. Wow, was für ein Ritt.
    Untamed bietet ordentliche Action, satte Kräfte und viele kleine, heftige Airtime-Momente. Da sich ein Vergleich mit Wildfire aufdrängt muss ich jedoch sagen, dass mir der schwedische Kollege wesentlich besser gefällt. Wildfire bietet einfach das bessere Setting und die Abfolge der langezogenen Elemente macht mir viel mehr Spaß als das schnelle rumgehoppse auf Untamed.
    Dennoch ist Untamed eine super Bahn, die wir definitiv heute noch mal fahren werden. Toll, dass es nun eine solche Bahn in erreichbarer Nähe gibt:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image023.jpg
Ansichten: 153
Größe: 153,8 KB
ID: 1189690



    Vorbei an der Enterprise, wir sind sie ja gestern gefahren, ging es zu Goliath:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image024.jpg
Ansichten: 153
Größe: 166,2 KB
ID: 1189694



    Einsteigen, Bügel schließen und ab in Richtung First Drop:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image025.jpg
Ansichten: 152
Größe: 138,8 KB
ID: 1189696

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image026.jpg
Ansichten: 154
Größe: 145,8 KB
ID: 1189698

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image027.jpg
Ansichten: 152
Größe: 146,0 KB
ID: 1189693



    Dieser wurde natürlich auch freihändig gefahren. Herrlich wie Goliath in die Tiefe saust und einen auf den Hügel schweben lässt:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image028.jpg
Ansichten: 152
Größe: 135,2 KB
ID: 1189695



    Auch das Layout ist super und wie immer mach die Bahn richtig Laune:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image029.jpg
Ansichten: 154
Größe: 249,1 KB
ID: 1189708



    Die Airtimehügel zum Finale reißen einen noch mal schön aus dem Sitz und dann war die Fahrt vorbei. Tolle Achterbahn:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image030.jpg
Ansichten: 152
Größe: 103,1 KB
ID: 1189699



    Walibi Holland bietet echt ein tolles Portfolio an Bahnen und die nächste lugte schon hinter den Bäumen hervor:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image031.jpg
Ansichten: 152
Größe: 170,2 KB
ID: 1189704



    Schnell über den Bahnübergang laufen um sich dem kompletten Gravitationsverlust hinzugeben. Denn bei „Lost Gravity“ tickt die Erdanziehung anders. So wachsen zum Beispiel Bäume von links nach rechts:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image032.jpg
Ansichten: 152
Größe: 139,6 KB
ID: 1189700

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image033.jpg
Ansichten: 153
Größe: 177,6 KB
ID: 1189703



    Im Zug Platz genommen ging es mit hohem Tempo den Lift empor:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image034.jpg
Ansichten: 153
Größe: 262,6 KB
ID: 1189706



    Und ohne Vorwarnung reißt uns die Bahn in die Tiefe:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image035.jpg
Ansichten: 152
Größe: 88,7 KB
ID: 1189701



    Rasant ging es über Hügel und durch witzige Kurven:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image036.jpg
Ansichten: 152
Größe: 123,3 KB
ID: 1189702

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image037.jpg
Ansichten: 153
Größe: 147,9 KB
ID: 1189705


    Nach der Zwischenbremse ließ das Tempo der Bahn etwas nach, der Spaßfaktor blieb dank zwei Überschlägen aber richtig hoch.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image038.jpg
Ansichten: 153
Größe: 235,8 KB
ID: 1189711

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image039.jpg
Ansichten: 151
Größe: 196,3 KB
ID: 1189710

    Eine herrliche kleine Spaßmaschine, dieser „Lost Gravity“:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image040.jpg
Ansichten: 151
Größe: 151,1 KB
ID: 1189707

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image041.jpg
Ansichten: 149
Größe: 139,1 KB
ID: 1189712



    Für Kinder bietet sich die Achterbahn Drako an. Für Erwachsene aber auch:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image042.jpg
Ansichten: 149
Größe: 125,2 KB
ID: 1189709



    Und so ging es im Stahldrachen vorbei an Lokomotiven:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image043.jpg
Ansichten: 150
Größe: 181,2 KB
ID: 1189713

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image044.jpg
Ansichten: 149
Größe: 165,0 KB
ID: 1189714



    Bei so einem Wetter kam die Wildwasserbahn gerade richtig:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image045.jpg
Ansichten: 151
Größe: 251,1 KB
ID: 1189724



    Ich mag die Baumstamm-Wildwasserbahnen ja sehr gerne und das Layout hier find ich super. Vor allem wie gut die Abfahrt mit dem Doppelhügel rockt ist herrlich:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image046.jpg
Ansichten: 149
Größe: 144,1 KB
ID: 1189717

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image047.jpg
Ansichten: 151
Größe: 202,2 KB
ID: 1189723



    Cool, ein kleiner Frisbee:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image048.jpg
Ansichten: 151
Größe: 244,5 KB
ID: 1189720



    Richtig nett gestaltet ist auch der Kinderbereich, den wir um zum Boomerang zu gelangen, durchstreiften. Hihi, hier trifft man ja die Parkmaskottchen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image049.jpg
Ansichten: 151
Größe: 193,8 KB
ID: 1189718



    Da die Wartezeiten langsam höher kletterten und wir bis zu unserer Warteschlangenplatzreservierung noch Zeit hatten gönnten wir uns am sprechenden Brunnen eine kleine Pause:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image050.jpg
Ansichten: 151
Größe: 189,7 KB
ID: 1189721



    Eine schöne Wellenflugfahrt inklusive:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image051.jpg
Ansichten: 149
Größe: 97,3 KB
ID: 1189715

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image052.jpg
Ansichten: 150
Größe: 218,9 KB
ID: 1189725

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image053.jpg
Ansichten: 152
Größe: 182,9 KB
ID: 1189757



    Nun konnten wir den Wartebereich von „Speed of Sound“ betreten. Und wer nun denkt Boomerangs sind langweilig, der ist noch nie die Walibi-Version gefahren. Denn diese bietet neue Westenbügel,…

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image054.jpg
Ansichten: 150
Größe: 116,5 KB
ID: 1189716



    ….eine musikalische Begleitung während der Fahrt…

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image055.jpg
Ansichten: 150
Größe: 118,1 KB
ID: 1189719



    und einen für Boomerangverhältnisse recht okayen Fahrkomfort:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image056.jpg
Ansichten: 151
Größe: 219,2 KB
ID: 1189727

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image057.jpg
Ansichten: 151
Größe: 92,8 KB
ID: 1189722

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image058.jpg
Ansichten: 150
Größe: 147,0 KB
ID: 1189726



    Nach soviel Action ließen wir es ruhiger angehen. Die Attraktionen im Walibi Holland sind toll, richten sich aber mehr an Leute die es wilder mögen.
    Wer es ruhig mag kommt unter anderem auf einer netten Oldtimerbahn auf seine Kosten. So wie wir jetzt:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image059.jpg
Ansichten: 151
Größe: 244,2 KB
ID: 1189732

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image060.jpg
Ansichten: 151
Größe: 206,3 KB
ID: 1189729



    Den Spaceshot ließen wir aus, das Auto wie auch immer das da hoch kommt, fiel trotzdem ins Auge. Irgendwas stimmt mit der Gravitation im Park echt nicht:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image061.jpg
Ansichten: 150
Größe: 204,6 KB
ID: 1189730



    Nächster Halt war der SLC. Richtig gehört; Schauen wir doch mal ob der Prototyp des Suspended Looping Coaster wirklich so mies fährt wie alle sagen. Also auf geht’s:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image062.jpg
Ansichten: 149
Größe: 109,2 KB
ID: 1189728



    Die erste Abfahrt war schon mal recht angenehm zu fahren und auch die Überschlagselemente fahren sich für SLC-Verhältnisse in Ordnung:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image063.jpg
Ansichten: 151
Größe: 160,4 KB
ID: 1189731

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image064.jpg
Ansichten: 153
Größe: 272,7 KB
ID: 1189737



    Klar rappelt auch diese Version aber das bashing, dass der SLC im Walibi der schlimmste von allen ist bestätigte sich bei unserem Besuch nicht. Da waren meine letzten Fahrten zum Beispiel beim Kollegen im Movie Park oder auch beim SLC im kanadischen Wunderland wesentlich schlimmer.
    Wenn man also im ersten Drittel sitzt ist der Condor echt voll in Ordnung:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image065.jpg
Ansichten: 154
Größe: 187,8 KB
ID: 1189734

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image066.jpg
Ansichten: 151
Größe: 201,8 KB
ID: 1189735



    Nach soviel Action, wir haben ja alle Bahnen durch, knurrte der Magen und es ging eben was zu futtern holen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image067.jpg
Ansichten: 152
Größe: 88,4 KB
ID: 1189733



    Und mit vollem Bauch direkt hinein in die Sombreros. Diese tanzen ganz gut und sehen von außen harmlos aus, bieten aber doch nette G-Kräfte:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image068.jpg
Ansichten: 152
Größe: 207,2 KB
ID: 1189738



    Danach weitere Entspannung. Das lag daran, dass die virtuellen Wartezeiten langsam in die Höhe wuchsen und wir diese überbrücken mussten.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image069.jpg
Ansichten: 151
Größe: 139,2 KB
ID: 1189739

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image070.jpg
Ansichten: 152
Größe: 140,3 KB
ID: 1189736



    Das taten wir bei toller Aussicht auf dem Riesenrad.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image073.jpg
Ansichten: 150
Größe: 164,0 KB
ID: 1189742



    Hab ich eigentlich schonmal erwähnt, dass wenn man den Ruhrpott verlässt die Welt nur noch flach ist. Jedenfalls zwischen Duisburg und dem Meer.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image071.jpg
Ansichten: 148
Größe: 172,4 KB
ID: 1189741

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image072.jpg
Ansichten: 152
Größe: 152,9 KB
ID: 1189740



    Es gibt im Walibi Holland kaum Indoorattraktionen. Bei der die vorhanden ist handelt es sich um ein gut gemachtes Mad House.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image075.jpg
Ansichten: 152
Größe: 256,5 KB
ID: 1189743



    Und so ließen wir unser Gehirn wieder einmal veräppeln bis wir selber nicht mehr wussten wo jetzt oben oder unten ist.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image074.jpg
Ansichten: 151
Größe: 300,4 KB
ID: 1189751



    Eigentlich fand ich das System mit dem virtuellen anstellen ganz in Ordnung und ein weiterer Blick auf das Handy sagte, dass wir endlich zum Rafting konnten:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image076.jpg
Ansichten: 151
Größe: 247,7 KB
ID: 1189748



    Dieses bot eine etwas kurze, aber dennoch spritzige Fahrt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image077.jpg
Ansichten: 151
Größe: 192,9 KB
ID: 1189746



    Der Top Spin hier bot für Parkversionen eine recht ordentliche Fahrt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image078.jpg
Ansichten: 151
Größe: 209,0 KB
ID: 1189745



    Als Finale, ja der Tag neigt sich leider dem Ende zu, drehten wir noch eine Runde auf Untamed. Diesmal saßen wir ziemlich weit hinten und da die Bahn eingefahren ist. Man merkt schon, dass sie deutlich flotter unterwegs ist.
    Auch nach der Fahrt bleib ich dabei. Wie der Zug einen versucht abzuwerfen macht Laune.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image079.jpg
Ansichten: 153
Größe: 222,2 KB
ID: 1189749

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image080.jpg
Ansichten: 152
Größe: 177,4 KB
ID: 1189747


    Kurzum; Geniale Bahn:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image081.jpg
Ansichten: 150
Größe: 129,3 KB
ID: 1189744

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image083.jpg
Ansichten: 150
Größe: 279,7 KB
ID: 1189759

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image084.jpg
Ansichten: 150
Größe: 184,7 KB
ID: 1189754

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image085.jpg
Ansichten: 151
Größe: 127,5 KB
ID: 1189752

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image086.jpg
Ansichten: 150
Größe: 268,0 KB
ID: 1189758

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image087.jpg
Ansichten: 147
Größe: 115,5 KB
ID: 1189753



    Mit dem Highlight am Ende des Tages verließen wir den Park und auch die “Loving Vincent Tour“, nimmt hier ihr Ende.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image088.jpg
Ansichten: 147
Größe: 157,0 KB
ID: 1189755


    Es war ein tolles Wochenende in Holland mit schönen Abenden in Amsterdam inklusive Besuch im Van Gogh Museum, netten und überraschenden Familienparks bei DenHaag sowie ein Besuch am Strand und im Walibi Holland.
    Und ich bedanke mich an dieser Stelle für das Lesen und hoffe die kurze Reportserie hat euch gefallen.

    In diesem Sinne haard gaan,
    euer Coasterfreak91

    Angehängte Dateien
    "Amazing America" in den Tripreporten| "Ein Stich ins Gevelsberger Kirmes-Herz!" : Sommersaison verschoben | 3...2...1...Bungee!!

  • Zitat von Coasterfreak91 Beitrag anzeigen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: image012.jpg Ansichten: 37 Größe: 111,2 KB ID: 1189677
    Das Blackberry (ähnliche) rechts finde ich ja mal kultig aber trotzdem darf man nicht vergessen wie viele Trantüten es leider immer noch gibt die lose Gegenstände auf so eine Bahn mitnehmen...

    Kommentar

    Werbung Footer

    Einklappen
    Lädt...
    X