Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Von glücklichen Reisenden und einem Schluck aus…: Ostern auf der Bremer Osterwiese

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Von glücklichen Reisenden und einem Schluck aus…
    Ostern auf der Osterwiese in Bremen
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_01.jpg
Ansichten: 1
Größe: 91,8 KB
ID: 1073947



    Ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn sind weltbekannt und zieren ein Eckchen in der Innenstadt Bremens. Doch jedes Jahr im April bekommen sie tierische Verstärkung. Da kommen plötzlich ganz viele Hasen in die Hansestadt an der Weser. Nicht ganz in der Innenstadt, aber auf der Bremer Bürgerweide treiben diese ihr Unwesen. Der Grund dafür ist glasklar: Es ist Osterzeit und in Bremen findet die Osterwiese statt.
    Seit meinem Freimarktbesuch im Oktober war klar; Da muss ich auch mal hin. Und so ging es recht spontan an einem Nachmittag mitten in der letzten Woche in den Norden.
    Was die Osterwiese zu bietet hat, was es interessantes zu Trinken gab, was es mit dem „Sackverein“ auf sich hat bin und welches Karussell mich wieder richtig in seinen Bann gezogen hat, lest ihr nun in meinem ersten Osterwiesen-Report. Viel Spaß dabei:



    Es ist einfach nur geil und lässt jedes Kirmesherz höher schlagen, wenn man zur Kirmeszeit am Bremer Hauptbahnhof ankommt. Kaum öffnen sich die Zugtüren dringt einem der Duft von gebrannten Mandeln in die Nase. So konnte ich einfach nicht anders, als mit einem Dauergrinsen aus der Bahn zu steigen. Endlich wieder in Bremen, endlich wieder eine neue Kirmes für mich.
    Das Grinsen hielt sogar an als ich mich dort mit einem anderen Coasterfriend traf um mit ihm die Bürgerweide unsicher zu machen.
    Und so ging es direkt aus dem Bahnhof in Richtung Festplatz:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 99,9 KB
ID: 1073948



    In Hamm gibt es einen Elefanten aus Glas, in Bremen gibt es einen aus Stein. Hier genossen viele das gute Wetter:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_03.jpg
Ansichten: 1
Größe: 203,1 KB
ID: 1073949



    Der erste Eindruck der Kirmes war nett. Viele Familien waren dort unterwegs und auch wir starteten den Osterwiesen-Rundgang. Begrüßt wurde man hier vom royalen König:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_04.jpg
Ansichten: 1
Größe: 157,7 KB
ID: 1073950



    Eine spaßige Straße:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_05.jpg
Ansichten: 1
Größe: 160,9 KB
ID: 1073951



    Für Kinder waren zahlreiche Kinderkarussells zu finden. Das tolle an diesem ist, dass der Bus die bekannten Freimarktfähnchen gehisst hat.
    Übrigens zieht sich das Thema Ostern, Bremen, Hansestadt und auch Freimarkt über den ganzen Festplatz. Ein Grund warum mir die Kirmes jetzt schon sympathisch ist:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_06.jpg
Ansichten: 1
Größe: 131,7 KB
ID: 1073952

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_07.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,3 KB
ID: 1073953



    Cool, bei dem Autoscooter kann man ja an der Seite Chips holen. Eine zweite Chipkasse gibt es bei den Scootern im Ruhrgebiet gibt es zwar auch, diese ist aber separat und nicht eingebaut wie hier. Ich finde das hat Stil:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_08.jpg
Ansichten: 1
Größe: 189,7 KB
ID: 1073954



    Hauptgrund des Besuches war neben einem ganz besonderem Breakdance, einem besonderem Getränk, die nicht so besondere Achterbahn Crazy Mouse. Los ging es auf die Strecke:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_09.jpg
Ansichten: 1
Größe: 107,3 KB
ID: 1073955



    Oben angekommen ging es direkt in die Mauskurven:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,0 KB
ID: 1073956


    Arme hoch und Abfaaaaaaaaaaaaaaahrt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_11.jpg
Ansichten: 1
Größe: 54,2 KB
ID: 1073957


    Im unteren Teil begann sich die Gondel dann zu drehen. Und meine Fresse hat die Power. Die hohe Rotationsgeschwindigkeit drückt den Fahrer gut in den Sitz und macht die Maus recht rasant.
    Dennoch bleibt es nur eine Drehmaus. Count im Osternest, also weiter.




    Auch die Stadtmusikanten machten einen Ausflug auf die Kirmes:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_12.jpg
Ansichten: 1
Größe: 59,8 KB
ID: 1073958



    Yeah, Turboboost:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_13.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,6 KB
ID: 1073959



    Der Happy Saylor war auch zu Gast. Dieser passt richtig gut in die Bremer Hansestadt. Optisch ist das Karussell wieder eine Augenweide. Top gepflegt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_14.jpg
Ansichten: 1
Größe: 143,1 KB
ID: 1073960



    Da drückt man ausnahmsweise nach seinem Osterwiesenbesuch für das aktuelle Bundesliga-Wochenende den Jungs von der Weser die Daumen und dann verhauen die im Süden,…ach komm – lassen wir das.
    Es ist ja schließlich Kirmeszeit:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_15.jpg
Ansichten: 1
Größe: 83,8 KB
ID: 1073961



    Und diese wurde genossen. Die imposante Schiffschaukel Nessy glänzte in der Sonne:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_16.jpg
Ansichten: 1
Größe: 148,5 KB
ID: 1073962

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_17.jpg
Ansichten: 1
Größe: 101,8 KB
ID: 1073963

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_18.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,1 KB
ID: 1073964



    Richtig schön war der Bereich gegenüber der Schaukel. Hier gab es einen kleinen Blick hinter die Kirmeskulissen. Wunderbare alte und moderne Zugmaschinen wurden hier ausgestellt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_19.jpg
Ansichten: 1
Größe: 130,0 KB
ID: 1073965

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_20.jpg
Ansichten: 1
Größe: 114,3 KB
ID: 1073966



    Highlight dieser Ecke war jedoch der imposante Schindelwagen des Bremer Sackvereins. Bis Mitte der 80er Jahre betrieb eine Schaustellerfamilie eine Kantine auf den Festen der Bürgerweide. Diese war auch schon zur Aufbauzeit ein beliebter Treffpunkt der Schausteller. Hier traf man sich damals auf ein Feierabendbierchen und zum geselligen Beisammensein. Leider stellte die Familie den Betrieb ihrer Kantine ein und so musste Ersatz her.
    Als neuer Treffpunkt kam der mit rund 3.700 Schrauben und einer hohen Anzahl aus Kieferholzschindeln gerade richtig. Der 60 Jahre alte Wagen, welcher seit 1984 dem Sackverein dienlich ist wurde früher auch per Zug durch die Lande gefahren. Da die Tunnel der Bahnstrecken rund waren, ist die Dachform dieser angepasst. Interessant, interessant:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_21.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,9 KB
ID: 1073967

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_22.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,0 KB
ID: 1073968



    In diesem Bereich gab es noch weitere Zugmaschinen zu bestaunen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_23.jpg
Ansichten: 1
Größe: 104,3 KB
ID: 1073969



    Auch Kirmesorgeln dürfen natürlich nicht fehlen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_24.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,6 KB
ID: 1073970

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_25.jpg
Ansichten: 1
Größe: 157,2 KB
ID: 1073971



    Als zweite Achterbahn fungierte diese kleine Raubkatze:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_26.jpg
Ansichten: 1
Größe: 70,7 KB
ID: 1073972



    Und dann sah ich ihn. Das Breakdance-Schmuckstück schlechthin. Bunte Schirme waren am rotieren, Freudenschreie zu hören und gute Kirmesmusik drang an die Ohren. Endlich wieder Happy Traveller:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_27.jpg
Ansichten: 1
Größe: 169,2 KB
ID: 1073973



    Eine Fahrt gibt es später. Erstmal ging es weiter über die Bürgerweide. Verdursten muss man hier definitiv nicht:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_28.jpg
Ansichten: 1
Größe: 144,1 KB
ID: 1073974



    Das Riesenrad, welches sich vor der bekannten Konzertlocation „Schlachthof“ dreht, überragt alle anderen Fahrgeschäfte:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_29.jpg
Ansichten: 1
Größe: 117,8 KB
ID: 1073975

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_30.jpg
Ansichten: 1
Größe: 63,3 KB
ID: 1073976

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_31.jpg
Ansichten: 1
Größe: 128,2 KB
ID: 1073977



    Der Commander war auch zu Gast:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_32.jpg
Ansichten: 1
Größe: 169,2 KB
ID: 1073978



    Blick auf Nessy:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_33.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,9 KB
ID: 1073979



    Nusszaubereien treffen auf Brezelbäcker:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_34.jpg
Ansichten: 1
Größe: 66,1 KB
ID: 1073980



    Lecker, lecker Rossbratwurst:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_35.jpg
Ansichten: 1
Größe: 103,5 KB
ID: 1073981



    Neben den interessanten Reihengeschäften war auch das Funhouse Time-Factory zu Gast. Dieses kenn ich doch aus meiner Heimat:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_36.jpg
Ansichten: 1
Größe: 121,3 KB
ID: 1073982



    Raue See, breite Flüsse, Ebbe und Flut, sowie eine gehörige Portion Wind macht den Norden aus. Und so traf man hier auf den Hurricane:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_37.jpg
Ansichten: 1
Größe: 128,9 KB
ID: 1073983



    In Hamburg gefahren und recht passabel gefunden. Also rein in die Kiste:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_38.jpg
Ansichten: 1
Größe: 174,7 KB
ID: 1073984



    Bügel schließen, es geht los:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_39.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,0 KB
ID: 1073985



    Erst langsam beginnt sich die Platte zu drehen, während ein netter Jingle und Nebel eine tolle Atmosphäre aufbauen. Ich glaube hier geht’s gleich richtig rund:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_40.jpg
Ansichten: 1
Größe: 93,4 KB
ID: 1073986



    Und so war es. Der Hurricane dreht auf und die Gondel schaukeln hin und her. Wow, das Ding hat Tempo:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_41.jpg
Ansichten: 1
Größe: 122,7 KB
ID: 1073987



    Plötzlich wird man von einer unsichtbaren Kraft richtig in den Sitz gepresst und die Gondel tut das, was ich in Hamburg bei meiner Erstfahrt ein wenig vermisst habe. Sie rotiert mehrere Male um die eigene Achse. Was für eine Power:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_42.jpg
Ansichten: 1
Größe: 133,1 KB
ID: 1073988


    Nach einigen G-Keulen und Geschwindigkeitswechseln war die Fahrt vorbei. Mir hat der Ritt durch den Wirbelsturm nun wesentlich besser gefallen. Ein tolles Karussell meiner Meinung nach.




    Toll ist auch der Commander. Da wir schon mal in Karussellstimmung sind, gingen wir die paar Meter zurück um den Shake mit dem Halbdach zu rocken. Hehe, diese Gondelfarbe passt ja sehr gut nach Bremen.
    Egal, Platz nehmen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_43.jpg
Ansichten: 1
Größe: 135,8 KB
ID: 1073989



    Nach einer ruhigen Schaukelrunde, drehte der Commander auf und wir fegten über die Platte. Das fetzt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_44.jpg
Ansichten: 1
Größe: 165,6 KB
ID: 1073990



    Auch stellte der Shake die Bürgerweide auf den Kopf, als er zum Finale noch mal richtig aufdrehte. Jedoch hätten es gerne mehr Überschläge sein dürfen. Trotzdem war es eine tolle Fahrt in einem tollen Geschäft:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_45.jpg
Ansichten: 1
Größe: 137,0 KB
ID: 1073991



    Ein sehr schönes Riesenrad, das Jupiter:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_46.jpg
Ansichten: 1
Größe: 116,4 KB
ID: 1073992



    Hanse-Kogge:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_47.jpg
Ansichten: 1
Größe: 109,3 KB
ID: 1073993



    Die Bayern-Rutsche im Norden. Cool:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_48.jpg
Ansichten: 1
Größe: 125,4 KB
ID: 1073994



    Hier gibt es in der Tat, sehr leckeres Sahneeis:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_49.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,5 KB
ID: 1073995



    Osterhase und Backfisch. Passt das zusammen?
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_50.jpg
Ansichten: 1
Größe: 123,7 KB
ID: 1073996



    Langsam bekam aber auch ich Hunger. Also ging es zu meinem Stamm-Langosstand. Lustig, dass man den ausgerecht soweit von zu Hause wiedersieht. Auf meiner Heimatkirmes in Gevelsberg ist der Stand im Sommer auch wieder zu finden. Hier gab es Smalltalk und leckeren Langos mit Schafskäse. Yammi:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_51.jpg
Ansichten: 1
Größe: 121,4 KB
ID: 1073997

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_52.jpg
Ansichten: 1
Größe: 104,9 KB
ID: 1073998



    Während der „Mittagspause“ schauten wir einem anderen Karussell bei seinen Fahrten zu. Na, wer erkennt es?:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_53.jpg
Ansichten: 1
Größe: 48,4 KB
ID: 1073999



    Richtig, der Octopussy dreht hier seine Runden. Und dieser ist auch über den ganzen Platz zu hören. Denn hier ertönt keine normale Starthupe, sondern ein Schiffshorn. Das ist einfach nur laut und richtig gut:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_54.jpg
Ansichten: 1
Größe: 158,4 KB
ID: 1074000

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_55.jpg
Ansichten: 1
Größe: 103,1 KB
ID: 1074001

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_56.jpg
Ansichten: 1
Größe: 123,8 KB
ID: 1074002



    Jetzt hab ich ein Affen und ein Pferd.., Hey, so eine Figur in groß kenne ich doch aus dem Eifelpark:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_57.jpg
Ansichten: 1
Größe: 55,2 KB
ID: 1074003



    Die Geisterbahnsparte war vom Scary House besetzt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_58.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,5 KB
ID: 1074004



    Riesenrad für Kinder:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_59.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,2 KB
ID: 1074005



    Bremen ist eine Stadt der tollen Musik-Expresse. Findet man auf dem Freimarkt das schöne Geschäft von Familie Baier, hat man zur Osterwiese die Troika auf der Bürgerweide stehen.
    Was für ein wunderschönes Geschäft:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_60.jpg
Ansichten: 1
Größe: 164,9 KB
ID: 1074006



    „Die weite Welt ist unser Feld“. Joa, ich denke das passt. Vor allem wenn man vom Ruhrpottrand nach Bremen tuckert:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_61.jpg
Ansichten: 1
Größe: 105,3 KB
ID: 1074007



    Spaß gibt’s in der Spaßfabrik:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_62.jpg
Ansichten: 1
Größe: 77,7 KB
ID: 1074008



    Der zweite Breakdance der Kirmes ist der Große von Dreher:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_63.jpg
Ansichten: 1
Größe: 115,2 KB
ID: 1074009



    Die Bayern-Festhalle im Haake-Beck-Style:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_64.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,7 KB
ID: 1074010



    Wieder beim King angekommen, ist unser Rundgang über die Osterwiese vorbei. Also, gleich noch eine Runde:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_65.jpg
Ansichten: 1
Größe: 171,9 KB
ID: 1074011

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_66.jpg
Ansichten: 1
Größe: 80,7 KB
ID: 1074012

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_67.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,4 KB
ID: 1074013



    Oh, oh, Osterei:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_68.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,5 KB
ID: 1074014



    Schön hier:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_69.jpg
Ansichten: 1
Größe: 55,3 KB
ID: 1074015



    Im Saloon gab es dann ein leckeres Andechs.
    Der Saloon hat auch einen sehr sympathisch wirkenden Sanitärwagen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_70.jpg
Ansichten: 1
Größe: 51,5 KB
ID: 1074016



    Endlich ist die Zeit für den Happy-Traveller gekommen. Also, alle netten Leute bitte an Board:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_71.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,0 KB
ID: 1074017



    Es ist schon cool unter dem Schirm zu sitzen. Und optisch ist das Geschäft auch erste Sahne:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_72.jpg
Ansichten: 1
Größe: 153,1 KB
ID: 1074018

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_73.jpg
Ansichten: 1
Größe: 55,5 KB
ID: 1074019



    Bei toller 90er-Jahre Musik setzten sich die Gondeln in Bewegung und ließen einen direkt die Kraft der Motoren spüren. Breakertime:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_74.jpg
Ansichten: 1
Größe: 167,7 KB
ID: 1074020



    Mit guter Stimmung an Board ging es um die Welt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_75.jpg
Ansichten: 1
Größe: 53,3 KB
ID: 1074021



    Das tolle an dem Happy Traveller ist neben der besonderen Optik auch das Fahrprogramm. Hier steht Abwechslung im Vordergrund als Tempo. Die Gondeln schaukeln hin und her, die Musik dringt aus den Boxen, das Wetter ist gut und die Stimmung super.
    Einfach nur schön, da bleibt die Zeit kurz stehen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_76.jpg
Ansichten: 1
Größe: 122,1 KB
ID: 1074022



    Am Ende wurde noch mal hohes Tempo gefahren und mit einem erneuten grinsen steig ich nach dieser Fahrt glücklich aus der Gondel aus. Ganz, ganz viel liebe für diesen Breakdance:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_78.jpg
Ansichten: 1
Größe: 31,8 KB
ID: 1074024



    Wir sehen uns im Oktober wieder:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_77.jpg
Ansichten: 1
Größe: 76,4 KB
ID: 1074023



    Mit diesem tollen Finale endete auch langsam mein Osterwiesenbesuch. Jetzt hatte ich die Wahl. Entweder eine Runde Troika fahren, oder noch einen Absacker in der City nehmen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_79.jpg
Ansichten: 1
Größe: 133,3 KB
ID: 1074025



    Tja, wenn man schon mal hier oben ist, dann mal ab in Richtung Innenstadt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_80.jpg
Ansichten: 1
Größe: 42,8 KB
ID: 1074026



    Guten Abend Roland:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_81.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,3 KB
ID: 1074027



    Nach einem Minni-Stadtrundgang hatten wir unser Ziel erreicht.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_82.jpg
Ansichten: 1
Größe: 99,2 KB
ID: 1074028

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_83.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,9 KB
ID: 1074029



    Nein, nicht die Stadtmusikanten:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_84.jpg
Ansichten: 1
Größe: 175,6 KB
ID: 1074030



    Es ging in den „Spitzen Gebel“ um das nachzuholen was bei meinen Besuch im Oktober auf der Strecke blieb. Einen „Schluck aus der Lampe“ und einen „Rostigen Nagel“ zu probieren:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_85.jpg
Ansichten: 1
Größe: 97,9 KB
ID: 1074031



    Der „Sluk ut de Lamp“ kommt sogar mit einer interessanten Geschichte einher. Die Erfindung des Trunks eines schwedischen Arztes, welcher aufgrund des Schnapes über 100 Jahre alt wurde ist dabei genauso interessant, wie die Klavierträger, welche den Schnaps in Lampen versteckten und ihn heimlich tranken. Na, dann.
    Vielen Dank für den tollen Osterwiesenbesuch und auf ein frohes Osterfest:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_86.jpg
Ansichten: 1
Größe: 79,8 KB
ID: 1074032



    Nun war es Zeit den Zug in die Heimat zu nehmen. So ging es wieder durch die City in Richtung Bahnhof. Ich verabschiedete mich und trat den Weg durch die Nacht zurück nach Hause an. Auch mein Report neigt sich hier dem Ende zu:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_87.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,1 KB
ID: 1074033



    Es war ein spontaner, aber gerade deswegen, super Besuch auf der Bremer Osterwiese. Von der Beschickung her fand ich die Osterwiese solide, aber ein Highlight, im wahrsten Sinne des Wortes hätte dem Platz gut getan.
    Die Buden waren schön dekoriert und die Stimmung auf dem Platz ruhig und familiär. Gerade das tat vor Ostern mal richtig gut. Partystimmung und mehr Fahrgeschäfte gibt es dann auf dem Freimarkt. Und eins steht fest; Die Bürgerweide sieht mich im Oktober wieder.
    Ich hoffe mein Report und die Bilder haben euch gefallen. Ich wünsche nun ein Frohes Osterfest:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_88.jpg
Ansichten: 1
Größe: 161,7 KB
ID: 1074034

    Euer Coasterfreak91
    "Amazing America" in den Tripreporten| "Ein Stich ins Gevelsberger Kirmes-Herz!" : Sommersaison verschoben | 3...2...1...Bungee!!

  • Vielen Dank für den sehr schönen Bericht mit tollen Fotos . Ich werde wohl morgen dort sein, wenn die DB es will .
    2017: 128 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks 2018: 139 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks
    2019: 133 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks 2020: 2 x Phantasialand 2 x Movie Park

    Kommentar


    • Dein Report von der Osterwiese fängt die familiäre Atmosphäre des Platzes sehr gut ein.

      Danke für den spontanen Besuch und einen sehr spaßigen Nachmittag auf der Bürgerweide.
      mFg
      kristoF

      Kommentar

      Werbung Footer

      Einklappen
      Lädt...
      X