Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Disneyland Resort Paris an einem Tag - Geht das?

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alles begann im Januar . Dort stieß ich mit einem Freund zufällig auf ein Angebot eines Busunternehmens, welches eine billige Reise ins Disneyland anbot. Nach langen hin und her entschieden wir uns für den 22 April. Uns war zu dem Zeitpunkt schon klar, dass Space Mountain und Pirates of the Caribbean leider geschlossen sein würden aber leider hatten wir keine anderen passenden Termin gefunden. So nahmen wir den Termin notgedrungen hin. Bei der Buchung konnte wir dann noch für einen Aufpreis uns entscheiden, ob wir beide Parks besuchen wollen würden. Uns war klar, dass aufgrund der Ferien die Parks nicht leer sein würden und so schon ein Park an einem Tag durchzubekommen schwierig sein würde, dennoch entschieden wir uns für ein Ticket für beide Parks.


    Vor der Reise hatten wir dann schon mal grob angefangen einen Plan zu erstellen und guckten fast täglich in die Disneyland App um die Wartezeiten zu checken. Diese App ist wirklich praktisch und wir haben sie den ganzen Aufhält ständig genutzt. Die Wartezeiten stimmten meistens auch überein.


    Am 21. April ging es dann morgens um 11 Uhr los. Wir fuhren erstmal mit der Bahn aus meiner Heimatstadt nach Hamburg. In Hamburg wurden erstmal Mittag gegessen und auf den Flixbus gewartet, der uns nach Düsseldorf brachte. Pünktlich um 14.30 begann dann die Reise, die relativ unspektakulär war. Um 22 Uhr kamen wir dann in Düsseldorf an. Dort standen dann schon die Busse des Reiseunternehmens und es herrschte reges Chaos, auf welches ich mal jetzt nicht näher eingehen möchte. Irgendwann saßen wir dann im richtigen Bus und die Reise zum Disneyland begann. Im Bus konnte ich dann nur 3 Stunden schlafen jedoch machte die Vorfreude die Müdigkeit komplett weg.


    Um 8 Uhr kamen wir dann am Disneyland an. Dort hielt der Bus erstmal an der Einfahrt und es wurden die obligatorischen Fotos geschossen. Um 8.30 standen wir dann am Busparkplatz und mussten bis um 9 Uhr warten, bis die Gruppenkassen endlich öffneten. Nach dem die Tickets verteilt worden waren ging es endlich los. Von dem Busparkplatz ging es zu den Walt Disney Studios. Auf den Weg wurde uns das erste mal richtig klar, wie groß doch alles war und wie lang die Wege doch sind. Hier haben sich die Laufbänder wirklich gelohnt. Vor den beiden Parks gab es dann die Securitychecks wie am Flughafen. Hier fiel schon das erstmal schon auf, wie freundlich die Mitarbeiter doch waren. Jeder konnte wirklich perfektes englisch, was für uns nicht französisch Sprechende wirklich optimal war. Das Security war sogar zu kleinen Scherzen aufgelegt und zog unsere abgelegen Sachen mit „Hilfe der Macht“ aus den Scanner.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8445.jpg
Ansichten: 1
Größe: 101,9 KB
ID: 1001351Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8448.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,7 KB
ID: 1001352


    Nach den Checks ging es schnurstracks zu den Studios. Hier hatte sich schon eine große Menge versammelt. Der Park sollte offiziell erst um 10 Uhr öffnen aber schon um 9.30 gingen die Tore auf und die Menge lief los zu Ratatouille. Da ich im Vorfeld schon von den hohen Wartezeiten an Crush Coaster gehört hatte, stellten wir uns sofort an. Dort machten wir dann das erste und zum Glück auch das letzte mal Bekanntschaft mit dem doch sehr „speziellen“ Verhalten der Franzosen. Vor uns standen drei Mütter. Nach 10 Minuten in der Warteschlange drängelten sich dann 20 weitere Personen zu denen vor. Der Vater dieser Großfamilie ließ dann auch sein Kind in die Warteschlange pinkeln. Also sorry dazu fällt mir nichts mehr ein. Könnte ich französisch sprechen hätte ich diesen dermaßen meine Meinung gegeigt… Naja das Ende der Geschichte war, dass wir durch den glücklichen Zufall, dass noch 2 Personen gesucht waren vor der riesigen Familie fahren konnte.

    Zu der Bahn selber. Die Bahn hat einen schönen kurzen Darkridepart. Aber auch die Fahrt war durch die Dunkelheit und die Thematisierung wirklich schön. Wäre die Wartezeit kürzer gewesen, wären wir direkt nochmal gefahren.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8449.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,6 KB
ID: 1001353Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8450.jpg
Ansichten: 1
Größe: 91,0 KB
ID: 1001354Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8452.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,5 KB
ID: 1001355Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8455.jpg
Ansichten: 1
Größe: 115,0 KB
ID: 1001356Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8457.jpg
Ansichten: 1
Größe: 137,1 KB
ID: 1001357Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8458.jpg
Ansichten: 1
Größe: 135,7 KB
ID: 1001358Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8459.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,2 KB
ID: 1001359
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6632.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,9 KB
ID: 1001414Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8463.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,0 KB
ID: 1001360


    Um 10.15 sind wir dann aus Crush Coaster rausgekommen und sich dann gleich weiter zu Ratatouille. Die Wartezeit von Crush Coaster stieg dann auch gleich auf 90 Minuten an. Bei Ratatouille hatten wir uns im Vorfeld überlegt einen Fastpass zu ziehen, da die Wartezeit 80 Minuten betragen sollte. Wir entschieden uns dann jedoch relativ schnell für den Single Rider Eingang, da dort die Wartezeit nur 5 Minuten betragen sollte. Und wirklich nach 2 Minuten konnten wir sogar zusammen im gleichen Wagen die Reise antreten. Die Bahn ist wirklich das non Plus Ultra unter den Darkrides. Ich hatte schon wirklich hohe Erwartungen, diese wurden jedoch bei weitem übertroffen. Für mich mein absoluter Lieblingsdarkride. Vor alle dingen wenn man 5 Tage davor Ghostbusters gefahren ist ( Ja ich weiß, dass der Vergleich hinkt..). Wirklich geniales teil und ich freue mich schon auf Symbolica.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8464.jpg
Ansichten: 1
Größe: 164,5 KB
ID: 1001361


    Nach Ratatouille sind wir dann zum Hollywood Tower of Terror gegangen. Auf dem Weg kamen wir dann am RC Racer vorbei. Dort sollte die Wartezeit 50 Minuten betragen. Das war uns das beiden nicht Wert für eine „Schiffschaukel“ in Achterbahnform anzustehen. So ging es also schnurstracks weiter zum Hollywood Hotel. Mit 30 Minuten fiel die Wartezeit wirklich human aus und wir stellten uns direkt an. Die Thematiseriung ist wirklich 1a und auf so einen hohen Level, wie ich ihn noch nie gesehen habe. Im Preshowraum wurde zum Glück der englische Film gezeigt und während der Fahrt hatten wir zum Glück auch die englische Ansage. So konnten wir die Geschichte auch sehr gut verstehen. Die Fahrt ist wirklich genial und kaum zu vergleichen mit irgendwelchen anderen Freefalltürmen. Die Bahn ist meiner neuer Lieblingsfreifallturm.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8465.jpg
Ansichten: 1
Größe: 130,0 KB
ID: 1001362Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8466.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,8 KB
ID: 1001363Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8468.jpg
Ansichten: 1
Größe: 177,3 KB
ID: 1001364Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8471.jpg
Ansichten: 1
Größe: 171,3 KB
ID: 1001365
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6644.jpg
Ansichten: 1
Größe: 125,3 KB
ID: 1001471Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8476.jpg
Ansichten: 1
Größe: 144,3 KB
ID: 1001366Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8481.jpg
Ansichten: 1
Größe: 138,0 KB
ID: 1001367


    Danach ging es zu den Rocken Roller Coaster. Dort sollte die Wartezeit auch wieder 30 Minuten betragen. Als wir endlich im Indoorwartebereich angekommen waren gab es erstmal eine Störung von 45 Minuten. Da wir aber unbedingt die Achterbahn fahren wollten blieben wir in der Warteschlange. Besonders nervig war, dass wir am Anfang gar nicht wussten was wirklich los war, da die Ansagen nur in französisch war. Irgendwann wurde dann endlich die automatische Ansage auf englisch eingeschaltet, die jedoch sich alle 20 Sekunden wiederholte… Irgendwann ging es dann auch mal weiter und wir konnten in die erste Reihe einsteigen. Was hier besonders auffällt ist, dass alle Taschen und Rucksäcke in die Bahnen mitgenommen werden müssen. Besonders bei dieser Bahn mit Schrauben muss man die Tasche dann sehr speziell fixieren. Der Launch war nichts besonders, machte mir persönlich jedoch viel Spaß. Das Layout ist im dunkeln sehr schön und auch sehr lang (Ich bin leider Plattform 13 in Walibi noch nicht gefahren, da sie bei meinem Besuch leider geschlossen war). Die Thematisierung war auch ganz nett, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen Trotzdem mit dem Onnboardsoundsystem eine tolle Bahn.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8482.jpg
Ansichten: 1
Größe: 132,2 KB
ID: 1001368Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8483.jpg
Ansichten: 1
Größe: 122,8 KB
ID: 1001369Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8484.jpg
Ansichten: 1
Größe: 107,9 KB
ID: 1001370Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8487.jpg
Ansichten: 1
Größe: 97,9 KB
ID: 1001371Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6662.jpg
Ansichten: 1
Größe: 80,1 KB
ID: 1001473Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6661.jpg
Ansichten: 1
Größe: 70,8 KB
ID: 1001474Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6659.jpg
Ansichten: 1
Größe: 66,5 KB
ID: 1001472

    Nach der Fahrt ging es um 13 Uhr mit Star Wars Musik begleitet aus den Studios in das Disneyland. Dort checkten wir erstmal die Wartezeiten und entschieden uns für eine Fahrt auf Phantom Manor mit einer Wartezeit von 20 Minuten. Die Bahn ist wirklich wunderschön thematisiert und hat sich gleich auf Platz 2. meiner Lieblingsdarkrides katapultiert. Das Ende mit dem Runterfahren in die Gruft und mit der Westernstadt ist so genial gemacht… Heute höre ich mir ab und zu immer noch den Soundtrack an. Hier ist jedoch wieder negativ zu bemerken, dass die Preshow leider nicht auf englisch war. Für die Fahrt an sich ist das eigentlich egal aber mit den Wissen über die Geschichte wird die Bahn noch genialer. Zum Glück hatte ich mir die Story schon vorab durchgelesen. Hier fiel jedoch positiv das Verhalten der Mitarbeiter auf. Wollte jemand die Fahrt mit seinem Handy filmen wurde die Bahn sofort angehalten und es gab eine Durchsage (Leider auch wieder nur auf französisch…). Ich hoffe, dass die Bahn nächstes Jahr bei der langen Renovierung nicht umgestaltet wird. Das wäre wirklich ein großer Verlust…

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8492.jpg
Ansichten: 1
Größe: 115,3 KB
ID: 1001372Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8493.jpg
Ansichten: 1
Größe: 138,9 KB
ID: 1001373Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8494.jpg
Ansichten: 1
Größe: 155,1 KB
ID: 1001374Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8496.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,9 KB
ID: 1001375Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8498.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,1 KB
ID: 1001376Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8497.jpg
Ansichten: 1
Größe: 122,5 KB
ID: 1001377Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8499.jpg
Ansichten: 1
Größe: 108,0 KB
ID: 1001378
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6671.jpg
Ansichten: 1
Größe: 151,1 KB
ID: 1001415Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8502.jpg
Ansichten: 1
Größe: 152,7 KB
ID: 1001379Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8503.jpg
Ansichten: 1
Größe: 116,0 KB
ID: 1001380Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8504.jpg
Ansichten: 1
Größe: 158,1 KB
ID: 1001381Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8508.jpg
Ansichten: 1
Größe: 138,4 KB
ID: 1001382Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8511.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,6 KB
ID: 1001383Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6684.jpg
Ansichten: 1
Größe: 101,2 KB
ID: 1001416Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6769.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,3 KB
ID: 1001428Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6694.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,2 KB
ID: 1001396Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8514.jpg
Ansichten: 1
Größe: 200,3 KB
ID: 1001384Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8517.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,8 KB
ID: 1001385Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8518.jpg
Ansichten: 1
Größe: 159,9 KB
ID: 1001386Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8520.jpg
Ansichten: 1
Größe: 131,2 KB
ID: 1001387Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8521.jpg
Ansichten: 1
Größe: 145,8 KB
ID: 1001388Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8524.jpg
Ansichten: 1
Größe: 138,4 KB
ID: 1001389

    Nach Phantom Manor sind wir dann zu Big Thunder Mountain geschlendert. Dort sollte die Wartezeiten 90 Minuten betragen. Dort entschlossen wir uns dann das erste mal Fastpässe zu ziehen. Die Benutzung war ziemlich einfach und wir bekamen ein Ticket für 19.45 ausgestellt.


    Wir gingen dann entspannt weiter zu Indiana Jones. Dort mussten wir leider feststellen, dass die Bahn gerade geschlossen wurde. Sie öffnete leider den ganzen Tag dann auch nicht mehr… So gingen wir weiter zu dem Schneewittchen Darkride. Mein Freund war erstmal nicht so überzeugt und wollte dort nicht reingehen aber mit ein bisschen Überredungskunst kam er dann doch mit. Nach 20 Minuten ging es endlich los. Der Darkride fängt sehr fröhlich an und wird immer düsterer. Zeitweise fand ich Bahn wirklich gruseliger als Phantom Manor… Aber trotzdem ein wirklich schöne Bahn, die nur bedingt für kleine Kinder geeignet ist. Das Ende kam jedoch auch sehr plötzlich.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8526.jpg
Ansichten: 1
Größe: 262,2 KB
ID: 1001390Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8530.jpg
Ansichten: 1
Größe: 155,5 KB
ID: 1001392Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8531.jpg
Ansichten: 1
Größe: 163,9 KB
ID: 1001393Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8528.jpg
Ansichten: 1
Größe: 170,8 KB
ID: 1001391


    Nach Schneewittchen ging es zu dem Powerdcoaster mit der Dumbo Thematisierung (fragte mich bitte nicht wie der genau heißt). Nach 5 Minuten warten ging es dann auch schon los. Die Fahrt ist von der Gestaltung und mit der Interaktion mit der darunterlegenden Bootsfahrt echt schön gemacht. Die Fahrt war auch ruhig und die Geschwindigkeit okay. Bei einer kurzen Wartezeit kann man die Fahrt ruhig mitnehmen.



    Da uns die Warteschlangen dann im Fantasyland überall zu lang waren gingen wir weiter ins Discoveryland. Auf den Weg fiel uns auf, wie lange manche Menschen warten um z.B. ein Foto mich Micky zu machen. Wartezeiten von 60-120 Minuten sind da keine Seltenheit gewesen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6710.jpg
Ansichten: 1
Größe: 178,5 KB
ID: 1001410Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6706.jpg
Ansichten: 1
Größe: 191,9 KB
ID: 1001407Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6708.jpg
Ansichten: 1
Größe: 182,0 KB
ID: 1001411Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6705.jpg
Ansichten: 1
Größe: 185,4 KB
ID: 1001408Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6716.jpg
Ansichten: 1
Größe: 178,3 KB
ID: 1001412Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6709.jpg
Ansichten: 1
Größe: 188,1 KB
ID: 1001409Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6715.jpg
Ansichten: 1
Größe: 174,5 KB
ID: 1001413


    Im Discoveryland bestaunten wir erstmal Space Mountain von aussen.Die Bahn sieht richtig schön aus aber nicht ansatzweise nach Star Wars. Sorry Disney, entweder man baut die Bahn vollständig um oder lässt das ganz bleiben. Ich als Star Wars Fan konnte wirklich nichts von Star Wars erkennen (bis auf den Schriftzug). Der Zug sieht ja auch nicht wirklich nach Star Wars aus… Ich bin daher schon gespannt, ob sich im inneren etwas getan hat.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8543.jpg
Ansichten: 1
Größe: 124,9 KB
ID: 1001394Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8544.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,9 KB
ID: 1001395

    Wir gingen dann zu Buzz Lightyear. Dieser Interaktive Shooter hatte eine nicht so schönen außen Wartebereich. Aber auch der Innenbereich der Warteschlange hat mich nicht vom Hocker gerissen. Nach einer Stunde (die Wartezeit war mit 40 Minuten angegeben) konnte die Fahrt beginnen. Die Thematisierung ist hübsch und es gibt wirklich viele Ziele. Man kann sogar den Wagen selbstständig drehen und so Ziele mit vielen Punkten treffen. Mir hat besonders der eine Tunnel mit den Lichteffekten gut gefallen. Ein wirklich schöner Shooter, für den ich aber nicht länger als eine Stunde warten würde.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6718.jpg
Ansichten: 1
Größe: 111,2 KB
ID: 1001405Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6719.jpg
Ansichten: 1
Größe: 129,2 KB
ID: 1001406


    Danach schauten wir kurz bei Star Tours vorbei aber die Wartezeit von 90 Minuten war uns zu dem Zeitpunkt zu lang. So gingen wir zurück ins Fantasyland und stellten uns bei der 20 Minütigen Warteschlange von It`s a Small World an. Der Darkride ist schön gemacht und sorgte für einen langanhaltenden Ohrwurm. Da es schon viertel vor 5 machte sich der Hunger langsam breit, da wir bis auf ein paar Snacks aus unserem Rucksack nichts gescheites gegessen hatten. Wir wollten aber unbedingt die Parade sehen und da sich bereits viele schon an den Weg gestellt hatten, verschoben wir das Essen auf später. Um 17.30 fand dann auch die Parade statt. Die Musik und der Anfang hatten es uns besonders angetan.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6722.jpg
Ansichten: 1
Größe: 151,0 KB
ID: 1001398Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6721.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,7 KB
ID: 1001397Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6726.jpg
Ansichten: 1
Größe: 141,7 KB
ID: 1001399Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6728.jpg
Ansichten: 1
Größe: 154,0 KB
ID: 1001400Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6731.jpg
Ansichten: 1
Größe: 117,2 KB
ID: 1001401Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6746.jpg
Ansichten: 1
Größe: 136,5 KB
ID: 1001404Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6736.jpg
Ansichten: 1
Größe: 126,1 KB
ID: 1001402Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6743.jpg
Ansichten: 1
Größe: 102,8 KB
ID: 1001403


    Nachdem die Parade vorbeigezogen war ging wir endlich etwas essen. Das Essen war im gesamten Park ziemlich teuer aber das 10,99 Euro Hähnchen mit Pommes war sehr lecker.


    Wir checkten dann die Wartezeiten und gingen wieder zu Star Tours. Hier war die Wartezeit auf erträgliche 60 Minuten geschrumpft. Der Wartebereich war für mich als Star Wars Fan Wirklich richtig schön gemacht und man konnte immer wieder neue Details erkennen. Der Simulator war auch ziemlich gut, auch wenn wir nichts aufgrund der Sprache verstanden hatten. Trotzdem beide Daumen hoch.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6748.jpg
Ansichten: 1
Größe: 181,7 KB
ID: 1001418Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6747.jpg
Ansichten: 1
Größe: 125,1 KB
ID: 1001417Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6749.jpg
Ansichten: 1
Größe: 72,1 KB
ID: 1001419Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6759.jpg
Ansichten: 1
Größe: 116,5 KB
ID: 1001424Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6751.jpg
Ansichten: 1
Größe: 73,6 KB
ID: 1001420Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6751.jpg
Ansichten: 1
Größe: 73,6 KB
ID: 1001420Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6753.jpg
Ansichten: 1
Größe: 114,3 KB
ID: 1001421Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6765.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,3 KB
ID: 1001425Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6756.jpg
Ansichten: 1
Größe: 81,4 KB
ID: 1001422Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6767.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,8 KB
ID: 1001426Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6757.jpg
Ansichten: 1
Größe: 104,3 KB
ID: 1001423

    Wir schlenderten darauf zu Peter Pans Flight, dort war uns aber die Wartezeit von 60 Minuten dann doch zu lang. Wir erkundeten den dann das Baumhaus von Robinson Crusoe und gingen in den Walkthrough von Aladin. Auch das Fort im Froniterland statteten wir einen Besuch ab. Vor dort aus hat man einen schönen Ausblick auf Big Thunder Mountain.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6768.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,1 KB
ID: 1001427Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6782.jpg
Ansichten: 1
Größe: 237,2 KB
ID: 1001435Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6774.jpg
Ansichten: 1
Größe: 193,1 KB
ID: 1001432Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6771.jpg
Ansichten: 1
Größe: 139,0 KB
ID: 1001429Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6775.jpg
Ansichten: 1
Größe: 200,4 KB
ID: 1001433Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6772.jpg
Ansichten: 1
Größe: 174,2 KB
ID: 1001430Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6776.jpg
Ansichten: 1
Größe: 194,2 KB
ID: 1001434Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6773.jpg
Ansichten: 1
Größe: 248,0 KB
ID: 1001431Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6785.jpg
Ansichten: 1
Größe: 117,0 KB
ID: 1001438Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6784.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,8 KB
ID: 1001437Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6783.jpg
Ansichten: 1
Größe: 120,9 KB
ID: 1001436Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6788.jpg
Ansichten: 1
Größe: 203,7 KB
ID: 1001440Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6789.jpg
Ansichten: 1
Größe: 152,8 KB
ID: 1001441Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6791.jpg
Ansichten: 1
Größe: 150,2 KB
ID: 1001442Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6787.jpg
Ansichten: 1
Größe: 277,5 KB
ID: 1001439


    Dann war es auch schon 19.45 und wir lösten unseren Fast Pass bei Big Thunder Mountain ein. Die Fahrt kommt zwar nicht an Colorado Adventure an aber durch die Thematisierung ist doch Big Thunder Mountain mein Favorit. Bei der Bahn viel mir besonders auf mit welcher Geschwindigkeit der Zug in den Lift rast… Das kann auf langer Sicht gesehen nicht wirklich gut für die Kette sein.. Trotzdem ein wirkliches Highlight im Disneyland.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6800.jpg
Ansichten: 1
Größe: 170,8 KB
ID: 1001444Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6801.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,9 KB
ID: 1001445Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6799.jpg
Ansichten: 1
Größe: 129,7 KB
ID: 1001443

    Der Tag neigte sich langsam den Ende zu. Wir entschieden uns nochmal für eine Fahrt auf Phantom Manor und gingen dann zu Peter Pans Flight, wo die Wartezeit nur noch eine halbe Stunde betrug. Bei der Fahrt viel uns mal wieder die Liebe zum Detail auf wie z.B. die fahrenden Autos in der 2. Szene über London.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6804.jpg
Ansichten: 1
Größe: 77,2 KB
ID: 1001447Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6805.jpg
Ansichten: 1
Größe: 78,7 KB
ID: 1001448Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6802.jpg
Ansichten: 1
Größe: 137,8 KB
ID: 1001446

    Dann war es 21 Uhr und alle Fahrgeschäfte im Fantasyland schlossen aufgrund der späteren Abendshow. Wir gingen dann den Menschenmassen folgend in Richtung Mainstreet. Leider konnten wir uns die Show nicht angucken, da der Bus schon um 22 Uhr losfahren sollte. Wir haben dann ein bisschen in den Läden rumgestöbert. Das Merchandising gefiel mir persönlich nicht so. Ich hatte da auf eine etwas hochwertige und besondere Ware gehofft.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6806.jpg
Ansichten: 1
Größe: 159,3 KB
ID: 1001449Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6808.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,0 KB
ID: 1001451Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6807.jpg
Ansichten: 1
Größe: 76,0 KB
ID: 1001450Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6809.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,4 KB
ID: 1001452Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6811.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,2 KB
ID: 1001453Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6815.jpg
Ansichten: 1
Größe: 70,5 KB
ID: 1001456Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6813.jpg
Ansichten: 1
Größe: 82,9 KB
ID: 1001457Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6810.jpg
Ansichten: 1
Größe: 123,2 KB
ID: 1001454Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6812.jpg
Ansichten: 1
Größe: 74,6 KB
ID: 1001455Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6820.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,1 KB
ID: 1001458Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6822.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,3 KB
ID: 1001459Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6823.jpg
Ansichten: 1
Größe: 76,8 KB
ID: 1001460Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6821.jpg
Ansichten: 1
Größe: 93,4 KB
ID: 1001461Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6825.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,9 KB
ID: 1001462Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6833.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,4 KB
ID: 1001466Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6835.jpg
Ansichten: 1
Größe: 70,7 KB
ID: 1001467Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6854.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,3 KB
ID: 1001468Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6840.jpg
Ansichten: 1
Größe: 73,9 KB
ID: 1001463Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6851.jpg
Ansichten: 1
Größe: 69,9 KB
ID: 1001464Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6858.jpg
Ansichten: 1
Größe: 67,3 KB
ID: 1001465Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6859.jpg
Ansichten: 1
Größe: 65,4 KB
ID: 1001469Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_6860.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,5 KB
ID: 1001470

    Wir kamen dann nach einem langen Tag um 21.45 am Bus wieder an. Über die Rückreise werde ich jetzt mal nicht mehr berichten, das würde den Rahmen sprengen. Nur so viel: Flixbus ist in Sachen Pünktlichkeit noch schlimmer als die Deutsche Bahn..


    Fazit:


    Als ich zum Disneyland gefahren bin hatte ich schon gemischte Gefühle. Einerseits hatte ich hohe Erwartungen an die Attraktionen selber anderseits hört man ja auch oft, dass überall der Lack abblättert und es überall Bauzäune gibt. Alle meine Erwartungen an die Attraktionen wurden dabei wirklich noch übertroffen. Bauzäune gab es auch nur um Space Mountain und um Pirates of the Caribbean rum. Diese hatten mir persönlich nicht so gestört. Einzig die Gruppenkassen und der Weg zum Eingang könnte echt mal neue Farbe vertragen.
    In den Walt Disney Studios kann man sich schon den ganzen Tag mit Wiederholungsfahrten und Showbesuchen aufhalten aber ich würde immer das Hopperticket für beide Parks vorziehen. In den Studios hätte ich mir gerne noch die Stunt Show angesehen, das war aber zeitlich einfach nicht drin.
    Das Disneyland hat mir sehr gut gefallen und hier kann man getrost mindestens einen Tag verbringen. Thrillattraktionen gibt es zwar nicht viele, die die da sind reichen mir aber persönlich vollkommen aus.


    Abschließend lässt sich sagen, dass der Trip sich voll gelohnt hat. Das Disneyland Resort Paris kann man durch gute Planung (und mit der App) an einem Tag schaffen. Jedoch ist das wirklich nur für kleine Gruppen zu empfehlen. Für Familien stelle ich mir das persönlich zu stressig vor, da wir an dem Tag auch gute 14 km gegangen sind.


    Ich plane schon den nächsten Trip (am besten noch im diesen Jahr) und dann auch für mindestens 2 Tage.


    Vielen Dank fürs lesen und ich hoffe mein Bericht war nicht zu eintönig. Fragen könnt ihr mir gerne Stellen.


    Disneyland Resort Paris an einem Tag - Geht das? Ja, das geht!
    Zuletzt geändert von Mario M.; 11.05.2017, 22:09. Grund: Bilder aus eingebunden oder gelöscht

  • Vielen Dank für deinen schönen Bericht . Er hat mir doch gut gefallen, auch wenn ich manchmal den Monitor um 90° zur Seite kippen musste und ein paar Fotos richtig ansehen zu können .
    2017: 128 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks 2018: 139 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks
    2019: 133 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks 2020: 4 x Movie Park 2 x Phantasialand

    Kommentar


    • Das es geht hast du bewiesen, aber wie du ja selber auch festgestellt hast macht es wenig Sinn, denn irgendwann kommt man zu dem Punkt an dem man abwägen muss welche Attraktionen man auslässt...

      Gerade für Disneyparks sollte man sich Zeit lassen, viele Details nimmt man erst wahr, wenn man nicht wie angestochen durch den Park rennt. Da du das nächste mal mindestens 2 Tage bleiben willst, kann man einen Ein-Tages Besuch für beide Parks also nicht wirklich empfehlen

      Danke für den schönen Bericht! Ihr habt ja doch einige Attraktionen geschafft

      Soll ich die Bilder die unten bei "Angehängte Grafiken" angezeigt werden für dich rauslöschen? Da sind ja auch viele falsch gedrehte dabei...

      Kommentar


      • @Mario M Ja Danke, die können ruhig gelöscht werden.

        Ja, empfehlen kann ich das persönlich nicht. Wenn man aber leider zeitlich keine andere Wahl hat, kann man durch gute Planung alle großen Hauptattraktion schaffen. Hätten Hyperspace Mountain und Pirates of the Caribbean aufhabt, hätten wir uns wohl auch nur auf das Disneyland beschränkt. Wiederholungsfahrten (bis auf einmal Phantom Manor) waren ja leider auch nicht drin. Aber so wächst dann wenigstens die Vorfreude auf den nächsten Besuch.

        Kommentar


        • Jetzt müsste alles passen

          Kommentar

          Werbung Footer

          Einklappen
          Lädt...
          X