Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Amazing America I: Es war einmal in Amerika – Willkommen auf der Eastcoastertour 2019

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Es war einmal in Amerika
    Willkommen auf der Eastcoastertour 2019

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_01.jpg
Ansichten: 1
Größe: 37,4 KB
ID: 1097358



    Es ist das Land der Superlative, der riesigen Metropolen und natürlich der großen Achterbahnen; Amerika.
    Ein Land, bekannt aus Film und Fernsehen, doch wie ist es wirklich vor Ort?
    Das sollte eine muntere Coasterfriendsgruppe im Oktober erfahren. Denn da stand mit der Eastcoaster-Tour ein richtiges Highlight an.
    Neben den Städten Boston, Toronto, New York, Philadelphia und, und, und…, ging es auch in bekannte Freizeitparks um die ganz großen Bahnen zu rocken und tolle Halloween-Events zu erleben. Egal ob die höchste Achterbahn der Welt, ein richtiges Airtimemonster, Blackoutkurven oder urige Holzcoaster – das Coaster Line-Up an der Ostküste ließ keine Wünsche offen. Auch die beeindruckenden Niagarafälle wurden besucht.
    Was die Bahnen können, was in den Städten auf dem Programm stand, wie es sich anfühlt durch Amerika zu reisen und wie das Leben auf CF-Tour ist, lest ihr nun in einer neuen Reportserie von mir. Eine gehörige Portion Halloween-Grusel ist auch mit dabei.
    Also, packt eueren ESTA-Antrag ein, kommt mit zum Flughafen und lasst euch die Vorweihnachtszeit mit ein paar Tourberichten der „Amazing America“- Reihe versüßen. Los geht es mit einem kleinen Warm-Up.
    Dabei wünsche ich viel Spaß.



    Riesige Vorfreude beim Koffer packen. In wenigen Tagen geht es nach Amerika. Bevor es jedoch über den großen Teich ging mussten aber noch ein paar Dinge im Vorfeld erledigt werden. Geld umtauschen kann man machen, muss man aber nicht da in den USA viel mit Kreditkarte gezahlt wird. Ein ESTA-Antrag um Anreisen zu dürfen braucht man da schon eher. Dieser ist eigentlich recht einfach auszufüllen und zum größten Teil selbsterklärend. Ob sich die Einreise auch so einfach entpuppt, dazu später mehr.
    Erstmal ging am 3. Oktober mitten in der Nacht der Wecker. Aufstehen, ab ins Auto und zum Düsseldorfer Flughafen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 41,5 KB
ID: 1097359



    Hier waren auch schon einige Coasterfriends am Start und die tollen Tourshirts und Pullis wurden verteilt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_03.jpg
Ansichten: 1
Größe: 126,2 KB
ID: 1097360



    Die Flugreise war zweigeteilt. In den frühen Morgenstunden flogen wir nach der Kofferaufgabe in Düsseldorf nach Heathrow um von da weiter nach Boston zu fliegen. Großbritannien grüßte im Morgenrot:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_04.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,6 KB
ID: 1097361



    Umsteigen. Ich mag diese Rollbänder:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_05.jpg
Ansichten: 1
Größe: 103,2 KB
ID: 1097362



    Bis zum Abflug wurde die Zeit in Heathrow mit Snacks, Drinks und dem Harry Potter-Shop totgeschlagen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_06.jpg
Ansichten: 1
Größe: 152,6 KB
ID: 1097363

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_07.jpg
Ansichten: 1
Größe: 108,8 KB
ID: 1097364

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_08.jpg
Ansichten: 1
Größe: 128,7 KB
ID: 1097365



    Auf zum Boarding:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_09.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,3 KB
ID: 1097366



    Wow, wir fliegen im Airbus A380. Was für ein riesiger Vogel. Flugzeit von rund sechs Stunden klingen auch human sein. Das sind zwei Filme, ein Essen und bisschen pennen. Naja, manchmal kommt es anders und zweitens als man denkt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 86,3 KB
ID: 1097367



    Der A380 liegt fast zu sanft in der Luft. Das fühlt sich eher an wie Bahn fahren und nicht wie fliegen. Die Riesenmaschine gleitet also Richtung Boston und wir schauten den amüsanten, nicht schlechten, aber eigentlich auch nicht notwendigen ToyStory 4. Film vorbei - Ausfall vom Boardprogramm.
    Da hatte sich Film Nummer 2 also erledigt. Jedoch kam das Essen passend und mit etwas Wein dabei klappte das mit dem Schlafen auch wunderbar:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_11.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,9 KB
ID: 1097368



    Dann endlich; Landeanflug auf Boston:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_12.jpg
Ansichten: 1
Größe: 83,9 KB
ID: 1097369



    Endlich war Zeit für die Einreise. Eine Anspannung ob man ins Land kommt ist eigentlich völlig unbegründet, aber die Kontrollen bei der Einreise sind hoch. Jedoch auch recht easy.
    Nach einer kurzen Wartezeit in der Schlange vor dem Schalter kamen wir zum Mitarbeiter. Dieser nahm Fingerabdrücke, mache ein schönes Foto von jedem und nach ein paar Smaltalkfragen hieß es endlich „Willkommen in den Vereinigten Staaten von Amerika“:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_13.jpg
Ansichten: 1
Größe: 93,7 KB
ID: 1097370



    Im Terminal wartete dann auch schon Andy der uns in Empfang nahm und gemeinsam warteten wir auf die anderen Flieger. Diese trudelten auch nach und nach ein. Alle bis auf die Frankfurter. Diese hatten leider eine heftige Verspätung und sollten erst gegen Mitternacht direkt zum Hotel kommen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_14.jpg
Ansichten: 1
Größe: 79,2 KB
ID: 1097371



    Als alle anderen amerikanischen Boden betreten hatten ging es zum blauen Reisebus:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_15.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,9 KB
ID: 1097372

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_16.jpg
Ansichten: 1
Größe: 64,7 KB
ID: 1097373



    Um dem Jetlag Herr zu werden ging es in ein Outlet Center. Hier stöberte ich ein bisschen durch die Läden, war aber von der Anreise ziemlich müde:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_17.jpg
Ansichten: 1
Größe: 73,0 KB
ID: 1097374

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_18.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,6 KB
ID: 1097375

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_19.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,6 KB
ID: 1097376



    Am Hotel, die Hampton Inn´s sollten uns während der Tour hauptsächlich begleiten, wurden dann die Zimmer bezogen. Die Zimmer gefielen mir gut. Ob das Frühstück was kann? Das erfuhr ich am nächsten Morgen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_20.jpg
Ansichten: 1
Größe: 35,7 KB
ID: 1097377



    Bevor es ins Bett ging wurde eben noch ein paar Sachen im Supermarkt gekauft. Diese sind groß haben von Lebensmittel über Kleidung bis zu Elektroartikeln fast alles. Nur fast? Jop, Alkohol gibt es in den meisten Staaten nur in sogenannten Liquer Stores und nicht im normalen Supermarkt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_copyright_22.jpg
Ansichten: 1
Größe: 71,9 KB
ID: 1097378



    Abends viel ich dann todmüde ins Bett. Ich war gespannt auf die nächsten Tage und euch heiße ich nun herzlich Willkommen.
    Willkommen bei einer neuen Reportserie. Willkommen auf der Eastcoastertour 2019 und vor allem: „Willkommen in Amerika“,
    euer Coasterfreak91
    Zuletzt geändert von Coasterfreak91; 03.12.2019, 06:03. Grund: Boardprogramm ausgefallen xD
    "Amazing America" in den Tripreporten| "Ein Stich ins Gevelsberger Kirmes-Herz!" : Sommersaison verschoben | 3...2...1...Bungee!!

  • Ein schöner kleiner Auftakt für die vielen weiteren Berichte die dann wohl noch kommen werden!
    Auf den Flug mit dem A380 bin ich gerade ein bisschen neidisch.
    Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2019: 31 Besuche in 27 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2020: 15 Besuche in 12 verschiedenen Parks

    Kommentar


    • Endlich geht es los. War schon voller Vorfreude auf deine Berichte über diese Tour.
      Grüße aus Duisburg

      Kommentar


      • Echt toll, dass es eine Berichtereihe von der Tour geben wird

        Danke für die Arbeit die du da reinsteckst

        Kommentar


        • Supi, ich bin auch schon sehr gespannt auf die Berichte. Hach, ich fühl mich jetzt schon, als wäre ich dabei gewesen
          Kommende Touren & Events: Spanien, 15 Jahre CF Event, Sud Italia, Mystery II

          Kommentar


          • Deine Berichte lesen sich immer als wäre man live dabei. Danke für den tollen Bericht Start, ich freue mich auf mehr

            Kommentar


            • Danke euch.
              "Amazing America" in den Tripreporten| "Ein Stich ins Gevelsberger Kirmes-Herz!" : Sommersaison verschoben | 3...2...1...Bungee!!

              Kommentar


              • direkt die nächste serie auf die man sich freuen kann....

                Kommentar


                • Zitat von DJachmed Beitrag anzeigen
                  direkt die nächste serie auf die man sich freuen kann....
                  Dann viel Spaß. Freuen kannst du dich auf jeden Fall. Vor allem, da es sogar einen Bericht mit Riesenradfahrt geben wird.
                  "Amazing America" in den Tripreporten| "Ein Stich ins Gevelsberger Kirmes-Herz!" : Sommersaison verschoben | 3...2...1...Bungee!!

                  Kommentar

                  Werbung Footer

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X