Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Aussie Dream Tour|Tag 14|Chillen in Cairns

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gebirgsbahnnostalgiker
    antwortet
    Zitat von Manti Beitrag anzeigen
    Und jepp, ihr habt definitiv was bei diesem Essen verpasst. Dieses Aussie-Menü war schon ein ganz feines Fresschen.
    Abhängig davon, an welchem Ende des Tisches man saß und welche Bedienung man "erwischt" hat. Am nordöstlichen Tischende hättet ihr eher nichts verpasst.

    Das wirkt alles schon fast wie aus einem früheren Leben, dabei ist es ja eigentlich noch nicht mal 2 Jahre her.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Manti
    antwortet
    Glaube dieser Flug wird mir ewig in Erinnerung bleiben. Hat unsere Gruppe doch einfach mal die kompletten Vorräte des Fliegers geplündert.

    Und jepp, ihr habt definitiv was bei diesem Essen verpasst. Dieses Aussie-Menü war schon ein ganz feines Fresschen.

    Freue mich jetzt schon auf die nächsten Berichte, denn auch wenn eigentlich jeder Tag der Tour ein Highlight war (und Sydney mein Herz erobert hat), so kommen jetzt ja die Berichte über ganz besondere Stationen und Erlebnisse, an die ich sehr gerne zurück denke. TAKE ME BACK TO AUSTRALIA!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • doCoaster
    hat ein Thema erstellt Aussie Dream Tour|Tag 14|Chillen in Cairns.

    Aussie Dream Tour|Tag 14|Chillen in Cairns


    Nun waren wir schon zwei volle Wochen unterwegs und so passte es gut, dass heut ein sehr entspannter Tag auf dem Programm stand. Einziger fixer Programmpunkt war der Weiterflug nach Cairns - somit wird auch der Bericht etwas kürzer und es gibt nur eine Hand voll Handy-Bilder.

    Für unseren Flug mussten wir erst gegen halb 10 das Hotel verlassen und waren dankbar für einen späteren Wecker. Zügig waren wir am Flughafen und auch durch die Sicherheitskontrolle, sodass noch genug Zeit blieb den Souvenirshop zu plündern. Dieses Mal flogen wir mit Jetstar, einer “Billigairline”, bei der man alles an Bord selber zahlen muss. Andy hatte natürlich mitgedacht und jedem ein Budget von 15$ aufgeladen, was für ein kleines Mittagessen reichte. Wenn allerdings 30 Leute etwas bestellen, geht die Auswahl an Board leider schnell zur Neige.

    Bereit für den nächsten Flug

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 01.jpg
Ansichten: 173
Größe: 322,2 KB
ID: 1216357

    Wenn schon die Nachbarsitze frei sind, kann man den Platz auch nutzen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 02.jpg
Ansichten: 174
Größe: 297,3 KB
ID: 1216358

    Landeanflug nach ca. 2 Stunden

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 03.jpg
Ansichten: 174
Größe: 258,4 KB
ID: 1216359

    Wir kamen sicher und pünktlich in Cairns an und wurden auch hier zuverlässig von einem Busunternehmen zu unserem Hotel gebracht. Dieses Mal hatte es Andy wieder besonders gut mit uns gemeint und so übernachteten wir im 5 Sterne Haus Hilton Cairns direkt am Hafen. Umso besser, dass wir gleich etwas Zeit hatten den großen Außenpool zu nutzen. Leider war das Wetter unerwartet kühl, sodass es uns dort nicht allzu lange hielt und wir uns lieber noch im Woolworth für die nächsten Tage eindeckten.
    Zurück im Hotelzimmer konnten wir ein spannendes Naturschauspiel beobachten. Während des Nachmittags versammelten sich immer mehr kleine papageienartige Vögel mit roten Schnäbeln in den Bäumen rund um das Hotel und machten einen wahnsinnigen Lärm. Pünktlich zum Sonnenuntergang brachen plötzlich ganze Schwärme von riesigen Flughunden über die Gegend herein, vertrieben die kleinen bunten Vögel und nahmen ihren Platz in den Bäumen ein, ebenfalls begleitet von lautem Geschrei. Das gleiche Spektakel bot sich auch in den nächsten Tagen - sehr beeindruckend diese Tiere in so großer Anzahl zu sehen. Auf Wikipedia habe ich eben noch gelesen, dass die Flughunde extrem unter der Hitzewelle im letztjährigen australischen Sommer gelitten haben.

    Die Promenade in direkter Nachbarschaft zum Hotel

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 04.jpg
Ansichten: 173
Größe: 351,7 KB
ID: 1216360

    Die besagten Flughunde fallen über die Stadt herein

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 05.jpg
Ansichten: 172
Größe: 244,9 KB
ID: 1216361

    Für den Abend war kein Gruppenessen vorgesehen und die Gruppe teilte sich je nach Geschmäckern auf. Uns verschlug es zu einem Italiener, wo es auch wirklich gute Pizza und Pasta gab. Bedient wurden wir von einer jungen Deutschen, die wie nicht wenige andere hier in Queensland zum “Work&Travel” unterwegs war. Ein anderer Teil der Gruppe hatte die etwas noblere Variante gewählt, die hier allerdings zu annehmbaren Preisen tolle Speisen bereit hielt. Ich zeig euch die Bilder davon - sah besser aus als unsere Pizzen.

    Vor dem Abendessen gönnten wir uns einen Cocktail in der Bar des Hilton

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 06.jpg
Ansichten: 173
Größe: 283,3 KB
ID: 1216363

    Sieht aus als hätten wir was verpasst

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 07.jpg
Ansichten: 172
Größe: 271,1 KB
ID: 1216362

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 08.jpg
Ansichten: 172
Größe: 184,8 KB
ID: 1216364

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 09.jpg
Ansichten: 174
Größe: 198,7 KB
ID: 1216366

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 10.jpg
Ansichten: 174
Größe: 179,9 KB
ID: 1216365
    Den Abend rundeten wir mit einem Spaziergang über den Night Market ab, welcher die typischen auf Touristen ausgerichteten Stände bietet. Günstige Kleidung und Accessoires (natürlich nicht wenige mit Australien Bezug) sowie technischen Schnickschnack findet man hier zu Genüge. Mit einem Eis in der Hand machten wir uns auf den Rückweg zum Hotel, wo wir uns auch heute wieder auf einem Zimmer zusammensetzten.

    Dieser Stand bot japanische Crêpes und wurde damit zum Pflichtbesuch für die kommenden Abende

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 11.jpg
Ansichten: 176
Größe: 403,5 KB
ID: 1216371

    Für den Rückweg zum Hotel wählten wir die Hafenpromenade

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 12.jpg
Ansichten: 170
Größe: 298,5 KB
ID: 1216367

    Hier gibt es ein Schwimmbad direkt am Meer

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 13.jpg
Ansichten: 173
Größe: 348,3 KB
ID: 1216369

    Der Park neben dem Hotel war schön beleuchtet

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 14.jpg
Ansichten: 172
Größe: 340,1 KB
ID: 1216368

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 15.jpg
Ansichten: 173
Größe: 433,2 KB
ID: 1216370

Werbung Footer

Einklappen
Lädt...
X