Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Wild West 2015 Tag 21 Teil 1: Disney California Adventure

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Endlich geht es weiter... Sorry für die Verzögerung, ich hab momentan sehr viel um die Ohren!

    Zuerst einmal ein Nachtrag von gestern:


    Als wir vom Highway 1 aus in LA ankamen war total das Chaos in der Stadt. Blaulicht so weit man gucken konnte und über der ganzen Stadt kreisten unzählige Hubschrauber mit Scheinwerfern. Das war schon ein sehr komisches Gefühl, keine Ahnung wie ich das vergessen konnte zu schreiben. Gott sei Dank sind wir knapp an dem abgesperrten Bereich vorbei gefahren und wurden dadurch nicht weiter beeinflusst. Heute morgen schmeiße ich als erstes Google an um ein paar Infos zu bekommen und siehe da: Wir waren mitten drin in einer Verfolgungsjagt durch ganz LA, inkl zweifachem Fluchtwagenwechsel und anschließendem Geiseldrama in einem Supermarkt, an dem wir nur knapp vorbei gefahren sind. Der Täter wurde im Supermarkt erschossen. Heftig

    So, kommen wir zurück zum heutigen Tag:

    Der heutige Tag ist komplett Disney gewidmet und ich muss sagen: Dieser Tagesablauf ist nicht empfehlenswert und sollte nicht nachgemacht werden, schon gar nicht von Disney Neulingen. Man sollte schon zwei Tage einplanen wenn man beide Parks besucht, dafür haben wir aber diesmal keine Zeit und immerhin waren wir ja auch vorher schonmal hier. Trotzdem darf natürlich nichts fehlen, also spulen wir das Programm für mindestens zwei Tage eben in einem ab. Weil wir's können! Den Vormittag verbringen wir in California Adventure, den Nachmittag im Disneyland Park und dann... Ja und DANN wollen wir versuchen beide Abendshows in den Parks anzusehen, die nur wenige Minuten und viele Kilometer auseinander liegen, nämlich World of Color in California Adventure und Fantasmic im Disneyland Park. Wir werden sehen, aber fangen wir ganz von vorne an!

    Um 6:45 quälen wir uns aus den Federn (Ihr erinnert euch, unser Abendessen gestern... heute... fand um kurz vor 1 Uhr statt) und machen uns relativ schnell auf den Weg zu Disney. Das ist natürlich nicht besonders weit, da wir unser Hotel ja vorsorglich in Anaheim gebucht haben. Pünktlich zur Öffnung um 8 Uhr stehen wir also im Parkhaus und bezahlen die unverschämt hohe Parkgebühr, das Hopper Ticket haben wir bereits zuhause gekauft. Pünktlich ist aber eigentlich nicht ganz richtig, denn um 8 wäre ich gerne am Eingang gewesen und nicht im Parkhaus, denn von hier muss man zuerst mit einer Tram zum Vorplatz der beiden wunderschönen Disney Parks fahren... Aber ich will ja nicht am frühen Morgen schon meckern. Der Tag verspricht sehr anstrengend zu werden, die Parks haben bis 0 Uhr geöffnet und naja... wir haben 8. Außerdem verspricht das Wetter jetzt schon große Anstrengung, es sind knapp 30°C und außerdem verdammt schwül. Im Laufe des Tages werden wir bei 37°C ankommen. Ideal für einen 16 Stunden langen Freizeitpark Tag, oder?


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,9 KB
ID: 969372


    Unsere erste Amtshandlung ist das Besorgen des Fastpasses für die Show World of Color. Fastpass in in diesem Fall eigentlich nicht das richtige Wort, aber egal. Der Zuschauerraum der Show ist in mehrere Abschnitte unterteilt und je früher man sich besagten "Fastpass" holt, je besser steht man bei der Show. Dafür müssen wir zuerst über die wunderschöne Mainstreet des Parks...


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 128,1 KB
ID: 969374

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 131,8 KB
ID: 969373


    ... bis nach Eureka zum Grizzly River Run wo die Tickets ausgestellt werden.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4.jpg
Ansichten: 1
Größe: 119,0 KB
ID: 969375

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 5.jpg
Ansichten: 1
Größe: 207,6 KB
ID: 969376

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6.jpg
Ansichten: 1
Größe: 136,9 KB
ID: 969377

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 7.jpg
Ansichten: 1
Größe: 140,5 KB
ID: 969378


    Mit dem Pass in der Tasche können wir nun endlich loslegen und laufen zum benachbarten Paradise Pier, einem meiner zwei Lieblingsbereiche im Park. Man kann sich gar nicht sattsehen vor lauter Schönheit! Als erstes wird der Darkride "Ariel's Undersea Adventure" unsicher gemacht, ich liebe das von außen sehr unscheinbare Teil! Die Fahrt ist so toll gemacht und das absolute Highlight ist die gigantische Ursula, die in Begleitung von unheimlicher Musik so realistische Bewegungen macht, das man glatt auf die Idee kommen könnte sie wäre echt... Für sowas hat auch nur Disney die Kohle! Ein Satz, den ich mir heute mal wieder oft genug denke


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 8.jpg
Ansichten: 1
Größe: 103,4 KB
ID: 969379

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 9.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,4 KB
ID: 969380


    Ein Panoramablick über den hübschen Paradise Pier mit dem Coaster California Screamin' und Mickey's Fun Wheel.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,4 KB
ID: 969381

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 11.jpg
Ansichten: 1
Größe: 148,3 KB
ID: 969382



    California Screamin' ist eine Launch Stahl Coaster von dem Schweizer Hersteller Intamin, der man den typischen "Alte-Pier-Holzachterbahn"-Look verpasst hat, hier natürlich sehr passend. Ich hatte die Bahn in erster Linie etwas ruckelig und unsauber in Erinnerung, das ist heute aber gar nicht der Fall. Überraschenderweise gefällt sie mir heute viel besser als noch vor zwei Jahren, echt seltsam. Ich muss damals echt schlechte Laune gehabt haben um DAS DING nicht gut zu finden. Klar, sie ist nicht besonders schnell, aber das kann man in einem Disney Park auch nicht erwarten. Das Gesamtpaket stimmt aber definitiv.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 13.jpg
Ansichten: 1
Größe: 136,5 KB
ID: 969384

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 12.jpg
Ansichten: 1
Größe: 116,1 KB
ID: 969383

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 14.jpg
Ansichten: 1
Größe: 114,0 KB
ID: 969385

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 15.jpg
Ansichten: 1
Größe: 161,4 KB
ID: 969386


    Einfach schön!

    Wir fahren noch eine Runde mit dem benachbarten interaktiven Darkride Toystory Midway Mania. Ich ärgere mich etwas, weil ich mit nur knapp 200 Punkten gegen Dominik verliere.. Das bin ich nicht gewohnt, ich gewinne normalerweise bei allen interaktiven Darkrides
    Noch ein Paar Eindrücke vom Bereich Paradise Pier (Wo nachher übrigens auch World of Color stattfinden wird)


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 16.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,4 KB
ID: 969387

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 17.jpg
Ansichten: 1
Größe: 114,4 KB
ID: 969388

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 18.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,6 KB
ID: 969389

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 19.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,4 KB
ID: 969390

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20.jpg
Ansichten: 1
Größe: 124,8 KB
ID: 969391


    Von meinem 2. Lieblingsbereich kommen wir jetzt zu der Nummer eins, dem Cars Land. Momentan ist dieser Bereich noch der Neuste im Park und auch der Aufwendigste und Schönste. In liebevoller Detailreiche ist hier Radiator Springs entstanden, ein Ort der von Seligman inspiriert ist. Tatsächlich kann man hier einige Ähnlichkeiten erkennen. Schon ohne Attraktion wäre das Ganze einfach genial!


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 21.jpg
Ansichten: 1
Größe: 163,2 KB
ID: 969392

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 22.jpg
Ansichten: 1
Größe: 168,5 KB
ID: 969393

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 23.jpg
Ansichten: 1
Größe: 114,3 KB
ID: 969394

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 24.jpg
Ansichten: 1
Größe: 111,7 KB
ID: 969395

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 25.jpg
Ansichten: 1
Größe: 118,6 KB
ID: 969396

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 26.jpg
Ansichten: 1
Größe: 101,2 KB
ID: 969397

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 27.jpg
Ansichten: 1
Größe: 152,4 KB
ID: 969398

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 28.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,6 KB
ID: 969399


    Aber natürlich gibt es eine Attraktion! Keine geringere als "Radiator Springs Racers". Der Aufwand, der für die Gestaltung dieser Attraktion betrieben wurde ist der absolute Wahnsinn. Sowas in diesem Ausmaß habe ich bisher in noch keinem Freizeitpark gesehen und bin auch dieses mal wieder hin und weg. Man steigt zunächst in eines der Rennwagen und gurkt daraufhin durch die wunderschöne Sandstein Welt des Südwestens. Danach kommt ein sagenhaft toller Indoor Part, in dem man das belebte Radiator Springs bei Nacht durchfährt, nur um im Anschluss zu einem Rennen herausgefordert zu werden, bei dem man wieder nach draußen geschossen wird. Immer wieder ein Erlebnis mit mindestens 12/10 Punkten.
    Übrigens gibt es hier eine Single Rider Line. Leute, stellt euch da an und nicht in der richtigen Schlange!!! Man fährt dann zwar nicht unbedingt zusammen, wartet aber eigentlich nie länger als 10 Minuten, auch wenn die normale Schlange über zwei Stunden hinaus geht! Die zwei Stunden ist die Bahn zwar wert, aber ihr wollt auch noch was andere vom Park sehen, oder?


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 29.jpg
Ansichten: 1
Größe: 112,2 KB
ID: 969400

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 30.jpg
Ansichten: 1
Größe: 170,1 KB
ID: 969401

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 31.jpg
Ansichten: 1
Größe: 81,7 KB
ID: 969402

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 32.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,9 KB
ID: 969403

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 33.jpg
Ansichten: 1
Größe: 160,5 KB
ID: 969404

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 34.jpg
Ansichten: 1
Größe: 113,2 KB
ID: 969405


    Durch den kleinen große Krabbeln Bereich (Viele Attraktionen für Kinder)...


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 35.jpg
Ansichten: 1
Größe: 156,2 KB
ID: 969406

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 36.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,4 KB
ID: 969407


    ... geht es zum Hollywood Tower of Terror. Mir fällt immer wieder auf, dass ich dieser Attraktion hier kaum eine Bedeutung beimesse, dabei wird ihr das überhaupt nicht gerecht. Der Tower of Terror ist absolut großartig und genial. Ich glaube das liegt daran, dass die Version in Paris absolut baugleich ist und der Fokus hier mehr auf den einzigartigen Sachen liegt... Aber trotzdem gehört er eigentlich zu den absoluten Top Geräten hier!


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 37.jpg
Ansichten: 1
Größe: 129,0 KB
ID: 969408

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 38.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,3 KB
ID: 969409


    Nach einer Runde Monster AG Darkride (Alleinstehend auch sehr gut, kann aber mit dem Rest hier nicht mithalten), von der es keine Fotos gibt, bekommen wir langsam echt Hunger, denn wir haben ja nicht gefrühstückt. Wir sehen uns etwas in der näheren Umgebung um, aber leider haben die Fressbuden alle noch geschlossen. Ja... Wir haben noch knapp vor 10 Uhr morgens, wir kommen glücklicherweise echt gut durch.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 44.jpg
Ansichten: 1
Größe: 122,3 KB
ID: 969415

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 43.jpg
Ansichten: 1
Größe: 52,7 KB
ID: 969414

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 42.jpg
Ansichten: 1
Größe: 121,4 KB
ID: 969413

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 41.jpg
Ansichten: 1
Größe: 141,0 KB
ID: 969412

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 40.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,1 KB
ID: 969411

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 39.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,2 KB
ID: 969410


    HUNGER (Jaja und Augenringe... Ich weiß! )


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 45.jpg
Ansichten: 1
Größe: 75,5 KB
ID: 969416


    In der Nähe des Parkeingangs befindet sich ein inzwischen geöffneter Burgerbräter. Ich bestelle gutgläubig einen Chili Burger und bekomme DAS! Naja gut... Immer mal wieder was Neues Schmeckt aber gar nicht mal so schlecht wenn man sich dran gewöhnt hat! Vor allem um 10:30, aber wir sind ja im Urlaub.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 46.jpg
Ansichten: 1
Größe: 121,0 KB
ID: 969417

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 47.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,6 KB
ID: 969418


    Danach fahren wir eine Runde mit dem benachbarten Soarin' over California, ein toller Simulator in dem man über bekannte Orte in Kalifornien hinweg fliegt.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 48.jpg
Ansichten: 1
Größe: 132,3 KB
ID: 969419


    Zum Abschluss an diesem Vormittag gehen wir zurück zu unserer Ausgangsposition, dem Grizzly River Run. Die Sonne das schöne Fleckchen Erde inzwischen auf über 35°C aufgeheizt und wir können eine Abkühlung gut gebrauchen... Und die bekommen wir! Eine wirklich schöne (Und nasse) Rafting Anlage.



    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 52.jpg
Ansichten: 1
Größe: 169,6 KB
ID: 969423

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 51.jpg
Ansichten: 1
Größe: 125,6 KB
ID: 969422

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 50.jpg
Ansichten: 1
Größe: 141,0 KB
ID: 969421

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 49.jpg
Ansichten: 1
Größe: 141,8 KB
ID: 969420


    Um kurz vor 12 Uhr verlassen wir California Adventure vorerst und begeben uns zum Disneyland Park.
    Hello, I am the Undertaker and I will send you on a journey over the Hill!

Werbung Footer

Einklappen
Lädt...
X