Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Kindheitserinnerungen - Freizeitpark Lochmühle

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freizeitpark Lochmühle am Donnerstag


    Da wir in 3 Wochen endlich an den Gardasee fahren, um die großen Freizeitparks im Land des Weines und Pasta zu besuchen und wir ein neues Spiel „Kubb“ gekauft haben, musste es natürlich mal getestet werden. Wir wären aber nicht wir, wenn wir es nicht mit etwas countbarem verbinden würden.
    So entschieden wir uns, ein großes Paket mit Proviant zu packen und mal wieder die Lochmühle zu besuchen. Unser jeweils letzter Besuch liegt geschätzt mehr als 25 Jahre zurück, also was lag da näher als die 30 Minuten mit dem Auto, zu 3 neuen Counts zu brausen.
    Dunkel in Erinnerung geblieben sind mir von damals, die Floßfahrt welche früher gefühlt 3 Stunden über einen reißenden Fluss, durch dichten Urwald fuhr, von der man nie mehr zurück kehrt; die Trampolinhalle mit Trampoline so groß wie das Meer und die tollen Grillplätze, an denen sich die Erwachsenen um Verpflegung kümmerten, um mal ein paar Stunden Ruhe von den Kindern zu haben. Sonst kann ich mich nur noch ein einige Geräte (Riesenrad) erinnern, welche durch Muskelkraft betrieben wurden und der Schreck jeden Vaters waren, der dann zum Sklave der Kinder wurde, mal wieder den ganzen Tag auf dem Fahrradantrieb saß und uns zur Strafe „oben versauern ließ“.....einer muss es ja machen!

    So kamen wir nun gegen 10:15 auf dem noch sehr leeren Parkplatz an, welcher später nur unwesentlich voller wurde, packten unsere Sachen und begaben uns auf den Weg zur Kasse, natürlich nicht ohne mal schnell den Parkplan zu checken.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle0.jpg
Ansichten: 2
Größe: 109,3 KB
ID: 960593

    Schon von der Kassierin mit einem fragenden Blick begutachtet, wurden die Blicke der Gäste immer bohrender....schon ein komisches Bild, so ein Paar ohne Kinder aber mit nem „Rentnerporsche“ in diesem Park.
    Davon lässt sich das Kind im Manne natürlich nicht abschrecken und schon in der großen „Allwetter-Spiele-Halle“ hörte man nur ein.....“Oooohhh“ und „Uuuuhhhh“ So langsam kamen die Kindheitserinnerungen wieder, wenn auch dunkel und sehr vernebelt.
    Das Highlight hier ist definitiv das große, sowie das kleine Nostalgie Karussell und der Hingucker das Flugzeug mit dem sich drehenden Propeller! Toll, dass man so etwas erhält!
    Schon hier fällt auf: Überall wird an leeren Tagen geputzt, gegärtnert und repariert. Keiner der Angestellten stand einfach nur rum, sondern hatte mindestens immer einen Besen, Lappen oder Sonstiges in der Hand, wenn er nicht gerade mit Kinder bespaßen beschäftigt war. Wirklich Top! Der Park ist Super gepflegt, alles sauber und der Großteil in einem tollen bzw dem Alter entsprechenden Zustand! Da könnten sich einige große Parks gerne mal ne Scheibe von abschneiden. Klar fällt es in einem so „kleinen Park“ leichter alles in Schuß zu halten, aber auch das muss erst mal gemacht und finanziert werden.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,1 KB
ID: 960595Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 93,1 KB
ID: 960596Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,2 KB
ID: 960597

    Manche sagen Alt.....ich Nostalgie! Auf eine Runde habe ich aber verzichtet.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle001.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,6 KB
ID: 960594Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle001.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,9 KB
ID: 960621
    Nach ein paar Runden auf dem Karussell, einigen Lachern im „Spiegel-Labyrinth“ und ein bisschen hüpfen auf den Trampolinen, ging es nun in Richtung Mitte des Parks.
    Hier fiel uns gleich auf, dass die großen Attraktionen immer im Wechsel geöffnet werden und ab 14:00 Uhr alles eine halbe Stunde Pause macht. Für manche eine komische Eigenart, für uns und die Kinder im Park aber kein Grund zur Sorge. Wir haben ja alle Zeit der Welt und den Kindern wird so schnell nicht langweilig, wenn sie immer wieder zwischen den Bahnen hin und her rennen, um als erster die nächste Fahrt zu machen.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle4.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,2 KB
ID: 960598

    Kurz mussten wir uns die Augen reiben, sind wir etwa im falschen Park gelandet? Aber wo ist „Die G’sengte Sau“ „Mammut“ und „Karacho“?
    Scheinbar haben beide Parks eine Partnerschaft und so wird man schnell an diesen einen, besonderen Park in Cleebronn erinnert. Ist mir in Tripsdrill gar nicht aufgefallen. Gibt es da auch eine „Lochmühle“ oder ein „Römerkastell“?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle5.jpg
Ansichten: 1
Größe: 97,3 KB
ID: 960599Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle6.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,2 KB
ID: 960600

    Nach einem kurzen Abstecher ins kleine Landwirtschaftsmuseum, ging es nun zum ersten bzw zwei Counts des Tages. Dank Doppelanlage, und einem leeren Park wurden hier gleich mehrere Fahrten gemacht. Zu meiner „Schande“ waren dies tatsächlich die ersten Butterflys und die Dinger machen erstaunlich viel Spaß, keine Ahnung wieso ich nie dazu kam. Mit ein bisschen Kind im Manne, sind das richtige Spaßmachinen.
    Coaster-Count+2 Wenn auch ein bisschen merkwürdig, es als Count zu bezeichnen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle7.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,7 KB
ID: 960601Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle8.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,8 KB
ID: 960602

    Nach einer Runde „Taubenturm“ oder "Tower", ging es nun gemütlich in Richtung hinteren Parkteil, vorbei an allerhand Kaninchen, Hühner und Vögeln, dem Bauernhof mit Kühen, Pferden und Ponys zum Streichelzoo. Man merkt auch hier schon, dass Frühling ist denn quasi alle Tiere haben Junge bekommen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle9.jpg
Ansichten: 1
Größe: 79,6 KB
ID: 960603Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle17.jpg
Ansichten: 1
Größe: 102,4 KB
ID: 960611Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle18.jpg
Ansichten: 1
Größe: 126,5 KB
ID: 960612

    Einige Ziegen konnten kaum genug Streicheleinheiten bekommen, während Andere wohl so gar keinen Bock drauf hatten. In solchen Parks fällt mir als Kaninchen-Papa ja leider immer auf, dass der Großteil der Tiere in kleinen aber gerade noch ausreichenden Gehegen sitzen und auch das Futter nur aus Pellets, trockenem Mais und Heu besteht. „Artgerecht“ ist wohl noch nicht überall angekommen. Ich glaube würde ich denen erzählen, dass unsere Plüschnasen täglich einen Mix aus frischen Kräutern bekommen und ihr Gehege mehrere Quadratmeter groß ist, die würden uns für bescheuert halten. Aber einfach Augen zu und durch....es sind und bleiben ja eigentlich Nutztiere.....

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle20.jpg
Ansichten: 1
Größe: 81,1 KB
ID: 960615Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle21.jpg
Ansichten: 1
Größe: 140,0 KB
ID: 960617Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle22.jpg
Ansichten: 1
Größe: 113,7 KB
ID: 960618Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle019.jpg
Ansichten: 1
Größe: 112,8 KB
ID: 960613

    Nun kamen wir auch im hinteren Teil des Parks an, welcher mit großen Wiesen, super gestalteten Grillhütten und einer beschaulichen Ruhe glänzt. Vorbei ging es an der Mini-Mühle welche total toll gemacht ist, durch den Kräutergarten auf die große Wiese zum „KUBB-spielen“

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle005.jpg
Ansichten: 1
Größe: 129,6 KB
ID: 960625Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 126,8 KB
ID: 960604Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle004.jpg
Ansichten: 1
Größe: 128,0 KB
ID: 960624Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle23.jpg
Ansichten: 1
Größe: 131,3 KB
ID: 960619Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle003.jpg
Ansichten: 1
Größe: 107,9 KB
ID: 960623Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle24.jpg
Ansichten: 1
Größe: 83,5 KB
ID: 960620Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 125,2 KB
ID: 960622Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle11.jpg
Ansichten: 1
Größe: 135,2 KB
ID: 960605
    Nach einem grandiosen Sieg von 3:0 über meine Freundin, ging es nun in den noch unerforschten Bereich. Unser Blick viel schon beim spielen auf „Das Monster“ des Parks.....die Eichhörnchenbahn! Hier konnten wir sofort zusteigen, machten 10 Fahrten und mussten jedes Mal (trotz keiner Gäste) uns immer wieder neu „anstellen“. Aber man folgt ja den Anweisungen, seien sie noch so sinnlos und nicht nachvollziehbar, wird schon seine Gründe haben.
    Coaster-Count+1

    Na wer findet den putzenden Ride-Op?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle020.jpg
Ansichten: 2
Größe: 132,7 KB
ID: 960614

    Genug durch gerüttelt, ging es nun weiter und nach einer kurzen Stärkung um den See herum, zum Nautic-Splash (welcher echt Laune und nass macht), vorbei am nicht erwarteten Autoscooter (mit dem man sich nicht rammen darf) sowie zur Riesenrutsche eine Runde rutschen und trocken pusten lassen.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle13.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,1 KB
ID: 960607Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle16.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,7 KB
ID: 960610Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle12.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,2 KB
ID: 960606Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle14.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,6 KB
ID: 960608
    Zum Schluss wurde noch die „Schinderhannes-Schaukel“ getestet, welche erstaunlicherweise unser Highlight im Park war. Durch dauerhaftes ziehen an der Leine, wird man kontinuierlich immer weiter aufgeschaukelt, bis man irgendwann mehr als waagerecht in der Luft hängt. Mensch was ne Airtime, da können selbst manche Coaster und große Schiffschaukeln nicht mithalten. Mangels wartenden Gästen, machten wir gleich mehrere Fahrten und unsere Gejaule und Gekreische wurde immer lauter. Durch das Gejubel, wurden ein paar Gäste auf das Ding aufmerksam, bekamen es allerdings nicht hin auch nur ansatzweise so hoch zu schaukeln. Der Trick dabei ist, nicht dauerhaft zu ziehen, sondern kurz vor dem höchsten Punkt loszulassen und im richtigen Moment wieder zu ziehen, um ordentlich Schwung zu nehmen.....ein geiles Ding!!!
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle15.jpg
Ansichten: 1
Größe: 91,5 KB
ID: 960609

    Wir drehten noch eine Runde mit der Parkbahn, bei der man von einem Träcker gezogen wird und einem informative Fakten zur Lochmühle erzählt werden. Früher war dies nämlich ein Römerkastell, was man durch Teile vom Limes und die Nähe zur Saalburg auch heute noch sehen kann. Übrigens mittlerweile UNESCO Weltkultur Erbe. Den Parkteil mit Römer-Rundweg und Kleinkinderspielplatz, haben wir uns nur kurz angesehen.

    Nach einem schönen Tag ging es nun langsam zum Ausgang, noch eine Runde Butterfly, begaben uns in Richtung Auto und waren um 17:30 Uhr wieder daheim

    Mein Fazit: Ein wirklich toller Park, besonders für die Kleinen aber auch wir 2 Erwachsene hatten einen schönen und gemütlichen Tag, wenn man sich nur drauf einlässt. Wie schon oben geschrieben ein top gepflegter Park, auch wenn das stundenlange Putzen, der Geländer an der Eichhörnchenbahn etwas nach Arbeitsbeschaffungsmaßnahme bzw Zeit totschlagen aussah, aber besser so als wenn alles vor sich hingammelt! Einen Wiederholungsbesuch, wird es so schnell nicht geben, dies liegt aber eher den mangelnden Möglichkeiten für Erwachsene nicht am Park selbst.

    Ich hoffe euch hat der Bericht gefallen, wenn auch aus einem etwas kleineren Park und melde mich dann wieder, mit einer Bericht-Serie vom Gardasee!


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mühle021.jpg
Ansichten: 1
Größe: 130,8 KB
ID: 960616


    Zuletzt geändert von Deevilad; 13.05.2016, 09:26. Grund: Formatierung und Fehler behoben
    Top 10: 1. Der Schwur des Kärnan 2. Taron 3. Helix 4. ICON 5. Nemesis 6. Black Mamba 7. Fluch von Novgorod 8. Expedition Geforce 9. The Swarm 10. Katun

    Top 5 Holz: 1. Wildfire 2. Troy 3. Wicker Man 4. Wodan 5. Balder

  • Schöner Bericht, der mal wieder zeigt, dass klein nicht gleich schlecht bedeutet. Sieht wirklich sehr gepflegt aus. Das Kräuterbeet gefällt mir. Duftet bestimmt schön
    Älter werden ist unvermeidbar - erwachsen werden optional

    Kommentar


    • Die Eichhörnchenbahn war meine erste Achterbahn
      Danke für den Bericht!

      Kommentar


      • Auch ich hatte meine Coaster Premiere auf der Eichhörnchenbahn. Toll mal wieder Bilder aus dem Park zu sehen - vielen Dank. Als ich das letzte mal dort war war die Riesenrutsche noch höher als die umstehenden Bäume...
        #CF2020

        Kommentar


        • Ich war früher auch oft in dem Park, ich glaube zuletzt 1992/1993 - die Eichhörnchenbahn bin ich auf jeden Fall schon gefahren. Weiß jemand, ob es zu der Zeit nicht auch schon Butterflys dort gab oder irgendetwas ähnliches in der Art? Ich bin mir total sicher, mit so etwas gefahren zu sein, aber laut rcdb.com gibt es die Butterflys erst seit 1998 - und da war ich definitiv nicht da.
          2020 Sud Italia II / Weihnachtsfeier
          2021 China & Pearl River Delta (inkl. PreTour) /Mystery /16-Jahre-Feier / Cross USA

          Kommentar

          Werbung Footer

          Einklappen
          Lädt...
          X