Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

"Mal auf Italienisch!"-Tour: Antipasto: Anfahrt & Geiselwind

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ciao a tutti!

    Es freut uns, dass ihr über unsere diesjährige Tour-Berichtsreihe gestolpert seid.

    Dieses Jahr dachten wir (das sind Thorsten und ich (Thorben) aka Double TH's) uns einfach mal, wir machen es auf Italienisch.

    Da Italien doch eine Vielfalt an Essensspezialitäten parat hat, präsentieren wir Euch nun die Tour-Speisekarte:

    - Antipasto: Anfahrt & Geiselwind
    - Portata Principale I: Gardaland
    - Portata Principale II: Movieland – The Hollywood Park
    - Portata Principale III: Mirabilandia
    - Deserto e Berretto da Notte: Skyline Park & Legoland


    Starten wir daher nun mit der Antipasto, also der Vorspeise.

    Wer eher der Schnellesser sein sollte, der schaut sich einfach das Antipasto-Video an…



    …wer aber eher der Genießer sein sollte, sagen wir nun mal herzlich Willkommen!

    Bevor es den Abreisetag morgens um 6 Uhr Richtung Geiselwind los ging, ging es den Abend zuvor nochmal kurz zu einer kleinen Stadt-Kirmes in Geseke.

    Wieso dahin?!
    Ganz einfach, es war der KMG Speed Jekyll & Hyde vom Schausteller Thelen Vorort.
    Außerdem musste ich mal beim Schausteller nachfragen, ob man mal Detailfotos vom Geschäft machen dürfte, da ich diese bräuchte für meinen KMG Speed Nachbau in 1:87 (H0).

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: VA-1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 410,6 KB
ID: 1005118
    Ganz gut getroffen...mehr oder weniger...

    Die Fahrt war wie immer sehr gut, wie man es von Thelen gewohnt ist. Man muss echt sagen, der Jekyll & Hyde ist und bleibt der schönste reisende KMG Speed und hebt sich auch deutlich bei der Fahrt von der Konkurrenz ab.

    Nach etwas Essen auf der Kirmes und der miserablen Fahrt des Schneiders Break Dance zuschauen ging es zurück nach Augustdorf. Es sollte ja früh losgehen am nächsten Tag.

    Morgens früh raus und nach einer knappen Fahrt von 3,5h erreichten wir dann unser erstes Ziel bzw. es näherte sich die Antipasto (Vorspeise):

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind Eingang-1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 476,2 KB
ID: 1005119

    Es ist ja nun bekannt, dass der Schausteller Mölter diesen Park übernommen hat und doch einiges verändern möchte.
    Das erste was man tut, man stellt seine eigenen ehemaligen reisenden Geschäfte einfach auch in den Park, kauft dazu einen SBF Vista Kiddy-Coaster von Zinnecker sowie das Horror-Lazarett von Lehmann ab und stellt die da auch hin!

    LÄUFT, würden wir mal sagen?!

    Okay, Ersteindruck von Geiselwind war…ja…hmm…wir sind uns selbst noch nicht so ganz sicher?!

    Da wir erstmal die Ersteindrücke etwas sacken lassen wollten bzw. durchschütteln wollten, ging es zum Vekoma Boomerang mit dem Namen …Boomerang!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-31.jpg
Ansichten: 1
Größe: 519,4 KB
ID: 1005120

    Wir hatten ja schon eine dumme Befürchtung, wie ja bekannt, dass die Boomerangs doch mal gerne leichte Haue verteilen, aber dieses war nicht so.
    Die Bahn fuhr doch für ihr Alter sehr sanft und drückte doch schon ganz gut. Die Bahn ist für ihr Alter definitiv gut gepflegt und machte auch einen sehr schönen Eindruck. Wir waren doch etwas überrascht! Aber warum auch nicht?!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-37.jpg
Ansichten: 1
Größe: 658,7 KB
ID: 1005121

    Direkt neben den Boomerang steht ein Spinning Coaster von Zierer, die Drehgondelbahn.
    Diese Bahn hat doch schon einen Seltenheitswert, da von diesem Typen nicht viele gebaut wurden. Dieses lässt sich auch recht schnell erläutern.
    Die Bahn rappelt zwar nicht so schlimm, aber die Drehbewegungen der Gondeln sind doch sehr ruckartig und somit nicht so fließend wie bei den Spinning Coaster von Maurer oder Mack.
    Es ist zwar schon nett, dass auch kleinere Kinder diese fahren dürfen, aber wir waren uns einig, dass dieses dann zu den großen Spinning Coaster verschreckend enden könnte.

    Schaute man von der Drehgondelbahn nach links, sah man schon mehrere HUSS Fahrgeschäfte auf einen Haufen gestellt.
    Man findet einen Break Dance 3, sowie eine Enterprise vor.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-30.jpg
Ansichten: 1
Größe: 652,3 KB
ID: 1005122

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-34.jpg
Ansichten: 1
Größe: 662,8 KB
ID: 1005124

    Allerdings gibt es auch zwei Schmankerl für Kirmesfritten und zwar einen Condor bzw. Ikarus und einen Ranger.
    Der Ikarus ist seit dem Jahr 1994 im Park. Dieser reiste vorher unter Müller und zuletzt unter Fleur (F).

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-11.jpg
Ansichten: 1
Größe: 741,6 KB
ID: 1005123

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-33.jpg
Ansichten: 1
Größe: 364,4 KB
ID: 1005126

    Ich konnte es ja nicht lassen und musste einen Ranger mal wieder nach Jahren fahren. Dieses Exemplar hier nennt sich Shuttle und befindet sich seit 1992 im Park. Vor den Einzug in den Park reiste der Shuttle unter Rieger (A) auf den Festplätzen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-36.jpg
Ansichten: 1
Größe: 525,3 KB
ID: 1005125

    Irgendwie erinnerte ich mich wieder, wieso ich früher diese Art der Fahrgeschäften nicht so mochte. Man merkt zwar auch hier, dass die Fahrgeschäfte von HUSS wieder die Muskeln der Motoren spielen lassen, allerdings, wenn man selbst etwas größer ist, das Shuttle eben auf den Kopf steht, dass der eigene Kopf eben dann auch gegen die gepolsterte Kabinendecke drückt. Naja, es gibt schönere Gefühle. Aber trotzdem, so eine schöne Rarität muss gefahren werden!

    Etwas weiter entfernt von der „HUSS-Ecke“ (diese ist aber nicht grün/weiß) findet man einen Shot N‘ Drop von HUSS.
    Hier kommen wir leider zu einem Beispiel, dass in Geiselwind einfach alles hingestellt wird und fertig ist die Laube.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-12.jpg
Ansichten: 1
Größe: 425,9 KB
ID: 1005127

    Der T-Rex Tower steht seit 2003 in dem Park und man hat es in der Zeit nicht mal geschafft nach den Jahren das Logo des ehemaligen Schaustellers Roie zu entfernen. Wenn man schon anfängt, einmal den Tower umzubenennen, neue Logos anzuschrauben und zu bemalen, hätte man ja auch das große Logo direkt zwischen dem Kontrollhäuschen und der Beladestation entfernen. Klein ist dieses ja nicht:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-27.jpg
Ansichten: 1
Größe: 460,8 KB
ID: 1005128
    Ja, wie bei Preiszettel abpulen, daß ist immer sone Sache...

    Aber man muss sagen, dass die Fahrt doch recht lang für eine Parkversion war und diese machte dann doch schon Spaß. Naja, ist ja auch ein HUSS Shot N Drop, wo doch noch etwas Power dahinter steckt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-13.jpg
Ansichten: 1
Größe: 489,9 KB
ID: 1005129

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-14.jpg
Ansichten: 1
Größe: 715,5 KB
ID: 1005130

    Wenn wir leider schon bei dem Thema sind, ich stelle einfach alles in den Park und gut ist, geht es leider gleich weiter u.a mit einer der Neuheit 2017, dem KMG Speed Extreme.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-6.jpg
Ansichten: 1
Größe: 644,8 KB
ID: 1005131
    Fährt genauso langweilig wie aufe Kirmes...

    Dieser wurde auch nur dahingestellt und irgendwie hatte man wohl keine Lust mehr, die Rückwand ganz aufzubauen. Es stand nur die Hälfte der Rückwand. Es sah eher so aus, dass man sich noch nicht sicher war, baut man diese ganz auf oder nicht.

    Bevor es jemand in den falschen Hals bekommt, dieses soll kein schlecht reden von Geiselwind sein!
    Aber, dieses ist unsere Meinung!
    Allerdings wenn man einen Park aufmöbeln will, sollte man nicht unbedingt so weiter machen wie vorher. Attraktionen einfach dahin klatschen und fertig. Man konnte es bei dem Horror-Lazarett schön sehen, dass man eine mobile Bahn doch schön in einen Wald einbetten kann.
    Der Park ist definitiv sauber und gepflegt, aber ob es zu einem weiteren Besuch langt, bezweifeln wir daher sehr.

    Hier noch ein paar Impressionen aus dem Park:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-4.jpg
Ansichten: 1
Größe: 710,0 KB
ID: 1005135

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-7.jpg
Ansichten: 1
Größe: 812,7 KB
ID: 1005136

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-8.jpg
Ansichten: 1
Größe: 825,7 KB
ID: 1005137

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-9.jpg
Ansichten: 1
Größe: 794,6 KB
ID: 1005138

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 620,4 KB
ID: 1005139
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-15.jpg
Ansichten: 1
Größe: 532,9 KB
ID: 1005140

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-16.jpg
Ansichten: 1
Größe: 700,1 KB
ID: 1005141
    Sind Fliegenpilze nicht giftig?!?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-17.jpg
Ansichten: 1
Größe: 288,2 KB
ID: 1005142
    Der erste KMG Speed in einem deutschen Park...läuft!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-18.jpg
Ansichten: 1
Größe: 575,6 KB
ID: 1005143

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-19.jpg
Ansichten: 1
Größe: 813,0 KB
ID: 1005144

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-21.jpg
Ansichten: 1
Größe: 874,3 KB
ID: 1005145

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-22.jpg
Ansichten: 1
Größe: 776,7 KB
ID: 1005146

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-29.jpg
Ansichten: 1
Größe: 556,7 KB
ID: 1005147

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 707,3 KB
ID: 1005134
    Achja...zwei dünne Hemdchen quetschen sich in den Kiddy-Coaster

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 657,9 KB
ID: 1005133

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 693,2 KB
ID: 1005132
    Wollen wir mal etwas den Propeller beschleunigen mit Gewicht!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-38.jpg
Ansichten: 1
Größe: 446,1 KB
ID: 1005148

    Daher sagen wir nun auch, dass wir der Fam. Mölter für die weitere Entwicklung des Parks viel Erfolg wünschen und dass man es doch vielleicht schafft den Park nun den richtigen Ruck zu geben!

    Daher...

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Geiselwind-5.jpg
Ansichten: 1
Größe: 580,8 KB
ID: 1005149

    ...auf Wiedersehen Geiselwind, wir werden wohl ne gute Weiterfahrt haben...

    Nach dem kürzeren Besuch in Geiselwind stand nun die Anfahrt zum Hotel am Gardasee an.
    Da wir ja über den Brenner fuhren, also auch durch Österreich gefahren sind, gab es einmal einen kleinen kurzen Halt an einer Tanke.
    Eine Mozart-Kugel musste ja sein!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: VA-2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 297,7 KB
ID: 1005150
    Ach, sind wir wieder süß?!

    Und weiter geht es Richtung Gardasee und dem Hotel..

    ...bevor ihr nun mit der Antipasto fertig seid und es mit der Portata Principale I weiter geht, geben wir noch einen kleinen Hotel-Tipp am Gardesee für Euch ab:
    Das Hotel liegt zwar total in der Pampa, hat aber ein Golfplatz!

    Die Zufahrt dahin ist lustig und verwirrend, aber es war ein sehr sehr schönes Hotel!
    Okay, vielleicht ist auch Navi Olga so doof eine richtige Route anzugeben oder wir kamen einfach ungünstig an...na...Navi ist doof!

    Es handelte sich dabei um das Parc Hotel Paradiso & Golf Resort in Peschiera del Garda.
    Diesed liegt in sehr ruhiger Lager, sehr schöne Zimmer, getrennte Betten, schönes großes Bad und die Anlage ist sehr gepflegt.
    Das Gardaland / Movieland liegt mit dem Auto knappe 20 Minuten entfernt. Achja mit einem kleinen Schlenker ist auch ein Lidl mit dabei.
    Die Pizza in der eigenen Pizzabutze des Hotels können wir nur empfehlen und geht definitiv auch preislich in Ordnung!

    So das war es nun mit der Antipasto und wir hoffen sehr, dass es Euch geschmeckt hat und vielleicht sieht man sich dann zur Portata Principale I wieder?
    In dem ersten Hauptgang wird es auch mehr Bildchen und Videomaterial geben, weil wir waren ja nun erst bei der Vorspeise....

    Arrivederci!

    Thorsten und Thorben
    Zuletzt geändert von Mathez; 09.06.2017, 17:21.
    Macht beim Festkrallen nicht den Bügel kaputt. Der Bügel hält euch und nicht ihr den Bügel...

  • Schöner Report.

    Der KMG-Speed von Thelen gastiert dieses wieder bei uns am Berg in Gevelsberg und hat bei seinem letzten Besuch in unserer Stadt mehr als überzeugt. Trotz vollem Bahnhof und längerer Wartezeit (Leute standen fast bis hinter die Kasse) gab es das normal Fahrprogramm. Am letzten Tag sogar noch ca. eine Stunde nach dem Feuerwerk. Ich freue mich auf das diesjährige Gastspiel, denn die Speeds machen, trotz ihrer kleinen Grundfläche und der Klappbauweise echt viel Spaß.

    Wie sah eigentlich das Fahrprogramm und das Tempo bei dem Speed im Geiselwind aus?
    "Amazing America" in den Tripreporten| "Ein Stich ins Gevelsberger Kirmes-Herz!" : Sommersaison verschoben | 3...2...1...Bungee!!

    Kommentar


    • Das Fahrprogramm hat sich zu früher von der Kirmes her kaum geändert. Gleich auf Vollspeed, vielleicht fünfmal rechtsrum gedreht und das gleich in die andere Richtung. Daher wirklich nichts besonderes und zu dem Jekyll & Hyde kein Vergleich.
      Macht beim Festkrallen nicht den Bügel kaputt. Der Bügel hält euch und nicht ihr den Bügel...

      Kommentar


      • Danke für den guten Bericht!

        Auch ich habe jetzt auf den Bildern jetzt nicht so wahnsinnig viele Veränderungen im Vergleich zu meinem Besuch letztes Jahr gefunden, aber ich bin trotzdem gespannt, wie sich das alles entwickelt

        Also ich fand den Ranger top, war eine der besten Attraktionen des Parks (liegt vielleicht auch daran, dass ich etwas kleiner bin als einige hier )

        Ich bin schon auf eure weiteren Berichte gespannt

        LG Lukas
        Being different is not a crime!

        Kommentar


        • Buonasera Don Thorben,
          Grazie per il vostro rapporto, die Vorspeise hat mir schon mal vorzüglich geschmeckt. Wir haben dieses Jahr auch noch vor Geiselwind einen Besuch abzustatten. Meine bisherigen Eindrücke per Ferndiagnose bestätigen sich durch deinen Bericht.

          Freue mich auf weitere kulinarische Happen eurer Tour

          Bellissima. Fino ad allora.
          Liebe Grüße, eure Sabi.
          ★ I will ride, I will fly, chase the wind and touch the sky ★

          Kommentar

          Werbung Footer

          Einklappen
          Lädt...
          X