Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Amazing America XVI: „This Is Deutsch“ – Länderreise durch Bush Gardens Williamsburg

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • „This Is Deutsch“
    Länderreise durch Bush Gardens WB
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image001.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,2 KB
ID: 1104794



    Wenn wir das Phantasialand besuchen, tauchen wir ein in die Welt Afrikas. Rund um die Black Mamba findet man zahlreiche Themenobjekte, Exponate und Nachbauten afrikanischer Gebäude. Viele dieser Gegenstände sind aus Afrika eingeflogen worden und bringen uns so den Kontinent näher.
    Ähnlich dürfte es auch den Amerikaner gehen. Nur nicht mit Afrika, sondern mit Deutschland.
    Bush Gardens, ein Freizeitpark mit Tiergehegen, tollen Achterbahnen und Länderthemenbereiche versetzt die Amerikaner in das beschauliche Deutschland. Für sie muss es ähnlich interessant sein, durch die schwarzwäldische Thematisierung einer Achterbahn zu laufen oder in einem fest installierten Oktoberfestzelt zu sitzen.
    Aber wie ist das für uns? Was für Kuriositäten sieht man dort und welche Objekte hat Bush Gardens um den Parkbesucher in den wunderschönen Schwarzwald zu versetzten?
    In diesem Report erfahrt ihr es.
    Außerdem erfahrt ihr was Griffon, Apollos Chariot und Alpengeist können, ihr seht ein einmaliges Achterbahnelement und macht eine Reise durch viele Länder.
    Kommt nun einfach mit in einen der schönsten Freizeitpark der Welt. Viel Spaß dabei.



    Nanu, leere Betten? Sind wohl schon alle unterwegs. Es ging heute etwas eher los, denn wir besuchten Bush Gardens. Nach eigenen Angaben den schönsten Freizeitpark der Welt. Dafür steht man gerne eher auf:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 59,4 KB
ID: 1104795



    Denn vor dem eigentlichen Parkbesuch bekamen wir ein richtig tolles Special. Dazu ging es durch den Hintereingang in den Park:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image003.jpg
Ansichten: 1
Größe: 196,5 KB
ID: 1104796



    Wir steuerten direkt auf,…Wow, sieht das toll aus. Schon beim Betreten des Park versprühte Bush Gardens eine ganz tolle Atmosphäre. Das hier sieht nach Großbritannien aus:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image004.jpg
Ansichten: 1
Größe: 163,8 KB
ID: 1104797

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image005.jpg
Ansichten: 1
Größe: 168,1 KB
ID: 1104798



    Detailliert thematisiert:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image006.jpg
Ansichten: 1
Größe: 175,3 KB
ID: 1104799

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image007.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,8 KB
ID: 1104800



    Cool, ein paar Tiere haben sie auch hier:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image008.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,9 KB
ID: 1104801

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image009.jpg
Ansichten: 1
Größe: 131,6 KB
ID: 1104802



    Wir gingen weiter durch den Park, aber was ich vorhin sagen wollte hatte ich wieder vergessen. Rechts gucken, links schauen, Wald, Gebäude und zwischen drin mal ein Karussell.
    Der erste Eindruck war einfach nur der Hammer:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image010.jpg
Ansichten: 1
Größe: 162,7 KB
ID: 1104803



    Ein Weißkopfseeadler war auch in den Tiergehegen zu finden. Ich mag diese ja sehr gerne und finde sie von den vielen Greifvögeln echt am schönsten:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image012.jpg
Ansichten: 1
Größe: 64,6 KB
ID: 1104805

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image011.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,9 KB
ID: 1104804



    Und dann fiel mir wieder ein, wohin wir unterwegs waren.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image013.jpg
Ansichten: 1
Größe: 135,5 KB
ID: 1104806



    Wir bekamen eine komplette Stunde ERT auf dem Dive-Coaster „Griffon“:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image014.jpg
Ansichten: 1
Größe: 64,4 KB
ID: 1104807



    Dieser machte in seinem Bereich eine gute Figur und das blau der Schienen strahlte mit dem blau des Himmels um die Wette:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image015.jpg
Ansichten: 1
Größe: 74,7 KB
ID: 1104808



    Viel unglaublicher war, dass wir bei der ERT drei Züge zur Verfügung hatten. In diese passen insgesamt rund 90 Leute, wir waren aber etwa 40. So konnten wir fahren so oft wir wollten. Also hinein, schauen wir mal was der Vogel so kann:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image016.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,6 KB
ID: 1104809



    Auf geht´s:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image017.jpg
Ansichten: 1
Größe: 148,4 KB
ID: 1104810



    Von hier oben hatte man eine tolle Aussicht. Um den Park herum befindet sich viel Wald:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image018.jpg
Ansichten: 1
Größe: 177,6 KB
ID: 1104811



    Der Wagen stoppte beim typischen Stop, ein kurzes klacken, und Griffon sauste in die Tiefe. Arme hoch, toller Drop:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image019.jpg
Ansichten: 1
Größe: 58,3 KB
ID: 1104812



    Weiter ging es durch Dive-Loops und Kurven:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image021.jpg
Ansichten: 1
Größe: 55,7 KB
ID: 1104814

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image022.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,1 KB
ID: 1104815

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image020.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,2 KB
ID: 1104813



    Nach einem zweiten Drop, der meiner Meinung dank unerwarteter Airtime sogar witziger zu fahren als der große, schoss der Zug ins Wasserbecken:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image023.jpg
Ansichten: 1
Größe: 122,7 KB
ID: 1104816



    Nach einer letzten Kurve ging es wieder in die Station. Fazit; Einen tollen Dive_Coaster haben die hier. Griffon macht definitiv Spaß, kommt aber nicht an den genialen Yukon Striker ran.
    Aber „egal“. Auf zu Wiederholungsfahrten. Haben ja noch 55 Minuten Zeit:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image024.jpg
Ansichten: 1
Größe: 69,6 KB
ID: 1104817



    Und wieder, und wieder, schoss der Zug in den Drop.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image025.jpg
Ansichten: 1
Größe: 135,9 KB
ID: 1104818

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image026.jpg
Ansichten: 1
Größe: 119,7 KB
ID: 1104819


    Mal saß ich vorne, mal hinten, mal ganz außen. Kurzum; Es war eine richtig geile ERT. Danke dafür:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image027.jpg
Ansichten: 1
Größe: 175,1 KB
ID: 1104820

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image028.jpg
Ansichten: 1
Größe: 61,2 KB
ID: 1104821

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image029.jpg
Ansichten: 1
Größe: 135,3 KB
ID: 1104822

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image030.jpg
Ansichten: 1
Größe: 119,8 KB
ID: 1104823



    Im Park gab es für uns zweimal ein Picknick, dafür wurden nun die Tickets verteilt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image031.jpg
Ansichten: 1
Größe: 108,3 KB
ID: 1104824



    Alte Fahrgeschäfte, cool:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image032.jpg
Ansichten: 1
Größe: 181,8 KB
ID: 1104825



    Nächster Halt war die Holzachterbahn Invader. Wobei kann man hier von Holz sprechen?
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image033.jpg
Ansichten: 1
Größe: 178,1 KB
ID: 1104826

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image034.jpg
Ansichten: 1
Größe: 135,2 KB
ID: 1104827



    Die Schienen waren holzig, die Stützen aus Stahl. Optisch mag ich Stahl/Kombinationen nicht und auch Invader sah einfach nur unfassbar hässlich aus:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image035.jpg
Ansichten: 1
Größe: 152,4 KB
ID: 1104828



    Die Fahrt war dann leider auch nicht berauschend. Schade, aber immerhin war es meiner Meinung nach die einzige schlechte Bahn im Park:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image036.jpg
Ansichten: 1
Größe: 181,6 KB
ID: 1104829



    Besser wirkte da der Alpengeist. Ein riesiger Inverted-Coaster, der sich durch ein grünes Tal schlängelte:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image038.jpg
Ansichten: 1
Größe: 234,2 KB
ID: 1104830



    Ab auf den Lift:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image039.jpg
Ansichten: 1
Größe: 142,6 KB
ID: 1104831



    Yeah, rasant saust der lange Zug in den Drop:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image040.jpg
Ansichten: 1
Größe: 128,0 KB
ID: 1104832



    Mit hohem Tempo geht es in die Überschlagselemente. Diese drücken aufgrund der großen Radien nicht so doll rein, machen aber unglaublich Spaß:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image041.jpg
Ansichten: 1
Größe: 124,9 KB
ID: 1104834



    Wir fliegen durch die Berge, wir fliegen durch die Berge und der ganze Zug muss…Arme hoch:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image042.jpg
Ansichten: 1
Größe: 74,6 KB
ID: 1104835



    Zwischenbremse in die der Zug mit hohem Tempo rauscht:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image043.jpg
Ansichten: 1
Größe: 180,9 KB
ID: 1104833



    Der zweite Teil der Bahn ist eher bodennah, rockt aber auch ziemlich gut. Tolle Bahn:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image044.jpg
Ansichten: 1
Größe: 206,6 KB
ID: 1104836



    Freizeitparks sind dafür da um Spaß zu haben, um aus dem Alltag zu entfliehen und um in fremde Welten abzutauchen. Und das machen wir nun. Auf nach Deutschland. Bush Gadens spendierte unserem Land gleich zwei Themenbereiche. Das eine heißt Oktoberfest, das andere Deutschland. Und im Shop gab es schon die ersten Souvenirs zu kaufen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image045.jpg
Ansichten: 1
Größe: 114,0 KB
ID: 1104837



    O´zapft is. Hier dauerhaft in Form eines Oktoberfestzeltes:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image046.jpg
Ansichten: 1
Größe: 93,0 KB
ID: 1104838



    In diesem finden auch Shows statt:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image047.jpg
Ansichten: 1
Größe: 121,5 KB
ID: 1104839



    Zum Picknick ging es in den hinteren Oktoberfestbereich, wo wir uns an einen guten Buffet laben konnten:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image048.jpg
Ansichten: 1
Größe: 211,6 KB
ID: 1104840



    Während wir typische amerikanische Speisen genossen, tuckerte der Hochbeinige vorbei. Die Parkeigene Eisenbahn. Da muss ich später unbedingt mitfahren:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image049.jpg
Ansichten: 1
Größe: 119,6 KB
ID: 1104841

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image050.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,6 KB
ID: 1104842



    Schöner Spruch:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image051.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,6 KB
ID: 1104843


    Witzig war, dass in einigen Parks ein Autoscooter mit Autobahn, oder Autobana betitelt wurde:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image052.jpg
Ansichten: 1
Größe: 93,0 KB
ID: 1104844



    Die Pferde fehlen, aber sonst macht der Bereich einen tollen Eindruck:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image053.jpg
Ansichten: 1
Größe: 166,3 KB
ID: 1104845

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image054.jpg
Ansichten: 1
Größe: 201,6 KB
ID: 1104846



    Er hat auch eine tolle Achterbahn zu bieten. Der Familien-Launchcoaster mit Freefall-Element thematisiert eine Fahrt durch den düsteren Schwarzwald.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image055.jpg
Ansichten: 1
Größe: 150,6 KB
ID: 1104847



    Bevor wir Verbolten rocken können, müssen wir den Wartebereich absolvieren. Und dieser hat es in sich. Er ist als Ferienhaus thematisiert und bietet einige interessante Hinweisschilder:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image056.jpg
Ansichten: 1
Größe: 78,8 KB
ID: 1104848



    Ob die Amerikaner glauben, dass wir solche Ausstattungen in unseren Wohnungen haben?
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image058.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,1 KB
ID: 1104849



    Jeah, damit hab ich nicht gerechnet. Sogar die Naturfreunde sind hier verewigt. Na dann, Berg frei:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image059.jpg
Ansichten: 1
Größe: 78,6 KB
ID: 1104851

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image057.jpg
Ansichten: 1
Größe: 138,0 KB
ID: 1104850



    In Vitrinen fand man Exponate, die für die Amerikaner wohl interessant sind, die man bei uns aber auf jedem Trödelmarkt findet. Interessant:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image060.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,3 KB
ID: 1104852



    Aber nicht nur der Themenbereich war toll, die Bahn selber kann auch was. Hat man in den tollen Autos Platz genommen ging es auf einen Launch-Lift. Dieser kapatultierte einen direkt in den düsteren Schwarzwald. In einem Indoorpart, raste der Zug vorbei an Bäumen und drückte in den Kurven erstaunlich gut.
    Ein witziges Freefall-Element schloss sich an und der Zug schoss wieder ins Tageslicht:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image061.jpg
Ansichten: 1
Größe: 108,7 KB
ID: 1104853



    Als Finale fuhren wir geschmeidig über einen See und landeten wieder in der Bahn. Wow, ist Verolten eine tolle Bahn. Ein Drop mehr, eine Kurve mehr wäre schön gewesen, aber die Bahn macht Laune. Gutes Tempo, schöne G-Kräfte und wunderbar thematisiert, so geht Familienachterbahn:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image062.jpg
Ansichten: 1
Größe: 153,4 KB
ID: 1104854

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image063.jpg
Ansichten: 1
Größe: 184,3 KB
ID: 1104855



    Ein Highlight für mich schloss sich an. Die Fahrt mit der Achterbahn Loch Ness. Diese bot fahrtechnisch wenig spektakuläres, konnte aber mit einem einmaligen Element punkten:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image064.jpg
Ansichten: 1
Größe: 148,7 KB
ID: 1104856



    Ein Looping, im Looping wurde durchfahren und stellte Bush Gardens auf den Kopf. Einfach nur wunderbar. Und fahrtechnisch war Loch Ness auch in Ordnung. Hat mir sehr gut gefallen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image065.jpg
Ansichten: 1
Größe: 190,9 KB
ID: 1104857



    Die Musik- und Tanzshow „Monster Stomp“ war nicht ganz mein Fall. Gesang und Tanz hat man schon besser gesehen, aber ein paar Szenen waren schon in Ordnung:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image066.jpg
Ansichten: 1
Größe: 142,4 KB
ID: 1104858



    Ich mag Wölfe:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image067.jpg
Ansichten: 1
Größe: 150,7 KB
ID: 1104859



    Will man in Bush Gardens Boot fahren, bleibt einem nur die Schiffschaukel. Wie in allen anderen Parks waren auch hier Wasserattraktion außer Betrieb:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image069.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,0 KB
ID: 1104860

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image068.jpg
Ansichten: 1
Größe: 114,3 KB
ID: 1104861



    Der Kinderbereich ist nach der Sesamstraße thematisiert. Das gefiel mir gut:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image070.jpg
Ansichten: 1
Größe: 150,7 KB
ID: 1104862



    Kiddy-Count eingesackt und weiter:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image071.jpg
Ansichten: 1
Größe: 82,4 KB
ID: 1104863

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image072.jpg
Ansichten: 1
Größe: 170,9 KB
ID: 1104864



    Genauer gesagt weiter nach Germany. Denn am uns schon bekannten Picknickplatz bekamen wir nun das Abendessen. Dieses bot mit Hähnchen und Nudeln ein wenig Abweschlung im Fast-Food Dschungel:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image073.jpg
Ansichten: 1
Größe: 126,2 KB
ID: 1104865



    Hinein ins Halloween-Event. Große Wartebereiche mündeten in durchwachsenen Mazes. Interessant war, dass man hier als komplette Gruppe durchgeschleust wurde. Ähnlich wie bei einem Schwarzkopf-Endlossystem. Das ging leider auf die Atmosphäre und Scares saßen eher selten. Schön gebaut waren ein Teil der Mazes schon, andere eher weniger:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image074.jpg
Ansichten: 1
Größe: 124,0 KB
ID: 1104866

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image075.jpg
Ansichten: 1
Größe: 75,8 KB
ID: 1104867



    Es wird Dunkel in Williamsburg:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image076.jpg
Ansichten: 1
Größe: 123,9 KB
ID: 1104868



    Blick auf die Baustelle des neuen Multi-Launchers:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image077.jpg
Ansichten: 1
Größe: 99,5 KB
ID: 1104869



    Der DJ is in da House, ya:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image078.jpg
Ansichten: 1
Größe: 97,9 KB
ID: 1104870



    Apollos Chariot auch. Der B&M-Coaster schlängelte sich aus dem Park heraus, sodass er schlecht zu fotografieren war:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image079.jpg
Ansichten: 1
Größe: 82,9 KB
ID: 1104871



    Zu fahren war die Bahn aber gut. Schönes Layout, nette Airtime und ein paar geniale Richtungswechsel, die bei völliger Dunkelheit sehr überraschend kamen, machten einfach nur Laune:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image080.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,0 KB
ID: 1104872



    Ein bekanntes Layout mit komischem Bügelsystem war die letzte Achterbahn für heute:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image081.jpg
Ansichten: 1
Größe: 67,7 KB
ID: 1104873

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image082.jpg
Ansichten: 1
Größe: 91,9 KB
ID: 1104874



    Aber auf einigen Bahnen mussten Wiederholungsfahrten sein. Während ein Teil der Gruppe sich verstreute, andere in Richtung Mazes gingen, machten wir uns auf den Weg um hier und da noch was zu fahren und paar Fotos zu machen. Cool, ein Musik Express:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image083.jpg
Ansichten: 1
Größe: 101,5 KB
ID: 1104875



    Wiederholungsfahrten mussten auf dem Chariot und Verbolten natürlich sein:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image084.jpg
Ansichten: 1
Größe: 123,2 KB
ID: 1104876



    Einfach nur hübsch dieser Park, Wahnsinn:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image085.jpg
Ansichten: 1
Größe: 51,4 KB
ID: 1104877



    Die Mazes Vault und Lumberhack haben mir besser gefallen. Diese waren echt okay:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image086.jpg
Ansichten: 1
Größe: 79,9 KB
ID: 1104878



    Der Park ist nachts einfach schön beleuchtet. Als Finale rockten wir eine Runde Alpengeist in der ersten Reihe. Das hat richtig gerockt, zumal der Geist ein bisschen flotter durch die Alpen spukt als am Vormittag:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image087.jpg
Ansichten: 1
Größe: 58,8 KB
ID: 1104879



    Das hat was:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image088.jpg
Ansichten: 1
Größe: 56,8 KB
ID: 1104880



    Als Finale fuhren wir mit dem Hochbeinigen bzw. dem blauen Zug in Richtung Parkausgang. Die Dampflock zischte und nach ein paar Startproblemen tuckerte sie los.
    Ach Kinder, ist das herrlich:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image089.jpg
Ansichten: 1
Größe: 69,9 KB
ID: 1104881

    Doch jeder schöne Tag, auch die in schönen Freizeitparks, gehen einmal zu Ende. So auch dieser. Mir hat Bush Gardens Williamsburg sehr gut gefallen.
    Zwar hab ich zuerst mit mehr Tieren gerechnet und die Stahl/Holzachterbahn ist einfach ein Witz, aber davon abgesehen ist es ein grandioser Park mit wirklich genialen Attraktionen. Schön thematisiert, viele Bäume und Pflanzen ergeben ein traumhaftes Parkbild.



    Mein Report geht an dieser Stelle zu Ende. Ich bedanke mich für das Lesen und hoffe er und die Bilder haben euch gefallen,
    euer Coasterfreak91
    Zuletzt geändert von Coasterfreak91; 14.03.2020, 06:43. Grund: Im Schwarzwald verirrt...xD
    "Amazing America" in den Tripreporten| "Ein Stich ins Gevelsberger Kirmes-Herz!" : Sommersaison verschoben | 3...2...1...Bungee!!

  • Ich hätte gerade so Lust auf eine Griffon ERT Vor allem jetzt, wo sehr viele nur zu Hause rumsitzen können, sehne ich mir schon den nächsten Freizeitparkbesuch herbei. Erst die Offseason und jetzt die ungewollte Verlängerung auf unbestimmte Zeit... schön, dass man wenigstens in seinen eigenen Erinnerungen schwelgen und sich die Zeit mit so tollen Berichten vertreiben kann.

    Danke

    Kommentar


    • Eine ERT jetzt wäre wirklich super. Der letzte USA-Report zum Zeitvertreib kommt zum Wochenende.
      "Amazing America" in den Tripreporten| "Ein Stich ins Gevelsberger Kirmes-Herz!" : Sommersaison verschoben | 3...2...1...Bungee!!

      Kommentar

      Werbung Footer

      Einklappen
      Lädt...
      X