Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Hansa Park 26.07.2011

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sooooo

    Ich bin ja noch relativ neu hier und möchte neben einem Bericht zu unserem Familienausflug in den Hansa Park noch das ein oder andere zu mir hier durchblicken lassen...

    Wir waren grad drei Wochen im Ostseebad Damp (über Kiel) im Urlaub! Schon vor der Reise stand fest das wir den Hansa Park besuchen werden! Mit dabei war meine Frau, meine Tochter (3,5 Jahre) und meine Geschwister.

    Wir sind am 26.7.2011 (Dienstag) bei tollem Wetter in den Park gefahren. Fahrzeit war bei etwa 1:45 Std.

    Ich muss schon sagen das sich hier viel getan hat (ich war 1995 das letzte mal dort!). Vieles wurde "neu verpackt" und verschönert! Zuletzt war ich mehrfach im Heide Park und muss schon sagen das mir der Hansa Park optisch viel besser gefällt. Die kleinen (und kurzen) Wege sind toll angelegt und man kommt an einem Tag überall mehrfach vorbei! So wirkt der Park zwar relativ voll aber lange warten musste man nur selten (dazu später mehr).

    Was wirklich ganz toll ist, ist das bereits unsere 3 jährige Tochter im Grunde fast überall mitfahren kann wo sie rein wollte. Nur die ganz großen Sachen waren altersbeschränkt! So ist sie mit 15 verschiedenen Atraktionen gefahren, mehr als wir anderen! Gleich zu Beginn haben wir uns mit dem Rasenden Roland warm gefahren... Die kleine Maus wollte gleich nochmal

    Leider gab es am Vormittag einen Stromausfall der die Schlange v. Midgard und auch den Fluch v. Novgorod (und auch andere Bahnen) lahm legte. Genau DAS war meine Horrorvorstellung. Dummer Weise passierte das genau als wir direkt vor dem Einstieg in die Schlange standen

    Meine Bruder und meine Schwester waren wie ich dann besorgt das der Fluch ins Wasser fällt... auf den waren wir doch so gespannt!

    Als feststand, das die Sache noch eine weile dauern sollte, haben wir den Park erst mal abgegrast... Die Rafting Bahn haben wir alle gemeinsam geritten und so kam bald die Mittagszeit und der Hunger. Wir haben beschlossen direkt bei der Wildwasserbahn zu essen. Von dort aus konnte man den Eingang vom Fluch gut sehen. Als ich dann mein Essen vor mir liegen hatte (Menüs sind preislich ok wie wir fanden), schoss der erse Testwagen des Fluch´s über uns hinweg... sofort versammelten sich die Leute vor dem Eingang und auch wir sind hin. Meine Frau/Tochter blieben beim Essen! Es dauerte zwar noch 20min aber dann wurde der Fluch "frei gegeben"... Wir waren gleich dran (erste Reihe) und ich muss schon sagen: der Fluch ist der OBERHAMMER!!! Allein der Wartebereich mit der tollen Geschichte und der Musik - einmalig! Ich bin froh diese Bahn erst jetzt und vervollständigt gefahren zu sein! OK, die große Höhe hat diese Bahn nicht (den Drop häte man ruhig etwas höher bauen können wie z.B. den von Huracan) aber sie bietet unendlich viel und man wird so oft überrascht. Die Bahn ist in ihrer Art absolut ohne Konkurrenz und ein wahres Schmuckstück!
    Nach dem Ritt konnten wir endlich was essen

    Leider waren nach dem Stromausfall genau die betroffenen Bahnen dauerhaft überfüllt! Unter einer Stunde war beim Fluch und auch bei der Schlange nichts zu machen. Somit mussten wir die Schlange schweren Herzens auslassen und haben später noch einmal den Fluch besiegt

    Unsere Tochter wurde dann geschminkt und machte das Bällebad unsicher... so konnten wir mal durchschnaufen und nochmals was essen... In einer weiteren Parkrunde ging es auf die Wasserrutsche, Nessie, Monte Zuma und auch auf dieses riesige Kettenkarussel DAS war echt nix für schwache Nerven...

    Gegen 17:00 waren wir alle dann sehr müde und machten uns auf den Heimweg! Die Kleine bekam noch ein Hansa Park T-Shirt und schlief dann fix im Auto ein...

    Ich habe von da an viele Stunden im I-Net verbracht um den Fluch besser kennen zu lernen. wie ist die Schienenführung genau, wie hoch ist der Drop usw... Ich habe mir dann noch das Buch "Deutschlands Achterbahnen" gekauft.... Bin also im Achterbahnfieber, noch mehr als ohnehin schon...

    Eine Woche später waren wir noch in der Tolk Schau.... auch ein herrlicher Familien Park! Dieser Park ist in erster Linie auf Kinder ausgelegt, hat aber auch mir viel Spaß gemacht! Kann ich auch nur empfehlen wenn man als Familie dort vorbei kommt!

    Fotos sind kaum welche da... aber die hier will ich euch nicht vorenthalten:

    Ein Gruppenfoto hätte am Tagesbeginn sicher frischere Gesichter hervorgebracht Ich bin rechts, meine Frau links... Und das Foto vom Fluch spricht für sich (aber in die Hose ging nichts!)
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von berlindaniel; 17.08.2011, 09:28.
    Nur die Top 10 zählt...

  • Schöner Report, hat Spaß gemacht, ihn zu lesen.
    Das mit dem Stromausfall ist ja doll... schade, dass ihr die Schlange deswegen verpasst habt.
    Ich hoffe, ich komme in den nächsten Wochen in den Hansapark, jetzt in den Ferien war es mir doch zu unsicher wegen der Fülle.
    Der Fluch ist definitiv eine meiner Lieblingsbahnen und den Vergleich mit dem Heidepark sehe ich genau wie du: In Sachen Thematisierung ist der Hansapark eine ganz andere Welt.
    Nochmal...nochmal...nochmal...
    kärnan, helix, katun
    *WILDFIRE,OZIRIS, UNTAMED, SHAMBHALA, JORIS, MONSTER, TARON*
    - novgorod, balder, wodan, troy, lost gravity, valkyria-

    **41 Parks und es müssen noch mehr werden...**


    Kommentar


    • Hey Dicker... schön hier einen Ausführlichen Bericht von Dir zu lesen.
      Also hat es sich ja voll gelohnt den Fluch zu besteigen. Ohne Deine Euphorie, hätte ich die Bahn wohl immernoch für eine "Kinderachterbahn" gehalten.
      #1 TopThrillDragster #2 Hyperion #3 Skyrush #4 Twisted Colossus
      #5El Toro #6 Millenium Force
      #7 Wildfire #8 Goliath
      #9 Wicked Cyclone #10 X2 #11 Kingda ka #12 Shambhala

      Kommentar


      • echt cooler Bericht.
        Aber eins frage ich mich: Bei dem Onridephoto war bei uns kein Umschlag dabei
        Lieblings Coaster: Helix (Liseberg)
        Lieblings Darkride Nemesis: Sub Terra (Alton Towers)
        Lieblings Wasserattraktion: Vallhalla (Blackpool Pleasure Beach)


        Kommentar


        • Wir haben drei Bilder gekauft, zwei von der ersten Fahr und eins von der zweiten Fahrt - bei allen war der Umschlag dabei! Foto kostete 4 Euro!
          Nur die Top 10 zählt...

          Kommentar


          • Ja, das war bei mir auch so, dass ein Foto 4€gekostet hat... Aber bei mir war nur ein Briefumschlag dabei...Naja kann man nichts machen.
            Lieblings Coaster: Helix (Liseberg)
            Lieblings Darkride Nemesis: Sub Terra (Alton Towers)
            Lieblings Wasserattraktion: Vallhalla (Blackpool Pleasure Beach)


            Kommentar


            • So kurz vor der Nordisch Tour ist esnochmal schön einen Bericht zu lesen...Danke! Hoffen wir mal, dass bei uns die Stromversorgung sichergestellt ist

              Kommentar


              • @Mario

                Das Problem lag wohl an einem Kraftwerk. Dort war erst eine Hauptleitung kaputt und auch das Ersatzkabel war nicht ok - so dauerte es knapp drei Stunden! Wie gesagt waren einige Großattraktionen betroffen (Freefalltower, Crazy Mine, Wildwasserbahn und auch die Kassen bei den Essbuden waren kurzeitig "tot".)

                Die Jungs beim FvN Einlass sagten das ein Stromausfall etwa einmal im Monat passiert und die Fehlersuche/Behebung bisher nie länger als 2-3 Stunden gedauert hat.

                Also keine Sorge, ihr werden den Fluch sicher kennen lernen, bin gespannt wie ihr in im Deutschlandvergleich einstuft und welche Bahnen dem Fluch das Wasser reichen können!!??
                Nur die Top 10 zählt...

                Kommentar

                Werbung Footer

                Einklappen
                Lädt...
                X